INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#161

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 03.12.2010 23:44
von Elea

*er hatte keine antwort*
Da haben wir es doch schon
*ich sollte ihn zähmen*
Schon mal daran gedacht
das er ganau das nicht will?
Ich werde ihm sicher nicht
nach laufen und auch nicht
zu ihm gehen

*wusste ja nicht mal, wo er wohnte*
*ich sefeuzte*
*drehte ihm den rücken zu*
Kommen Sie rein, sonst hört wohl möglich doch noch
ein nachtbar mit

*ging in die küche und sezte mich an den tisch*
*wartete, bis er zu mir kam*

nach oben springen

#162

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 03.12.2010 23:55
von Yven


//Jaylon\
*sie meinte mich daran erinnern zu müssen das er genau dies nicht wollte*
*gezähmt werden*
Glauben sie mir, das
ist niemanden mehr bewusst wie mir,
er und ich sind praktisch Brüder
Und nein ich erwarte nicht
das sie ihm nachlaufen ... nunja
obwohl es wohl irgendwie darauf hinaus läuft

*sie drehte mir den Rücken zu und lies mich dann doch herein*
*ich folgte ihr wobei ich die Tür schloss*
*und blieb dann im Türrahmen der Küche stehen*
Stört es sie wenn ich Platz nehmen?

nach oben springen

#163

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 03.12.2010 23:59
von Elea

*ihm war auch bewusst, dass eryn nicht gezähmt werden wollte*
Setzten sie sich ruhrig
*sagte ich*
Ich bin kein dackel, der seinem
herrchen nachläuft, er hat mir mehr
als einmal deutlich gemacht,
was er von mir hält und was
ich ihm bedeute

*sagte ich*
Wieso sollte es mich interessieren, ob
er villt seine stellung als alpha verliert oder
was weiß ich

nach oben springen

#164

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 04.12.2010 00:12
von Yven


//Jaylon\
*sie erlaubte mir mich zu setzen also tat ich dies auch*
Danke
*erwiederte ich schlicht*
*hatte doch so einiges an manieren*
Wissen sie, würden sie ihm nichts
bedeuten, würde Eryn nicht mit einer derartigen Wut
auf sie reagieren ...
eben weil er nicht gezähmt werden will,
wenn dir das weiter hin so nennen wollen,
sie lösen etwas in ihm aus, das er nicht in sich haben will,
aber doch dringend braucht ...

*versuchte ich ruhig zu erklären*
Er wird mehr verlieren als nur seine Stellung,
denn er ist zu stolz als dann noch beim Rudel zu bleiben

nach oben springen

#165

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 04.12.2010 01:14
von Elea

*er setzte sich*
*ich hörte ihm zu*
*löste wohl was in eryn aus, was er nicht haben wollte*
*iwie waren wir uns da doch gleich, denn genau das was er bei mir auslöste wollte ich auch nicht fühlen*
Er und sein verdammter stoltz
*meinte ich nur*
*blieb dann eine ganze weile still*
*dachte nach*
*was würde sein, wenn ich ihn den gezähmt bekommen hätte?*
*was wäre ich dann für ihn?*
*wollte ich ihn überhaupt zähmen?*
*ich mein, gerade seine wilde art mochte ich so*
*innerlich seuftze ich*
*wieso gerade ich?*
*ich stand auf in ging in mein sz*
*zog mir was anderes an*
*ausgeh kleidung*
*kam zurück*
Ich kann nichts versprechen
*wenn er meine hilfe wollte, dann heute sonst würde ich mich wohl noch anders entscheiden*
*und ich wusste noch nicht mal, wieso ich es tat*
*aber würde ich länger drüber nachdenken, würde ein nein wohl deutlicher werden*

nach oben springen

#166

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 04.12.2010 19:14
von Yven


//Jaylon\
*von seinem Stolz wusste sie anscheinend*
*aber dies war auch eines der Dinge die bei ihm nicht zu übersehen waren*
*dann wurde sie still und schweigsam*
*ich lies ihr die Zeit die sie brauchte*
*und blieb in der Küche zurück als sie plötzlich aufstand und den Raum verlies*
*der Geruch des Mannes, von dem Eryn erzählt hatte, war in der Tat recht dominant*
*so dass ich ihn schon bemerkt hatte bevor ich hereingekommen war*
*allerdings roch es ebenso wenig nach Sex, genauso wenig wie bei ihm wohl damals (also als eryn da war)*
*doch hieß das zwangsläufig nich unbedingt etwas 'gutes'*
*ich hörte Serena wieder näher kommen und stand in einer geschmeidigen Bewegung auf*
*drehte mich zu ihr herum, da ich mit dem Rücken zur Tür gesessen hatte*
*sie hatte sich etwas angezogen bzw etwas womit man nach draußen konnte*
*ich ging zu einen der freien Stühle und rückte ihn zurecht so dass sie sich setzten konnte*
So schnell und einfach gehts das leider nicht,
Miss Salvatore ... setze sie sich doch bitte

*bat ich sehr hofflich*
*ich war doch ein wenig überrascht das sie so schnell einwilligte*
*aber dies zeigte, das er ihr durchaus sehr viel bedeutete*

nach oben springen

#167

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 04.12.2010 19:25
von Elea

*ich sollte mich wieder setzten*
*tat es auch*
Glauben Sie mir, wenn sie meine
hilfe wollen, dann heute, denn morgen
wird keine hilfe mehr von mir
zu erwarten sein

*sagte ich ihm*
Denn dann konnte ich eine nacht drüber
schlafen

nach oben springen

#168

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 04.12.2010 19:30
von Yven


//Jaylon\
*sie tat mir den gefallen und setze sich*
*sagte mir aber gleich, das wenn ich hilfe wollte jetzt*
Ich glaube nicht das sie eine Frau sind
die einfach einen Rückzieher macht
und heute kann ich sie noch nicht zu ihm bringen.

*begang ich langsam und setze mich wieder ihr gegenüber*
Denn ich werde sie sehr
wohl noch einmal darüber schlafen lassen.
Eine unüberlegte und vorallem überstürzte Handlung
wird niemanden von ihnen beiden weiterhelfen.

*ich sah sie eindringlich an*
Zudem gibt es einige Regeln an die
sie sich halten werden müssen.

*wies ich sie lieber direkt hin*

nach oben springen

#169

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 04.12.2010 19:39
von Elea

*es heute nicht ging*
*ich so oder so noch mal ne nacht drüber schlafen soll*
*und es gab REGELN...REGELN..ich hasste regeln, hatte mich immer über sie hinweg gesetzt*
So wird das nichts, ich bin niemand,
der sich an regeln hält ich brech sie
über kurz oder lang immer

*regeln, engten einen nur unnötig ein und raubten einem die freiheit*
Es wird doch seine sturheit sein, die ihm
alles nehmen wird, also wird er selber dran schuld
sein

*iwie war es schon, traurig den als werwolf sah er immer so glücklich aus....ahh..was kümmerte es mich?*

nach oben springen

#170

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 04.12.2010 19:54
von Yven


//Jaylon\
*auf die Sache mit den Regeln reagierte sie doch sehr abweisend*
So wie ich hörte, das sie mit Eryn umgehen,
habe ich nichts anderes erwartet.
Doch ganz ohne Regeln geht es nirgendwo.
Schon gar nicht in einem Rudel.

*ich lehnte mich in dem Stuhl zurück*
Ja, mir ist durchaus bewusst,
das sie kein Werwolf sind und auch nicht
unseren Rudel angehören.

*ich seufzte bei ihren Letzten Worten*
Ihre Sturrheit scheint auch nicht ohne
*gab ich doch auf eine höflich distanzierte, aber tadelnde weise zu bedenken*
Ich möchte weder ihre Zeit noch
meine verschwänden, weshalb ich nun wohl lieber gehen sollte.

*und auch schon aufstand*
Ob sie es gestatten oder nicht, ich
werde morgen erneut wiederkommen es sei denn
sie möchten sich lieber an einen neutraleren ort mit mir treffen

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 28 Gäste , gestern 69 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz