INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 15.01.2011 03:29
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

*ich nickte leicht und lächelte*
*sie hatte also ein freund ... das war gut, sehr gut*
*dann würde sie sich nicht so sehr in mich verlieben*
*ich war immer erleichtert wenn Mädchen in meiner nähe jemanden hatten an dem ihr herz wirklich hang*
*mein herz hängt auch an jemanden doch der hatte mich fürs erste verlassen*
*ich wurde kurz nachdenklich wärend sie reinging zu Mrs Morrisan*
*als sie wieder rauskam sah sie zufrieden aus*
*wie es aussah hatte sie eine freistunde*
*ich schüttelte meine goldblonden haare und sah sie verzeihend an*
Tut mir leid ich hab jetzt gleich Biologie ich kann leider nicht, aber wenn du jemanden
brauchst empfehl ich dir den netten jungen man da vorne bei den Plakaten zu fragen

*ich deutete auf Ian unsern Athletischen läufer mit brille*
*er war sehr groß ... größer als ich mit meinen 1.87 und hatte aber einen sehr sehnigen Körperbau*
*der eines läufers halt*
Er sieht zwar wie ein streber aus aber er ist sehr freundlich besonders zu hübschen Mädchen wie du eines bist
*ich lächelte sie kurz charsimatisch an*
Sein name ist Ian und er ist unser Klassensprecher und jahrgangsprecher ... am besten wenn was ist du wendest dich an ihn er kann dir genau alles zeigen
*es wäre nicht gut wenn sie mit mir gesehn werden würde*
*nicht nur das das risiko bestand das sie ausversehen mal von meiner ausstrahlung was abbekam was für menschen verdammt gefährlich sein konnte*
*auch würde sie von den restlcihen Mädchen gehäuetet werden*
Also ich muss jetzt los ... wir sehen uns besrtimmt im ein oder anderen unterricht, verlauf dich nicht Livia
*ich lächelte und ging dann zu meiner Klasse*



nach oben springen

#12

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 15.01.2011 03:38
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*brad konnte wohl nicht*
*Aber zeigte auf einen jungen, an den ich mich wenden konnte*
*ich sah in die richtung*
*er sah nun wirklich nicht schlecht aus...aber ich hatte ja meinen Freund*
*freund, das hörte sich so seltsam und surreal an....*
*es war einfach ungewohnt, jemanden zu haben der so gut zu mir war*
Dann werd ich mein Glück mal bei ihm probieren
*sagte ich*
Danke fürs herbringen
*er verabschiedete sich noch und meinte, ich sollte mich nicht verlaufen*
Bis dann und ich werds versuchen
*ich grinzte leicht und winkte ihm noch zu*
*ging zu Ian*
*der wollte wohl gerade was an die Plakatwand kleben, schien das aber nicht alleine zuschaffen*
Warte, ich helf Dir
*ich hielt das Plakart fest und er klebte es mit Klebeband fest*
*ich lass, was drauf stand*
denk: "Ein Schulball"
*villt könnte ich dahin*
*er war schnell fertig*
Du bist Ian richtig, Brad hat mir gesagt, dass ich mich an
Dich weden kann
Ich bin neu und hab kein Unterricht, da wollte ich Dich fragen
ob Du mir villt ein wenig die schule ziegen kannst, wenn Du zeit hast

*ich lächelte ihn lieb an*
Ich kann Dir dabei auch helfen, die restlichen Plakarte anzukleben


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#13

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 15.01.2011 03:48
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

//Ian//
*ein verdammt hübsches blondes Mädchen kam auf mich zu und half mir*
*ich lächelte sie dankbar an und gemeinsam schafften wir es das diese verdammten poster hängen blieben*
*dann stellte sie sich als die neue vor*
*bis jetzt war alles gut doch dann sagte sie zu mir das Mr. Adonis Schönheit sie zu ihm geschickt hatte*
*ich lies meine Fingerknöchel kanacken*
Verstehe
*sagte ich kurz steif und atmete tief ein und aus*
*ich hasste diesen Typen bis aufs blut wegen seines aussehens*
*alles ruinierte er ... seit er auf der schule war hatte nicht ein kerl mehr chance bei Mädchen*
*ich war mir sicher das er der teufel in person war*
*ich sah aber das hübsche mädchen wieder freundlich an*
Herzlich wilkommen ich bin Ian und ich hoffe es gefällt dir hier mehr aueßer unser blondes mänlliches Supermodel
*die letzten worte klangen etwas gereitzt und ich sah sie entschuldigend an und schob meine brille wieder auf die nase*
Also wie kann ich dir helfen?
*sie wirkte intelligent vielleicht hatte ich ja eine relle chance bei ihr*



nach oben springen

#14

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 15.01.2011 03:55
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er kackne mit seinen Fingerknöcheln*
*er war doch etwas steif....woran das nur lag?*
*nun sah Ian mich aber wieder freundlich an*
Ich bin Livia
*hmmmm....er schien was gegen brad zu haben, aber das konnte ich nicht sicher beurteilen, kannte ich weder ihn noch brad wirklich*
*villt teuschte ich mich auch schon*
Ich denk schon, dass mir hier auch mehr gefallen
wird.....brad ist nett und wirklich gut aussehend,
aber ich hege kein wirkliches interesse an ihm

*villt könnte ich mich mit ihm anfreunden, aber mehr würde da siche nie sein*
Könntest Du mir die Schule zeigen, wenn Du keinen
Unterricht hast....oder nach dem unterricht wie Du magst

*ich schüttelte meinen Kopf*
Noch besser, könntest Du mich zum chemie-Raum bringen,
dann bin ich schon mal da und muss ihn nicht noch erst suchen


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#15

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 15.01.2011 04:04
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

//Ian//
*als sie sagte das sie kein interesse an Brad hatte hätte ich sie umarmen können*
*ich sah sie überglücklich an*
Du bist wirklich ein tolles Mädchen ich mag dich jetzt schon bereitz und
ich kann dir versichern das dich der rest der jungs auch lieben wird

*endlich gab es jemand vernüftigen unter den Brad verrückten weibern*
*ich hatte schon gar keine lust mehr auf den schulball*
*es gab jetzt schon mord und todschlag unter den weibern wer mit dem schmachtfetzen gehen durfte*
*aber nun war Livia da*
*bei gelegneheit würde ich sie fragen ob sie vielleicht mir gehen würde*
Aber sicher ... ich kann dich auch nach dem unterricht abholen und
zum nächsten bringen so das du dich nicht verlaufen kannst

*ich war nun überfeundlich und aufmerksam*
*so ein Mädchen gab es hier nicht noch einmal und ich musste auf sie aufpassen bevor die anderen davon
wind bekamen*
Komm ich zeig dir alles
*und ging mit ohr durch die gebäude durch*
*in den biologieräumen sah man gerade den Teufel von einen Bioraum in den gegenüberliegenden gehen*
*Brad trug einen weißen Kittel und hatte anscheinend eine maus in der hand die er anscheinend ritterlich für die Mädchen zum sezieren turg*
So ein schleimbeutel
*murmelte ich und ärgerte mich das blondie selbst im Kittel gut aussah*



nach oben springen

#16

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 15.01.2011 04:13
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*Er schien erleichtert...irgendwie, dass ich an brad kein interesse heckte*
*Ian mochte mich jetzt schon*
*ich lächelte ihn leicht an*
Glaub mir Ian, mir reicht schon die liebe eines Jungen
*wollte sicher kein Jungenschwarm oder so was werden*
*nein, mir reichte Sébastien wirklich*
*er würde mich sogar nach dem unterricht abhohlen*
Weißt Du, dass Du mir damit einen rießen gefallen tun würdest
ich hab nämlich das talent mich immer und überall zu verlaufen
Für heute wäre das sehr hilfreich

*Ian zeigte mir alles*
*dann konnte man brad sehen*
*er sah noch immer gut aus*
Du magst ihn nicht wirklich
*also hatte ich doch mit meiner vermutung recht gehabt*
*er brachte mich noch zum chemie raum und kaum waren wir da, schellte es auch schon*
*Ian würde mich abhohlen und ich ging in die Klasse*
*Ian war wirklich nett und ich mochte ihn*
*so verbrachte ich auch den restlichen Schultag mit ihm und war ihm wirklich dankbar*
*Am ende des schultages verabschiedete ich mich von ihm und ging nach Hause*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#17

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 16.01.2011 15:18
von Sébastien • 659 Beiträge

*ich fuhr auf den parkplatz des collage*
*fand n freie lücke und war in einem zug ohne probleme drin*
*autofahren lag mir neben sport mit am meisten*
*ich stellte den motor wieder aus und stieg aus nachdem ich den schlüssel gezogen hatte*
So da wären wir
*meinte ich und wartete bis sie auch ausgestiegen war*
*bevor ich dann abschloss*
*einige sahen sich nach uns um, hatte wohl eine der wenigen teuren wagen die hier rumstanden*
*gut ich fand meinen sowieso am besten xD*
*ich lies meinen blick über den campus schweifen*

nach oben springen

#18

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 16.01.2011 15:37
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er wiederhohlte sich*
*ich streckte ihm grinzend die zunge raus*
*die meisten wohl nicht so sein fall waren*
Das kann ja was werden, wenn Du nun wieder
da bist

*ich würde schnell freunde finden*
Und Brad villt auch
*merkte ich mal an*
*villt würde er mich abhohlen...naja, wenn er heute bleiben würde, würde es in mitnehmen enden*
*wir gingen zu seinem auto*
*er hilt mir die Tür auf und ich stieg ein*
*das kam wirklich selten vor, aber eher wenn wir schick essen gingen, was auch nicht so oft war*
*er stieg dann selber ein und meinte, er habe noch was für mich*
*schnappte sich seinen rucksack und hohlte ein Kästchen raus*
*gab es mir und fuhr los*
*ich öffnte es langsam und bekam große augen, als ich den schlüssel sah*
*war das etwas einer zu seiner villa?*
*ich war bisher nur einmal da...gut eher im flur und wollte ihn fragen, ob ich am wochenende bei ihm übernachten durfte*
*ich hätte ihn nun wirklich gern umarmt, aber da er fuhr ging das schlecht*
*ich strich leicht über den schlüssel...ich mein hallo...das war ein riesen vertrauens beweis*
Danke
*sagte ich und sah wirklich strahlend zu ihm*
*nahm den schlüssel und machte ihn vorsichtig an meinen schlüsselbund*
*wir kamen dann an und ich stieg auch aus*
*er konnte wirklich gut autofahren...man ich wollte auch einen führerschein... *
*einige sahen zu uns, was aber wohl an dem auto lag*
Jupp
*ich ging nun aber mal zu ihm rum*
*umarmte ihn und bedankte mich noch mal*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#19

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 16.01.2011 15:55
von Sébastien • 659 Beiträge

*das werden könnte wenn ich wieder da war*
Machst du dir sorgen um mich?
*hakte ich nach und sah sie leicht fragend an*
*ich machte mir aus solchen typen nichts*
*sie meinte dann irgendetwas von einem brad*
Wer ist Brad?
*ich zog fragend n braue hoch*
*den hatte sie vorhin gar nicht mit erwähnt*
*sie hatte mir auch ein bisschen zu schnell neue männerbekanntschaften xD*
*irgendwann hörte ich ein danke, und hatte während des fahrens kurz zu ihr gesehen*
*sie schien sich über den schlüssel wirklich sehr zu freuen*
*zudem sie bisher noch nicht wirklich in dem haus gewesen war*
*ich hatte mich ersteinmal daran gewöhnen wolle, das echt niemand mehr da war*
*als wir nun hielten stieg sie ebenfalls aus*
*ich holte nun doch meinen rucksack raus - wenn ich eh schon hier war, konnte ich auch bleiben*
*dann schloss ich ab und sie kam ums auto herum*
*umarmte mich - wohl nochmal als danke für den schlüssel*
*ich nahm ihr kinn zw meine daumen und zeigefinger, hob ihr gesicht so zu mir hoch und beugte mich zu ihr runter um sie kurz zu küssen*
*als ich wieder aufblickte, sah ich jemanden auf uns zukommen und meine mine wurde glatter - ausdrucksloser*
*ich lies Vi's kinn wieder los, während ich mich aufrichtete*

//Stephan\
*ich hatte ja schon gehört das dieser volldepp wieder hier sein sollte*
*aber als ich ihn hier sah konnte ich das echt nicht fassen*
*ging der jetzt echt auch noch auf das collage hier*
*zudem hatte der schon wieder n mädel beim wickel - der hat sich echt kein stück geändert*
Sieh an wer sich hier wieder blicken lässt
*sagte ich im überheblichen ton zu ihm, während ich auf beide zuschritt*
*ich mustere die kleine in seinem arm mal - na geschmack hatte er zumindest*
es heißt du wärst geflogen,
wohl nicht mehr besonderst genug was?

*zog ich ihn auf und schenkte seiner süßen n charmantes lächeln*
Hey, ich bin stephan und du?

*der kerl hat mir gerade noch gefehlt*
*einer der größten wichser der welt*
*ich lies vi aus meinen armen, während ich ihn fixierte*
*und auch schon die ersten sprüche abbekam*
Und schau an, wer immer noch in diesem nest hockt
*zog ich ihn ebenfalls auf, denn er hatte immer groß getönt das er in amerkia studieren will*
*zum rauswurf sagte ich nichts, die konnten denken was sie wollten*

nach oben springen

#20

RE: Bryn-Athen-College

in Athen 16.01.2011 16:11
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er fragte ob ich mir sorgen um ihn machte*
Klar, ich verklopp alle, die Dir was antun wollen
*ich machte nen witz*
*ich und jemanden verkloppen....die die gewalt mehr als alles andere hasste*
Aber ein wenig schon, ja....aber ich weiß ja auch dass
Du wirklich gut allein auf Dich aufpassen kannst

*er fragte wer brad ist*
Brad ist der junge, der mich zum Sekteriat brachte
und dann an Ian übergab

*erklärte ich*
Und er ist kein Mensch, dass hab ich mitbekommen
*fügte ich noch hinzu*
*sébastien nahm mein kin zw seinen daumen und zeigefinger und hob mein gesicht zu sich hoch*
*küsste mich kurz, doch dann wurde seine mine ausdruckslos*
*ich dachte kurz, ich hätte was falsch gemacht, hörte dann aber eine ziemlich undfreundliche stimme*
*ich drehte mich um da sébastien mich ja aus seinen armen gelassen hatte
*sah dann einen jungen...das war wohl einer aus seiner schulzeit*
*der junge lächelte mich an und ich lächelte leicht zurück*
*er stellte sich vor und fragte nach meinen namen*
Livia
*stellte ich mich vor*
*ich sah ihn noch mal an....er sah nicht schlecht aus....aber sébastien sah einfach besser aus*
*sollte ich ihm sagen, dass er nicht rausgeschmissen wurde?*
*dann würde ich sicher wieder was dummes machen....zudem war es Sébastien ja auch immer egal gewesen was andere über ihn denken*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 332 Gäste , gestern 429 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen