INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#171

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 22:37
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er fragte nach*
Rosa, pink alles was ein wirkliches
Mädchenzimmer ausmacht

*und ich meinte das volle klischeé*
*er wünschte mir noch viel erfolg*
Danke
*meinte ich zuversichtlich*
*ich hätte dann aber verpasst, was dann folgte*
Ja, wie Du mir einfach meinen ersten kuss
gestohlen hast

*ich zog gespielt eine schnute*
*aber ich erinnerte mich gern daran zurück*
*er hauchte mir ein Kuss aufs Haar*
*er hatte keine brüste und er würde nie zulassen, dass ich mich in der öffentlichkeit auszog*
Schade, hätte ja klappen können


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#172

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 23:02
von Sébastien • 659 Beiträge

*sarah's zimmer war wohl ein klischeé mädchen zimmer*
Ok noch ein grund diesen
vier wänden fern zu bleiben, das tu ich mir sicher nicht an

*ich schief lächelnd*
*sie bedankte sich*
*und meinte dann ich hätte ihr ihren ersten kuss gestohlen*
Ich sehe es eher so das ich mir
genommen habe, was mir zustand

*fg*
*es ja hätte klappen können*
Tut mir leid, fehl alarm
*meinte ich schlicht und löste mich dann von ihr*
ich brauch was zu essen
wie sieht es bei dir aus?

*hakte ich nach, während ich mich aufsetzte*

nach oben springen

#173

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 30.01.2011 23:38
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*es war noch ein Grund, ihrem zimmer fern zu bleiben*
*ich lächelte nur*
*sébastien sah es eher so, dass er sich das genommen hat, was ihm zustand*
Wie darf ich das bitte jetzt verstehen?
*fragte ich mal nach*
*es war ein fehlarlam*
*er löste sich vor mir*
*er brauchte was zu essen*
*setzte sich auf und fragte auch, wie es bei mir aussah*
Hab keinen Hunger
*wobei mir man gerade was anders sagte*
*denn dieser meldete sich zu wort*
Sag nichts
*meinte ich nur*
*ging vom Bett runter*
*ich wollte einfach nichts essen und auch wenn ich Hunger hatte, sprach mich nichts an*
*mal wieder-.-*
*ich ging zu meinem Kleiderschrank und suchte mir was anders zum anziehen raus*
*hatte ich in diesen klamotten, die ich trug ja geschlafen und wollte nun nicht damit rum laufen*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#174

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 31.01.2011 15:00
von Sébastien • 659 Beiträge

*sie hakte nach wegen dem kuss*
Na hey ich war immerhin der
der dir ein wenig die Angst vor
körperlicher Nähe nahm, da
stand mir auch der erste Kuss zu

*ich grinste frech und ein bissl gemein*
*sie meinte sie habe keinen Hunger aber da knurrte schon ihr Magen*
*ich zog fragend n Braue hoch, aber sollte ja nichts sagen*
*sie ging zu ihrem Kleiderschrank, wollte sich wohl umziehen*
*ich stand nun auch ganz auf*
Komm, lass uns wenigstens schauen
ob dich irgendetwas anspricht und wenn
du dir nur n Bons in den Mund steckst xD

*schlug ich vor*

nach oben springen

#175

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 31.01.2011 16:16
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er erklärte sich damit, dass er mir ein wenig die Angst vor Körperlicher nähe genommen hat*
Das erklärt natürlich alles
*ich war mein shirt nach ihm, was ich ausgezogen hatte*
Spinner
*meinte ich leicht lachend*
*zog mich um*
*kam wieder aus meinem kleiderschrank und trug Das*
*er meinte, wir sollten schauen gehen und es reichte, wenn ich mir nun nen bonbon in den mund stecken würde*
Na, ein versuch ist es wert
*gab ich nach*
*und hatte ich ja auch ein versprechen gegeben*
*ich ging schon mal vor*
Kommst Du? Das essen kommt heute
nicht zu Dir

*ihn also nicht bedienen werde*


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#176

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 31.01.2011 16:46
von Sébastien • 659 Beiträge

*sie meinte das erklärt alles und als nächstes wurde ein shirt nach mir geworfen*
*das was sie gerade ausgezogen hatte und spinner wurde ich auch noch genannt*
Wieso?
Ich sehe das als ausgleichende Gerechtigkeit

*fg*
*ich fing das shirt auf und steckte es mir in meine gesäßtasche*
*so als kleine 'trophäe' *
*wobei ein teil natürlich rausschaute - so riesig war meine tasche nun auch nicht*
*zudem das n ganz schöne beule geben würde*
*Vi zog sich weiter um und kam dann mit einer kurzen latzhose an wieder aus dem schrank*
*meinte ein versuch wäre es wert*
So sehe ich das auch
*sie ging dann auch schon vor*
Nicht?
So ein mist ich hatte mich schon so daran gewöhnt

*ich folgte ihr nach unten in die küche*
*ging gleich mal zum KS und sah nach was es da so gab*

nach oben springen

#177

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 31.01.2011 16:53
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er sah es als ausgleichende gerechtigkeit*
Dann frag ich mich, was Du nun einfordern willst
wo mir berührungen im grunde nichts mehr ausmachen
Das ist ja auch Dein verdienst

*fragte ich nach*
*das einzige, was mir halt noch ausmachte, waren berührungen, die doch sehr nah an meinem Itimbereich waren und von fremden kamne. z.b: wie beim arzt*
*das er sich mein shirt eingesteckt hatte, bekamm ich vorerst nicht mit*
*es sah es auch so, dass es ein versuch wert sei*
*auch ans bedienen hatte er sich schon gewöhnt*
*in der Küche ging er gleich an den KS*
*nun sah ich, was er doch ´versteckte´*
*ich zog mein shirt aus seiner Gesästasche*
*drehte es in der Luft*
Nur gut, dass ich nicht mit meiner unterwäsche
nach Dir geworfen

*meinte ich grinzend*
*der KS war wie immer gut gefüllt, waren wir ja auch zu sechst und Rick in der pubärtät und ein kleiner vielfrass geworden*
Was gefunden oder willst Du in dem Ding übernachten?


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#178

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 31.01.2011 17:20
von Sébastien • 659 Beiträge

*sie fragte sich was ich nun einfordern würde*
Ich glaube das kannst du dir ganz gut denken,
wobei das auch noch zeit hat

*mein lächeln wechselte von frech und anspielend auf ein bestimmtes thema zu sanft*
*nun inspizierte ich gerade den Ks als mir etwas geklaut wurde*
Die hät ich mir da sicher
nicht hingesteckt, die bleibt mir vorbehalten

*fg*
*ich holte alles raus was ich für ein schinken - käse sandwich brauchte*
nein da drin wäre es mir eindeutig zu kalt
willst du sicher nichts?

*ich suchte noch den ganzen rest zusammen den ich brauchte*
*und begann dann mir ein sandwich zu machen*

nach oben springen

#179

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 31.01.2011 17:32
von Livia • Mensch | 754 Beiträge

*er sagte, das könnte ich mir denken*
*sein lächeln wechselte von frech und anspielend zu einem sanften lächeln*
*ich lächelte ihn nur sanft an*
*wusste ja, was er noch ´einfordern´würde....wobei das gerade ein doofes wort war*
*aber so oder so war es nur sébastien, mit dem ich mein erstes mal erleben wollen würde*
*meinte unterwäsche hätte er sich da nicht reingesteckt*
Wär ja noch schöner, wenn jeder sehen könnte
was ich drunter trag

*er wollte sich wohl ein sandwich machen*
*fragte, ob ich wirklich nicht will*
*ich überlegte kurz*
*mein magen knurrte lauter*
*ich legte meine Hände auf meinen Bauch*
Still
*meinte ich zu dem*
Ich mag eins nur mit käse und salat und
den ganzen rest

*also kein schinken*
Bitte


„und ich male Deinen namen an die beschlagene scheibe“

Fast wünschte ich mir wir wären Schmetterlinge
Und Lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solcher Tage mit Dir, könnte ich mit mehr Entzücken füllen,
als fünfzig gewöhnliche Jahre jemals fassen könnten
nach oben springen

#180

RE: Villa der Sale´s

in Häuser/Villen 31.01.2011 17:49
von Sébastien • 659 Beiträge

sagte ja, das is mir vorbehalten,
wobei ich damit sicher so einige
neidisch machen könnte

*fg*
*auf meine frage schien sie zu überlegen*
*dann knurrte ihr magen schon wieder*
*ich sah schmunzelnd zu, wie sie ihre hände auf diesen legte*
*und ihm sagte er solle still sein*
*aber nun würde sie wohl wenigstens doch etwas essen*
Wird gemacht
*meinte ich und machte ihr dann das gewünschte sandwich*
*nachdem meins fertig war, hatte damit ja schon angefangen*
*ich stelle alles wieder zurück*
*und die teller mit unseren sandwiches auf den tisch*
Bitte
willst du irgendwas trinken?

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste , gestern 143 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz