INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#21

RE: Küche

in Duncans Villa 18.02.2011 18:02
von Fae (gelöscht)
avatar

*es roch schon nach essen*
*Also mal auf dem reifen und dem pool gestiegen*
*handtuch geschnapt um umgewickelt*
*handy auch genommen*
*ich kam in die Küche*
*hier flog alles rum*
Von wegen Du willst
kochen schummler

*meinte ich lachend*
*Aber das sah auch witzig aus*
*ich legte mein Handy auf den tisch ab*
*ging zum herd*
Sieht schon mal lecker aus

nach oben springen

#22

RE: Küche

in Duncans Villa 18.02.2011 18:09
von Duncan

Ich koch doch ... schau
*die soße umrühr^^*
*wenigstens scheint es schonmal gut aus zu sehen*
Siehste!
Ich kann kcohen
Nur eben auf meine Art
*lach*

nach oben springen

#23

RE: Küche

in Duncans Villa 18.02.2011 18:20
von Fae (gelöscht)
avatar

*er rührte die soße um*
Meisterkoch
*ich duckte mich, als das salz angefolgen kam*
Siehst ja so aus, als sei
alles gleich fertig
ich geh mir ebend was
anderes anziehen

*also schön nach oben geh und mich umzieh*

nach oben springen

#24

RE: Küche

in Duncans Villa 18.02.2011 18:34
von Duncan

Japp is gleich fertig
oder?
*ich seh auf ne Eieruhr die noch 5 min zeigt*
Japp in 5 minuten
*Ich mag meinen Haushalt ^^*
*und nu flogen auch noch Teller an*
*Fae is los sich umziehen*
*nu muss ich aber auch den Kopf einziehen*
*uuund .. Japp das Essen kann sich selber auffüllen*
*und nu fliegen noch besteck, servietten und Teller einfach weg*
Heee .. hier bleiben ...
*denen nachrenn^^*

nach oben springen

#25

RE: Küche

in Duncans Villa 14.09.2011 17:09
von Fandral

Fae war wohl nur verwundert, nun nach 50 Jahren hätte sie wohl nicht mit meinem Besuch gerechnet und ehrlich ich weiß selber nicht mal wieso ich wirklich hier war also nach 50 Jahren mir war einfach danach wie gesagt ich hab oft an sie und ihre Traurigen Augen gedacht. "Ja ich komm wirklich spät die Hochzeit von Thor und Vilandra ist schon lang vorbei aber wenn ich ehrlich sein soll gingen Sie mir nie aus den Kopf" sagte ich offen, gut wegen der Trauigkeit schwieg ich immerhin brauch ich sie daran nicht erinnern. Nun tauchte hier noch eine Dame auf, sie war wirklich sehr hübsch hatte auch Ähnlichkeit mit Fae, die Frau selber Lud mich gleich ein rein zukommen und meinte das ich gut aussehe. Die beiden schienen sowas wie einen Witz zu machen wobei es um mich geht doch die junge Frau war schon verheiratet aber auch so hätte ich kein Interesse an ihr nicht weil sie nicht hübsch war das stand außer Frage sie war wirklich eine Schönheit nur für sowas bin ich nicht auf die Erde gekommen.
Fae selber Lud mich auch noch mal ein, also trat ich ein und zog meine Schuhe aus wie sie es wollte "Danke für die Einladung aber all zu lang werd ich nicht bleiben" meinte ich zu ihr, als ich ihr Folge und wir nun also die Küche betraten. Hier waren wirklich einige. Auch hier war ein sehr hübsches Mädchen, gibt es eigentlich auf der Erde auch Frauen die nicht schön sind, doch auch sie hatte was von Fae und der anderen Frau nur kam sie mehr nach der anderen Frau die Ähnlichkeit war wirklich sehr deutlich, waren sie Geschwister oder Mutter und Tochter ist bei Unsterblichkeit immer sehr schwer herauszufinden. Auch waren hier noch zwei Junge Männer anwesend "Hallo alle zusammen" sagte ich zu den vieren.

nach oben springen

#26

RE: Küche

in Duncans Villa 14.09.2011 18:25
von Fae (gelöscht)
avatar

Er meinte nun auch das er wirklich Spät kommt, immerhin waren 50 Jahre vergangen "Ich muss aber dennoch einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben wenn Sie nun kommen" auch wenn viel Zeit vergangen sind, dabei weiß ich wirklich nicht mal was, immerhin war es nur ein Tanz gewesen. Lang wollt er auch nicht bleiben "Das müssen sie auch nicht" meinte ich zu ihm, ich war nicht mehr so geübt damit mit Männern zu reden, die letzten waren die auf Fora aber die kannte ich auch schon ziemlich lang.
Hier in der Küche begrüßte er die anderen "Darf ich vorstellen, Darren, Damen Cadee" ich zeigte auf jeden "Sie ist die Tochter von Lithuania, diese ist meine Schwester und das ist mein kleiner Bruder George" so wusste er auch gleich wie ich mit wem teilweise Verwand. "Das ist Frandal, er ist ein Freund von Thor" erklärte ich den anderen. Lith freute sich und Deckte den Tisch zu Ende, stellte auch ads Tablett auf den Tisch mit der Pizza "Setzt euch" sagte Lith in die Runde was wir alle auch taten, dann wurde auch noch aufgetan und getränke eingekippt-gab es natürlich auch. "Erzählen sie mal Frandal was ist denn ihre Aufgabe bei Thor" fragte Georg nach, er war damals wirklich erstaunt gewesen als ich ih Erzählte das es Thor gibt er kennt ihn aus den Marvelcomics auf der Erde ist Thor sowas wie eine ´Berühmheit´der nicht Exestiert für die Menschen das ist so wie mit Spider Man hierXD

nach oben springen

#27

RE: Küche

in Duncans Villa 14.09.2011 18:55
von Fandral

Oh ja sie hatte einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen "Ein wenig schon" ich machte mit den Finger diese Geste für wenig und lächelte sie eben falls an. Lang bleiben musste ich auch nicht, aber das war klar ich denke sie wollte das nur noch mal sagen was doch durchaus Freundlich von ihr war. Nun hier in der Küche stellte sie mir alle vor, diese Begrüßten mich auch "Also ist das hier sowas wie ein Familientreffen mit Freunden" kann man doch so auslegen. Fae´s Schwester war nun am dauer grinsen, woher kam das nur? Ich hoffe doch dass das nichts mit mir zu tun hat wieso auch immerhin bin ich zum erstem mal hier.
Das essen wurde angerichtet, wir setzten uns und schon wurde ich ausgefragt.
"Ich bin einer der Persönlichen Leibwächter von Thor und nun auch seiner Frau, gehöre aber auch zu seinem Freundeskreis" also ist klar was meine Aufgabe ist, immerhin sagt Persönlicher Leibwächter schon alles. Ich aß immer wieder mal was von der Pizza so wie die anderen. Ich sah immer mal wieder zu Fae, hier sah sie glücklicher aus als ich sie in Erinnerung hatte, aber es ist ja schon eine lange Zeit vergangen ich weiß nicht ob es Menschen oder Wesen gibt die über 50 Jahre trauern, natürlich kann es auch nur daran liegen das sie ihre Freunde um sich haben "Wie geht es Ihrer Tochter?" das wusste ich noch, auch wenn sie damals noch sehr klein war. Mit den anderen Unterhielt ich mich auch, sie waren recht Neugierig vor allem was Asgard anging, aber sie fragten alle auch nach Vilandra immerhin kannten sie sie ja also Beantworten ich auch das mit Geduld, ich bin immer sehr Geduldig und wohl auch der der Nachdenkt ehe wir in eine Schlacht ziehen, Thor war früher das genaue Gegenteil immer Hals über Kopf warf er sich in die Schlacht gut das sich das nun seit er Verheiratet ist geändert hat.

nach oben springen

#28

RE: Küche

in Duncans Villa 14.09.2011 19:09
von Fae (gelöscht)
avatar

Ein wenig hatte ich schon Eindruck hinterlassen "Wollen Sie mir den Grund nennen?" fragte ich ihn-ist doch schön zu Wissen aus welchen Gründen er gerade hier und jetzt auftaucht. "Ja muss ja an und an auch mal sein" sagte ich als Fandral meinte dass das hier sowas wie ein Familientreffen mit Freunden ist, ich wusste nicht wie lang ich Lith noch haben sie ist einfach zu Dickköpfig teilweise und zu Stolz Dyan um hilfe zu bitten. Wir unterhielten uns alle, vor allem die Jungs Quetschten Fandral aus, aber Cadee war auch nicht ohne. Dann fragte er nach meiner Tochter "Daran erinnern Sie sich noch" tun Männer doch bestimmt selten oder "Aber ich würde sagen das es ihr gut geht sie ist wirklich Erwachsen geworden" ich schmunzelte leicht als ich über sie sprach.
Nach dem Essen waren wir dabei Aufzuräumen, Frandal half auch mit was wirklich nett ist, immerhin ist er hier Gast. Cadee, Darren, Damen, George und Lith verabschiedeten sich, Lith zwinkerte mir zu immerhin will sie mich schon seit Jahren zu verkuppeln ohne Erfolg, mir ist eben nicht dananch mit dem erst besten was anzufangen zudem stört mich immer irgendwas an ihren Auren, Lith meint immer ich such nur nach einer Ausrede vielleicht tu ich das, aber ich kann eben noch nicht anders im Moment.

nach oben springen

#29

RE: Küche

in Duncans Villa 14.09.2011 19:42
von Fandral

Fae wollte nun den Grund wissen, ich überlegte ob ich es ihr sagen sollte auch auf die Gefahr hin das ich nun in die Scheiße greife "Damals hatten Sie so traurige Augen, ich hab sie nie vergessen und hab gehofft dass es sich nun vielleicht gelegt hat und wenn nicht dann wollte ich die Traurigkeit aus Ihren auch weichen sehen" sagte ich ehrlich zu ihr "Und auch wenn ich hier sehe das Sie mit Ihrer Familie Glücklich sind, bleibt in Ihren Augen immer noch der Schatten der Traurigkeit zurück" das war mir schon aufgefallen, ich bin nicht Blind und dafür bekannt Dinge schnell zu sehen die anderen Verborgen bleiben.
"Natürlich ich vergesse so schnell nichts" wieso sollte ich auch eine Mutter mit Kind vergessen, daran ist nichts schlimmes vielleicht Traurig aber nicht schlimmes. Nach dem Essen half ich natürlich auch mit, auch wenn ich auf Asgard einen Hohen Rang genieße und mir man das Essen reicht, ich nichts Aufräumen muss hab ich es mir dennoch angewöhnt die Prinzessin hat einiges im Schloss auf den Kopf gestellt vor allem ThorXD Doch ihrer Tochter ging es wohl soweit gut, sie war Erwachsen geworden "Das bringt die Zeit mit sich" sagte ich zu ihr, und verabschiedete mich eben falls von ihreren Geschwistern und dem Rest ehe ich wieder zu Fae sah "Ich werde mich dann auch auf den Weg machen, ich hoffe doch Sie mal wieder sehen zu dürfen" nachdem ich meine Schuhe angezogen hatte sprach ich weiter: "Danke für die Pizza war wirklich köstlich" dem war wirklich so, ich kann mich noch erinnern als Thor und Vi jeweils eine gemacht haben, die von Thor war hart wie ein Brett die konnte man nun wirklich nicht mehr essen, dennoch haben alle gelacht. Ich verneigte mich, hauchte ihr einen Hand Kuss auf "Wenn Sie mich sehen wollen dann rufen Sie einfach Fandral Gott der Kriegskunst" ja auch ich war ein Gott, nur nicht so mächtig wie Thor nun aber auch Sif, Volstagg und Hogun sind auch welche. "Auf wiedersehen" sprach ich, verließ die Villa wo mich Heimdall dann zurück nach Asgard hohlt unbemerkt von den Menschen hier.

nach oben springen

#30

RE: Küche

in Duncans Villa 25.11.2011 22:23
von Fae (gelöscht)
avatar

Duncan hatte Dea einfach umarmt und sie dann wegteleportiert ich durfte Folgen was ich auch tat, die beiden waren schon in der Küche als ich zu ihnen kam, ich lächel meine Tocher an "Wir wollten mit Dir zusammen Kochen" erklär ich ihr "Anders bekommt man Dich ja nicht weg" und ein rätzel wäre mir so schnell nicht eingefallen. "Sei nicht böse" ich seh ein wenig zu ihr auf, meine Tochter ist größer wie ich da muss ich das tun. "wir machen Dein Lieblingsessen, Dein Vater möchte für den nachtisch sorgen nur ob das was wird kann ich Dir nicht sagen" ich grins ein wenig zu Duncan um ihn zu necken.

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 339 Gäste , gestern 429 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen