INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#171

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 04.12.2010 20:21
von Elea

*er sagte das zum rundel*
*und erkannte richtig, dass ich kein werwolf war*
*meine sturrheit auch nicht ohne war*
Ich weiß
*Er stand auf*
*er würde so oder so wieder kommen*
*innerlich seuftze ich*
*brauchte wohl mal wieder nen neue wohnung*
*Es passte mir nicht, dass man hier einfach auftauchte, wie es einem bliebt*
Nein, ich denke, dass hier der bessere ort ist
*ich würde sicher nicht mit meinem hals raus gehen*
*für nen schal würde es morgen einfach zu warm werden*

nach oben springen

#172

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 04.12.2010 20:30
von Yven


//Jaylon\
*sie wusste von ihrer Sturrheit*
Dies ist doch schon einmal
ein Anfang

*sagte ich schlicht, aber leicht lächelnd*
*sie befand ihre wohnung als den besseren ort*
dann werde ich wieder hier her kommen
*ich verbeugte mich leicht*
Bis morgen dann, Miss Salvatore
und keine Umstände ich finde den
Weg nach draußen allein

*sagte ich, als ich mich wieder aufgerichtet hatte*
*und verlies ihre Wohnung auch schon wieder*
*das würde wohl doch schwieriger werden als ich dachte*

nach oben springen

#173

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 04.12.2010 20:39
von Elea

*er meinte das zu meiner sturrheit*
*die würde ich aber sicher niemals ablegen*
*er würde hierher kommen*
*verlies meine wohnung*
*uff, was würde denn nun geschehen*
*ich stand auch auf*
*zog mich wieder um-.-*
*blieb aber nackisch*
*legte mich schlafen*
*auch wenn ich nicht einschlafen konnte*
*machte mir zuviele gedanken*

nach oben springen

#174

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 08.12.2010 23:44
von Yven


//Jaylon\
*ein andere Tag - selbe Zeit - selber Ort - und selber Typ - ich eben ;)*
*meine Zuckerschnute hatte mir noch die Hölle heiß gemacht, weil ich mich wieder in Dinge mischte die mich nichts angingen*
*aber das tat sie hauptsächlich, weil sie Eryn einfach nicht ausstehen konnte*
*was es ihr manchmal schwer fallen lies ihm respekt entgegen zu bringen*
*dennoch tat sie es stets - ganz die brave Werwölfin die ich so liebte*
*nun aber zurück zum Thema, schließlich war ich aus einen bestimmten Grund hier*
*also klopfte ich mal wieder brav an die Tür*
*wobei ich wie beim letzten Mal, mit der Schulter gegen den Türrahmen gelehnt stand*
*und mich jetzt schon wieder darauf gefasst machte, das es wohl ein laaaanges Gespräch werden würde*
*vielleicht hätte ich Eryn hier her mit schleppen sollen?*
*wobei der würde noch früh genug auf mich losgehen*

nach oben springen

#175

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 09.12.2010 14:53
von Elea

*die ganze nacht hatte ich kein auge zubekommen*
*musste immer wieder an diesen arsch denken-.-*
*was nun zur folge hatte, dass ich übermüdet war und ne migräne hatte*
*jetzt klopfte es auch noch und ich zog mir mein kissen über den kopf*
*wollte nicht aufmachen*
*wusste ja, wer da ist und er würde sicher nicht gehen*
*also rappelte ich mich ne minute später auf*
*streifte mir meinen seidenen Bademantel über, kämmerte mir das haar*
*sah doch wieder recht ansehnlich aus*
*ging zur tür und öffnete sie*
Abend
*Sagte ich wieder freundlich*
*trat von der Tür zurück*
Kommen Sie rein
*ihn lieber gleich rein lassen würde*
Kaffe oder so was?
*fragte ich ihn, während ich schon mal in die Küche ging*

nach oben springen

#176

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 09.12.2010 15:21
von Yven


//Jaylon\
*ich hörte zufrieden wie sich drinnen jemand regte*
*schritte ... und dann ging auch schon die Tür auf*
Guten Abend
*begrüßte ich sie*
*viel trug sie wieder nicht*
*nunja zumindest vor mir hatte sie nichts zu befürchten*
*ich trat in das Apartment nachdem sie mir dies erlaubt hatte*
Nein, danke ich brauche im Moment nichts
*meinte ich, während ich ihr in die Küche folgte*
*auch hier blieb ich im Türrahmen stehen*
*wieder mit der Schulter an diesen gelehnt*
Wie haben sie geschlafen?
*fragte ich, obwohl ich bereits bemerkt hatte, das sie nicht so aussah als hätte sie viel schlafbekommen*

nach oben springen

#177

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 09.12.2010 15:30
von Elea

*er begrüßte mich auch*
*wollte nichts und folgte mit auch*
*ich machte mir erstmal nen warmen cappu*
*er fragte mich, wie ich geschlafen hätte*
Garnicht
*ich setzte mich und zog meine beine mit auf den stuhl*
*mit beiden händen hielt ich meine Tasse*
setzten Sie sich doch, Sie müssen nun nicht
die ganze Zeit stehen

*trank mal einen schluck*

nach oben springen

#178

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 09.12.2010 15:58
von Yven


//Jaylon\
*sie machte sich einen Cappu*
Das habe ich fast schon befürchtet
*wand ich etwas schuldbewusst ein*
*sie setze sich*
*wobei sie ihre Beine mit auf den Stuhl zog*
Danke, ich werde später
Platz nehmen, wenn mir danach ist,
ich saß heute bereits den ganzen Tag
und so starres Stillsitzen ist
nichts für einen Werwolf

*erwähnte ich eher nebenbei*
Aber ich bin ja nicht zum Smalltalk hier
*ich grinste etwas frech*
Wie denken sie heute, über alles?

nach oben springen

#179

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 09.12.2010 16:12
von Elea

*er habe es schon befürchtet*
*und wohl den ganzen tag schon gesessen hat*
Wie sie mögen
*er fragt wie ich nun drüber denke*
*ich starrte in meinen cappu*
Sagen Sie mir bitte die Regeln
*was heißen sollte, ich werde helfen*
*wollte ja nun nicht, dass er sein Rudel oder so verlässt*
Aber wie ich schon gestern sagte, ich kann nichts
versprechen

nach oben springen

#180

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 09.12.2010 16:26
von Yven


//Jaylon\
*sei fragte mich doch tatsächlich nach den Regeln*
*womit ich davon ausging, das die wohl doch helfen würde*
Es sind nicht viele
und auch eher zu ihrem eigenen Schutz

*meinte ich ruhig darauf hin*
Das wichtigste ist im grunde
das sie ihm vor den anderen nicht wiedersprechen,
bzw wenn sie es tun, dann fomulieren sie es als eine
höfliche Frage.
Wie sie das handhaben, wenn sie zwei
allein sind ist ihre Sache, aber sie sollten bedenken
das wir sehr empfindliche Ohren haben und
der Alpha praktisch über alles geht.

*nannte ich eine der Regeln*
Berühren sie ihn nicht ... egal auf welche Weise.
auch hier ist es egal was sie tun wenn
sie unter sich sind, aber unter dem rudel
wäre es ratsam wenn sie ihre Hände bei sich behalten,
das sie nicht seine Partnerin sind ...

*fügte ich noch hinzu*
*sie mir nichts versprechen kann*
Das erwarte ich auch nicht

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 475 Gäste , gestern 623 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (25.05.2019 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen