INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Schloss

in Mittelalter 27.02.2010 21:21
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

...................



nach oben springen

#2

RE: Schloss

in Mittelalter 08.08.2011 01:00
von Kotori • Engel der Verwandlung | 1.952 Beiträge

Noah hatte mich Geschlagen!!! Wieso das weil ich ihm von meinen Begegnungen mit Balian erzählt was an sich nicht so schlimm war, aber ich kam dadruch auch auf Brad zu sprechen was mehr als ein Heikles Thema ist, ich konnte nicht anders nud hatte wohl eine etwas schwärmendes ind er Stimme was ich wohl lieber hätte sein lassen sollen denn dieses mal sah er schwarz und dann geschah alles so schnell das ich gar nicht wusste was genau passiert war nur das ich plözlich einen schmerz an meiner Wange verspürte die ich mir hielt mit weit aufgerissenen Augen. Ich trat von ihm weg, sah ihn geschockt an und brachte keinen Ton raus zu geschockt war ich von ihm. Vor lange Zeit war er schon mal Prutal mir gegenüber geworden nur damals war es schlimmer gewesen und er hatte mir geschworen das er es nie wieder tut.

Dann war ich einfach weg Gebeamt-irgendwohin ich wollte weg einfach nur weg, als ich am Ende hier gelandet bin. Ich war zuerst auf dem Markt gewesen und hatte mich etwas Irritiert umgesehen, die Menschen truge alle altetümliche Kleidung und sahen nicht sehr gepflegt aus. Zudem gab es keine Feste Straßen und die Häuser sahen auch sehr alt aus. Ich Bewegte mich nicht, dennoch kam es zu einem aufruhr weil man mich gesehen hat Panik brach aus, die Leute liefen Panisch weg-ich sah die Burg und ich war mir sicher das ich im Mittelalter gelandet bin-komisch bisher konnte ich Zeitbeamen nur mit Noah an meiner Seite machen, deswegen war ich selber verwirrt.
Doch ich hatte keine Zeit mir darüber gedanken zu machen, denn Soldaten kamen auf mich zu, ein wenig vorsichtig. Ich hob die Hände hoch, nicht das sie noch denken ich bin Gefährlich wobei bei meiner Kleidung denken sie das eh gerade schon "Ich will niemanden was tun" sagte ich zu ihnen, als zwei der Wachen bei mir waren, rissen sie mir die Arme runter und drehten sie mir schmerzhaft auf den Rücken "Aua" sagte ich etwas lauter das tat wirklich weh, ans weg beamen dachte ich gerade nicht, ich denke sowas kann verständlch sein wenn man nicht verletzt werden will-wobei meine wunden von alleine Heilen. "Wir bringen sie zum König er soll entscheiden was wir mit der Hexe machen" sagte einer der Soldaten scharf. Schleifen mich fast schon, ich würde auch freiwillig laufen, aber da sie mich für eine Hexe hielten war es doch egal-ich weiß was man mit Hexen im Mittelalter angestellt hat, wobei ich würde es soweit kommen schon wieder auf die Idee kommen würde zu Beamen.
Sie brachten mich ins Schloss ich versuchte noch immer Schritt zu halten, so gut es mir ging aber die Wachen waren nicht gerade sanft und mir taten langsam die Schultern weh "Nicht so grob" meinte ich und versuchte den griff zu logern, doch es kam nur ein "Halt die Klappe Hexe" vom Soldaten und ein Schlag ins Gesicht so das meine Lippe aufplatze-toll meine Situation wird nicht besser, denn wenn sie sehen das meine Lippe gleich wieder verheilt ist schürrt das nur ihre Angst. Jetzt wurde aber erst mal eien große Schwere Goldene Tür aufgestoßen und die Soldaten udn ich betrachten einen Saal-ich nehem an den Thronsaal, doch wer auf dem Thron sass konnte ich nicht genau sagen denn der Hauptmann versperrte mir die Sicht "Mein König, wir haben eine Hexe gefangen genommen was soll wir mit ihr tun?" fragte er und verneigte sich leicht so wie auch die anderen Soldaten.



nach oben springen

#3

RE: Schloss

in Mittelalter 08.08.2011 01:27
von Balian • Lingo | 350 Beiträge

Mein Dad hatte Visite, das heißt für alle in seiner Umgebung rette sich wer kann. Seine Laune war dabei so mies das er alles zusammenschrie was sich nicht retten konnte. Brad hatte sich Scy geschnappt und war mit ihr verschwunden –die beiden vögelten bestimmt die ganze Visite durch, das war so sicher wie das Amen in der Kirche. Nico und Eric hatten sich überlegt in ein DC Comic abzutauchen und damit mein ich wirklich abtauchen. Eric wollte unbedingt Badman sein also gingen die beiden nun den Joker jagen. Mum und Cadee nun ja sie konnten weiter leben weil sie sicher vor Dad waren. Er liebte seine beiden Mädchen zu sehr um sie auch nur i-wie flach anzusehen außerdem glaub ich das Mum ihn die Hölle heiß machen würde wenn er auf sie oder Cadee losgehen würde. Nein dazu ist er nicht fähig. Ich wäre eigentlich auch in Sicherheit geh ihn aber trotzdem lieber mal so weit wie möglich aus dem Weg. Also bin ich nun im alten England so um die 100 nach Christi Geburt. Die Christen Prügeln sich mit den Islamisten um das Heilige Land und Frankreich erklärt uns nun zum 3 mal den Krieg, alles wie immer sehr schön!

Womit ich allerdings nicht gerechnet habe ist das man zu der Zeit noch denjenigen auf den Thron setzt der am besten was hermacht und gut kämpfen kann. Kaum wie ich wieder bekam ich als Begrüßungsgeschenk netterweise eine Krone auf den Kopf gesetzt. Balian von England III Herzergreifend, wie der Name hier her passt. Mal ehrlich Mum muss gewusst haben was ich vorhabe als sie mir den Namen gab. Ich bin keine zwei Tage hier und schon vermiss ich den guten Kaffee um die Ecke vom Italiener. Ich sitze schon seit geschlagene 3 Stunden auf den goldenen Stuhl hier und langweile mich zu Tode während meine Herolde mit erklären das Frankreich einen Waffenstillstand in Betracht ziehen würde wenn ich die verzogene Göre an Tochter des Königs Madlaine heiraten würde „Abgelehnt“, meinte ich gelangweilt und biss in einen Apfel. Das Mädchen hatte eine grausame Stimme und plapperte ununterbrochen. Es kam getuschel auf und ein paar erhoben Einspruch ich solle mich doch den Willen des Königs von Frankreich beugen doch dann richtete ich mich auf und es wurde Still. Genau in diesem Moment kam ein paar Wachen mit einer gefangenen rein. Der Hauptmann eilte zu mir nach Vorne verneigte sich und sah dann zu mir auf „Mein König wir haben eine Hexe gefangen genommen was soll wir mit ihr tun?“, fragte er mich und mein Blick viel auf lange blonden Haare, blaue Augen und … hey das war Tori. Ich begann sie anzulächeln und sah wieder zu dem Hauptmann „Hauptmann ….“, begann ich in ehrfurchtsvoller Stimme zu reden „ja mein König?“, antwortete er zaghaft und blickte zu Boden „Was glaubt ihr wie Hexen aussehen“, das hier war frühes Mittelalter hier glauben noch alle an Märchen „Sie haben Rote Haare und schwarze Augen und sind meistens etwas älter“, antwortete er mir „Verstehe und nun Hauptmann sehen sie sich die Dame bitte an“, forderte ich ihn auf „Sieht sie für sie nach einer Hexe aus?“, fragte ich war aufgestanden und ging die Stufen runter „Nein My Lord sie sieht eher nach einem ….. Engel aus“, meinte und er machte ein schämendes Gesicht. Ich stand inzwischen vor Tori und grinste sie an „Das find ich auch Hauptmann, wie ein Engel … hallo Angel“, sprach ich sie an und machte ihre Fesseln los. „Alle herhören“, begann ich nun mit der Stimme eines Lingos zu reden „Der nächste der diese Frau hier als eine Hexe ansieht und sie hinrichten will wird von mir geköpft“, sprach ich. Meine eindrucksvolle Stimme hallte von den Wänden wieder und alle senkten den Kopf.


His Sword of the Black Nothing Power


nach oben springen

#4

RE: Schloss

in Mittelalter 08.08.2011 01:45
von Kotori • Engel der Verwandlung | 1.952 Beiträge

Ich sah mich schon auf dem Scheiterhaufen als ich aufsah und horchte, die stimme des Königs gehörte mir nur einer alzu bekannten Person-Balian. Gott war ich froh seine stimme zu hören, er meinte zwar mal das er gern ins Mittelalter reist aber das ich ihn heute hier begegne war doch schon sehr gering gewesen. Er fragte den Hauotmann wie Hexen aussehen-ich passte wirklich nicht in das Bild einer Hexe, aber im Mittelalter waren sie ja noch abergläubicher als sonst wann. Der Wachmann meinte auch das ich nicht wie eine Hexe aussehe eher wie ein Engel-ich muss das wirklich sehr ausstrahlen wenn man gleich immer auf sowas kommt wenn man mich ansieht.
Balian war aufgestanden denn er stand vor mir, ich lächelte ihn an "Hey, ich bin froh Dich zu sehen" er befreite mich von den Fesseln, ich rieb mir die Handgelenke und sah zu ihm auf, er trug wirklich eine Krone-ich hätte nicht gedacht das er mal wirklich den Thron besteigen würde meinte er nicht sowas von in der Art das ihm das zu langweilig wäre? Dann fing er wieder sehr machtvoll an zu reden, so wie an de Tag an dem wir uns das erste mal begegent sind und er die Menschen beruhrigt hatte-bei so einer stimme musste man einfach zuhören-sie war wie für einen König geschaffen-er sagte ihnen das sie mich nicht mehr als Hexe ansehen sollten und wenn doch dann würde er diese Person Köpfen-das war schon ein bisschen hart aber ich nur mit angst kann man woh aus ausrichten. Hm was machen sie wenn Balian nicht mehr hier ist? Naja egal das spielt wohl gerade keine rolle.
Jetzt muss ich erst mal nachdenken wie waren die Verhaltensregel noch mal im Mittelalter? Ich hab nicht wirklich eine Ahnung, was ich aber weiß ist das ich mich umziehen sollte, meine Kleidung war eindeutig zu Modern und freizügig. "Ich sollte mir was anderes anziehen" meinte ich zu ihm, wie heißen diese Kleider hier-gott die sehen schrecklich aus aber ich sollte mich wohl anpassen, nach Hause will ich gerade nicht alleine schon bei dem Gedanken Noah zu sehen musste ich ein wenig traurig seuftzen-ich weiß er hat mir verziehen das ich ihn betrogen habe aber das er mich geschlagen hat das kann ich nicht verzeihen. Wieder sah ich zu Balian auf mit seiner Krone und den Königskleider sah er anders aus, erhabener und respekteinflössend-aber ich verdammt gut sowas passt zu ihm und sein Name rundet alles noch mal ab.



nach oben springen

#5

RE: Schloss

in Mittelalter 08.08.2011 11:38
von Balian • Lingo | 350 Beiträge

Alle Augenpaare waren auf uns Gerichtete und ich wusste eine Flasche Reaktion und ich müsste mein Schwert ziehen und … obwohl keine mal so schlechte Idee das wäre nicht mal halb so langweilig wie auf den Thron da oben zu vergammeln. Andererseits kann ich dann auch niemanden den Krieg erklären und mich dort mit 10000 von Leuten prügeln. Also lieber alles nach Etikette machen und ein wenig Abstand von Tori nehmen „Wie Lautete euer Name?“, fragte ich sie aber zwinkerte zu ihr. Sie verstand und sagte mir ihren Namen ehrfurchtvoll – hey sie war gut. Langsam gingen die ersten weiter ihren Alltag nach und ich drehte mich zu meinem Hauptmann „Hauptmann Edingburgh nehmen sie ihre Soldaten und sicher sie den Markt wieder sonst hab ich später noch Beschwerde das mir Vandalen den Markt leer geklaut haben und meine Bauern deswegen hungern müssen“, sprach ich und der Mann vor mir verneigte sich tief und zog mit seinen Truppen ab. Ich legte eine Hand auf Toris Rücken und führte sie aus den großen Thronsaal her raus in eine Nebenkammer. Neugierige Hofdamen schauten uns nach darunter auch Gräfin Caroline die sich mehr als alles anderer erhofft das ich sie i-wann ins Bett zu mir hole, sie schwanger wird und darauf ein Anrecht auf den Thron neben mir hat „Eine wichtige Sache zum überleben am Hofe hier Tori“, meint ich in flüster Ton und eilte mit ihr in den Raum rein und schloss das Zimmer ab „Halt Ohren und Augen offen, das Schloss hier hat mehr Intrigen als Big Brother und das Jungelcamp zusammen“, riet ich ihr und grinste leicht. Dann begann ich ein paar Klamotten Kisten zu durchwühlen „Weist du ich find den Modestiel auch nicht gerade prickelnd aber ich sehe das als eine große lange Karnevalparty an“, lachte ich und warf ein Kleid die verdammt teuer für dieser Zeit aussahen, nach dem anderen neben die große Holztruhe bis ich was richtiges in der Hand hatte „hab darin letztens ne Hofdame mit rumspazieren sehen, sah ganz süß aus“, ich warf es ihr zu und sie fing es auf „Nur solange bis der Schneider dir was persönliches angenäht hat und jetzt erzähl ich bin furchtbar neugierig darauf warum du hier bist. Du siehst nämlich nicht gerade auf als siehst du darauf Vorbereitet gewesen hier zu landen?“, ich drehte mich um damit sie sich umziehen konnte und verschränkte die Arme. „Nicht das ich mich nicht freuen würde das ich nun jemanden habe mit dem ich reden kann über magisches Zeugs und alles aber ist schon recht ungewöhnlich das zeitreisende gerade in diesem Jahr bei mir laden. Ich hatte nämlich eine Zufallssperre heraufbeschworen es können nur die zu mir die wirklich auch zu mir wollen mit guten Absichten, was also heißt du hast dich praktisch zu mir gewünscht“, ich begann etwas zu lachen und sah kurz über die Schulter um einen kleinen Blick auf sie zu erhaschen. Drehte mich dann aber wieder um „Sag jetzt ja nicht du hast mich vermisst, bei deinem aufregenden Leben mit deinem Bruder“, schmunzelte ich.


His Sword of the Black Nothing Power


nach oben springen

#6

RE: Schloss

in Mittelalter 08.08.2011 15:42
von Kotori • Engel der Verwandlung | 1.952 Beiträge

Alle Blicke waren auf uns gerichtet, weshalb er wieder abstand nahm-Etikette ne, ich muss wirklich überlegen wie es zu dieser Zeit war, nicht das ich was falsches mache. Nun fragte er mich nach meinem Namen, den ich ihm sagte wäre sonst zu auffällig wenn wir uns kennen-nun gingen die ersten ihrem Alltag nach, den Hauptmann schickte er auch wieder weg, als er eine Hand an meinem Rücken legte und mich aus dem Thronsaal fürhte raus in eine Nebenkammer, mir entgingen die Blicke der Hofdamen nicht-war eine von ihnen seine Miträsse? Jeder König hatte doch eine oder mehr-wobei sagte Balian mal nicht das er nicht für sowas ist? "Ich werds mir merken" sagte ich da er ja meine das ich Augen und Ohren offen halten soll, aber wer die Geschichtsbücher kennt der weiß es auch so-zudem gibt es genügend Filme ne.
Er war nun dabei Kisten mit Kleider zu durchwühlen-selber fand er die Kleidung auch nicht prickeld "Man gewöhnt sich sicher daran" er selber war ja auch schon oft hier gewese. Bisher schien ihm kein Kleid so recht zu gefallen denn sie alle Landeren neben der Truhe-sie sahen schon Teuer aus das kann ich nicht leugen. Dann hatte er wohl ein passendes Kleid gefunden welches er mir zuwarf "Ich hoffe nur sie ist nicht darin gestorben" sagte ich scherzhaft, denn dann würde ich das nicht anziehen. Gut das Kleid war nur vorrüber gehend "Ich weiß gar nicht ob ich solang bleibe, das der Schneider mir ein Kleid nähen muss" sagte ich schief lächeld zu ihm, ich könnte in meiner Zeit auch zu einer Freundin gehen nur da würde Noah mich leicht finden-verdammt ich hab schon ein wenig Angst vor ihm=S Balian drehtes sich um, war aber mal wieder Neugierig wieso ich hier gelandet bin. Das Kleid legte ich erst mal zur Seit und zog mir mein Top aus während er weiter erzählte das er eine Zufallssperre heraufbeschworen so das nur sich die in diese Zeit Beamen können die auch wirklich zu ihm wollen, er lachte ein wenig. Mein BH zog ich auch aus, in dieser Zeit trug man so was ja nicht-meine Jeans fand auch den weg zum Boden-unterwäsche lies ich an schaut mir eh niemand unter diese ganzen Röcken, dann zog ich mir das Unterkleid an, ehe dann das Richtige Kleid folgte-gott das war schon recht schwer ich stieg in das Kleid und zog es hoch schlüpfte in die Ärmel rein, der Stoff war schon ein wenig rau und kratzig aber das war auszuhalten "Ich hab mich mit Noah gestritten, ihm ist die Hand ausgerutscht deswegen wollte ich einfach nur noch weg und bin hier gelandet was ich selber nicht so ganz verstehe denn bisher konnte ich nur mit Noah zusammen Zeitreisen machen" nein allein war mir das noch nie gelungen. Das Balian geillert hatte, hatte ich nicht gesehen denn ich hatte ihm auch den Rücken zugewand, nun drehte ich mich aber wieder um und lief um Balian rum "Kannst Du das bitte zuschnürren" ich strich mir das Haar zurück damit er besser an die Schnürre kam, allein ging das nicht "Aber lass mich noch Atmen" wenn ich mich nicht irre wurden sie immer recht eng genürrt das die Titten fast bis unters Kinn gepusht wurden "Ich weiß nicht ob ich mich zu Dir gewünscht habe, aber ich hatte an Dich gedacht weil wegen Dir der Streit angefangen hatte" erklärte ich ihm, vielleicht war es mein Unterbewusstsein oder der gedanke an ihn der mich zu ihm gebracht hat.



nach oben springen

#7

RE: Schloss

in Mittelalter 08.08.2011 17:07
von Balian • Lingo | 350 Beiträge

„Keine Sorge das Mädel ist och sehr Lebendig und treibt es glaub ich mit einem meiner Berater“, schmunzelte ich und sah auf ihren freien Rücken als sie sich vor mich stellte und mich bar ihr das Kleid zu zuschnüren. Ich überlegte kurz ihr einmal über den Rücken zu fahren mit den Fingern lies es dann aber bleiben und schnürte sie in das Kleid ein „Also wenn du schon ein mal hier bist kannst du dir für eine weile das Leben hier angucken. Niemand bleibt für 2 Stunden in der Vergangenheit um das beste zu verpassen. Man geht ja auch nicht in einen guten Film um sich dann nur den Vorspann anzusehen“, meinte ich und zog an den Schnüren „Wenn du keine Luft mehr bekommst sitzt es perfekt hat mir einer meiner Hofdamen erzählt“, grinste ich und war wieder ein Mal froh ein Kerl zu sein. In sowas wie ein Paket eingeschnürt zu werden war nicht gerade mein größter Traum. Dann erzählte sie mir das sie sich mit Noah gestritten hatte und er sie geschlagen hatte. Ich wollte gerade fragen warum als sie mir berichtete das ich der Auslöser war „Du hast ihn von mir erzählt also ist er Eifersüchtig geworden da ich Brads kleiner Bruder bin und hat dich geschlagen und die wahrscheinlich verboten mich noch ein mal zu sehen, oder Brad“, meinte ich ernst und machte eine Schleiße in das Ende der Schnüre. „Das bestätigt meine Vermutung das du dir einfach mal nen neuen Mann suchen solltest, Tori. Du bist zwar der Ansicht du bist nicht gut genug für Noah aber ich denke auch das Noah nicht gut genug ist für dich“, riet ich ihr und sie drehte sich zu mich und sah mich an „Ganz ehrlich was ist das für eine Beziehung wenn du ihn Betrügst und er dich schlägt, jeder guter Seelenklempner hätte dir das selben geraten“, fuhr ich fort und sah sie ebenfalls an. „Ich mach dir einen Vorschlag. Bleib für eine Weile hier und wenn du dann wieder in unsere Zeit zurück gehst such dir mal was neues. Jemanden der nicht im entferntesten was mit deiner Familie zu tun hat. Vielleicht mal nen Menschen, die sind nicht ganz perfekt aber es soll schon wahre Liebe unter ihnen geben“, lächelte ich und setzte ihr ne kleine Krone auf den Kopf „Freu dich ich hab dich gerade zu ner Herzogin gemacht“, grinste ich und warf die Kleider zurück in den Koffer. „Wenn du jetzt da rausgehst gibt’s du dich als Kotori Herzogin von Brighton aus … du darfst lachen es gibt wirklich ein kleines Kaff das so heißt“, schmunzelte ich und legte eine Hand auf ihre Schulter „Da fällt mir ein … du hast nicht zufällig Kaffee mitgebracht? Ich vermisse das zeug echt und ich kann keinen Wein oder Met mehr sehen“


His Sword of the Black Nothing Power


nach oben springen

#8

RE: Schloss

in Mittelalter 08.08.2011 17:48
von Kotori • Engel der Verwandlung | 1.952 Beiträge

Das Mädel war noch am Leben und munter am Poppen ich musst ein wenig schmunzel. Er machte sich daran das Kleid zu schnüren, ich merkte schon wie aus mir die Luft wich-als er sagte das wenn ich schon mal hier bin kann ich auch ein wenig bleiben und mir das Leben ansehen "Auch wieder wahr" meinte ich als er weiter zog "Uff" mir ging die Luft aus, entweder uss ich die Luft die ganze Zeit anhalten oder das Kleid geht kaputt wenn ich einmal zu sehr Atme-nein ich bin ne Frau ich find immer einen Weg in so einem Ding zu Artem "Also ich versteh nicht wie die Frauen so laufen konnten und vor allem atmen" ich glaub meine brüste sahen noch nie so gepusht aus.
"Wir sind durch Dich auf Deinen Bruder gekommen, aber ja auch schon bei Dir war er ziemlich eifersüchtig" was ja nichts Neues ist, er hat eben immer Angst mich zu verlieren, auch das er mir verboten hatte ihn und vor allen seinen Bruder niemal wieder zu sehen Bestätigte ich ihm, doch das mit Brad war ja schon länger so und darüber hatte ich mich schon immer hinweggesetzt ich bin ein eigenständies Wesen und kann mir schon selbst aussuchen mit wem ich befreundet bin und mit wem nicht. Balian hatte das Kleid endlich zu ende geschnürrt, ich lies meine Haare wieder los, meine Aussagen bestätigte ihn in seiner Vermutung das er das ich mir einfach mal einen neuen Mann suchen sollte, dann drehte ich mich zu ihm um, sah zu ihm auf als er meinte was das denn für eine Beziehung ist wenn ich Noah betrüge und er mich schlägt "Ich möchte mir darüber gerade keine Gedanken machen" wirklich nicht das wäre mir gerade zu viel, was auch weider heißt ich will gerade nicht drüber reden. Er selber sah mich auch an und machte dann den Vorschlag das ich eine Weile hier bleiben soll und wen ich zurück gehe sollte ich es mal mit einem Menschen versuchen oder mit jemanden der nicht aus meiner Familie ist "Vielleicht sollte ich das mal machen" ich bekam auch noch eine kleine Krone und war nun Herzogin von Brighton, er wollte wieder Kaffe, ich gin aber erst mal zum spiegel und sah mich an "Nein der ist mir gerade aus gegangen" ich sah mich von allen Seiten an "So schlecht sieht es nicht aus" meinte ich sah ihn in der Spiegelung des Spiegels an "Sag mal hast Du eigentlich auch ne Miträsse?" ich kann auch Neugierig sein und bei den Blicken der Frauen vielleicht ist ja er doch mal schwach geworden.



nach oben springen

#9

RE: Schloss

in Mittelalter 08.08.2011 18:12
von Balian • Lingo | 350 Beiträge

Sie verstand nicht wie die Frauen in den Kleider atmen konnten „Meine Theorie ist das sie durch die haare Atmen“, schmunzelte ich und kam zu ihr und sah ihr über die Schulter im Spiegel an „Versuchs mal vielleicht klappt es sogar“, grinste ich und blickte sie von der Seite an. Sie wollte nicht mehr über das Thema sprechen und ich nickte „Kann ich verstehen müssen wir auch nicht weiter drüber quetschen. Wenn ich gewollt hätte mir ein Beziehungsdrama anzusehen hätte ich mir Gossip Girl angeschaut“, schmunzelte ich und lehnte mich mit verschränkten Armen gegen die Wand und sah sie an. Sie fand nicht das sie so schlecht aussah und nun betrachtete ich sie von oben bis unten „Ich würde sagen du bist eh der Typ der in den hässlichsten Lupen immer noch gut aussieht“, gab ich als Kompliment zurück und sah dann zur Tür. Nun fragte sie mich ob ich eine Mätresse hatte und ich musste lachen „Viele der Hofdamen wären das gerne und ein paar Prinzessinnen aus anderen Ländern auch aber wie schon erwähnt bin ich nicht für romantick oder das ganze Liebeszeug. Wahrscheinlich muss erst die richtige kommen um mich vom Gegenteil zu überzeugen“, gab ich zu und sah sie wieder an „Viele meiner Berater hätten auch gerne das ich mir erst mal ne Königin suche aber heiraten wäre das letzte auf Erden was ich zu tun gedenke“, sprach ich ehrlich zu ihr und musste dann lächeln „Wieso hattest du es auf den Posten der Mätresse abgesehen. Falls ja musst du dich mit Gräfin Carolin darum prügeln“, lachte ich ein wenig spitzbübig und schüttelte den Kopf. „Such dir lieber einen Mann der auch geliebt werden will, du hast es verdient außerdem wäre ich keine gute Wahl, du weist ja ich bin Brads kleiner Bruder das bringt nur Unglück“, genau in diesem Moment klopfte es an der Tür und eine männliche Stimme war zu hören „Euer Hoheit ein paar Abgesahnte aus Frankreich sind hier. Sie wollen mit euch verhandeln wegen des Friedens willen, my Lord“ ich blickte zu Tori und verzog das Gesicht „Politik … zum kotzen ich würde mich viel lieber mit Ludwig prügeln als die weiße Fahne zu schwenken“, ich ging zur Tür und öffnete sie. Der Mann war einer meiner Berater, Cassian und staunte nicht schlecht als er Tori sah. Cassian war mein jüngster Berater und war wie TJ, Feiern und Vögeln so oft es nur ging. Aber er hatte auch die besten Strategien im Kopf und stellte keine dummen Fragen wie die alten Säcke. „Cassian wenn ich euch Herzogin Kotori von Brighton vorstellen darf“, meinte ich mit einem süffisanten lächeln und ging an ihn vorbei zu den Abgeordneten von Frankreich.


His Sword of the Black Nothing Power


nach oben springen

#10

RE: Schloss

in Mittelalter 08.08.2011 18:36
von Kotori • Engel der Verwandlung | 1.952 Beiträge

Seine Theorie war das sie durch die Haare Atmeten, ich musste etwas lachen, als er mich über die Schulter hinweg im Spiegel ansah, ich sollte es versuchen nur wir beide wissen dass das nicht geht. Er nickte und würde auch erst mal nchts mehr zu sagen, er machte schon komisch vergleiche "Komm mir nicht mit Gossip Girl" in der Serie hatte Noah vor ewigkeiten mitgespielt. Nun hatte er sich an die Wand gelehnt und meinte das ich selbst noch in einem Hässlichen Lupen gut aussehe, ich bedankt mich für das Kompliment mit einem kleinen Knicks, das würde ja nun zur Gewohnheit werden-also schön bei den anderen abschauen und Kopieren. Auch meinte er nun das viele der Hofdamen oder einige Prizessinnen würden das wohl gern seine Mätresse sein seine Berater wollen sogar das er sich eine Königin nimmt "Du unter der Haube nein das kann ich mir nicht vorstellen" aber das muss ja nichts heißen nicht. Ich winkte ab "Nein hatte ich nicht, wäre aber mal interessant gewesen ob Du Deiner art Treu bleibst oder nicht" aber das schien er ja zu bleiben. Ich sollte mir einen Mann Suchen der auch geliebt werden will "Ich denke ich lass erst mal die Finger von Männern und nur weil Dein Bruder mehr oder weniger Unglück bringt heißt das ja nicht gleich auch das Du es tust" mit der aussage das ich erstmal die Finger von Männern lasse bin ich gerade auf der Sicheren Seite, dann Klopfte es und Balian machte die Tür auf, vorher hatte er mir noch gesagt das er Politik hasst-aber als König hat man eben viele Verpflichtungen. Ein junger doch recht gut aussehnder Mann trat ein "Freut mich Cassian" sagte ich hob das Kleid links und rechts an und verneigte mich, senkte auch ein wenig den Kopf dabei. Balian lies und beide alleine. Darf ich das Wort ergreifen? Ich hatte keine wirkliche Ahnung, aber steh ich als Herzogin nicht über ihn? Doch schon er scheint ja ´nur´ein Berater zu sein, da fällt mir ein wo soll ich schlafen? "Könnten Sie mir ein Zimmer zeigen oder soll ich mich an jemand anderes wenden?" ich war höfflich und das sogar sehr, schenkte ihm auch ein kleines lächeln.



nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 50 Gäste , gestern 418 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen