INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: Scy´s neue Wohnung

in Lübeck 23.05.2011 14:04
von Scarlett • 1.677 Beiträge

Eric ist ein Cahot und allen anschein nach selbst verliebt. Selbst ich hatte unter der Dusche die Klingel gehört, doch der Typ hatte nicht auf gemacht. Das wars dann wohl mit Lieferservice und Essen. Son Dreck ich hab Hunger! Und als ich unter der Dusche raus war, drängelt er auch schoin rum, dabei haben wir noch locker 3 Stunden Zeit, bzw ich hab die Zeit. Stört dem Kerl aber echt nicht. Binnen ner halben Stunde bin ich fertig angezogen und gestylt und schon drängelt er weiter er will los. Gut auf gehts. Das Fenster ist noch immer offen, mein Bier steht da noch rum, der Lieferservice ist wohl sauer auf mich und ich darf mal wieder den ollen Microphoncheck mitmachen, weil der Kerl keine Geduld hat, oder einfach null Zeitgefühl.
Ich will nen anderen Mitbewohner haben =(

nach oben springen

#12

RE: Scy´s neue Wohnung

in Lübeck 30.05.2011 23:55
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Ich beamte uns hier direkt auf das Bett und bevor Scy wusste wo sie war hatte ich sie angekettet mit Handschellen. Ein unglaublich heißes lächeln erschien auf meinen Lippen und ich richtete mich auf. Mein Körper sah wie gemalt aus im Halbschatten. „Wenn du glaubst du bist die einzige die hier schwach gemacht wird dann hab ich eine neue Information für dich …. Mich macht dieses verhalten fast genauso schwach wie dich meine Ausstrahlung“, flüsterte ich während meine Hand unter ihr Shirt glitt und über weiche Haut glitt hoch zu ihren Brüsten. Ich hob die Hand nur etwas an und der Stoff zerriss. Dann beugte ich mich dich vor ihren Lippen aber ich küsste sie nicht ich sah sie spielerisch verführerisch und abgöttisch anziehend an. Da ich rittlings auf ihr saß und sie festgekettet mit den Armen über ihren Kopf war konnte sie nur zu einem gewissen Grad sich nach vorne strecken. Ich war so knapp vor ihrem Lippen das sie meinen Atmen spürte. „Ich weis immer noch nicht ob das richtig ist, hinterher werd ich vielleicht dich von dir kastriert“, schmunzelte ich während meine Stimme echt ihre Spielchen mit ihren Verstand trieb



nach oben springen

#13

RE: Scy´s neue Wohnung

in Lübeck 31.05.2011 00:06
von Scarlett • 1.677 Beiträge

Ich sollte das Beamen gewöhnt sein. Dennoch ist mir schlecht davon geworden. Das kann aber auch am Sauerstoffmangel liegen, oder an der Tatsache, dass ich hier gerade an Bett gefesselt wurde und Brad nun Ritlings auf mir sitzt. Gott ich hasse den Kerl.
Die Kleine Stimme ist inzwischen so extrem weit hinten in meinem Hirn, dass ich sie kaum noch hören kann. Gummipuppe hör ih kurz raus, nur da wird mein shirt schon zerstört und ich spür die kühlere Luft auf meiner erhitzten Haut.
Brad spielt mit mir, so eiskalt wie es nur geht. Ich spür seinen Atem auf meinen Lippen, doch er kommt nocht näher. Es ist lockend, verführerisch. Ich beug mich höher, versuch an ihn Ran zu Kommen, nur ist das schwer wenn die Hände angekettet sind.
Seine Stimme ist lockend, melodisch und so umwerfend verführerisch. "Behandel mich ... später ... Oh Gott Küss mich ...." Ich lass mich wieder in die Kissen fallen und Winde mich unter ihm. "Kein Spiel .... Bitte ..." Ich bekomm keinen ganzen Satz mehr hin. Ich will nur nicht, dass er mich später wieder nur benutzt um seine Gelüste aus zu leben.

Wieder beug ich mich ihm entgegen, versuch an ihn ran zu kommen, seh aber nur seine Bauchmuskeln und nackte Haut seines Oberkörpers. Seine Hose hatte ich nicht mehr erreicht. Ich seh sein Gesicht an, seine blauen Augen die wie das Universum funkeln. Mein Atem geht jetzt schon stoßweise und das nur wegen der Vorfreude auf das was kommen wird. Klar denken? Fehlanzeige!

nach oben springen

#14

RE: Scy´s neue Wohnung

in Lübeck 31.05.2011 00:22
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Wie sehr hab ich DAS vermisst. Mir ihr genau mit ihr diese kleinen Spielchen treiben zu können. Sie fleht mich an sie zu küssen aber ich lächel nur leck ihr über die Lippen und beug mich nach unten „Später … dann küss ich dich so viel und lange du willst“ wenn das so weiter ging würde ich nie wieder eine andere flachlegen außer sie. Ich küsste ihr Genau auf den Bauchnabel und stupste mit der Zunge rein. Dann fuhr ich weiter nach oben und meine Hände fuhren an den Seiten mit hoch. Schauer über Schauer verteilte ich mit den Küssen und hinter ließ mit den Händen eine brennende verlangende Spur. Ich griff unter ihren Rücken und öffnete ihren BH. Dieser war so schnell von ihren Brüsten verschwunden das man es kaum wahrnehmen konnte. Dann begann ich erst sanft dann intensive und feste ihre Nippel mit meinem Mund und vor allem meiner Zunge sie in Ektase zu versetzten. Ich leckte und saugte an ihnen und lies dabei meine Finger über ihr Gesicht und durch die Haare gleiten. Ich war schon voll erregt und sie konnte deutlich spüren was auf sie wartete indem ich mein Schwanz gegen sie drückte und mich leicht bewegte. Sie so irre zu machen war vorher schon herrlich gewesen aber jetzt war es wie früher …. Und für einen Moment vergaß ich das Scy mich bei lebendigen Laibe häuten würde wenn ich so weiter machte. Aber ich zu meiner Verteidigung würde sie es mir in ihren Momentanem Zustand nicht leichter machen wenn ich nein sagen würde.



nach oben springen

#15

RE: Scy´s neue Wohnung

in Lübeck 31.05.2011 00:35
von Scarlett • 1.677 Beiträge

Er leckte nur über meine Lippen, einen Kuss bekam ich nicht. Ich grummelte kurz, weil er mir das verweigert und zerr an den Handschellen. Leider geben die Dinger nicht nach und ich bekomm nicht was ich will. Gemeinheit!
Er streicht zu meinen Rücken und ich streck mich ihm entgegen, ich mach es ihm viel viel viel zu leicht. Mein BH verschwindet und nun küsst er meinen Bauch und bearbeitet meine Brüste. Das Verlangen in mir wächst immer mehr und ich will ihn küssen und noch mehr spüren. Ich will kein Vorspiel, ich will ihn mit Haut und Haar und wenn ich dabei wieder den Verstand verlier nehm ich das in Kauf. Er hatte mich schonmal beinahe umgebracht, als mein Schutz noch zu sehr fehlte. Nun wiederholt er das, nur um auf seine Kosten zu kommen.
Aber um ehrlich zu sein ... Scheiße jedes mal wo ich ihn zurück gewiesen hatte, musste ich nen Weg finden mic glücklich zu stellen. Das hier ist sozusagen die Beohnung für enthaltsamkeit ... nur eben süßer und so verdammt viel mehr.

Ich spür seine Zunge auf meiner Haut und streck mich ihm mehr entgegen. Ich geh dabei ins Hohlkreusz und drück meinen Busen mehr Richtung seines Mundes. Ich spürte wie erregt er war. Ich konnte es mir zu gut Vorstellen. Ich schließ meine Augen und erinner mich. Himmel nocheins ... So wie er sich an mir Reibt ... Mein Körper ist auch so schon am durchdrehen. Ein feiner Schweißfilm bedeckt meine Haut und ich keuch vor erregung auf. Sein Finger streicht über mein Gesicht zu meinem Haar. Jede Berühung hinterlässt eine Heiße Spur. Wieder versuch ich meine Hände frei zu bekommen, ihn zu greifen und mehr von ihm zu verlangen. Einfach nur mehr und das so lange bis ich tot umkipp, was nicht Möglich ist. Er muss mich nur ab und zu zurück holen. Einen Dachschaden hab cih auch so schon länger.

Ich schling meine Beine um sein Becken und zieh ihn mehr an mich. Spür seinen harten Schwanz durch den Stoff durch und stöhn laut auf. De Kerl macht mich Wahnsinnig ....

nach oben springen

#16

RE: Scy´s neue Wohnung

in Lübeck 31.05.2011 00:47
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Es ist als hätte ich eine wilde Raubkatze gefesselt die nur darauf wartete sich auf mich zu stürzen. Sie drückt sich mir entgegen ihr ganzer Körper bebt schon förmlich und dabei hab ich nicht mal richtig angefangen. Ich zieh mein Hemd aus gefolgt von meiner Hose und Boxer. Als ich nackt bin ist sie dran. Ich zieh ihr die Hose mit samt den Tanga aus und werfe sie zu meinen Sachen auf den Boden. Ich knie neben ihr und nehm jeden Zentimeter ihren Körpers war. Dann kommt mir eine Idee … etwas das ich noch nie habe zugelassen habe. „Seh das als Entschuldigung für mein Verhalten Honey“, sagte ich mit bebender verlangender Stimme. Ich griff nach ihren Handschellen und löste sie und legte sie in ihre Hände und hielt ihr meine Handgelenke hin und lächelte mein verdammt heißes schelmisch sexy lächeln „Du darfst diese Nacht mit mir spielen, mich verrückt machen und Quälen“ ich sah sie mit einer hochgezogenen Augenbraue an und war gespannt was sie machen würde. Sie sollte nicht noch mal das Gefühl haben das ich sie ausnutze „Du kannst mich fesseln und dann verschwinden oder bleiben und was immer du magst machen“ und mit dem Satz beugte ich mich zu ihr vor und begann sie süchtig machend erregend und unvergleichlich zu küssen.



nach oben springen

#17

RE: Scy´s neue Wohnung

in Lübeck 31.05.2011 01:02
von Scarlett • 1.677 Beiträge

Brad zog erst sich aus, dann mich. Ich sah ihn zu. Nen echter Strip ist das nicht, nur ein Klamotten vom Leib reißen und wegwerfen. Bei mir war es das gleiche. Meine Hose wurde Samt Tanga entfernt, schnelles ausziehen, ende der Gesichte. Und doch macht mich das nur noch heißer, weil er das selbe Verlangen hat wie ich.
Und dann ändert er echt seine Strategie. Ich werd befreit und bekomm die Kontrolle in Form der Handschellen. Er bekommt die aber kaputt, wenn er will. Ich darf ihn fesseln und dann verschwinden ... "Meine Wohnung ..." sag ich atemlos.
Und er spielt noch immer unfair. Er küsst mich. Das was ich die ganze Zeit wollte bekomm ich und nutz es aus. Ich erwieder den Kuss voller Leidenschaft und Dring mit meiner Zunge in seinen Mund vor. Spiel mit seiner und fechte einen kleinen Kampf aus. Wie hab ich das sonst immer geschafft zu wiederstehen? Selbst wenn er unfair gespielt hat, konnte ich das doch! Reine Kopfsache. Wiederwillig lös ich mich aus den Kuss und drück ihn aufs Bett runter.
Leg ihn dann wirklich die Handschelen an. Ich vermiss gerade echt das beamen, es ist schon Automatisch drin. Ich leg meine Handfläche nach oben und will eigentlich ne Augenbinde haben, nur passiert rein gar nichts. Sowas ist frustrierend, ein Wichtiger Teil von mir fehlt. Wie lebt man ohne Magie? .... Den hauch einer Secunde verzweifel ich allein an den Gedanken, dann seh ich wieder Brad an, der da rumliegt und verdräng es mit leichtigkeit.

Ich lass ihn kurz alleine auf dem Bett und geh zu der Komode in der ein Teil meiner Klamotten liegt. Such mir da ne Kravatte raus. Kannst ja Raten wem die Gehört Damit geh ich wieder zum Bett und verbind Brad die Augen. Reine Kopfsache mit dem Wiederstehen!
Ich seh mir mein Opfer an. Auf diese Art hatte ich noch nie die Kontrolle über jemanden und ich weiß nichtmal was ich machen soll / kann / darf. Ich experementier einfach. Ich knie seitlich von ihm und beug mich über sein gesicht. Streich leicht mit den Lippen über seine, dann seinen Hals runter und verteil sanfte Küsse, die gerade nicht ganz zu mir passen. Dennoch hauch ich sie ihm nur auf. Die Küsse wandern über sein Schlüsselbein, während meine Hand seinen Innenschenkel lang streicht. Erst nur sanft mit den Fingerspitzen und immer nur knapp an seinen Schwanz vorbei. Er sieht nicht was ich mach und ich hab seine Augen ausgeschaltet. Vorteil Scy!

nach oben springen

#18

RE: Scy´s neue Wohnung

in Lübeck 31.05.2011 01:18
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Sie bekam das was sie die ganze Zeit wollte nur intensiver. Der kleine Zungenkampf dehnte sich aus zu einem echten Gefecht und machte selbst mich irre. Dann nach dem Scy Luft holte drückte sie mich auf das Bett und ich wurde an das Bett gefesselt wie sie vorhin. Sicher ich könnte jederzeit die handschnellen Sprengen aber das lag nicht in meiner Absicht. Sie schien zu überlegen was sie mit mir anstellen sollte und ich sah sie erwartungsvoll an. Ich war gespannt was sich meine süße Tigerin ausdachte. Dann schien sie sich entschieden zu haben, stand auf und kam mit einer Krawatte wieder –meiner? Schwer zu sagen wenn man die Augen mir ihr verbunden war aber ich würde es stark vermuten meine Sachen waren die einzigen bisher die sie aufbewahrt hatte, ich hatte manchmal das Gefühl das über die Jahrhunderte ne Menge Klamotten bei ihr gelandet waren und ich bis heute nicht wieder hatte.
Verdammt Augen verbinden war gemein, jetzt konnte ich Scys Gesicht nicht mehr sehen und abschätzen was sie als nächsten tun würde. Mich nicht viel zu bewegen war nicht zu schlimm aber sie nicht zu sehen, das beunruhigte mich doch bei Scys Einfallsreichtum. Dann fing sie an untypisch für sie meinen gold bronze schimmernden Körper zu küssen. Ich genoss das und entspannte mich doch dann spürte ich ihre Fingerspitzen bei meinen Innenschenkel und merkte wie sie immer wieder an meinem Schwanz vorbei streichelte. Ich begann langsam verlangend zu stöhnen und wurde doch unruhiger. Was hatte meine kleine Hexe vor. Mein Mund war halb geöffnet und mein atmen war heiß. Ich lehnte den Kopf etwas nach hinten um mir ruhe an zu tun. Scy wusste ja noch gar nicht das ich sehr beherrscht war und eine unglaubliche Selbstkontrolle hatte. Sie würde einiges brauchen um mich in Ektase zu bringen. Bisher hatte ich das immer nur mit ihr getan.



nach oben springen

#19

RE: Scy´s neue Wohnung

in Lübeck 31.05.2011 01:30
von Scarlett • 1.677 Beiträge

Er wird kurz unruhig, was mir ein wirkich verspieltes lächeln entlockt. Er kann nicht abschätzen was ich tun werde, mein größtes Problem im Moment ist aber meine Unfähigkeit! Ich könnte ihn mit einer Feder Kitzeln, oder Eiswürfeln abkühlen, Sahne von ihm schlecken .. ach was weiß ich, ich hab sowas noch nie zuvor gemacht. Nur kann ich rein gar nichts herzaubern, oder beamen. Ich hatte einzig und allein mich und meinen Körper mit dem ich ihn reitzen konnte. Echt Irre ungewohnt nichts zu können und ihm so ausgeiefert zu sein. Ich leck über seine Haut und küss dann wieder sanft über sein Schlüsselbein. Wander mit den Küssen zu seiner Brust und hör dann einfach auf. Auch meine Hand hört auf zu streicheln. Ich seh ihn an, mach nichts und beobachte ihn. Es ist echt gemein, denn er weiß nicht was kommen wird. Ich lass ihn so vielleicht 2 Minuten zappeln, dann streich ich mit meinen Haaren, die über meine Schultern gefallen sind, über seinen Bauch. Küss seine Bruast zu seiner Brustwarze und umkreis die erst mit der Zunge. nehm die dann im Mund und saug dran und beiß leicht rein, vielleicht ein wenig zu doll. Streich mit meinen Fingernägeln diesmal seinen Innenschenkel lang und auf der anderen Seite wieder runter.
Küss mich zu der anderen Brust und wiederhol das Spiel mit seinen Brustwarzen, bis sie hart und leicht rot sind, wegen dem saugen und beißen.
Mein Kopf heb ich wieder etwas an und streich mit den Haaren seinen Bauch runter. Ich selber rück auch ein wenig runter, ist sonst zu verbogen am Ende. Ich küss über seinen Bauch und dann um seinen Schwanz drum rum, nur nicht das Ding selber. Leck über die Haut und saug ab und an dran.
Vorhin wollte ich meinen Kuss haben und hab ihn nicht bekommen, jezt lass ich ihn zappeln. Zumindest so lange wie ich mich selber noch zurück halten kann, was nicht mehr alzu lange ist, ich kenn mich zu gut.

nach oben springen

#20

RE: Scy´s neue Wohnung

in Lübeck 31.05.2011 17:51
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Anscheinend hatte sie vor mich mit ihren Körper irre zu machen. Sie Küsste meine Brust und biss mir regelrecht in die Brustwarzen. Ich keuchte kurz und genoss es nicht zu wissen was passieren würde. Ich fühlte wie ihre Hände an meinen Innenschenkel entlang strich immer dichter an meinen Schwanz dran und ich biss mir auf die Lippe als sie Anfing sich runter zu küssen. Doch mein kleiner Freund blieb unberührt. Ich spürte das das die Rache für den verspäteten Kuss war. Nur war das hier um einiges fieser denn ich wurde immer erregter. Ihre Haare streichelten meine Haut und ich würde ihr am liebsten durch die Haare fahren doch die waren festgebunden. Ich wurde wieder unruhiger und wünschte mir das sie endlich etwas zu meiner Erlösung beitragen würde, doch sie hatte Freude mich zu reizen. „Du kleine Hexe ….“, grinste ich und entschloss mein Ass aus dem Ärmel zu schütteln. Ich lies einfachetwas von meiner Ausstrahlung auf sie einwirken. Die Luft wurde erotischer elektrisierender und mein Körper wirkte nun auf sie wie etwas ohne das sie nicht mehr leben konnte. Meine Haare begannen golden zu leuchten und mein Körper schimmerte ebenfalls in gold und Bronze Töne. Auch ohne das ich sie berührte machte ich sie irre und lies ihr keine Chance zu entkommen. Auf meinen Stimme zeigte sich ein unglaublich heißes sexy lächeln.



nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 69 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz