INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#331

RE: Wohnzimmer

in Sam´s Wohnung 10.05.2011 19:49
von Lynne • 852 Beiträge

Ich bin auch die Tochter von jemanden
ich hätte mich auch nicht an so eine Anweisung gehalten
erst Recht nicht, nachdem ich auf dich gestoßen bin.
Und ich hätte dir auch nix von gesagt
Mit 80 bin ihc alt und schrumpelig
*hab mich äußerlich nur seit gut 12 Jahren kaum verändert*
*außer das ich ab und an nen Pickel hab *
*ich bin seine Wunderschöne Freundin*
Loan war die wunderschöne Freundin von wem anders.
Nehms ihr bitte nicht Ewig übel
*das ist eine Bitte, auch wenn ich ihn nun nen Stück weit besser verstehen kann*
*seine schwester hatte es mit absicht getan*
*okay, da fällt mir nichts mehr zu ein*
*und dann erzählt er und .. zum glück ist das wohl dir Kurzfassung, sonst würd ich gar nix verstehen*
Vi ist weg? Sie wollte doch noch mit Duncan reden
*au man so komm ich nie weiter*
*Aber er muss los. 10.000 Leute im Kopf zu haben, tut bestimmt weh*
*ich geb ihn einen kurzen sanften Kuss*
Ich schick dir den Postgeist zu
und wenn ich dich vermiss, musst du eben dafür sorgen, dass ich zu Besuch kommen kann
ja?
*dass er nicht kommen kann ist nun deutlich, aber ich kann ja auch zu ihn ... muss nur per Post abgeklärt werden*

nach oben springen

#332

RE: Wohnzimmer

in Sam´s Wohnung 10.05.2011 20:01
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Aber hätte er mir gesagt dass ich
Dich so lang nicht anfassen darf
hät ich meine Finger bei mir gelassen
*hät ich wirklich ich kann lange ohne sex*
ja von einem arschloch

*ich mochte craig, mag ihn noch immer nicht und werde ihn auch nie mögen*
*gut das er tod ist*
Apropo Duncan, das hat sie schon
gemacht

*waren ja bisher immer im gedanken mit einander verbunden*
Also, Dunc hat viele slcher meldungen, aber selbst weiß
er auch nichts genaueres, aber von Luzifer geht es nicht
aus, also der verursacher ist noch unbekannt

*geb ich es nur weiter, war im trubel untergegangen*
Mach das
*da vi ja nun auch net mehr war und jade verschlollen könnte jedes Arsch meinen planeten betreten und genau das muss auch verhindert werden*
Ich kann Dich jederzeit hohlen
*ich küss sie noch mal sanft aber innig und leidenschaftlich*
*mag mich garnicht lösen, also den einfachsten weg gewählt im kuss weggebeamt*
*im hinterkopf nen festen Plan*


nach oben springen

#333

RE: Wohnzimmer

in Sam´s Wohnung 10.05.2011 20:21
von Lynne • 852 Beiträge

Gemein
*ich zieh ne Schnute*
Ich hätt dich schon rum bekommen!
*hab ich ja auch so geschafft*
*er mag Craig nicht*
*Wetten er hätte jeden anderen Freund von ihr auch nicht gemocht?*
*uhh und Vi war wohl bei ihm um zu fragen*
*und es gibt noch mehr solcher Meldungen .. wuhuu*
*er kann mich Jederzeit holen, das ist doch mal ne Nette Nachricht*
Vergess das aber nicht.
*Wie könnte er?*
*und ich bekomm nen Kuss ... nur, dass er dann einfach abhaut*
*sowas mag ich nicht =(*
*und nu kommt Mouria wieder und setzt sich zu mir*
M: Ich kann nicht heilen. Aber ich kann dir ne Salbe oder so besorgen
*ich seh sie an und schüttel den Kopf*
Was willst du überhaupt von mir?
Wenn ich dich ins Licht schicken soll, machs wie die anderen auch.
M: Ich will nicht wieder ins Licht. Schatz zuhören! Und aufpassen! Ich *auf mich zeig* bin dein *auf sie zeig* Schutzgeist! *ersion für doofies*
*ich seh sie mal wieder ungläubig an*
Aha? Ich hab keinen ...
*Sie dreht mit den Augen und lässt den Kopf fallen*
M: Ach ne .. ICH bin ja auch deiner du Nuss!
Ja nur .. Warum jetzt erst? ich warte seit Jahren auf einen
M: Beschwer dich bei Sam und Dean und Melek und den Wächtern und Vi und was weiß ich nicht wen alles! Die ham mir ständig die Show gestohlen. Heute auch wieder. Echt ich wollte Dean so schön wegstoßen und dann kam Sam und .. puff wieder alles hinüber. Ich geb auf, dann eben ohne großen Auftritt.
*ich seh sie mit offenen Mund an*
M: *ich leg ne Hand unter ihr Kinn und mach den zu* Da komm sonst fliegen rein.
Kanns sein, dass du bischen durch den Wind bist?
*Sie zuckt mit den Schultern*
M: Nöö ... mir gehts suu ...
*mitmal isse im Sofa verschwunden*
M: Oh shit .. ich muss mich erstmal an die Erde richtig gewöhnen.
Aha ...

Ja und so geht das noch ne weile Weiter, nur dass wir iwann auch aufräumen. Sie lenkt einen echt super ab und mit ihrer Art kann sie einen echt aufmuntern ...

nach oben springen

#334

RE: Wohnzimmer

in Sam´s Wohnung 06.09.2011 01:36
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Lynne lässt den Kopf hängen, ich bekomm ne Predigt-mal wieder-also manche sollten unter die Prediger gehen wirklich, ich leg einen Finger auf ihren Muns damit sie Still ist. "Lynne, es sind fünf Jahre vergangen für Dich vielleicht viel Zeit um sich zu verändern, aber für mich sind fünf Jahre nichts, also bitte hör auf damit" das müsste sie doch wissen!! "Das ist das was ich am besten kann also lass mir das bitte, hin oder her ob ich jemanden Aussperre das ist mein Leben" ich war ernst doch meinte es nicht böse wieso auch. Dann verschwand ja schon Dean und Lynne wollte das ich mir der Sprache rausrückte, denn sie hat ein Mitsprachre echt, ich ging erst mal ins Wohnzimmer denn noch immer standen wir im Flur, setzte mich und schwieg eine ganze weile "Das weiß ich eben nicht" ob ich ihn zur Halbweise mache-wobei die es fast so aussah ich hatte vielleicht eine 5% chance das ist nichts.


nach oben springen

#335

RE: Wohnzimmer

in Sam´s Wohnung 06.09.2011 01:43
von Lynne • 852 Beiträge

Er hat mir einfach einen Finger auf den Mund gelegt, damit ich die klappe halt. Das sollte er sich ganz schnell wieder abgewöhnen. Ich werd nicht wieder anfangen alles zurück zu stecken, sondern ihm Feuer unterm Arsch machen, wenn er es verdeint hat. "Stimmt es ist dein Leben. Dann sperr doch alle aus, denen du etwas bedeutest." Das kann er ja laut seiner eingen Aussage echt super.
Ich folg ihm ins Wohnzimmer und setz mich auf einen Sessel. Ich geh nicht auf Kuscheltour. Er hat gerade deutlich zu verstehen gegeben, dass er lieber andere ausperrt. Außerdem hab ich kein Plan wo wir stehen, außer dass wir Eltern eines gemeinsamen Kindes sind. Ich warte Geduldig ab, bis er wieder was sagt. Er weiß es nocht nicht. Was genau weiß er noch nicht? Das unser Sohn Halbwaise wird, oder was er anstellen will? Ich seh ihn fragend und abwartend an. Wenn ich ihn dräng bleibt er still, wenn ich nichts zu sag, sondern ihm die Zeit gebe, müsste doch was kommen.

nach oben springen

#336

RE: Wohnzimmer

in Sam´s Wohnung 06.09.2011 01:54
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Sie hatte auch gemeint das es mein Leben ist "Lynne Du machst es Dir ziemlich einfach mit Deinen Gefühlen, Du hast keine Ahnung was gefühle bedeuten wenn man so lang lebt wie ich" zudem sperr ich nicht alle aus-wem ich niemals aussperren würde ist bekannt! Sie setzte sich auf einen Sessel sah mich an, wollte sie noch mehr wissen-ja sicher "Mehr werd ich Dir nicht sagen!" das würde dazu führen das ich ihr von meiner Tochter erzähle und ich weiß nicht ob das so gut ist.


nach oben springen

#337

RE: Wohnzimmer

in Sam´s Wohnung 06.09.2011 02:07
von Lynne • 852 Beiträge

"Ich mach mir bestimmt nichts einfach Sam! Ich hab ausreichend durch, um zu wissen wie gemein und scheiße alles sein kann. Dennoch sperr ich nichts weg und erst recht niemanden aus. Wenn du weier discutieren willst wird das zu einen Streit führen, da jeder von uns seine Eigene Meinung hat. Ich werde deine Akzeptieren, du dann aber auch meine!" Und woher soll ich wissen wie es ist so lange zu leben? Ich bin nichtmal im ansatz so alt wie er. Das als Konter zu geben ist unfair, da ich mich in sowas wohl kaum reinfühlen kann.
Mehr wird er mir nicht sagen. Ich lehn mich zurück und schlag die Beine übereinander. Ich überleg gerade, ob ich nun gehen sollte und ihn und seine tausend geheimnisse sitzen lassen soll, oder ob ich weiter nachhaken soll. Es nervt einfach, dass er mir nie vertraut und erst recht nichts anvertraut. Als würde ich rumrennen und alles rumerzählen, oder ihn wegen irgendwas den Kopf abreißen. Ich mein, was ist das schlimmste was er mir sagen kann? Mir fällt nichts ein. "Du willst also noch immer lieber schweigen und alles für dich behalten. Das das nicht gut geht und daraus Missverständnisse geboren werden, sollte dir langsam bekannt sein." Ich steh auf. Echt das ist doch hier totale Schikane und dummes rumgealber. Wer von uns ist denn nun bitte erwachsen? Er oder ich? "Ich geh schlafen. Wenn du willst nehm dir auch eines der Zimmer. Ich bin zu müde um mich mit diesen Kinderreien rum zu ärgern. Du willst mich ausschließen, dann mach es." Ich kling erschöpft. Aber was hab ich auch erwartet. Er traut mir einen Betrug zu, also wird er mir niemals irgendwie vertrauen. Ich sollte mich damit abfinden, dass er nicht mehr so für mich empfindet wie ich für ihn.
"Gute Nacht Sam und schlaf gut." Damit mach ich mich auch schon auf den Weg nach oben in unser altes Schlafzimmer. Ehrlich, er traut mir nichts zu, dann ist es eben so. Muss er eben in seinen eigenen Saft braten, wenn er sich niemanden anvertrauen will.

nach oben springen

#338

RE: Wohnzimmer

in Sam´s Wohnung 06.09.2011 02:23
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Sie macht sich nichts einfach-will aber das ich es mir mache! Zudem hab ich bisher nur Loan und Kyra ausgesperrt wieso redet sie also so als würde ich alles und jeden aussperren? Ich seuftz nur und sag nichts, hier werden wir uns nie einig werden!! Dann lehnt sie sich zurück und schlägt die Beine übereinander, sie meint wenn ich etwas für mich behalte führt das zu Missverständissen-es führt eher dazu wenn man redet weil der gegenüber was falsch verstehen kann doch wenn ich nichts sage dann kann das nicht passieren! Sie nennt das hier Kinderreien-wieso weil ich ihr nicht erzählen will das los ist? Glaubt sie ich werd nach Fünf jahren so tun als sei nichts gewesen und ihr gleich alles offen legen was ich Plane oder tun will! Ich seh ihr kurz nach, nehm dann den Blumentopf der auf dem Tisch steht und Pfeffer ihn einmal volle Kanne gegen das Fesnter welches Kaputt geht-sie regt mich gerade voll auf! Igor erscheint "Was?" frag ich ihn und schüttel meine Hand um die sich wieder der graune Nebel/Rauch gebildet hat-man das passiert in letzter Zeit oft. "Eure Tochter möchte euch sehen" sagt er zu mir "Dann hohl sie bitte her" mein ich zu ihm, ich hab nun keine Lust zu beamen dazu bin ich zu aggreziv aber bei hr werd ich mich natürlich zusammen reißen. Igor nickt und hohlt dann Fény.


nach oben springen

#339

RE: Wohnzimmer

in Sam´s Wohnung 06.09.2011 02:34
von Fény

Igor war bei mir aufgetaucht und meinte wirklich das ich auf die Erde zu Dad kann, also beamte ich mich direkt zu ihm nachdem er mir gesagt hatte wo er ist. Sam sass auf dem Sofa uns sah wütend aus "Sam" sagte ich traurig, ich fiel ihm um den Hals und fing an zu weinen. Ich hatte Angst vor Dean, weshalb ich zu Sam wollte denn bei ihm Fühlte ich mich sicher. Ich kuschelte mich also eng an ihn und vergrub meine Gesicht an seiner Brust. Schniefte immer wieder und krallte mich in sein Hemd, ich bin von Wesen her teilweise schon ziemlich nah am Wasser gebaut weshalb der Blick schon reichte um mir wirklich Angst zu machen, das war kein-Wenn Blicke töten-könnte Blick das war viel mehr ich weiß nicht wieso er mich so angesehen hat aber Sam wird mir das sicher erklären. Mein Körper zitterte noch leicht von diesem Blick so hab ich Dean noch nie gesehen was hab ich denn bitte gemacht? Ich kann mich an nichts erinnern, ich hab Dean schon Jahre nicht mehr gesehen also was sollte das. "Dean" brachte ich irgendwann heraus, meine stimme war deutlich verängstlicht, ich hob meinen Kopf uns sah ihn auch aus solchen Augen an.

nach oben springen

#340

RE: Wohnzimmer

in Sam´s Wohnung 06.09.2011 02:59
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Fény kam und war mehr als Aufgelöst, fiel mir in die Arme und fing an zu weinen ich schloss sanft meine Arme um sie und strich ihr über den Rücken. "Was ist denn passiert?" fragte ich nach, das muss ja was schlimmes sein wenn sie hier her kommt, aber was soll bitte auf Eleytheria passiert sein? Dann sprach sie Dean´s Namen mehr als Ängstlich aus und als sie zu mir aufsah sah sie auch so aus. Ich wusste es!! Er konnte ihr nichts zun das weiß ich, er dürfte schön gegen die Beamsperre geknallt sein die ich wegen ihm verhängt habe-Vertrauen ist gut Kontolle ist besser-dennoch hat sie ihn wohl gesehen-tja nun ist er aber erst mal für ein Paar Tage in einer anderen Welt und das ohne Beamen da kann er mal aus der Sache lernen. Ich weiß das er unüberlegt Handelt wenn es um mich geht, dennoch war der Schutz meiner Tochter für mich das A und O Kendra hat da wirklich gute arbeit geleistet "Psssss...ist gut Schatz" sagte ich sanft und gab ihr einen Kuss aufs Haar "Er kann Dir nichts tun" auch wenn ich weiß das er ihr nichts tun wollte und sein Blick wohl eher der Sperre galt als ihr nur hatte er sie eben angesehen-er will halt mich davon abhalten mich mit der Hexe anzulegen.


nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste , gestern 103 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz