INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#61

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 09.03.2012 19:24
von Peyton (gelöscht)
avatar

Gerade lief ich an dem Tisch der coolen und angesagten vorbei, wollte die Mensa verlassen da ich noch was zu tun hatte als Keylam-der der beliebste am College doch das beruhte ales nur auf Oberflächlichkeiten in diese Welt gehörte ich nicht hab ich nie und will ich auch nicht. "Lass mich los" sagte ich bestimmend zu Keylam, alle hier dachten das ich kein Selbstbewusstsein habe oder so, nur bin ich nicht wie die ganzen Cheerleader hier auf der Schule ich muss meinen Arsch nicht in einen Minirock quetschen und für jeden die Beine Breit machen der auch nur ansatzweise zu mir sagt das ich hübsch bin, so bin ich einfach nicht und will ich auch nicht sein, ich will nicht so wie jede sein sondern einfach ich selbst-zu dem hab ich den Weg selbst gewählt mich von allen so weit wie möglich fern zu halten.
Nun versuchte ich aufzustehen doch er hielt mich doch reichlich fest, Cherlie gefiel das nicht ich knnte sehen das sie ziemlich Eifersüchtigt war, doch auf mich brauchte sie sicher nicht Eifersüchtig sein ich will nichts von ihrem Star würde ich auch nie wollen...

nach oben springen

#62

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 09.03.2012 19:46
von Neal (gelöscht)
avatar

Die kleine konnte doch sehr bestimmend sein, das sieht man ihr gar nicht an sie ist nicht wie die anderen Mädchen hier, sie ist das genaue gegenteil, nie geschminkt ihre Kleidung ist wirklich unauffällig und ich kann mich nicht daran erinnern sie jemals bei einem Football-spiel oder gar einer Party gesehen zu haben, das letztere liegt wohl auch daran das sie nie jemand einlädt sie würde wohl eh nur in der Ecke Stehen wie eben das Typische Mauerblümchen was sie ist.
Charlie selber wurde total Eifersüchtig auf die graue Maus auf meinem Schoß, als ob Juana jemals mit ihr mithalten könnte nicht das ich noch Interesse an ihr habe. Juana selber wollte nun wirklich von meinem Schoß runter, dabei sollte sie sich doch geschmeichelt fühlen das sie auf diesem sitzen darf. Ehe sie sich noch anfängt sich mit Händen und Füßen zu wehren geb ich sie wieder Frei, sie war ziemlich leicht auf meinem Schoss gut Dick ist sie ja nun auch nicht "Ist ja schon gut Miezekatze" sag ich ein wenig grinsend zu ihr, zwinker ihr noch zu.

nach oben springen

#63

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 09.03.2012 22:35
von Peyton (gelöscht)
avatar

Er lässt mich endlich wieder los so steh ich auf "Vergleich mich ncht mit einer Katze, ich bin ein Mensch falls Dir das nicht aufgefallen ist" auch bin ich keine von seinen Spielzeugen die es toll finden wenn man ihnen Tiernamen gibt. "Dein zwinkern kannst Du Deinem Häschen dort schenken" ich deutete auf Cherlie die fast schon Platz weil ihr das hier nicht gefällt. Das ich so reagiere konnte er nicht ahnen alle hielten mich für ein graues Mäuschen, was wohl an meiner Kleidung lag und das ich mich wirklich von all dem fernhielt, zudem war ich die Tochter des Pfarrers das spricht oft auch noch mal für sich.
Noch mal schüttelte ich den Kopf und ging dann weiter, hatte immerhin noch Theaterprobe, da waren meine ´Freunde´wenn man sie denn so nennen konnte ich traf mich kaum mit jemanden aus dem College außerhalb von hier.

nach oben springen

#64

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 09.03.2012 22:54
von Neal (gelöscht)
avatar

Sie beeindruckte mich gerade wirklich mit ihrer Schlagfertigkeit, ich hatte sie eindeutig falsch eingeschätzt aber egal ich werde mich deswegen nicht mehr mit ihr beschäftigen als ich es jetzt schon tue, nämlich gar nicht. Ich sollte meine Tiernamen eher Cherlie geben, doch bei ihr machte das keinen Spaß mehr sie kicherte immer wie ein Verliebter Teenie und grinste mich an.
Juana war aufgestanden, ehe sie ging hatte sie noch den Kopf geschüttelt kurz sah ich ihr nach doch Cherlie knuffte mich schon irgendwann Verliesen wir auch die Mensa.

Am nächsten Tag kam ich mit einem Pflaster im Gesicht zur Schule wir hatten in der Nacht scheiße gebaucht was dazu geführt hatte das ich nun verwundet war und zum Dekan musste weil er davon Wind bekommen hatte. Er hatte mich schon auf den Kicker weil ich laut ihm keine richtigen Sozialkontakte hatte, als das Gespräch nun zu Ende war wurde ich dazu verdonnert in die Theater-Ag einzutreten damit ich den Umgang in einer Gruppe lerne die nicht auf dem Sport Football besteht. Na toll auch, danke echt was soll der scheiß? Nun war also der Unterricht zu ende das Football Training würde für mich heute erst mal ausfallen, missmutig schleifte ich mich in die große Aula wo die AG statt fand alles wurde ruhig als ich doch wirklich hier auftauchte, damit hätte niemand gerechnet es hatte schon die Runde gemacht, aber der Deal hieß auch wenn ich nicht hier her komme dann werde ich aus dem Team ausgeschlossen und genau das wollte ich nicht. "Hey" sagte ich in die Runde, Pfarrers Töchterchen war auch hier, das war zu erwarten.

nach oben springen

#65

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 09.03.2012 23:07
von Peyton (gelöscht)
avatar

Schnell hatte es die runde gemacht das Keylam zu uns musste weil er mal wieder mist gebaut hatte, ich bin mir sicher das er das hier nicht ernst nehmen würde, doch ich persönlich nahm es sehr ernst das war das einzige was ich für mich hatte, er würde es mit seiner art und weiße kaputt machen das ging doch doch verhindern konnte ich es auch nicht.
Als er nun rein kam-womit nun wirlich niemand gerechnet hätte denn sonst stellt er sich auch immer gegen das was man ihm sagt, er hält sich für einen ach so tollen rebellen oder was weiß ich kann mir auch egal sein-lagen die Blicke auf ihm auch ich sah zu ihm, einfach weil es mich doch verwunderte ich denke nicht das er etwas auf die AG hält und nun hier ist weil er es sein muss.
Während die anderen ihn noch ansahen, wand ich mich wieder von ihm machte mich weiter daran meinen Text zu lernen auch wenn ich bisher noch keinen gegenpart hatte so brachte mich das weiter und war vom vorteil wenn ich den Text schon konnte.

nach oben springen

#66

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 09.03.2012 23:33
von Neal (gelöscht)
avatar

Juana war die erste die sich von mir abwand, ich sah ihren Rücken an sie schien das hier ziemlich ernst zu nehmen wenn man bedenkt das sie sich gleich wieder an ihren Text machte den sie in der Hand hielt, lass mich bitte nur irgendwas basteln oder einen Baum spielen, wobei es Bäume sicher in solchen Theaterstücken nicht mehr gab sie waren viel Anspruchsvoller.
Die Theaterlehrerin kam auf mich zu "Ich hab schon auf dich gewartet Keylam" sie musterte mich, so zog ich eine Augenbraue hoch ehe sie meine "Perfekt" keine Ahnung was sie damit meinte, doch sie zog mich schon an meinem Arm Richtung Juana, ach nein bitte nicht ich ahnte wirklich schlimmes. Vor ihr blieben wir stehen "Juana ich hab den perfekten Romeo für dich gefunden"-bitte was?- hatte ich das gerade richtig verstanden ich sollte irgendeinen Romeo spielen, das geht doch nicht so sah ich die Lehrerin an, dann Juana "Vergessen Sie es, ich mach mich sicher nicht zum Affen vor meinen Kumpels" wohin würde das nur führen? "Sorry aber da spiel ich nicht mit" sicher nicht "Ich mach die Kulisse von mir aus Freiwillig aber ich stell mich nicht auf die Bühne" das war mein ernst, lieber beschmier ich mir die Finger mit Farbe als mich zum voll Depp oder lach Nummer der Schule zu machen.

nach oben springen

#67

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 10.03.2012 20:08
von Peyton (gelöscht)
avatar

Miss Woods kam mit Keylam auf mich zu so sah ich auf doch was sie mir sagte gefiel mir persöhnlich nicht auch wenn ich es nicht so zeigte wie Keylam denn auch ihm missfiel das ganze "Miss Woods, ich denke auch das er nicht der richtige ist" sagte ich zu ihr, sah zu Keylam der wirklich keinen hehl draus machte das es ihn juckte hier zu sein. Doch muss ich auch sagen das es mir miesfiel wie er reagierte immerhin hatte ich das Stück geschrieben doch er wollte eh eher Kulisse machen "Das ist wohl das beste für alle beteiligten" doch Miss Woods schüttelte den Kopf "Ich bin da wirklich anderer Meinung, vertrau meinem Urteil Juana" sprach sie zu mir, sah wieder zu Key "Du bist Romeo oder sol ich erst mit dem Direktor reden?" das war eine offen ausgesprochene Drohung, sie würde es machen das war klar also hing noch mehr daran das er hier ist als nur eine lausige bestraffung, ich drehte mich weg und verlies die Aula, nicht weil ich eingeschnappt war sondern eher enttäuscht das ich das nun wirklich mit ihm durch ziehen musste, er würde alles Kaputt machen dabei war die AG wirklich alles was ich hatte sie war mir immer sehr wichtig gewesen das kann nu in die Hose gehen.

nach oben springen

#68

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 10.03.2012 20:37
von Neal (gelöscht)
avatar

Jährr sie war auf einer Seite, braves Mädchen vielleicht komm ich doch nur mit Basteln an der ganzen Sache vorbei, wäre da nicht Miss Woods die noch immer denk ich wäre perfekt für die Rolle des Romeo´s "Wie kommen Sie denn darauf?" ehrlich ich hab noch nie geschauspielert und werde damit auch nicht anfangen "Ein Rebell spielt einen Rebell das ist einfach perfekt" ach daher wehte der Wind, das sie mich kannte ist klar jeder kannte mich hier nicht nur weil ich der Star Quarterback war sondern weil ich mich auch nie wirklich an die Regeln hielt und deswegen schloss sie daraus das ich perfekt für diesen elendigen Romantiker bin. Natürlich kannte ich auch die Weltberühmte Geschichte von Romeo und Julia die einst William Shakespeare schriebt wer kennt sie nicht? Nur drohte sie mir nun auch noch mit dem Direx da hatte ich nicht wirklich eine Wahl, doch Juana schien das ganze überhaupt nicht zu gefallen so lief sie raus, ich verdrehte die Augen, kleine Dramaqueen, passt doch perfekt zu Drama Club. "Glaubst du mir gefällt die Vorstellung mit dir auf der Bühne aufzutreten?" ich frag sie nicht was sie hat oder sonst was sondern will ich gleich unmissverständlich klar machen das ich das auch nicht will, sie kann ihren Drama Club gern für sich behalten. "Nur hab ich nicht gerade die größte Wahl also lass uns das ohne großes Gezicke hinter uns bringen und dann gehen wir wieder getrennte Wege" sagte ich mit verschränkten Armen zu ihr.

nach oben springen

#69

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 15.03.2012 18:11
von Peyton (gelöscht)
avatar

Miss Woods blieb dabei das er der Perfekte Romeo ist, doch ich war auch schon raus gegangen weil ich mir das nicht weiter Anhören wollte ich hatte keine sonderlich große Wahl noch immer Fehlte uns die männliche Hauptrolle-leider, doch haben wir nun auch nicht so viele im Drama-Club die meisten trauen sich so eine große Rolle nicht zu.
Nun drehte ich mich aber um als ich Keylam´s Stimme hörte, war er mir wirklich nach gegangen damit hätte ich so nie gerechnet-Key ist nicht der Typ der anderen nach läuft sie eher noch verspottet und das tat er gerade auch als er mir sagte das ihm die Vorstellung nicht gefällt mit mir aufzutreten "Nun das musst Du ja auch nicht" meinte ich nur dazu, er kann doch auch in den Garten-Club gehen oder was weiß ich wieso musste es ausgerechnet dieser Club sein? Vielleicht kann ich ja mit dem Direktor reden und ihm Überzeugen das Key nicht geeigent für das hier ist so wären wir beide dann zu Frieden. Er wollte das hier aber hinter sich bringen, verschränkte auch seine Arme, ich sah ihn schweigend ziemlich lang an, versuchte alles abzufängen was passieren kann-nun in einem hatte Miss Woods recht, er war ein Rebell von daher würde es schon passen aber er musste auch romatisch sein, konnte er das? Ich kannte die Geschichten um die Mädchen hier an der Schule sehr romatisch war das nie gewesen. "Nun lass es uns probieren aber wehe Du machst eine Farce daraus mir bedeutet das hier wirklich etwas, ich hab das Stück geschrieben also bitte sei Vernüftig und nehm es mit dem nötigen ernst wie du auch Football spielst" ich sah ihn ernst dabei an "Und noch was....Verlieb Dich nicht in mich" auch das sagte ich wirklich ernst da ich es auch so meinte wie ich es sagte.

nach oben springen

#70

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 15.03.2012 18:47
von Neal (gelöscht)
avatar

Ziemlich lang sah sie mich einfach nur schweigend an, ihr sah ihr dabei in ihre blauen Augen ich musste gestehen das sie etwas an sich hatte, sie waren nicht wie bei den anderen mit zu viel Mascara zugekleistert das man sie nicht mehr sehen konnte sondern gerade weil sie sich nicht schminkte sah man noch das leichten von diesen.
Sie fand wohl auch ihre Sprache wieder, sagte mir das ich keine Face aus dem Stück machen sollte was sie geschrieben hatte, das erstaunte mich nun wirklich ich denke schon allein deswegen will ich das nun durch ziehen "Ich werde die Sache ernst angehen....Versprochen" na ob ich da nicht zu viel Versprochen haben aber gut Versuchen kann ich es so kann mir dann keiner einen Strick draus drehen. Doch als sie mir nun sagte das ich mich nicht in sie Verlieben sollte lachte ich vergnügt auf "Ich mich in dich....Niemals" was dachte sie sich denn bitte, so Hübsch war sie nicht das ich mich in sie Verlieben könnte dazu war sie zu Unscheinbar und mir wirklich egal außer zum Club würde ich mich niemals mit ihr Treffen ich hab einen Ruf zu verlieren der eh schon etwas Bröckelt weil ich hier her muss. "Lass uns rein und das ganze hinter uns bringen umso schnell ich den Text kann umso weniger müssen wir uns sehen" so dachte ich, doch das noch mehr auf mich zukommen würde ahnte ich bis jetzt noch nicht, der Direx hatte mich wirklich gefressen.

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 29 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz