INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: Hotel Shangri-La

in New Delhi 13.03.2011 16:28
von Sébastien • 659 Beiträge

*sie grinzte und meinte ich sei manchmal einfach zu lieb*
Bis jetzt bin ich immer ziemlich gut damit gefahren
und zum böse sein hab ich ja dann dich

*neckte ich sie etwas - meinte das sie das böse sein für mich übernimmt *
*vi wollte sich gleich wieder durch den ganzen laden futtern*
Und ich darf dich dann am ende
raustragen, weil du so überfuttert bist

*mein ich mit nem grinsen*
*und dann fragte sie mich ob Darren süß ist oO*
Ähm, ich glaube um das zu beurteilen bin ich
der falsche aber er ... mh, ich schätz mal das es so mitte 20 is

*hatte ja nun nicht nach seinem alter gefragt*
Aber dich vermutlich am strand gelangweilt,
denn wir waren surfen, oder du hättest dich in
der zeit mit der hexe zoffen können die er dabei hatte,
man is das n drachen

*ich hob sie mal von meine schoß und setzt sie's aufs Bett*
*stand dann wieder auf*
Was hast du denn so gemacht?

nach oben springen

#12

RE: Hotel Shangri-La

in New Delhi 13.03.2011 16:40
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

Wieso hast Du mich zum böse sein
ich bin doch immer lieb

*ich grinzte breit*
Klar ich mags auf Deinen arme
weißt Du doch

*er konnt es nicht beurteilen*
Sah er besser aus wie Du
*fragte ich weiter*
*er war wohl mitte zwanzig*
Wenn er sich gut gehalten hat, dann
müsst ich ihn mir mal richtig ansehen

*Wenn das geht*
Ne Hexe, woha das wäre ja cool und was Darren und
was war Eryna?

*ich war wirklich neugierig*
*er hob mich von seniem schoß und setzte mich aufs bett*
*fragte was ich gemacht habe*
Hmm...ich war im pool schwimmen, hab gelesen
Unnnnnnnnnnnd

*ich krabbelte auf dem bett zur komode und hohlte mein Tagebuch raus*
*hatte das natürlich überall bei*
Sag das ich gut bin
*hohlte ne adresse raus*
Jetzt musst Du mit mir zu shahrukh khan
fahren

*hielt nen zettel mit seiner Adresse hoch*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#13

RE: Hotel Shangri-La

in New Delhi 13.03.2011 16:49
von Sébastien • 659 Beiträge

Na ich mein, wenn ich zu lieb bin mädchen
gegenüber kannst du bei ihnen ja das böse sein übernehmen

*allerdings würde sie dann als zickige eifersüchtige freundin da stehen und das passte dann doch nicht so recht zu ihr*
*sie mochte es auf meinen armen*
Also alles wieder taktik, ja?
Sich vollfuttern, nur damit ich dich trage?

*jetzt fragte sie doch echt ob darren besser aussah als ich*
Vi ich acht auf sowas nicht
wenn ich n Kerl kennenlernen.

*warum stellte sie mir bitte solche fragen? oO*
Ja, wenn er sich mal wieder in diese
Zeit verläuft, lässt sich das sicher einrichten

*also das genauer ankucken*
Darren muss zum Teil n Engel sein,
zumindest hat er etwas von nem Engelgen erzählt,
aber was er eigtl ist weiß ich nicht, bei Eryna auch nicht.
Wollt die zwei ja nun auch nicht komplett aushorchen

*erzählte ich dann weiter*
*sie war schwimmen und lesen*
*krabbelte dann übers bett um an die kommode zu kommen*
*aus ihrem tagebuch holte sie dann einen zettel*
Oh man das darf doch nicht war sein
*ich sah mir den zettel an*
Ich wette am ende steht einer vor uns
der einfach nur den gleichen namen hat

nach oben springen

#14

RE: Hotel Shangri-La

in New Delhi 13.03.2011 16:55
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

Und dann stehe ich am ende schlecht
da, ne ne, lieber nicht

*es war wieder taktik*
Sicher ist es das
kennst mich doch

*er achtete nicht drauf*
Man, das ist doof
*ich könnt ihn villt auch mal kennen lernen*
*und er war auch noch so was wie ein engel*
Woha, das ist ja mal cool also
gibt es Engel wirklich?

*fragte ich ihn*
*sah ihn doch mit großen augen an*
Also ich hätt ich ausgequescht
*fg*
Nein nein ,das ist schon der richtige
weißt Du wieso?
Ein angestellte hier ist mit ihm verwand
er ist der Bruder, der tante von dem onkel
von Kahn´s Vater

*gab ich wieder, was der Mann sagte*
Und der schien nicht so als hätte er gelogen


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#15

RE: Hotel Shangri-La

in New Delhi 13.03.2011 17:03
von Sébastien • 659 Beiträge

Nö, nur so als wäre ich dir sehr wichtig
und andere Mädchen lieber n Meter Abstand zu mir halten sollten

*ich lachte leicht*
*und es war mal wieder taktik*
Dacht ich's mit doch
*das ich nicht so auf sein aussehen geachtet hatte fand sie doof*
Hey, ich bin kein Mädchen
und schwul auch nicht ... und überhaupt hast du
niemanden gutausehnder zu finden als mich

*mein ich mit nem frechen grinsen*
*ich nickte dann bei ihrer frage mit den engel*
Jupp, ist wohl so, seine Mutter ist ein Engel
und seine Schwester auch

*sie hätte sie ausgequetscht*
Du interessierst dich ja auch für alle
solche dinge

*also magische eben*
*sie war sich sicher das es der richtige ist*
Na dann kann uns dieser Angestellte
doch auch gleich dahin bringen oder nicht?

nach oben springen

#16

RE: Hotel Shangri-La

in New Delhi 13.03.2011 17:26
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

Na solang sie sich nicht auf
meinen Platz setzten werd ich lieb sein

*sagte ich grinzend*
*er war kein mädchen und nicht schwul*
Und von beiden konnt ich mich schon
wirklich gut überzeugen

*ich lächelte wissend*
Es gibt eh keinen, der an Dich ran
kommen kann

*sagte ich zu seinem, das ich niemanden gutaussehender zufinden haben wie ihn*
*Darren´s Mutter ein Engel ist und seine schwester wohl auch*
Das wird ja immer besser
*fand ich wirklich*
Jap, Magie und magische Wesen sind
einfach interessant

*der angestellte uns hinbringen kann*
Klar, warte ich ruf ihn an
*also nahm ich den telefonhörer*
Hallo, kann ich bitte
Giriraj sprechen

.......
Hey, hier ist Livia
.......
Genau die
......
Gut und Dir?
*ich lächelte vor mir hin*
Schön
Du Giriraj
Kannst Du uns zu Sharuk Kahn bringen?

................
.................

Ja prima, morgen um 10 in der Lobbie
wir sie da

.........
Danke sehr lieb von Dir
By

*ich legte auch und sah zu Sébastien*
Alles Geritz


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#17

RE: Hotel Shangri-La

in New Delhi 13.03.2011 18:04
von Sébastien • 659 Beiträge

Bist du sicher, das du nur dann böse wirst?
*ich grinze leicht schelmisch*
*gab ja auch noch andere dinge die mädchen bei mir machen könnten außer sich auf meinen schoß zu setzten xD*
*sie hatte sich schon von beiden gut überzeugen können*
Siehst du, also nütz es dir nicht wirklich
mich so etwas zu fragen

*sie meinte das wird immer besser, als ich von den engeln erzählte*
*und bestätigte das sie sich eben für magisches interessierte*
Weiß ich ja
*mein ich lächelnd*
*sie wollte dann diesen hotel angestellten anrufen*
*und tat dies auch*
*ich wartete solang, bis sie aufgelegt hatte*
Ok, naja dann ...
könnten wir ja nun essen gehen, mh?

*würde jetzt sicher nicht wegen khan in freude ausbrechen*

nach oben springen

#18

RE: Hotel Shangri-La

in New Delhi 13.03.2011 18:23
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er fragte, ob ich sicher bin*
*ich stand auf und ging zu ihm*
*Küsste ihn kurz*
Küssen dürfen sie Dich nicht
*ich strich ihm leicht unters Shirt*
*strich leicht über seinen Bauch*
Das dürfen sie auch nicht
also alles, was ich darf ist für anderen
Mädchen verboten

*es nützte mir nichts ihn zu fragen*
*und er wusste auch, das ich magiesches liebte*
*er freute sich nicht so wie ich auf Khan*
*aber ich freute mich wie ein tenni*
*war ich ja auch einerXD*
Essen und dann Eis
*also gingen wir all das machen*
*es war spät geworden, aber ich voll gefuttert mit eis*
*die nacht verbrachten wir zwar zusammen, aber mir war nicht nach kuscheln*
*gut nur, das Sébastien sowas nie schlimm fand*
*war er ja auch so, das manchmal schon das einfache neben einander liegen reichte oder in der nähe sein*


~~nächster Tag~~
*ich wachte früh auf*
*musste mich ja fertig machen für Khan*
*kniete mich vor meinen Freund*
Sébastien aufwachen wir müssen bald unten sein
*ich stupste ihn leicht in die seite*
*gut, hatten noch zwei einhalbstunden, aber das war nicht viel^^*
*für mich gesehen*
Aufstehen, Du musst mich doch beraten
*mahh...ich hatte noch immer keinen sari*
*einfach normale Klamotten, ja, die mussten reichen*
*ich strich ihm über den nasenrücken*
*schmunzelte*
*beugte mich an seine lippen*
Villt hilft ja mund zu mund beatmung
*sagte ich schmunzelt*
*legte sanft meine lippen auf seine*
*mal sehen ob das hilft^^*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#19

RE: Hotel Shangri-La

in New Delhi 13.03.2011 18:48
von Sébastien • 659 Beiträge

*vi hatte mir noch gezeigt / gesagt was andere Mädchen bei mir nicht durften*
*und dann waren wir essen gegeangen*
*am ende des tages viel ich doch gut ausgelastes ins bett*
*schlief schnell ein und auch recht tief*
*ich hatte eigtl noch nie probleme gehabt wo anderst zu schlafen*

*nun war es aber wohl morgen, denn ich hörte irgendwann Livia's stimme im halbschlaf*
*und mich piekste auch etwas oder eher jemand in die seite*
*ich gab n leises knurren von mir*
*wenig später hörte ich wieder etwas und dann befand sich etwas weiches auf meinen lippen*
*also öffnete ich jetzt doch meine augen und erkannte unter noch halb geschlossenen lidern vi*
*ich leg meinen kopf leicht in den nacken*
*lös mich also so von ihr und seh sie mit nem schiefen lächeln an*
Morgen, Sonnenschein
*ich schließ noch mal kurz die augen und streck mich etwas während ich mich auf den rücken drehe*
Wie spät ist es?

nach oben springen

#20

RE: Hotel Shangri-La

in New Delhi 13.03.2011 18:54
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er half, er wurde wach^^*
*löste sich aber*
Morgen starker mann
*er schließt wieder seine augen und streckt sich*
schon halb acht
*beantwortete ich seine frage*
*krabbel vom bett*
*ja, mirgen stund hat gold im mund und ich bin wohl immer sehr ausgelastet morgens*
*hey, ich freu mich riesen auf Sharuk Khan*
Ich weiß nicht was ich anziehen soll
*sagt ich*
*wehe der schläfte ein, dann sing ich dem nen schlechtes lied vor*
*dann sollte er aufstehen, wenn ich ruhrig sein soll*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste , gestern 69 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz