INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#71

RE: Küche

in Duncans Villa 02.07.2012 19:44
von Duncan • 151 Beiträge

Ich muss mich gerade echt zusammen reißen. Es interessiert mich nicht, was genau dort Vorgefallen ist. Mir haben die Bilder gereicht, die ich gesehen habe. Und dass da zwischen den beiden keine Gefühle waren, macht es beim besten willen nicht besser.
"Verschwinde, bevor ich mich vergesse", sag ich zu ihm und knirsch mit den Zähnen. Ich ringe gerade wirklich mit meiner Beherrschung, denn die hat er gerade mehr als Strapaziert.
Das Wetter draußen spiegelt meine Laune gerade wunderbar wieder. Der Himmel ist sehr schnell von schwarzen Wolken überzogen und die ersten Blitze zucken bedrohlich zwischen den Wolken. Kein gutes ohmen. Dazu müsste selbst er bemerken, dass er jetzt lieber die Klappe halten sollte, bevor ich mich vollends vergesse ...

nach oben springen

#72

RE: Küche

in Duncans Villa 02.07.2012 19:53
von Darren

Fae kommt gerade in die Küche, als Duncan sagt das ich verschwinden soll bevor er sich vergisst "Was ist passiert?" fragt Fae, der natürlich das Wetter nicht entgangen ist-so wie jedem der auf der Terrasse sass. Ich seh kurz zu Duncan und dann Fae an "Dein Mann....Entschuldigte..." sie waren ja nicht Verheiratet "Eher Freund entdeckt gerade seine Vaterrolle-einge Jahre zu spät" damit geh ich an ihr vorbei, er kommt wirklich zu spät. Fae nun sieht mir fast schon entgeistert nach, geht aber schnell zu Duncan, da sie seine Aura sehen kann-somit auch die Wut, welche sich wohl durch meinen Spruch noch verstärkt hat. Ich bin nicht unbedingt jemand der seine Klappe hält wenn er es sollte-manchmal komm ich da sehr nach meinem Vater-es wäre Gesündern wenn ich da nach Mum kommen würde. "Beruhig Dich" sagt sie gleich, ehe er noch auf ihn losgeht, immerhin ist Duncan um einiges Stärker wie er.

nach oben springen

#73

RE: Küche

in Duncans Villa 02.07.2012 20:16
von Duncan • 151 Beiträge

Wäre Fae nicht dazwischen gekommen, hätte ich ihn spätestens nach seinem letzten Statment auf direkten Weg in die Hölle geschickt und mich dort kurzweilig mit Luzifer verbündet um ihn auseinander zu nehmen, ihn zu vierteilen und den Höllenhunden persöhnlich zum Fraß vorgeworfen.
Sein Glück, dass meine FRAU dazwischen gekommen ist. Für mich ist sie meine Frau, auch wenn es noch immer nicht Amtlich ist und wohl niemals amtlich werden wird, da absolut jedes mal etwas dazwischen kommt. Daher werd ich drauf bestehen, sie jetzt schon als meine Frau bezeichnen zu können.
Ich seh dem Bengel mehr als wütend hinterher und ein lautes Donnergrollen sagt schon mehr, als tausend Worte.
Ich atme durch und seh dann Fae an. "Ich will den Jungen nicht mehr in der Nähe unserer Tochter Wissen", sag ich ziemlich ernst und nur schwer beherrscht. Dann geh ich aber auch zu Fae und nehm sie in den Arm. "Ich liebe dich", sag ich zu ihr, was nicht gegen die Wut hilft, aber ihre Nähe tut mir gerade gut.

nach oben springen

#74

RE: Küche

in Duncans Villa 02.07.2012 20:31
von Fae (gelöscht)
avatar

Duncan ist wirklich verdammt sauer, das kann man ihm ansehen. Fast kann man seine Gedanken erraten-die beiden scheinen sich wirklich gestritten zu haben.
Er sagt mir da er Darren nicht mehr in der Nähe von Dea sehen will "Die beiden sind zusammen aufgewachsen und die besten Freunde seit ich denken kann, ich denke das wird schwer" vor allem wenn sich Dea wieder richtig an ihn erinnern kann, die beiden zusammen mit den anderen beiden waren immer Unzertrennlich. Duncan nun kommt auf mich zu und nimmt mich in den Arm, sagte das er mich liebt "Ich Dich auch". Ich bleib noch einen Moment so mit ihm stehen ehe ich mich von ihm löse "Komm lass uns den Tee und Kakao fertig machen und wieder zu den anderen gehen" mein ich zu ihm, lächel ihn an und kümmer mich um seinen Tee-der mal wieder eine seltsame Mischung ist. Er macht den Kakao fertig, es wird alles auf ein Tablett gestellt und wir gehen wieder zu den anderen.

nach oben springen

#75

RE: Küche

in Duncans Villa 02.07.2012 21:58
von Duncan • 151 Beiträge

"Es ist mir Egal verdammt nochmal", donner ich los, als Fae mir erklärt, dass die beiden praktisch zusammen aufgewachsen sind. "Das macht das ganze für mich eher nur noch schlimmer. Dieser kleine Bastard hat sich an mein Kind rangemacht und ... Argg .." Wieder Donnert es und dazu kommt gleichzeitig ein Blitz, der ziemlich Nahe am Haus in den Boden gegangen ist.
Wieder muss ich durchatmen. "Ich will ihn nicht in der Nähe unserer Tochter sehen und damit hat es sich!" Wenn sollte man nur mit jemanden zusammen kommen, wenn man ihn wirklich liebt und nicht nur um seine gelüste aus zu leben. Aber da hab ich wohl eindeutig andere Moralvorstellungen als Darren sie besitzt. Der Bengel sollte sich wirklich besser für heute verziehen, ehe ihn noch ein Blitz erwischt.
Selbst das Angebot alles fertig zu machen, lenkt mich nicht genug ab um das Thema aus meinen Kopf zu bekommen. Ich will gerade wirklich jemanden das Fell über die Ohren ziehen. Ich bin eindeutig überspannt mit den Nerven ...

nach oben springen

#76

RE: Küche

in Duncans Villa 02.07.2012 22:15
von Fae (gelöscht)
avatar

Duncan fährt mich voll an-so kenn ich ihn wirklich nicht. "Mir ist es aber nicht egal" sag ich zu ihm stell das Tablett wieder ab "Dea hat nicht viele Freunde und jetzt willst Du ihr noch einen der wenigen nehmen den sie hat?" das würde ich nicht zulassen, zudem ist Dea alt genug um selber zu Entscheiden mit wem sie befreundet sein will.
Jetzt sagt er mir auch mal was passiert ist, er meint das Darren sich an sein Kind ran gemacht hat, nennt ihn auch Bastard, ich seh ihn wütend an. Das Wort kann ich absolut nicht leiden, mein Vater hat das zu oft zu meiner Schwester gesagt. Das die beiden mal was mit einander hatten wusste ich nicht. Ich versuch ruhig zu bleiben auch wenn ich selber langsam wütend werde. "Es ist ihre Entscheidung überlass das ihr" mein ich dazu, Dea ist nun wirklich alt genug. Ich weiß das ich oft auch Überfürsorglich bin, aber hab ich mich so lang um sie allein gekümmert.
Er nun macht Nägel mit Köpfen indem er entscheidet, ich geh zu ihm und seh zu ihm aus, schau ihn wirklich böse an "Wenn Du das bestimmst, dann sagst Du das Deiner Tochter und erklärst ihr Deine Entscheidung, dann will ich sehen was sie dazu sagt" einfach so lass ich nicht zu das sie ihre Freunde verliert, von denen ich ausgehe da sie ihr helfen und gut tun. "Und damit mein ich die Wahrheit, nichts schön geredetes, nichts falsches einfach den richtigen Grund"

nach oben springen

#77

RE: Küche

in Duncans Villa 02.07.2012 22:57
von Duncan • 151 Beiträge

"Das heißt also für dich ist es in Ordnung, wenn Darren sich an Dea ran macht, sie beisammen liegen und sich gegenseitig befreidigen, obwohl keiner von beiden ernste Gefühle für den anderen hegt? Darren wusste genau was er da tut! Es regt mich einfach auf. Zu sowas gehören Gefühle ansonsten ... Es ist einfach nicht richtig!" Ich bin da wirklich sehr Konvertiell eingestellt. Nur ist die Bedingung, die Fae gerade stellt mehr als mies.
"Ich bin oben", sag ich, bevor ich mich noch richtig mit ihr streite. Darauf hab ich nicht auch noch lust. Und vor allem keine nervern ... mir ist das zur ausnahme auch so mal mehr als zu viel auf einmal ...
Ich beam mich nach oben. Ich brauch ein wenig abstand, bevor es wirklich noch ganz kracht ...

nach oben springen

#78

RE: Küche

in Duncans Villa 02.07.2012 23:03
von Fae (gelöscht)
avatar

Er meinte das zu sowas gefühle gehörten-wenn ich mich recht erinnere hatte er mit einer Frau geschlafen und sogar ein Kind gezeugt die er auch nicht liebte und jetzt war er bei Dea so konsequent. Sie kann doch auch erfahrungen sammeln und dann lieber mit Darren als mit einem arschloch der sie nur ausnutzt-sicher so gut fand ich es nun auch nicht, aber wenn beide es wollten was ist denn schon dabei?
Duncan nun aber haut ab, ich seufz ein wenig wir haben uns soweit noch nie wirklich gestritten. Ich lass mich auf einen Stuhl nieder-die vier kommen schon gut allein zurecht. Ich weiß doch auch nicht was ich machen soll ich weiß doch das er sich nur Sorgen um sie macht, aber sie muss doch auch ihre Erfahrungen sammeln könne und dürfen.

nach oben springen

#79

RE: Küche

in Duncans Villa 11.11.2012 22:19
von Fae (gelöscht)
avatar

Duncan hatte wirklich viel zu tun "Na solang Du Deine Tochter und mich in Deinen vollen Terminplan unterbringen kannst ist das nur halb so schlimm" einen Freund zu haben der nur alle jubel Jahre zu mir kommt, wäre keine gute Beziehung. Wir waren nun in die Küche gegangen "Im oberem Schrank sind Kekse" da kam ich nicht ran mit meiner fast schon Zwergen größe.
Ich nahm mir zwei Teesorten, tat sie in eine Tasse die mir Duncan runter gab "Ich brauch eine Leiter" schmunzelte ich und machte den Wasserkocher an. Sah auf meinen Ring, wir beide waren schon so lang Verlobt, doch geheiratet haben wir nie. Doch damit ab ich mich abgfunden, weiß ich doch das er mich als seine Frau ansieht, das reicht mir schon.

nach oben springen

#80

RE: Küche

in Duncans Villa 11.11.2012 22:47
von Duncan • 151 Beiträge

Ich geb ihr eine Teetasse auch wenn ich zuerst den falschen Schrank geöffnet hatte. Und dann hab ich auch schon die Kekse gesucht und gleich einen von genascht. Die sind super. "Wir könnten auch die Schränke ein Stück tiefer hängen." Oder sie mag es einfach, wenn ich ihr was runter geb.
Ich such mir noch einen Teller, auf dem ich dann die Kekse legen kann und finde auch schnell einen passenden. Beim drappieren der Kekse nasch ich einen weiteren. "Sie sind klasse", und offensichtlich selbst gemacht.

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 398 Gäste , gestern 441 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen