INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#311

RE: Asgard Thor´s Heimat

in Asgard 03.09.2012 15:26
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Loki steckt voller überraschungen, sagte er selber "Manchmal schon" bestätigte ich ihn, er kann wirklich anderes sein wenn er will. Doch nun waren wir nach draußen gegangen, was das Bild anging so hatte er mit dem Kof auf meine Worte geschüttelt, meinte das sie immer noch geliebt wird vom Volk, das sie sogar ihren eigenen Tag hier bekommen hatte. Das war wirklich eine Ehrung von ihnen, das man jemanden so sehr mögen kann.
Nun waren wir draußen, schon am Dorf was sehr groß war. Jeder hier verneigte sich sehr tief, doch Loki sagte ihnen das sie isch erheben sollen, was sie auch taten. Sie sahen mich sehr Neugierig an, wer ich wohl war. Mich stellte er vor, meinte das sie mir Respekt zollen sollen, doch das taten sie ja nun auch. So kam ein kleines Mädchen auf mich zu, sie hatte eine Blume in der Hand und zupfte etwas an meinem Short so ging ich in die Hock "Für Dich" sagte das Mädchen und hielt mir die Blume hin, so nahm ich sie "Danke" ich lächelte das Mädchen an, strich ihr über die Haare "Wirst Du Prinz Loki Heiraten?" kam gleich die Frage von ihr, ich lächelte sie an, sah dann zu Loki auf der immer noch so ernst aussah "Dazu haben der Prinz und ich noch Zeit, wir sind ja noch nicht so lang zusammen" erklärte ich dem Mädchen, aber wenn er mich irgendwann fragen würde, ich weiß nicht was ich sagen würde. Ich stellte mich wieder richtig hin "Freut mich euch alle kennen zu lernen" das tat es wirklich, so viele Neue Leute. Doch Asgard war wirklich ein toller Planet so für ab und an, ich mochte die Erde doch etwas mehr weil man dort einfach so viel mehr machen konnte.




nach oben springen

#312

RE: Asgard Thor´s Heimat

in Asgard 03.09.2012 19:29
von Loki • God of Mischief | 149 Beiträge

Mein Mädchen hatte mich noch bestätigt das ich manchmal voller Überraschungen stecke, ich grinse sie nur noch an, da wir nun schon draußen waren im Dorf, wo gleich ein kleines Mädchen auf sie zukommt und Cadee sich zu ihr runter hockt. Sie bekommt eine Blume als Willkommens Geschenk. Die kleine Strahlte Cadee Förmlich an, freute sich wirklich sie hier zu sehen.
Ich sah dem ganzem Treiben eher Teilnahmslos zu, bis das Mädchen doch wirklich fragte ob die dunkelhaarige und ich Heiraten werden, so sah sie zu mir. Also ich werde bestimmt niemanden Heiraten, eine Beziehung reicht schon aber der Hafen der Ehe ist nichts für mich. Sie sagt ihr auch das wir dazu noch Zeit haben, das wir erst seit kurzem zusammen sind, das ist eine gute Lösung, die die kleine auch zu Frieden stellt.
"Uns Freut es auch" sagt die Dorfälteste, nachdem Cadee sich aufgerichtet hatte und das Wort an alle richtete. "Wir müssen nun auch wieder zurück, der Ball fängt bald an" richte ich an alle, leg Cadee einen Arm um die Taille und dreh sie so das wir beide nun wieder Richtung Schloss gehen "Ich bring dich jetzt in das Zimmer wo du dich fertig machen kannst" mein ich zu ihr, drück sie an mich so das auch nun jeder sieht das wir zusammen sind, ich denke das brauch sie. Frauen sind da doch alle gleich auch wenn Cadee nach meinem Geschmack anders ist. Dennoch muss man ihr Aufmerksamkeit geben, zudem steh ich zu ihr das muss ich zeigen.
Im Schloss stehen wir vor der Tür "Ich denke du wirst alles finden, wenn nicht dann sag ihr..." ich deute auf eine Frau neben der Tür, sie Sorgt für alle wünsche von Cadee heute "Bescheid sie wird heute für alle deine wünsche da sein" erklär ich ihr. "Sie bringt dich auch nachher in den Thronsaal" fügt ich noch ran, geb ihr einen Kuss und mach mich auf den Weg in mein Zimmer, da ich mich selber ja nun auch noch fertig machen muss.
Im Zimmer selber wird sie ein Kleid finden, mit den passenden Schuhen.


nach oben springen

#313

RE: Asgard Thor´s Heimat

in Asgard 03.09.2012 21:31
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Sein Volk freute es auch mich kennen zu lernen, das war doch mal was positives es hätte auch anders ausgehen können. Doch dann mussten wir wieder zurück wegen dem Ball, so verabschiedete ich mich von den anderen, ich würde sie sicher noch mal wiedersehen, wenn nicht heute dann ein anders mal.
Dieses mal war er anders, er zeigte allen denen wir begegneten das wir zusammen sind. Zwar nicht durch Händchen halten doch nahm er die ganze Zeit seine Hand nicht von meiner Taillie. So sagte er mir das er mich in das Zimmer bringen wird wo ich mich fertig machen kann "Gern" meinte ich dazu, genoß die Zuneigung die er mir gerade gab, da ich denke das er sie mir nicht oft geben wird. Wir bleiebn dann vor einer Zimmertür stehen vor der auch schon eine Bedienstete stand die sich um alle meine Belange kümmern würde "Was aber das brauch ich doch gar nicht" auch wenn das durchaus sehr nett war, doch konnte ich wohl nichts dagegen sagen. Es war wirklich nett das er mir eine eigene Dienerin zur Seite stellte wenn man bedenkt das ich erst seit wenigen Stunden hier war. Nun war sie es auch die mich später zum Thronsaal bringen wprde, ich nickte darauf hin nur und erwiderte seinen Kuss ehe er nun ging. Ich lächelte die Frau neben der Tür an und betrat dann das Zimmer, das erste was ich sah war ein unglaublich rotes Kleid, oh ja Loki hatte wirklich an alles gedacht. Ich ging also dahin und fasste es an, der Stoff war mal wieder Unglaublich. Selbst die Schuhe die mir in den Blick kamen, ich konnte es nicht glauben.
So fing ich an mich fertig zu machen, ging erst mal Duschen-hier war wirklich alles vorhanden. Nachdem Duschen schminkte ich mich, machte meine Haare ehe ich Unterwäsche schlüpfte und dann in das hammer Kleid. Der Stoff fühlte sich unglaublich auf meiner Haut an, im Grunde ziemlich schwerelos wenn man bedenkt wie schwer es eigentlich sein müsste. Dazu noch silberne High Heels, ich fühlte mich wirklich wohl in meinem Kleid.
Als ich nacch einigen Stunden fertig, verlies ich den Raum die hilfe der Angestellten brauchte ich nicht, dennoch verneigte sie sich vor mir meinte das ich hübsch aussehe und führte mich dann in den Saal wo schon alle anderen waren....




nach oben springen

#314

RE: Asgard Thor´s Heimat

in Asgard 03.09.2012 22:01
von Loki • God of Mischief | 149 Beiträge

Als Cadee den Saal betrat wurde es wieder sehr Still "Miss Cadee Garcia" wurde sie wieder angekündigt, sie sah umwerfend aus so wie ich es mir vorgestellt hatte in diesem Kleid. Einfach nur Perfekt.
Selber trug ich einen Anzug, von der Erde damit ich mit ihr auch gut zusammen passen, daher Schritt ich auf sie zu "Perfekt" sagte ich in einem Wort was alles zusammenfasste was ich sah. Erneut gingen die Flügeltüren auf, alle verneigten sich sofort und auch ich senkte meinen Haupt "Meine Eltern kommen Cadee du musst dich verneigen" sagte ich zu ihr, doch da betraten meine Eltern schon den Raum, Cadee wollte sich gerade verneigen als meine Mutter sagte "Nicht doch Kind, du brauchst dich nicht zu verneigen" so konnte Cadee es sein lassen und einfach weiter gerade stehen, das hatten meine Eltern auch schon immer bei Vilandra gemacht, damit zählten die beiden zu den wenigen die nicht diese Art von Respekt sollen mussten, ich als Sohn musste es genauso wie Thor.
Meine Mutter nahm meine Freundin kurz in den Arm "Schön dich endlich mal kennen zulernen" sie tat ja gerade so als würde ich nur noch von ihr reden, aber dem war nicht der Fall, das hatte Thor von Vi immer getan. Auch mein Vater Umarmte sie leicht "Du bist wirklich wunderschön ich muss sagen meine Söhne haben einen ausgezeichneten geschmack" das war ein Kompliment seiner Seits "Von wem die beiden das nur haben" fügte meine Mutter leicht lächeln hinzu. Ich selber richtete mich nun wieder auf "Hallo Mum, Hey Dad" begrüßte ich die beiden nun auch. Meine Mutter Umarmte ich auch kurz nur mein Dad nicht das gehörte sich nicht bei uns. "Cadee meine Eltern" doch das hatte sie schon mitbekommen nur sagte ich es noch mal. "Erhebt euch" sprach nun mein Vater zu den anderen Gästen, bot seiner Frau seinen linken Arm an, diese Hackte sich bei ihm unter und beide Schritten zu ihren Thrönen.
Ich nahm Cadee´s Hand und ging mit ihr zur Mitte des Saals wo wir mal wieder zusammen den Eröffnungstanz Tanzen würden, doch dieses mal nur wir beide.


nach oben springen

#315

RE: Asgard Thor´s Heimat

in Asgard 03.09.2012 22:24
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Als ich den Saal betrat wurde es Still und ich angekündigt, daran muss ich mich nun erst mal gewöhnen, doch Loki kam schon auf mich zu und meinte das ich perfekt sein, also gefiel es ihm-nun das Kleid und so hatte er ja ausgesucht doch das nächste mal würde ich das dann doch selber machen, auch wenn ich es sehr zu schätzen weiß was er getan hatte. So lächelte ich ihn an als die Türe wieder auf gingen und alle sich verneigten, selbst Loki tat das. Er sagte mir das seine Eltern kommen also wollte ich es ihm gleich tun doch ich wurde von seiner Mutter aufgehalten daher blieb ich stehen. Ich lächelte sie an, sie war eine wirklich schöne Frau, sein Vater wirkte durch seine Augenklappe doch etwas Unnahbar aber das kann auch täuschen.
Nun Umarmte mich seine Mutter, was ich kurz erwiderte "Freut mich auch" meinte ich zu ihr, Loki selber hatte meinen Vater ja schon kennen gelernt wenn auch nicht bei so einem Event wie diesen, meine Mutter werde ich ihm auch noch Vorstellen.
Das sein Vater mich Umarmt damit hätte ich so nicht gerechnet, doch er tat es und so erwiderte ich das auch, er meinte das ich wunderschön sei "Danke" meinte ich. Würde auch niemals leugnen das sein Sohn einen guten Geschmack hat, denn ich finde mich selber ja nun auch hübsch, da ich nach meiner Mutter komme.
Mein Freund stellte sich auch wieder auf, sagte mir noch mal wer da vor uns steht, ehe seine Eltern den anderen sagten das sie sich erheben dürfen und gingen dann zu ihren Thrönen. Loki selber nahm meine Hand und führte mich wieder in die Mitte des Saales, ich ahnte schon was kommen würde, doch dieses mal waren wir ganz alleine.
So fingen wir beim einsetzten der Musik an zu Tanzen, er war ein guter Tänzer doch waren das wohl die Standart Tänze die er beherrschte, ob ich ihn mal mit in eine Diskothek nehmen sollte? Mal sehen ob er auch so Tanzen kann wie ich es tue oder besser gesagt junge Männer auf der Erde "Magst Du mit mir mal auf der Erde in einen Club gehen?" frag ich ihn leise und lehn meinen Kopf an seine Schulter.




nach oben springen

#316

RE: Asgard Thor´s Heimat

in Asgard 04.09.2012 12:26
von Loki • God of Mischief | 149 Beiträge

Meine dunkelhaarige Freundin freute es auch meine Eltern kennen zu lernen, diese hatten sie ja nun auch sehr freundlich begrüßt und auch gleich aufgenommen.
Wir waren nun am Tanzen, Cadee lehnte ihren Kopf dabei an meine Schulter und wollte doch wirklich mit mir auf der Erde in einen Club gehen "Mal sehen" meinte ich. Ich war nun nicht so der große Tänzer, ich konnte gerade mal die Königlichen Standardtänze die man hier schon von klein auf lernen muss. Sie gehören zu meinem Planeten, waren eine Tradition. Noch ein mal drehte ich sie, ehe nun auch die anderen Gäste dazu kamen um zu Tanzen.
Nach dem Lied hörte ich auf mit ihr zu Tanzen, mir reichte gerade einer als erneut die Tür auf ging "Prinz Thor Odison de Break" wurde mein lieber Bruder angekündigt, noch immer trug er den Namen seiner Frau so verneigten sich alle wieder. Dieses mal aber nur kurz, er Schritt erst zu unseren Eltern, verneigte sich vor diesen "Mum Dad" erwies er ihnen die Ehre, ehe er zu meiner Freundin und mir kam "Na Brüderchen" begrüßte er mich total breit grinsend, irgendwie war er heute verdammt gut gelaunt. Das heißt das Vilandra vor kurzem da war. Thor nahm die Hand von Cadee und gab ihr einen Handkuss "Hallo schönes Fräulein" machte er ihr ein Kompliment und bot ihr seinen Arm an "Willst du Tanzen? Loki ist da eher ein Muffel" na danke auch, das muss er ihr ja nicht auf die Nase binden ...Idiot... denk ich mir, schau zu meiner Freundin. Es ist natürlich ihre Sache ob sie mit ihm Tanzen will, auch wenn mir das weniger gefallen würde, immerhin war er es der sie letztes mal von mir weg gebracht hatte ohne das sie sich verabschieden konnte. "Wenn du mit ihm Tanzen willst dann tu das" mein ich zu ihr, es ist sehr raus zu hören das mir das nun aber nicht gefallen würde.


nach oben springen

#317

RE: Asgard Thor´s Heimat

in Asgard 04.09.2012 15:59
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Wegen dem Besuch auf der Erde in einem Club war er jetzt nicht so begeistert, er klang nicht so dennoch verneinte er nicht so hatte ich doch etwas chance ihn dazu zu bekommen mit mir mal einen aufzusuchen. Während wir am Tanzen waren, betrat Thor den Thronsaal und alle verneigten sich wieder, also das ist wirklich komich auf dauer das sie wegen sowas den Tanz unterbrechen aber nun das gehört sich hier nun mal so da kann ich ja nichts sagen.
Nachdem Thor sich vor seinen Eltern verneigt hatte kam er zu uns, begrüßte er seinen Bruder ehe ich einen Handkuss von ihm bekam und er mich begrüßte "Guten Abend Thor" sagte ich zu ihm, war es nun ja auch schon recht spät da passte das ganz gut.
Da Loki so wie es aussah nicht mehr Tanzen wollte, war es sein Bruder der mich dazu Aufforderte, da mein Freund ein Tanzmuffel war, ich wollte zu erst zusagen da ich gerne Tanze doch an Loki´s Stimme erkannte ich das es ihm nicht so gefallen würde, auch wenn er es anders ausdrückte. So schüttelte ich den Kopf "Gerade nicht, aber danke" meinte ich zu ihm. Das tat ich gerade nur wegen Loki, normalerweise hätte ich ja gesagt doch heute versuchte ich mich wirklich nicht mit ihm zu Streiten, denn das tun wir schon viel zu oft, doch dafür vertragen wir uns auch wieder. "Wollen wir uns ein wenig hinsetzten?" fragte ich Loki daher, wir könnten ja auch was trinken oder so.
Doch nun bliebt es nicht aus das eine Frau auf ihn zukam um mit Loki zu tanzen, ich denke es ist immer wieder eine ehre mit einem der Göttersöhne zu tanzen. Würde es mit ihr Tanzen wäre ich nicht Eifersüchtig, doch wäre ich sauer auf ihn da ich ihm zu liebe ja auch abgelehnt hat, so kann er das gerne auch für mich tun.




nach oben springen

#318

RE: Asgard Thor´s Heimat

in Asgard 04.09.2012 16:53
von Loki • God of Mischief | 149 Beiträge

Cadee tat das richtige, sie lehnte ab hätte sie das nicht getan wäre es wohl zu einem Streit gekommen. Ich mag Cadee und meinen Bruder sicher, doch gefällt es mir nicht wenn er sich zu lang mit ihr abgibt, sonst lass ich ihr eine Freiheiten. Ich bin sicher nicht Eifersüchtig auf Thor, immerhin hab ich die Lebendige Freundin von uns beiden, ich möchte einfach nicht das er zu lang in ihrer Nähe ist, nicht das er sie am Ende noch Umwirbt wenn er mitbekommt was für einen Charakter sie hat. Meine Freundin ist das genaue Gegenteil von Vilandra, das dürfte auch meinem Bruder gefallen.
Sie fragte mich daher ob wir uns nicht setzten wollen, doch in dem Moment kam schon eine die mit mir Tanzen wollte, ich lehnte ab aber nicht weil Cadee das zuvor bei Thor machte, der im übrigen nun auch auf seinem Thron sass, sondern weil ich einfach nicht so zum Tanzen geboren bin. So ging ich mit Cadee wir setzten uns, für sie wurde ein kleiner "Thorn" bereit gestellt neben meinem, so gehörte es sich als meine Freunde, es war dem Stand angemessen.
Eine weile aßen, Tranken und unterhielten uns einfach. Meine Mutter sprach sehr viel mit Cadee, auch lies ich mich das ein oder andere mal zu einem Tanz hinreizen, vor allem weil meine Mutter auch darauf bestand, der Kontakt muss gepflegt werden. Meine Freundin selber wurde auch zu Tanzen aufgefordert, sie tanze mit den anderen. Mir selber Missfiel das ganze, gut ich war doch etwas Eifersüchtig immerhin war sie eine wunderschöne Frau das sahen hier alle. Doch ich bin immer noch Königlichen Blutes und hab meine Aggressionen im Gegensatz zu meinem Bruder wirklich unter Kontrolle, daher merkt man es mir nun wirklich nicht an wie ich innerlich am Kochen war.
Als es schon verdammt spät war, schnappte ich mir mein Mädchen länger konnte ich mir das nicht mehr ansehen und ging mit ihr in mein Zimmer, sie musste ziemlich Schritt halten sonst kommt sie in Stolpern. In meinem Zimmer drück ich sie an die Wand und küss sie ziemlich hart. Meine Wut mindert das gerade ab nicht ab.


nach oben springen

#319

RE: Asgard Thor´s Heimat

in Asgard 04.09.2012 18:18
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Ich hatte mich mit seiner Mutter viel Unterhalten, nachdem wir uns gesetzt hatten. Ich hab sogar einen kleinen Thron bekommen so wie all die anderen aus der Königsfamilie. Auch gab es reichlich zu essen sowie zu trinken, bis ich zum Tanzen aufgefordert wurde. Da Loki selber Tanzte sah ich nichts schlimmes darin auch mal zu zusagen, zudem waren es ganz harmlose Tänze nichts im vergleich zu dem wie ich auf der Erde tanzen würde, in diesem Kleid wäre da auch gar nicht möglich gewesen.
Doch als es säter wurde, schleifte er mich förmlich aus dem Saal. Mich dagegen zu stemmen brachte mir nichts, denn Körperlich war er mir immer noch Überlegen "Lass los" sagte ich zu ihm doch das tat er erst als wir ins einem Zimmer waren wo er mich an die Wand drückte und mir einen harten Kuss aufzwang den ich nicht erwiderte. Ich legte meine Hände an seine Brust und schupste ihn von mir weg "SAG MAL SPINNST DU?" schrie ich ihn an, so kann er nicht mit mir umgehen. "Was ist mit Dir los?" es war doch alles schön bisher gewesen, wir beide haben versucht uns nicht zu Streiten, wieso nun also das?
"Ich bin bestimmt kein gegenstand den Du so behandeln kannst wie Du es willst oder es Dir gerade passt" so verschränkte ich die Arme vor der Brust, sah ihn böse an. Er müsste doch nun wissen das er mich anständig zu behandeln hat sonst werde ich sauer und das sag ich ihm auch egal welchen stand er hat. Auch hat ihm Dady ja ziemlich klar gemacht das er mich anständig zu behandeln hat, worauf ich mich nicht berufen werde, ich kann mit Loki schon ganz gut umgehen. "Also was ist jetzt schon wieder Dein Problem?" reden kann er mit mir schon mal, Gedanken lesen kann ich leider nicht.




nach oben springen

#320

RE: Asgard Thor´s Heimat

in Asgard 04.09.2012 18:28
von Loki • God of Mischief | 149 Beiträge

Wie immer wollte sie sich aus meinem Festen griff winden, doch das hatte sie nicht geschafft, daher hatte ich sie ja erst los gelassen nachdem wir in meinem Zimmer waren und sie an der Wand lehnte.
Meinen Kuss, der alles andere als sanft war hatte sie nicht erwidert, im Gegenteil Cadee hatte ihre Hände gegen meine Brust gestemmt und mich von sich geschupst, schrie mich nun auch an. Sie fragte mich was mit mir los ist, als ob ich ihr das auf die Nase binde, doch kannte ich sie sie würde sicher nicht einfach so klein beigeben bis sie erfährt was mein Problem ist. So fuhr ich mir durch die Haare, sie sah mich böse an und wollte eine Antwort haben, da ich sie auch nicht wie ein Gegenstand behandeln sollte "Hast ja recht" gab ich zu, das war nun wirklich nicht die richtige Art gewesen, zudem kann sie ja nichts für meine Eifersucht. Wobei schon, doch kann ich ihr schlecht Dinge verbieten, sie ist eine eigenständige Frau, deswegen beeindruckt sie mich. Cadee nimmt sich schon zurück wenn es um meinen Bruder geht, bei dem Rest kann ich das nicht auch noch Verlangen sonst hat sie hier oben keinen Spaß "Bin Eifersüchtig" flüsterte ich so das man es kaum verstehen konnte, noch mal werde ich es nicht sagen.
"Lass uns das vergessen und den Abend noch zusammen ausklingen lassen" umging ich das eigentliche Thema mal, es war schon spät daher hatte ich keine Lust mich noch zu streiten. Ich trat wieder auf sie zu, legte meine Hände leicht an ihre Hüften "Streiten ist doch heute wirklich doof, das können wir auf einen anderen Tag verschieben" ich bin mir sicher das wir uns Streiten werden, das machen wir wirklich oft. Manchmal mach ich das sogar mit Absicht, weil ich es sehr Spannend finde wie sie abgehen kann wenn sie Sauer ist, das macht sie für mich nur noch schöner.


nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 53 Gäste , gestern 156 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz