INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#141

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 26.11.2010 23:14
von Elea

Und weil ich es nicht wert bist,
bist Du noch hier....also muss ich
doch etwas wert sein

*meinte ich*
Wenn Du es als standpaukte siehst
*wieder sah er auf mich herrab*
*gut, war er auch ein ganzes stück größer wie ich^^*
Würde ich bettel würde es anders aussehen
und Du gibst sie mir doch auch immer wieder

*gab ich zurück*
*sah ihm direkt in seine augen*
denk: "Komm schon serena sag es ihm, dann wird er lachen, iwas herrablassendes sagen und gehen"

nach oben springen

#142

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 26.11.2010 23:22
von Yven

*sie sagte das*
*erneut legte ich mich meinen Kopf schief*
Vielleicht bist du das ja ...
*sagte ich ausdruckslos*
*so dass es so wirkte als sagte ich das blos um sie zu verwirren*
*betteln bei ihr anderst aussieht*
du versuchst einen kerl zum lachen zu bringen,
der dich herablassend behandelst,
versucht dinge über jemanden zu erfahren, der dich wie
dreck behandelt und und wolltest nichts mehr
mehr als einmal das Fell dieses Arsch's zu berühren.

*zählte ich mal auf, was für mich dinge ihres betteln waren*
und obwohl ich dich gerade fast hätte erstickt,
schmeißt du mich nicht raus oder ergreift die flucht

*fügte ich noch hinzu*
*ich sie ihr ja auch immer wieder gebe*
Vielleicht spiele ich gern ..

nach oben springen

#143

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 26.11.2010 23:32
von Elea

*er versuchte mich zu verwirren*
*zählte dann dinge auf*
Ich wollte Dich zum lachen bringen, weil ich
denke dass es Dir nicht schaden könnte genau dieses
mal zu tun
Was über jemanden zu erfahren, denn man mag, ist nicht
betteln und das ich Dein fell berühren wollte...hmmm...
weiß ich auch nicht, nenn es neugierde oder so was, aber
wer wollte denn so unbedingt, dass ich genau das tu...
warst Du nicht derjenige, der etwas bettelte damit ich genau
dies tu?

*so konnte man es sehen*
Flucht bedeutet angst und die habe ich nicht
Auch wenn es weh tat, doch Du weißt wie leicht ich mich
auf meine art währen könnte

*warf ich ein*
*er wohl gern spiel*
Nein, dass tust Du nicht, denn selbst in einem spiel
hättest Du mir nie gezeigt wie glücklich und ausgelassen
Du doch als wolf bist und wärst der harte eryn geblieben

nach oben springen

#144

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 26.11.2010 23:45
von Yven

*nun zählte sie ein paar dinge auf*
*wobei sie indirekt zu gab das sie mich mag*
*bewusst oder unbewusst konnte ich gerade nicht sagen*
*dennoch verwirrte es mich leicht*
*natürlich musste sie mir unter die Nase reiben, das ich gewollte hatte das sie mich streichelt -.-*
*aber hatte ich es nicht irgendwie schon geahnt*
*außerdem meinte sie flucht hieße angst und die habe sie nicht*
*dann vermasselte sie mir sogar mein 'ich spiel nur argument' -.-*
*verdammt sie war gut und ich stand drauf wie sie mir parolie bot*
*auch wenn ich das nie aussprechen würde*
*ich trat näher zu ihr*
*tat immer wieder einen Schritt sodass sie einen zurück musste*
*bis sie an der wand landete*
*ich stütze einen Arm neben ihre Taille*
*mit den anderen stütze ich mich mit den Unterarm über ihren Kopf ab*
*sah wieder auf sie herab*
Und nun kleine Jumperin?
*fragte ich immer noch tonlos*
*legte meinen Kopf leicht schräg und musterte sie neugierig*

nach oben springen

#145

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 26.11.2010 23:55
von Elea

*er sagte nichts mehr*
*hatte ich voll ins schwarze getroffen*
*er kam immer einen schritt auf mich zu*
*so das ich nach hinten weichen musste*
*stand nun mit dem rücken zur wand*
*er stützte sich mit einer hand nahe meine taille ab*
*mit dem unterarm, des anderen arms nahe meines kopfes*
*fragte was nun und legte seinen kopf leicht schief*
*musterte mich neugierig*
Was willst Du hören, das ich Dich wirklich mag
auch wenn Du mich schlägst, nieder machst und
beleidigst?

*war gerade wohl etwas zu ehrlich*
Das ich Deine gottverdammte dominats mag,
aber halt auch Deine andere seite auch wenn Du sie nur
sehr sehr selten zeigst

nach oben springen

#146

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 27.11.2010 00:14
von Yven

*nun ging es richtig los*
*sie gestand mir echt das sie mich mochte*
*das sie auf mich stand*
*mein kopf blieb weiter leicht schräg*
*dann beugte ich mich zu ihren Ohr herunter*
Du bist ein guter Fick und netter zeitvertreib
nicht mehr und nicht weniger

*hauchte ich ihr ins Ohr*
Warum du meine andere Seite kennst?
Weil du es niemand erzählen wirst,
denn so bist du nicht, Kleine
du bewahrst sie wie einen kleinen schatz
und dich dann wie dreck zu behandeln,
is um so einfacher, weil es dir um so mehr weh tut.

*meinte ich mit einem fiesen grinsen*
Nur gibt es dieses andere Seite eiglt wirklich?
*sie sollte glauben das ich alles mit absicht tat*
*mit absicht um ihr dann weh zu tun*
*und beamte mich dann fort*

nach oben springen

#147

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 27.11.2010 00:44
von Elea

*er beugte sich an mein ohr*
*meinte ich sei nur ein guter fick und zeitvertreib*
*wollte er mir wohl mal wieder wehtun*
*meinte auch, dass ich das mit seiner anderen seite wohl eher für mich behalten würde*
*doch hatte ich von ihm ja seth berichtet, also habe ich es nicht für mich behalten*
*wollte dann seine nette seite in frage stellen*
*beamte sich aber schon weg*
*er war wirklich ein arsch und was weiß ich*
*und so einen mochte ich*
*ich ging zu meinem spiegel und sah mir meinen hals an*
*man konnte jetzt schon die blauenflecken sehen*
*da wohl ein schal die nächsten tage hin musste....ich hasste schals*
*ich zog mich um und legte mich in mein bett*
*seth würde heute wohl auch nicht mehr kommen*
*hatte mich sehr daran gewöhnt mit ihm in einem bett zu schlafen und ihn bei mir zu haben.....für länger*
*ich lies meinen gedanken keinen platz...wusste nur, dass ich nun alles versuchen würde um eryn aus den weg zu gehen*
*schlief ein*

nach oben springen

#148

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 03.12.2010 21:40
von Yven


//Jaylon\
*Eryn hatte sich endlich mal wieder beim Rudel blicken lassen*
*dieser Streuner kam wirklich immer selterner zurück*
*und wenn ich Streuner sagte, war dies durchaus liebevoll gemeint*
*ich kannte den Zwerg seit er ein Welpe war*
*und hatte kräftig dabei geholfen ihn zu einem Alpha zu machen*
*naja eigtl hatte der Arsch das schon selber geschafft, aber nun wurde er mächtig pflücke*
*er verstieß mittlerweile gegen mehr Regeln die gut für ihn waren*
*und würde er sich nicht bald einkriegen, wäre es aus mit Alpha*
*aber kommen wir zu dem Grund warum ich hier war*
*die Kleine Miss Salvatore hier schien ihm nicht aus den Kopf zu gehen*
*woher ich das wusste?*
*der Krümel konnte vor mir einfach nichts geheim halten, zudem ich der einzige war, dem er mal etwas von sich mitteilte*
*es war nicht leid, die Hübsche auswendig zu machen, wenn man nur den vornamen und eine beschreibung des aussehen hatte*
*aber mir war fast nichts unmöglich, so stand ich nun vor ihrer Tür und klopfte ganz Gentleman like mal an*
*während ich mit der Schulter gegen den Türrahmen lehnte*
*vielleicht konnte die ihn ja n bisschen zähmen, zumindest schien sie eine große klappe zu haben*

nach oben springen

#149

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 03.12.2010 21:51
von Elea

*ich hörte ein klopfen und wurde wach*
*fragte mich, wer es um diese zeit noch war*
*seth würde sich einfach rein beamen*
*also stand ich auf und streifte mir meinen morgenmantel über*
*trug natürlich keinen schal, so konnte man meinen blauen hals sehen*
*aber dachet ich auch gerade nicht dran, war ich ja noch recht verschlafen*
*während ich zur tür ging, fuhr ich mir mit beiden händen durchs haar um es ein wenig zu glätten*
*öffnete dann die tür*
*an meinem tür rahmen lehnte ein fremder mann*
Was kann ich für Sie tun
*fragte ich freundlich, aber doch noch ein wenig verschlafen*

nach oben springen

#150

RE: Serena´s kleines Apartment

in Rio de Janeiro 03.12.2010 22:04
von Yven


//Jaylon\
*wie beschrieben öffente mir ein wirklich hübsche Blondine*
*nur das ich auf Brünette stand und schon lang in festen Händen war*
*sie wirkte recht verschlafen, war aber dennoch ziemlich freundlich, obwohl ich sie um diese Uhrzeit weckte*
Verzeihen sie die späte Störung
Miss Salvatore, aber ich würde gern mit ihnen reden.

*kam ich fast gleich auf den Punkt*
*die Würgemale an ihren Hals bemerkte ich natürlich*
*aber von ihnen hatte ich auch zuvor schon gewusst*
*sowas durfte sie Eryn in unseren Rudel eigtl nicht erlauben*
*aber wie gesagt der Streuner war ziemlich pflücke*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 365 Gäste , gestern 537 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (25.05.2019 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen