INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#41

RE: Golden Ice (nachtclub)

in Paris 01.08.2011 21:34
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Endlich saßen wir in diesem VIP Bereich, er war abgesperrt was mich beruhigte. Noch mehr beruhigte es mich allerdings als die ganzen Frauen rausgeschickt wurden. Ich seufzte auf und lächelte umwerfend zu Dorian. „Danke mein Freund“, sagte ich entspannt. Als ich dies tat fing haut und haare bei mir an in Kaskaden zu schimmern. Ich hob meine Hand und dreht und wendet sie „Dorian was ist mit mir los?“, unfreiwillig hatte ich Ausstrahlung freigelassen aber wie durch einen erschrockenen Reflex sperrte ich sie gleich wieder weg und das schimmern verschwand. Ich runzelte die Stirn „Ist das normal?“, fragte ich und sah dann auf als jemand zu uns stieß. Er sah nett aus und hatte einen Freundlichen Ton aber mein Unterbewusstsein schlug sofort Alarm. Nur hatte ich keinen Grund wieso? Ich verstand mich selbst nicht aber i-ein Schutzmechanismus wurde in mir wachgerufen. Kurz wurden meine Augen schwarz dann aber wieder strahlten sie in wunderschönen Blautönen. „Ähm wir kennen uns auch?“, fragte ich den Mann. Er meinte er wolle mir helfen meinen verlorenen Gedächtnis auf die Sprünge zu kommen „Das ist nett … danke. Unwissenheit nervt“, schmunzelte ich doch recht angespannt. Dann wurde etwas zu trinken beordert und ich sah eher die komische blaue Flüssigkeit als die Kellnerin an. Ich hob eines der Schnapsgläser hoch roch dran aber der Geruch löste nichts Weltbewegendes in mir aus. Dann erhob ich mein Glas so wie die andern beiden und schluckte es runter. Wieder spürte ich den Schutzmechanismus und wieder wurden meine Augen schwarz aber das nur für Sekunden. Nun blickte ich zu Dorian und den fremden Mann „Wer sind sie?“, fragte ich „und woher kennen wir uns“, harkte ich gleich noch nach.



nach oben springen

#42

RE: Golden Ice (nachtclub)

in Paris 01.08.2011 21:46
von Damen (gelöscht)
avatar

Auch wenn er gerade Dumm wie ne Scheibe Brot ist, er bekommt doch noch gut was mit. Seine Augen waren schwarz. Hmm Unterbewusst erkennt er wohl doch noch so einiges. Was den Schnaps angeht, das Zeug brennt herrlich im Rachen. Gut dass Dorian was auftreiben konnte, was auch bei uns eine Wirkung zeigt. Nur bei unserem Strahlemann wohl nicht. Der lässt das über sich ergehen und einmal schwarzes augen blinzeln, schon isses verkokelt denke ich mal. Was für eine Verschwendung. Jeder andere würde sich freuen, sich mal betrinken zu können.
Unwissenheit nervt ihn. "Amnesie ist nie etwas angenehmes. Und wir kennen uns ... Hmm eher flüchtig. Sonderlich Dicke waren wir nie. Ehrlich gesagt hatten wir sogar die eine oder andere heftige Auseinander setzung. Aber das sind alte Kamellen. Lass im hier und jetzt bleiben und das alte vergessen." Hat er ja eh schon geschafft. Zudem würde sich so wohl sein Argwohn mir gegenüber erklären. Ich lehn mich zurück und seh unseren Strahlemann an. "Na los Dorian, geb ein paar deiner Geschichten zum besten."
"Wie wäre es, wenn ich eine zum Besten gebe?" Saraid ist nun auch da. Mit einen heißen eleganten Hüftschwung kommt sie zu uns und setzt sich mit in die Runde. Sie fällt Brad nicht sofort an, sie hat darin Übung. Aber dass sie ihn kennt ist mir auch neu, also dass die beiden sich kennen. "Brad hat mir mal aus der Klemme geholfen, als eine Hand voll nicht gerade netter Leute mir ans Leder wollten. Ein Wahrer Gentleman war er zu diesem Zeitpunkt." "War trifft es ziemlich genau. Ich kenn noch die andere Seite von ihm. Ich möchte da nur an Solene erinnern oder Harlow. Die Mädels standen schon immer auf ihn und mit einigen hat er doch gut gespielt." Die beiden Mädels gab es wirklich, also kann er damit was verbinden. Schlauer Kerl Dorian. Spielt mit Falschen Karten, die auch noch einen Wahren Kern haben.

nach oben springen

#43

RE: Golden Ice (nachtclub)

in Paris 01.08.2011 21:58
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Ich Blickte zu Damen und er schien mir wirklich aufrichtig. Zumindest aufrichtiger als Dorian. Der neu zu uns gestoßene Mann erzählte mir das wir nie die besten Freunde waren aber das wir das Vergessen sollten. Sollte das etwa witzig sein? „Danke für den Ratschlag das hab ich schon aber ich würde mich gerne daran erinnern warum wir nicht die besten Freunde waren. Ich will ja nicht sagen das ich dir nicht vertrauen mag aber in meiner Lage sollte ich besser erst ein mal genauer nachfragen bevor wir gleich zur Blutsbruderschaft übertreten“, ich war vielleicht Erinnerungslos aber nicht Gedankenlos und Doof. Dann fühlte ich das sich etwas sehr anziehendes näherte. Eine unglaublich hübsche Frau kam zu uns in einem sehr Sexy Gang und Fummel. Sie setzte sich zu uns und schien mich ebenfalls zu kennen. Konnte das alles Zufall sein? Ich blickte zu Dorian „hast du alle die ich kenne i-wie angerufen?“, ich klang sehr skeptisch aber wer würde das nicht sein. In New York ist mir nicht einer über den Weg gelaufen der mich zu kennen schien und hier taten es auf einmal alle? Sie fing von unserer Begegnung zu erzählen … hmm das fühlte sich nach mir an. Ich würde bestimmt ein hübsches Mädchen wie ihr helfen „Oky …. Und sind wir nun also Freunde?“, fragte ich sie mit einem sehr atmen beraubenden Blick. Es war nicht gewollt sonder passierte Automatisch genau wie meine Stimme die von Grund auf an nichts als schön war. Ich blickte wieder zu Dorian der nun von einer Harlow und einer Soléne erzähle. Dieses Wort rief etwas in mir wach „Sol …“. Flüsterte ich und blinzelte. Eine verschwommenes Bilder einer wunderschönen Frau mir einem Jungen auf dem Arm kam in meinen Erinnerungen auf. Ich atmete ein und setzte mich Kerzengerade auf „Erzähl mir von Soléne“, bat ich Dorian.



nach oben springen

#44

RE: Golden Ice (nachtclub)

in Paris 01.08.2011 22:14
von Damen (gelöscht)
avatar

Ich lachte auf. "Beim besten Willen. Blutsverwandschafft will ich mit dir nicht. Dafür hast du mir zu oft Frauen ausgespannt." Was für ihn als Grund reichen sollte, warum wir oft streit hatten. Sara hatte es ihm auch gleich angetan. Ich zog eine Braue hoch und sah eher Dorian fragend an. "Sollte ich sie herbringen, weil sie ihn kennt?" Dorian schüttelt den Kopf. "Nein eher zu anschauungszwecken, was eine Sucubus ist." Nun sah er Sara auch an. "Du hast nie erwähnt, dass du ihn kennst." "Du hattest nie gefragt und wolltest es auch nie wissen Dorian." Sein Name aus ihren Mund ist die Reinste versuchung. Nur spielt Brad falsch. Er knipst seinen Charme ihr gegenüber ein, dass ich mich am liebsten übergeben würde und sie geht auch noch darauf ein. Natürlich tut sie das, sie ist eine Frau und noch dazu eine, die immer alles und jeden vögeln will. "Wir sind bekannte Darling. Freunde wäre wohl ziemlich übertrieben. Du warst nett und Charmant und hast den einen oder anderen Kerl, der mir nach wollte den Gar aus gemacht. Danke im übrigen." Ihr lächeln war fast genauso verboten wie seines. Nur war ihres sinnlich, verführerisch. Ich fang gleich an zu lachen. Sie flirtet mit ihm!
Was Solene angeht, will er mehr wissen. "Ich weiß nicht viel von ihr. Ihr wart eine Weile zusammen, aber nie verheiratet, dafür warst du nie der Typ. Irgendwann gab es das Gerücht, du hättest sie betrogen und dann gabs einen Unfall, bei dem sie gestorben ist." "Nicht zu vergessen sein Sohn, der vor Kurzem auch das Zeitliche gesegnet hat." "TJ ist tot? Och wie Schade. Den wollte ich doch nochmal besuchen." "Der war am Ende nur ein Mensch!" "Hmm aber zu Arions Zeiten hrrr .." Sie schnurrte förmlichst. Sucubus *augenroll*

nach oben springen

#45

RE: Golden Ice (nachtclub)

in Paris 01.08.2011 22:26
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Ich wusste gar nicht wo ich zuhören sollte. Sie redenden einfach alle durcheinander und noch dazu wurde das summen in meinen Unterbewusstsein lauter. Es sagte mir ständig das alles eine Lüge war das ich keinen vertrauen sollte und doch wusste ich nicht warum. Ich blickte von Dorian nach Damen und von dem nach Sara. Ich runzelte die Stirn und konzentrierte mich auf sie „Ich hab jemanden für dich getötet?“, sagte ich fassungslos? Nicht nur das das töten allein an sich schrecklich war noch dazu für eine Frau die ich nicht mal sehr gut kannte. „Warum hab ich das für dich getan?“ fragte ich sie und sah sie zweifelnd an. Dann blickte ich wieder zu Dorian der mir von Soléne und die Beziehung zu ihr erzählte und dann hatte ich auf einmal einen Sohn „Verdammt Stopp“, sagte ich und alle sahen mich an. „Ich hatte einen Sohn? Ich hatte Familie?“, fragte ich und sah in jedes der drei Gesichter? „Ich hatte einen Vater eine Mutter eine Freundin und einen Sohn und die sollen alle tot sein?“, das hörte sich mehr als unglaubwürdig an. Etwas gewaltiges regte sich tief in mir. „Nennt mir einen Grund warum ich euch vertrauen sollte. Ihr erzählt mir hier von Geschichten sie ich getan haben soll weil ich euch kenne euer Freund bin oder euch immer zu Hilfe komme?“, ich blickte sie alle sehr fragend an. „Gibt es i-welche Fotos, Filme oder andere Dinger die ich mir anschauen kann um das zu glauben? Zum Beispiel das Grab meines Vaters oder Sohnes oder Sms wo ich euch geschrieben habe?“



nach oben springen

#46

RE: Golden Ice (nachtclub)

in Paris 01.08.2011 22:35
von Damen (gelöscht)
avatar

"Du hast das für mich getan, weil ich Hilfe gebraucht habe und ansonsten hätten mich so einige Dämonen umgebracht. Es war situationsbedingt." Und sie erzählt nichtmal eine Lüge. Warum er ihr nicht glaubt ist mir echt scleierhaft. Und dorian plaudert zu viel. Brad wird stutzig und erkennt einen Haken an der Geschichte. "Mal ehrlich! Würde dein Vater da sein, hätte er sich nicht längst gemeldet? Deine Mutter war eine Sirene und ist vor langem gestorben! Gut eine kleine Lüge war dazwischen, aber dein Vater hat echt besseres im Kopf um sich seinen Mischlingssohn zu kümmern." Alter dorian halt die Klappe Wobei .. Nein es stimmt. Dyan kümmert sich lieber um sein Töchterlein, als um den Schmachtfetzen von sohn.
"TJ wurde vor kurzem Beerdigt, also ja es gibt einen Grabstein!" Was Fotos angeht. Ich zieh ne Augenbraue hoch. "Reicht das Original nicht? Es gibt Bilder von dir ohh ja. Dahinter ist die gesamte Weibliche Befölkerung hinterher." "Vor allem hinter dem Kallender von Scy sind die her. Man den will ich auch haben." Und nun liegen gleich zwei ziemlich ernste Blicke auf Sara. Japp DEN Namen hätte sie nicht erwähnen sollen. Das bringt unglück, egal wo man ist. Entweder kommt die dann immer angedüst, oder Brad kommt angerannt. In dem Fall ist er hier und Dorian und ich warten auf den großen Knall ... der nicht kommt. Aber Scy ist ein wunder Punkt, der zue viel bei ihm auslöst. Wehe dir Sara, das gibt ein Nachspiel und kein schönes.
"Super ... Ich möchte mich gerne verdrücken, bevor ihr mir den Kopf abreißt." Und sie steht auch schon auf. Wir werden sie so oder so wieder finden.

nach oben springen

#47

RE: Golden Ice (nachtclub)

in Paris 08.08.2011 11:18
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Nun wurde die Geschichte wieder umgeworfen, mein Vater lebte aber mein Sohn und meine Mutter waren immer noch Tod. Ich schüttelte den Kopf und sah alle drei genau an „Um ehrlich zu sein weis ich nicht was ich euch noch glaube soll … Dorian hat mir vorhin erzählt das ich keine Familie mehr habe und nun schein ich ja doch nicht ganz so allein zu sein wie ihr drei mir aufbinden wollt“, ich nahm nun keinen Schluck mehr von i-was und wurde langsam i-wie sauer. Ich weis nicht warum aber ich hatte das Gefühl zu explodieren wenn man mich anlügt, ob ich schon immer so reagiert habe. Aber noch blieb ich ruhig hier sitzen und hörte mir weiter MÖGLICHE Details aus meinen Leben an. Plötzlich kam man auf Fotos von mir zu sprechen und ich runzelte die Stirn. Was war nun das schon wieder für ne merkwürdige Aktion „Bin ich ein Model oder was?“, fragte ich an Sara gerichtete und dann kam DER Name zum Sprechen der so vieles auf einmal in mir wachrüttelte das ich Kopfschmerzen bekam. Scy … dieser Name hallte in meinen Kopf wieder und ich bekam Kopfschmerzen. Tausende an Bildern und Emotionen kamen hoch und die meisten davon waren nicht jugendfrei. Ich presste meine Hände gegen die Schläfen und kniff die Augen zu „Ahh…“, kam es nur von mir als ich mit Erinnerungen von einer blonden Frau bombardiert wurde. Leider war es zu viel um alles sortieren zu können aber eines wusste ich diese Frau stand mir mehr als nah und ich Blickte nun echt verstimmt zu Dorian auf „Du hast mir gesagt ich hätte keine Freundin, wieso hab ich aber dann das Gefühl alles umbringen zu wollen das sie verletzten würde“, fragte ich ihn und bei Gott ich hoffe er hatte mal langsam ein paar Wahrheiten für mich. Dann stand mein Entschluss fest und mit einem schnellen Ruck war ich auf den Beinen „Ich will zu Scy!“, und nun blickte alle an und dann zu Sara die auch panisch aufgestanden war. Langsam begriff ich das sie einen Fehler in den Augen der anderen beiden Gemacht hatte. Sie hätte diesen Namen nicht erwähnen dürfen. Ich blickte sie an und da war wieder der Beschützerin stink den ich schon kurz bei Hazelin hatte.



nach oben springen

#48

RE: Golden Ice (nachtclub)

in Paris 08.08.2011 14:42
von Damen (gelöscht)
avatar

"Wenn du einen Vater, der sich nicht um dich Kümmert, als Familie bezeichnen willst, hast du wohl doch noch was", versuch ich mich mal mit ein zu bringen. Echt jeder weiß, dass man Brad nicht so leicht verarschen kann. Sara lügt ihn sowas von gar nicht an und er traut ihr nicht. Der Kerl hat echt Probleme. Nun fragt er echt noch, ob er ein Model ist. Ich zieh ne Augenbraue hoch. "Nein! Und ich bin dagegen, dass du es jemals wirst. Du selber im übrigen auch. Dir geht auch so schon dein Fanclub von Weibern auf den Keks."
Leider hat Sara sich mies verquatscht und schwupp hat der kleine Sonnenschein Kopfweh und will zu seiner scy. "Sie ist im Moment unpässlich." Ist sie wirklich und dabei hab ich mich nichtmal irgendwie eingemischt. Nöö muss ich nun wirklich nicht immer. Es gibt ausreichend Neider auf diesem Planeten, warum also immer selber irgendwas anstellen? Andere dürfen auch ihren Spaß haben. Nur kapiert Dorian selber nicht, was ich damit gemeint habe. "Was meinst du mit unpässlich?" "Unwichtig, interessiert mich nicht, ist mir Egal!" Ist meine Antwort. "Sie ist gesund und munter, nur eben unpässlich." Kann sich jeder selber was zusammen reimen.
Brad meckert Dorian an. Der zuckt mit den Schultern. "Sie ist eine Freundin, keine feste und eine Richtige Beziehung führt ihr zwei eh nicht. Warum also böse Gerüchte in die Welt setzen?" Gutes Argument finde ich. Sara verdrückt sich ziemlich heimlich. Ich werd sie wieder finden und dann gibts ... sagen wir mal es wird eine Party geben und sie ist mein Stammgast. "Ach ja .. wisst ihr was? Ich hab noch ein wenig zu tun. Da gibts noch den einen oder anderen Engel den absolution gewährt werden muss, damit die wieder in den Himmel dürfen. Ihr entschuldigt mich also." Mit einen letzen kleinen lächeln auf den Lippen beam ich mich weg. Gefallene Engel in den Himmel bringen ist toll. Gab regt sich tierisch hinter meinem Rücken auf und da oben wird ab und an ne Fette Orgie gestartet =D. Gott sein ist Geil ;-)

nach oben springen

#49

RE: Golden Ice (nachtclub)

in Paris 08.08.2011 18:24
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Sara verschwand und ich wollte das auch. Ich blickte zu Damen und Dorian und blickte beide verstimmt an. „Vielleicht mögt ihr die Wahrheit reden vielleicht auch nicht, ich jedenfalls gehe dieses Mädchen nun suchen“ und richtete das Wort genau an Damen der mit den Schulter zuckte. Ich mochte diesen Typen nicht egal ob wir uns gut kannten oder nicht, er war mir gänzlich unsympathisch und i-was in mir wollte ihn sogar dahin schicken wo er hergekommen ist. Ich blickte nun zu Dorian der da gelassen immer noch saß bis auf die Tatsache das es ihn verwirrt hatte das diese Scy unpässlich war „Mir gleich ob sie unpässlich ist oder nicht ich werde sie jetzt suchen, Dorian du sagtest wir seien Freunde falls das nicht ne Lüge war“, ich blickte ihn kurz an und sah in seinen Gesicht den Missmut aufkommen „Hilfst du mir sie zu finden oder werde ich das alleine machen müssen?“, auch wenn ich nicht mal wusste wie ich das anstellen sollte. Vielleicht half es einfach auch nur wenn ich nach ihr rufe. Das klang seltsam aber i-was sagte mir das sie mich hören würde. Damen wollte verschwinden und stand auf „Damen … ich kenn dich nicht, zumindest jetzt noch nicht aber i-was sagt mir das du so ehrlich wie mein Freund Dorian hier bist“, ich blickte kurz zu Dorian und dann wieder zu ihm „Wir sehen uns falls was nicht in Ordnung sein sollte, mein Freund“, ich betonte das mein Freund sehr und war selbst über mich erstaunt woher dieser Mut und dieser Scharfsinn kam. Ich fühlte mich nicht mehr verloren eher hintergangen und betrogen. Ich lächelte ihn schief an und ging dann aus den Laden ohne mich umzudrehen. Seit der Name Scy gefallen war, hatte ich das Gefühl das ein großer Teil meiner wahren Persönlichkeit erwacht war. Als ich draußen stand überlegte ich wie ich zu Scy kam – meiner Scy.



nach oben springen

#50

RE: Golden Ice (nachtclub)

in Paris 01.12.2011 19:36
von Dorian • 589 Beiträge

Vilja kam mir schon entgegen und war leicht am Schwanken. Das ging ja doch recht schnell. Die meisten Wesen vertragen Alkohol schon vom Prinzip her, weil sie Robuster sind, aber sie verträgt so ziemlich gar nichts. Waren doch erst drei Drinks, wenn ich richtig gezählt hatte.
Ich hab ihr gesagt, dass alles geklärt sei und wir nun gehen könnten. Ich hatte einen Arm um ihre Tailie gelegt und uns dann erstmal raus geführt. Wir mussten ein kleines Stück gehen, ehe wir wirklich unbeobachtet waren. Ich lass mich immer so ungerne erwischen! Wenn wer kommt zum aufräumen ... Naja die warnen inzwischen gerne die Mädels an meiner Seite.
Also: Nachdem wir unbeobachtet waren, hab ich uns hergebracht. Da ich nicht beam, wie es die meisten tun, sondern mich - und in dem Fall auch Vilja - in Schatten auflös ist diese Art sich fort zu bewegen A um einiges Unangenehmer wenn man das das erste mal mitmacht und B Man braucht knapp 3 Secunden länger um den Ort zu wechseln.

Ich hab uns direkt in den VIP Bereich des Golden Ice gebracht. Sofort liegen kurz einige Blicke auf uns, aber die gehen auch schnell wieder. im VIP Bereich sind nur Magische vertreten. Wenn doch mal ein Mensch drunter ist, kann sich der Verantwortliche verdammt warm anziehen! Vilja halt ich noch fest, reine Vorsichtsmaßnahme, nicht dass sie noch umkippt. "Gehts?" Ich seh sie fragend. "Der Club ist um einiges Besser als der andere - zumindest wenn man mich nach meiner meinung fragt." Dass ich den Besser find liegt auf der Hand. Es ist MEIN Club. Angesehen wurden wir im Grunde auch nur, weil sich niemand reinbeamen kann, bis auf einige wenige Ausnahmen. Und natürlich jene die stark genug sind die Zauber zu durchbrechen. Solche ungebetenen Gäste hasse ich aber wie die Pest!

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 354 Gäste , gestern 438 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Vilandra

Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen