INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#151

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 00:12
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*das ich hoch gehoben wurde und auf mein bett gelegt wurde, merkte ich nicht*
*ich schlief friedlich in sébastiens armen*
*das tat wirklich gut*
*ich kuschelte mich mehr an ihn*
*eine Hand, lag auf seinem Bauch*
*ich schlief sicher drei stunden, ehe ich langsam aufwachte*
*ich öffente meine augen*
*blinzelte noch ein paar mal*
*bewegte mich aber nicht, wollte gern so liegen bleiben*
*einfach liegen und seine nähe spühren*
*nichts sagen...noch nicht*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#152

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 00:17
von Sébastien • 659 Beiträge

*vi kuschelte sich im schlaf mehr an mich*
*eine ihre händer lag auf meinen bauch*
*sie schlief ziemlich friedlich*
*was mich doch sehr beruhigte*
*mit der zeit döste ich aber auch leicht ein*
*wenn man nur so rumlag, fielen einem einfach irgendwann die augen von allein zu*
*so bekam ich nicht mit, das sie wieder aufwachte*
*zudem sie sich ja auch nicht bewegte*

nach oben springen

#153

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 00:29
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*ich schaute vorsichtig auf*
*sébastien schien zu schlafen oder zumindestens zu dösen*
*er hatte es wirklich nicht leicht mit mir*
*aber villt würde er mich nun ein wenig verstehen, wieso ich so was wie ich war und immer zweifelte und glaubte was falsch zu machen*
*aber ich war auch froh, dass er nicht weg lief und bei mir blieb*
*iwie war es schwer mir vorzustellen wie es ohne ihn sein würde*
*aber jetzt war es noch nicht an der Zeit darüber nachzudenken, was wäre, wenn wir uns trennen*
*also genießen was ich mit ihm hatte*
*ganz vorsichtig legte ich meinen Kopf auf seine brust*
*lauschte seinem herzschlag und dem gleichmäßigem sinken seiner brust, wen er ein und aus atmete*
*ich wollte ihn nicht wecken und schloß meine augen*
*seine nähe hatte so was unglaublich beruhrigendes*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#154

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 14:02
von Sébastien • 659 Beiträge

*ich spürte eine leicht bewegung neben mir*
*vi legte ihren kopf auf meine brust*
*ich öffnete meine augen*
*um zu sehen, ob alles in ordnung war*
*aber sie hatte wohl einfach nur ihre position etwas verändert*
*allerdings schien sie nun wieder wach zu sein*
Hey
*flüsterte ich in die stille zw uns*
*strich ihr n strähne aus dem gesicht*
alles klar soweit?
*fragte ich vorsichtig*

nach oben springen

#155

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 16:53
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*ich hörte von sébastien ein hey*
*hob leicht meinen kopf*
Hey
*er strich mir eine strähne aus dem Gesicht*
*Fragte ob alles ok soweit sei*
*ich nickte*
Und bei Dir?
*er sich das ja alles anhörte und mich dann in seine arme gezogen hatte und nichts mehr hören wollte*
*ich legte mein Kinn leicht auf seine brust*
*sah zu ihm auf*
Kannst Du ich jetzt verstehen, wenn ich denke
dass ich perfekt sein muss?

*fragte ich ihn sanft*
Das ich glaubte, nicht zu genügend nicht
ausreichtend zu sein

*fragte ich weiter*
Das ich manchmal einfach bestätigung brauche
so zu reichen, wie ich bin


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#156

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 17:59
von Sébastien • 659 Beiträge

*von ihr kam auch ein hey und sie sah zu mir auf*
*auf meine frage nickte sie nur kurz*
Ich komm klar
*beantwortete ich dann ihre gegenfrage*
*sie legte ihr kinn auf meine brust*
*und fragte ob ich sie denn nun verstehe*
*ich legte meinen freien arm unter meinen kopf*
*der andere war ja um sie gelegt*
Ich hab das auch vorher schon
etwas verstanden, aber so richtig
bewusst wird einem soetwas
ja doch jetzt, wenn es direkt ausgesprochen wird

*meine ich ehrlich zu ihr*
dennoch denke ich, das du doch
langsam wissen müsstest das du mich
so schnell nicht los wirst und ich liebe eher das
unperfekte an dir - all die kleinen süßen fehler

nach oben springen

#157

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 18:58
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er kam klar*
*aber ich wollte doch nicht, dass er nun mit iwas klar kommen muss....ich wollte doch, dass es ihm gut geht*
*so schaute ich leicht traurig*
*sebastien legte seinen freien arm unter seinen Kopf*
*Der andere war ja um mich gelegt*
*er hatte es vorher auch schon gewusst, doch erst richtig bewusst wird es einem, wenn man es ausspricht*
Ich hoffe, das ich Dir damit
nun keine umstände gemacht habe

*sagte ich leinlaut*
*ich müsste wissen, dass ich ihn nicht so schnell los werde und dass er gerade die unperfekten dinge an mir liebt*
*meine kleinen fehler*
Natürlich weiß ich das und ich bin froh darüber,
aber manchmal vergess ich das einfach

*sagte ich sanft und lächelte schief*
*legte meinen kopf wieder auf seine brust*
*atemte tief ein und aus*
*legte meine hand auf sein Herz*
Sébastien, würdest Du heute hier bleiben?


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#158

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 19:15
von Sébastien • 659 Beiträge

*auf meinen satz reagierte sie mit einem recht traurigen blick*
*hatte ich irgendwie was falsches gesagt?*
*so recht hatte ich nun wirklich auf die formulierung geachtet*
*sie hoffte das sie mir damit keine umstände macht*
wie kommst du denn jetzt
wieder auf den blödsinn?

*fragte ich sie leicht verwundert*
*ich mein es waren nicht gerade tolle dinge die ich nun wusste*
*aber ich war froh das ich sie nun wusste und würde mir irgendwann auch den rest anhören wenn sie wollte*
*sie wusste das sie mich nicht so schnell loswerden würde*
*aber vergass es manchmal auch das mit den fehlern die ich liebte*
das solltest du aber nicht
*meinte ich sanft*
*sie fragte, dann ob ich hier bleiben würde*
hab gerade eh keine lust zu gehen
*sagte ich lächelnd und zog sie noch etwas enger*

nach oben springen

#159

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 19:28
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er fragte mich leicht verwundert, wie ich auf diesen blödsinn nun wieder komme*
Du hast gesagt, dass Du klar kommst,
aber ich möchte nicht, dass Du mit iwas
klar kommst, was ich Dir erzähle
ich möchte nicht, dass Du Dir Sorgen machst
oder gar gedanken...nicht
überwas, was schon sechs Jahre her
ist

*erklärte ich mich*
*ich sollte es nicht vergessen*
Und wenn, dann sagst Du es mir einfach
noch mal, bis ich es nicht mehr vergess

*er würde bleiben*
*er zog mich noch enger*
*lang nun mit einem bein zw seinen und mein becken drückte leicht an seine seite*
Was hast Du die Tage so gemacht, außer
beim arzt zu sein?
Warst Du in der Uni?


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#160

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 20:02
von Sébastien • 659 Beiträge

*ich hatte also doch unbewusst was falsches gesagt*
So wort wörtlich hatte ich das gar nicht gemeint,
entschuldige.
Aber ich geb zu, das ich das alles
ersteinmal sacken lassen muss.

*sagte ich wie eigtl immer ehrlich*
*wenn sie es wieder vergisst, sollte ich es ihr sagen, bis sie es nicht wieder vergisst*
Ich dachte eigtl immer
das ich das schon genüge tue

*sie lag nun mit einem bein zw meine und ihr becken drückte leicht an meine seite*
*wollte dann wissen was ich so gemacht habe*
Ja ich war in der Uni - eher zur Ablenkung
als weil ich wirklich lust hatte

*hatte ja keine ahnung gehabt was mit ihr losgewesen ist*
die haben n tolles sportprogramm,
ich denke das ist so ziemlich das richtige für mich

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste , gestern 39 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz