INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#121

RE: Villa Christophs

in Häuser/Villen 26.01.2011 18:19
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

//Sebastian//

*sébastien rannte hoch*
*ich konnte nicht viel ausrichten, aber vi dürfte nun nicht mehr so große schmerzen haben*
*meine magie war nun nicht auf heilen ausgerichtet*
*ich strich ihr sanft übers haar*
Was machst Du nur wieder
*sagte ich leise*
*sébastien kam wieder*
*eher flog fast*
*er nahm dann vi auf den arm und serena lies eher wiederwillig ihre hand los*
*seine wunden konnte er ja gleich im KK versorgen lassen*
Festhalten
*sagte ich noch, nahm serena´s hand und legte die ande auf sébastien´s schulter*
*apartierte uns weg, das ging nun wirklich schnell und war sicher wie Flohpulver*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#122

RE: Villa Christophs

in Häuser/Villen 27.01.2011 22:22
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*sebastian hatte uns wieder in die villa von sébastien gebracht*
*er uns serena verabschiedeten sich noch*
*sebastian sagte zu sébastien, dass er ja auf mich aufpassen sollte*
*aber das tat er ja eh immer*
*dann aparierten sie auch schon wieder weg*
*ich gähnte etwas*
*war ich doch leicht geschafft von dem ganzen Tag*
*ich streckte mich*
Ich hab langsam doch schon hunger
*meinte ich*
*zog mir die hose wieder aus*
Magst die wieder haben?
*hier ja so rum laufen konnte, wobei ich ein anderes shirt anziehen sollte*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#123

RE: Villa Christophs

in Häuser/Villen 27.01.2011 22:34
von Sébastien • 659 Beiträge

*sebastian brachte uns wieder in meine villa*
*wobei ich sie selbst immer noch als granny's betrachtete*
*er und serena verabschiedeten sich noch*
*bevor sie dann wieder gingen*
*wobei sebastian mir noch gesagt hatte ich solle auf livia aufpassen*
*aber das tat ich doch eh schon immer*
*vi gähnte dann nun und streckte sich etwas*
*meinte sie habe langsam hunger*
ich bestell uns was,
irgendein besonderen wunsch?

*fragte ich*
*sie hatte sich derweil die hose wieder ausgezogen*
*ich nahm sie ihr dann mal ab*
Es ist meine, also ja ich mag sie wieder haben
*ich legte sie allerdings erstmal über die lehne eines stuhles*
*mein blick wanderte zu ihrem bzw meinen shirt*
du solltest dir vielleicht etwas anderes anziehen

nach oben springen

#124

RE: Villa Christophs

in Häuser/Villen 27.01.2011 22:53
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er wollte uns was bestellen*
Wegen mir nicht....mir reicht müsli oder
ein brot

*meinte ich*
*er nahm mir die hose ab und sagte das es seine sei*
ach ne, sag blos
*ich schnumzelte leicht*
*er legte die hose über eine lehne eines stuhls*
*sagte das zu dem shirt*
Darf ich mir eins aus Deinem schrank
mopsen

*mochte seine shirts halt...*
*unteranderem, weil sie halt nach ihm rochen, aber auch weil ich einfach toll in ihnen aussah^^*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#125

RE: Villa Christophs

in Häuser/Villen 27.01.2011 23:01
von Sébastien • 659 Beiträge

*ihr reichte musli oder brot*
Aber mir nicht,
also soll ich beim Chinesen für dich
mitbestellen oder reicht dir wirklich müsli?

*hakte ich noch mal nach*
Ja, sag ich, nur damit
du es nicht vergisst und nun
auch noch meine hosen klaust und
nicht nur einfach meine shirts

*meinte ich schmunzelnd*
*und dann fragte sie auch schon ob sie sich eines von mir nehmen könnte xD*
*ich zog mir meins über den kopf*
hier die anderen riechen nach waschpulver
ich geh mir n neues holen

*sagte ich grinsend*
*ja ich kannte sie wirklich gut ^^ und wusste das sie sie nur tragen wollte, weil sie nach mir rochen*

nach oben springen

#126

RE: Villa Christophs

in Häuser/Villen 27.01.2011 23:09
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*ihm reichte es nicht und so hackte er noch mal nach*
Hmmm...chinese.....ja sushi bitte
ganz viel sushi

*meinte ich grinsend*
*er sagte es, damit ich es nicht vergesse und ihm noch mehr klau*
*ich schaute ganz unschuldig*
*dann zog er sich sein shirt über den kopf*
*da waren wir auch schon wieder beim thema, das ich ihn schnell nackisch bekam*
danke, Du bist der beste
*ich zog mir nun sein shirt aus*
*legte es aufs sofa und nahm das neue*
*zog es mir über*
*sah auf seine schulter*
*das gefile mir garnicht*
Geh Du schon mal bestellen ja?
Ich bring das shirt in die wäsche und hohl noch was

*wenn ich mich recht erinnere, hatte ich noch ne salbe in meiner tasche*
*die hatte serena mir mal mitgeben, weil ich ja so ein kleiner tollpatsch bin*
*also nahm ich das shirt und ging schon mal nach oben*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#127

RE: Villa Christophs

in Häuser/Villen 27.01.2011 23:31
von Sébastien • 659 Beiträge

*sie wollte ganz viel sushi*
Bestell ich dir
*meinte ich lächelnd*
*dann meinte sie ich wäre der beste*
ich weiß
*fg*
*sie zog sich dann das alte shirt aus*
*und das 'neue' über*
*dann bemerkte ich ihren blick auf meine schulter*
*und erwarte eigtl schon wieder das sie irgendetwas sagen würde*
*in bezug auf ich solle zum arzt*
*aber die meinte nur ich solle schon mal bestellen*
*sie würde das shirt nach oben bringen und noch etwas holen*
bring mir bitte gleich noch n neues
shirt mit ja?

*rief ich ihr noch nach während sie schon nach oben ging*
*ich ging zum telefon und bestellte uns menge an sushi*

nach oben springen

#128

RE: Villa Christophs

in Häuser/Villen 27.01.2011 23:37
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er würde bestellen und wusste, dass er der beste sei*
*auch sollte ich ihm ein neues mitbringen*
*ich ging erstmal ins badezimmer und tat das alte in nen wäschekorb*
*ging dann in sein sz*
*hockte mich vor meine tasche und wühlte drin, doch so würde das nie was werden*
*also kurzerhand die tasche auf den kopf gestellt und ausgeleert*
*nun lag ne menge auf dem boden, ein keiner berg*
*klamotten, kostmetikzeug und noch so einiges mehr*
*ich fand die salbe, gegen prellungen und stoffte meine sachen wieder in meine tasche*
*stand auf und ging zu seinem schrank*
*schaute mir seine sachen an und fand ein hübsches shirt*
*zog es vorsicht herraus, ohne was unordentlich zu machen*
*ging dann wieder runter*
Hier
*sagte ich*
Setzt Du Dich mal bitte auf das sofa, so das
ich an Deinen rücken ran komm
bitte

* *


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#129

RE: Villa Christophs

in Häuser/Villen 27.01.2011 23:50
von Sébastien • 659 Beiträge

*vi kam wieder herunter nachdem ich gerade aufgelegt hatte*
*sie reichte mir eines meiner shirt*
Danke,
sushi ist in etwa 30 minuten hier

*erwähnte ich dann mal*
*hatte die salbe in ihrer hand natürlich bemerkte*
*und zog mein shirt von daher vorerst nicht wieder an*
Sturrkopf
*meinte ich auf ihre bitte das ich mich setzen sollte*
*schüttelte leicht amüsiert den kopf*
*ging dann aber zum sofa rüber*
*setze mich so das sie an die schulter kam*
*also mit dem rücken zu ihr gewand*

nach oben springen

#130

RE: Villa Christophs

in Häuser/Villen 27.01.2011 23:56
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*essen in 30 min da sein würde*
Prima
*er nannte mich dann sturrkopf und schüttelte leicht amüsiert seinen kopf*
Manchmal
*er setzte sich mit dem rücken zu mir gewand*
*ich kniete mich hinter hin*
*sah mir wieder seine schulter an*
*brachte meine lippen ganz vorsichtig an die schulter*
*bedeckte sie ganz sanft mit küssen*
So heilts schneller
*sagte ich dann leise*
*pustete auch noch sanft drüber*
*machte die salbe auf und tat mir was auf meine finger*
*verteilte sie nun wirklich vorsichtig auf seiner schulter*
*berührte ihn dabei nur mit den fingerkuppen*
*strich mit meinen lippen über seinen nacken zu seiner anderen schulter und küsste diese auch sanft*
Sag wenn ich Dir weh tu
*hauchte ich in sein Ohr*
*weiter massierte ich seine schulter sanft*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 94 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz