INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#101

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 19.01.2011 12:15
von Sébastien • 659 Beiträge

*sie zählte auf was sie noch alles brauchte*
also schminke und haarspray brauchst du bei mir nicht,
das weißt du - gut deo hatte ich gerade vergessen,
deine tabletten nehmen ja nicht so viel platz weg
und neue zahnbürsten hab ich auch bei mir

*entgegente ich ihr*
*es sicher komische sachen drin wären, wenn sie die anderen hätte packen lassen*
Mh, ich fände es schon interessant,
vorallem wenn sarah packen würde, wäre ich neugierig was ich am ende
alles so finden würde

*ich grinste etwas verspielt*
*gewiss wären da einige nicht so jugendfreie dinge dabei*
*sie fragte ob sie auch ein paar dinge bei mir lassen könnte*
sicher, wenn du willst, kannst
du dich in einen der leerstehend schränke ordentlich breit machen

*meinte ich zu ihr*
*denn davon gab es nun doch so einige, seit ich grannys klamotten, weg gebracht hatte*
*vi holte in der küche dann alles raus und ich stellte es auf den tisch*
*auch die brötchen von der theke*
ich wäre für Tee, wenn es dir nichts ausmacht
aber ich kann ihn mir auch selbst machen

nach oben springen

#102

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 19.01.2011 12:28
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er sagte, was ich nicht brauchte*
Ich weiß, dass ich einges bei Dir nicht
brauche, aber ich habs wohl auch aus
gewohnheit dabei

*er würde es interessant finden, wenn sarah meinen koffer packen würde*
Das kann ich mir vorstellen
*ich konnte auch was bei ihm lassen*
da muss ich doch glatt noch mehr
einpacken nur um auch bei Dir einen
schrank zu füllen

*sagte ich scherzhaft*
*sébasiten hatte alles auf den tisch gestellt*
*wollte tee und würde sich den auch selbst machen*
Mach das
*das selber machen mein*
*ich ging noch zum schrank, wollte mir nen vanillekakao machen*
*nur, stand das ganz oben und ich kam nicht ran*
Sébastien, kannst Du mir bitte den kakao runterhohlen
*normalerweiße, würde ich ja auf die ablage kletter, aber mein kleid lies das gerade nicht wirklich zu*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#103

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 19.01.2011 12:55
von Sébastien • 659 Beiträge

*sie hatte es wohl aus gewohnheit dabei*
Naja is ja auch halb so wild,
ich schlepp mich an der tasche ja nicht kaputt

*so schwer war sie für mich nun nicht*
*sie konnte sich vorstellen das ich das interessant finden würde*
ich werd sie mal fragen, ob sie
dir einmal die tasche packt, nur um zu sehen,
was du vielleicht so für heiße schlüfrige dinge in deinem
schrank vor mir versteckst

*wieder umspielte meine lippen n ziemlich freches grinsen*
*das ging ja schon wieder gut los, mit meinen gedanken*
*und dabei waren wir noch nicht mal bei mir*
*das wochenende würde wohl doch etwas schwieriger werden als ich annahm*
*sie wollte noch mehr einpacken*
du willst ja nur in deinem schrank platz schaffen,
damit du wieder neues kaufen kannst

*zog ich sie ein bissl auf*
*den tee konnte ich mir selber machen, also tat ich das auch*
*sie versuchte an den kakao zu kommen, aber schaffte es wohl nicht*
*also holte ich ihn herunter und reichte ihn ihr*
hier bitte

nach oben springen

#104

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 19.01.2011 13:05
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*es war halb so wild*
Bist halt ein ganz starker
*er wollte sarah mal fragen, ob sie meine tasche packt*
Dann sollte ich wohl schnell meine handschellen
verstecken

*ich grinste frech*
*sébastien hatte in diesem sinne voll den schlechten einfluss auf mich*
*sowas hätte ich früher nie im leben gesagt*
*er hatte mich durchschaut*
ja, das war mein plan, Du durchschaust
mich einfach zu schnell

*er gab mir den kakao*
Danke
*also machte ich mir einen und setzte mich dann an den tisch*
*fing an, mir en brötchen zu machen*
Hast Du schon was für den Tag geplant?


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#105

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 19.01.2011 15:29
von Sébastien • 659 Beiträge

*ich ein ganz starker bin*
*ich grinste nur leicht*
*trug sie ja auch gern mal durch die gegend*
*nicht das sie schwer war, aber immer noch schwerer als ihre tasche*
*sie wollte dann noch ihre handschellen verstecken*
ich wäre eher dafür das du sie einpackst
*meinte ich ebenfalls grinsend, gab ihr n kuss auf die stirn*
*das ihr plan war*
was das angeht ist es nicht schwer
dich oder mädchen überhaupt zu
durch schauen

*wand ich ein*
*ich mein gab es mädchen die es nicht liebten zu shoppen?*
*das war vermutlich ehr eine seltenheit*
*sie bedankte sich und machte sich nen kakao*
*ich wartet noch bis mein tee fertig war*
*goß ihn n tasse, die ich aus den schrank holte*
*und setze mich dann zu ihr*
Nein, ich dachte wir entscheiden
das einfach spontan

*beantwortete ihre frage und begann auch mir ein brötchen zu schmieren*

nach oben springen

#106

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 19.01.2011 16:11
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er war dafür, dass ich sie eher einpacke*
Dann muss ich wohl noch mal nach oben
*was er nicht wusste, ich hatte wirklich welche*gg**
*die hatte meinte Freundin mir zu meinem Geburtstag geschenkt, aber eher als gäg*
*es in sachen neune klamotten kaufen nicht schwer war uns zu durch schauen*
Shoppen ist doch ne tolle sache
*wobei ich auch mal "shoppen" ging ohne mir was zu kaufen*
*schaufesterbummel war doch auch mal was feines*
*sébastien machte sich noch seinen tee und setzte sich dann zu mir*
*er hatte nichts geplant*
*wollten spontan entscheiden*
Ist gut
*ich aß ein halbes brötchen und hatte dann keinen appettit mehr*
*trank noch meinen kakao aus*
*war immer noch etwas nevös....und aufgeregt*
*ich tippte ein bisschen mit meinen fingern auf dem tisch rum*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#107

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 19.01.2011 16:47
von Sébastien • 659 Beiträge

*sie dann noch mal nach oben musste*
Ich bitte drum
*entgegnte ich ihr mit einem schemlischen grinsen*
*hatte ja keine ahnung das sie wirklich welche hatte*
*wobei das meine antwort deswegen nicht geändert hätte*
*shoppen n tolle sache war*
für euch frauen wohl, ja
*meinte ich zu ihr*
*machte mir das zweite brötchen, während wie nach einem halb schon 'aufgab'*
*und dann mit dem finger begann auf dem tisch rum zu tippen*
*ich legte n hand auf ihre um ihr zu deuten das sie mich damit mischugge machte*
*schluckte mal, da ich gerade abgebissen hatte und am kauen war*
was ist los, warum bist du so nervös?
wir waren doch schon oft allein.

*ich sah sie fragend an, während ich meine hand wieder zurück nahm*
*und weiter aß*

nach oben springen

#108

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 19.01.2011 17:06
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er bat drum*
*würde also gleich nach oben gehen*
*er bestätigte mich mit dem shoppen*
*legte eine hand auf meine*
*nervte es ihn wohl*
*dann fragte er mich das*
Ich weiß....naja.....auch wenn
wir alleine waren, waren wir es doch
irgendwie auch nicht

*meinte ich*
Hier im Haus ist immer jemand und in der Schule
war auch immer jemand, aber bei Dir, sind
wir so ganz allein....und das ist irgendwie anderes...

*ich freute mich auch wirklich sehr, entlich mal wirklich mit ihm alleine zu sein*
*niemand der uns stören würde......*
Und wirklich allein mit Dir zu sein....das ist halt mal was schönes
und macht mich halt nervös

*ich stand auf*
Ich geh lieber erstmal nach oben..sonst mach ich Dich noch
ganz kirre und mich erst recht

*musste mal tief durch atmen*
*machte mich auf den weg nach oben*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#109

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 19.01.2011 17:32
von Sébastien • 659 Beiträge

*sie empfand es wohl einfach als anderst*
*weil wir dort im ganzen gebäude allein waren und nicht nur einem raum*
*so ganz verstand ich es nicht*
*ich mein ich verstand was sie meinte*
*aber nicht warum sie deswegen so nervös war*
das einzige was anderst ist,
ist das es nicht sein könnte, das jeden augenblick
jemand hereinplatz - warte moment macht dich
das nervös? - hast du angst, livia?

*ich mein sie sah nicht aus als ob sie welche hätte*
*aber wie konnte ich da sicher sein*
*vielleicht hatte sie ja doch irgendwie angst so ganz allein mit mir zu sein*
*nicht bewusst - vielleicht eher versteckt*
*denn sie wusste das ich ihr nie etwas tun würde*
*aber manchmal standen unsere gefühle auch über unseren verstand*
*sie stand dann auf und wollte ersteinmal nach oben*
Ist gut
*ich sah ihr kurz irrtiert nach und aß noch ein brötchen*
*nahm mir auch ihre übrig gelassene hälfte *gg*
*trank noch meinen tee und räumte dann auf*

nach oben springen

#110

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 19.01.2011 18:26
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*ich hatte mich auf mein bett gesetzt*
*sébastien hatte noch gefragt, ob ich angst hatte*
*hatte ich angst?*
*wieso sollte ich angst haben?*
*ich wusste, das er nie was gegen meinen willen tun würde*
*was war es dann, was mich so nervös machte?*
*Dass man uns wirklich nicht stören würde?*
*ich wusste es nicht*
*ich schloß erstmal meine augen um mich zu entspannen und um runter zukommen*
*atmete tief ein und aus*
*es half*
*nach einigen minuten stand ich auf und hohlte meine Handschellen raus*
*ging runter und stopfte sie noch in meine tasche*
*ging zurück in die Küche*
*sébastien hatte schon alles aufgeräumt*
*ich lehnte mich leicht an den Türrahmen*
Ich hab angst iwas dummes bei Dir zumachen und damit
das ganze wochenende zu versauen

*ja, ich glaube deswegen war ich so nervös*
Ich mag einfach nichts falsch machen
*das ja nun wirklich oft tu*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 32 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz