INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: Küste von Barbados

in Barbados 25.11.2010 17:36
von Lyrian • 723 Beiträge

*sie meinte wollen wir hoffen das sie es überlebt*
Sie wird sich nicht einmal trauen anzurufen
*meinte ich nur, denn meist waren sie dann einfach zu schüchtern dazu*
*das Selbstvertrauen fehlte oder sie hielten es im nachhinein für einen gemeinen scherz*
*besonderst wenn man bedenkt, das ich dann mit einer anderen abgehaunen bin*
*ich sah ihr falsches grinsen, weshalb ich auf ihren satz zu dem versuch nichts erwiederte*
*nun hatte ich sie wohl 'geknackt' und richtig wütend gemacht*
*den ich lag plötzlich im sand und sie saß rittlings aus mir*
*was durchaus eine interessante ansicht war*
*sie drückte mich zu boden, in dem sie ihre hände gegen meine brust stemmte*
*ich hätte sie mit sicherheit einfach von mir 'schmeißen' können*
*kleiner dämon (wie ich annahm) hin oder her*
Wenn ich dich nackt und nass sehen wollte,
hätte ich dir bereits eindeutige angebote gemacht
oder dich schlicht darum gebeten
*meinte ich gelassen und grinste sogar*
und hättest du wirklich rückrad, würdest du deinen wetteinsatz durchziehen
*stichelte ich weiter darauf rum*

nach oben springen

#12

RE: Küste von Barbados

in Barbados 25.11.2010 17:55
von Fleur • 291 Beiträge

*der blödmann blieb ganz gelassen*
*stichelte sogar nich rum*
*meine augen verengten sich*
*dann grub ich meine Nägel krallenartig in seine Brust/sein Hemd sodass es zerris und anfing zu bluten*
ich hab rückrad
*wiederholte ich mich*
aber ich bin nunmal so
*und damit meint ich hinterlistig^^*
*ich löste eine hand von seiner brust und fuhr mit der über sie*
*verteilte die blutschliere auf seinem oberkörper/seiner kleidung*
*sah ihn mit sardonischen Zügen an*
*dann richtete ich mich wieder gerade auf, nahm einen blutverschmierten finger in den mund und wischte den rest an seinem ja schon blutigen hemd ab*
*dann stand ich auf und meine miene nun glatt*
aber schön ... je schneller ich das hinter mir hab desto besser schätz ich
*also zog ich erstmal meine Römersandalen aus und und streifte mir dann mein Top übern Kopf*

nach oben springen

#13

RE: Küste von Barbados

in Barbados 25.11.2010 18:16
von Lyrian • 723 Beiträge

*eh ich mich versah, hatte sie doch tatsächlich ihre nägel in meine Brust vergraben*
*damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet, und alle schutz kam eh zu spät*
*ich verzog das gesicht leicht schmerzvoll*
*scheiße das brannte und mein hemd war auch hin*
*sie schmierte noch das ganze blut an mir ab und schien wirklich spaß daran zu haben*
*denk: Damönen - Schlampe! (sry)*
*nachdem sie ihr schauspiel beendert hatte*
*wieder stand, während mein Hemd in fetzen von mir hing und ich über mit meinen Blut war*
*wie lang hatte niemand mehr mein Blut vergossen?*
*gewiss einige Jahrhunderte und diese Rotzgöre maßte sich an, sich mit mir anlegen zu können*
*ich war schneller wieder auf den beinen, als es jemand mit seinen Augen verfolgen konnte*
*meine Haut war nun versteinert, nur aus sicherheit, weshalb die Wunde nun leicht verkustet schien*
*ich stand unmittelbar vor ihr, meine Miene ausdruckslos*
*kein funken von wut oder sonst einem gefühl war zu sehen*
Leg dich lieber nicht mit einem Wesen an, dessen stärke du kennst,
kleine Damonin
*meinte ich tonlos und dann schiebte sich mein typisches Lächeln auf meine Miene*
Tu was du nicht lassen kannst.
*an den Wetteinsatz nun nicht mehr interressiert bin*
*mein Hemd aussziehe oder die fetzen die davon übrig sind*
*dann zum wasser gehe und mir das blut abwasche*
*sie nicht weiter beachte*

nach oben springen

#14

RE: Küste von Barbados

in Barbados 25.11.2010 18:28
von Fleur • 291 Beiträge

*ich glaub ich bin ihm auf den schlips getreten*
*er stand mitmal unmittelbar vor mir*
*ich hatte mein shirt aus und sah zu ihm hoch*
*mit bösartiger miene*
ich bin keine kleine Dämonin
*sagte ich nur und lächele süßlich*
*mehr ausführung würde ich ihm sicher nicht geben*
*doch ich hatte seine veränderung an der haut natürlich bemerkt, also hielt ich mich zurück*
*er wand sich ab und zog sich das hemd aus und geht zum wasser*
*ich folgte ihm, ließ wärenddessen meine hose fallen*
*zog dann meinen BH auch aus und als ich mit den füßen das wasser berührte meinen slip*
*ging immer weiter mit ruhigen schritten ins wasser*
*bis ich irgendwann bis zur brust im wasser war und dann schwamm ich weiter*
*und tauchte dann unter*
*gott das war so wiederlich!*
*ich tauchte langsam wieder auf, aber nur bis zu meinen augen*
*sah zu ly rüber um den sich gerade schwarzer nebel hüllte*
*dann brach eine feuerwand um ihn herrum aus und er landete direkt vor meiner nase- natürlich auch im wasser*
unterschätz mich nicht wegen meinem alter...
*ich legte meinen Kopf schief*
Echse
*dann schwamm ich richtung land*

nach oben springen

#15

RE: Küste von Barbados

in Barbados 25.11.2010 19:29
von Lyrian • 723 Beiträge

*sie sah mich recht bösartig an*
*lächelte dann bei ihrem satz so süßlich*
*das zog nun aber gänzlich nicht mehr und ich sah sie weiter ungerührt an*
*ich wusch mir das blut ab*
*wobei ich aus den augenwinkeln sah, wie sie sich weiter auszog und dann ins Wasser ging*
*ich wollte mich gerade wieder aufrichten als sich schwarzer nebel um mich legte*
*wenig später landete ich dank einiges flammen im Wasser*
*nun damit hätte ich mir das waschen sparen können, wenn ich jetzt eh komplett nass war*
*sie kam wieder aus den Wasser, während ich aufstand*
*ich sollte sie nicht unterschätzen*
Du bist ein Kind, viel zu leicht zu reizen und
anscheinend unberechenbar ... sollte ich Angst haben??
*hakte ich ungerüht nach*
*das Wasser macht mir nichts und ich war schon schlimmeren wie ihr begegnet*
*dennoch stellte ich mir angepisster weise vor wie sie wohl reagieren würde wenn ich sie über mein Knie legte und ihr ihr Rückrat brach*
*ich bin geduldig, aber immer noch ein Drache*

nach oben springen

#16

RE: Küste von Barbados

in Barbados 25.11.2010 19:47
von Fleur • 291 Beiträge

*als ich ihn mich beleidigen hörte drehte ich mich uhm**
ouu nun bin ich traurig
du hast mich gekränkt, ganz tief hier drin
*ich legte meine hand auf die stelle wo mein herz sein sollte*
*japp sein sollte, denn ich hatte keines*
*ich musterte ihn, wie er da wie nen begossener pudel stand*
*das ich nackt war störte mich herzlich wenig*
Ich bin ein Dämon mein Hübscher,
wir lassen uns liiiebend gerne reizen
das macht uns spaß ... egal wie alt wir sind
*ich lächelte kokett*
*hauchte ihm dann einen handkuss zu*
ich grüße Luzifer von dir ... man sieht sich...oder auch nicht
*zwinkerte ihn mit meinen langen wimpern zu und verschwand in einer feuersäule*

nach oben springen

#17

RE: Küste von Barbados

in Barbados 03.09.2011 04:12
von Eric

Ich lag hier auf eine Strandliege und hielt mich auf frauen schau. War schon cool das Zac mich mit genommen hatte naja ich war sein Bruder also musste er mich so oder so mit nehm und grinste. Ich nahm mein Cocktail trank dran. Ich fuhr mit meiner Hand durch mein Haar. Ich hatte oft gehört letzter Zeit ich mich in den jungen Zac von damals verwandel, oder so gesagt immer mehr wie er werde. Naja bin sein bruder und bin mit 17 zu ihm gekommen also, ich hatte viel Zeit zu lernen. Zac hatte mir auch Tipps für Partys und Girls gegeben was Vi unbedingt nicht hören durfte also blieb es geheim. Ich bin auch alt genung und hab auch meine eigenen tricks auflager.

nach oben springen

#18

RE: Küste von Barbados

in Barbados 03.09.2011 19:27
von Valie

Was war das für eine Familie in der mein Bruder seit nun 100 Jahren sein Leben verbrachte. Er kam nicht mehr wieder nach Hause und Mum wollte nicht das ich sie verließ. Ich hatte versucht rauszufinden wo genau er wohnt aber nichts, keine Spur fand ich. Bis zu dem Tag an dem ein Asiate vor mir stand. Er hielt mir einen Zettel hin und verschwand dann wieder ohne ein Wort zu sagen wieder. Auf diesem Zettel standen Namen und Adresse. Endlich eine Spur und ich machte mich auf zu einer Insel nach Barbados. Ich war sehr menschlich erzogen worden um es eher zu sagen, ich wusste das es Magie gab aber ich hatte keine was im entferntesten alles damit zusammen hin. Auf der Insel angekommen hatte ich aber keinen Plan wo ich weiter suchen musste. Die Adresse so hat man mir gesagt existierte nicht. Hatte der Mann mich reingelegt? Aber warum? Langsam verstand ich warum meine Mum dagegen war das ich näheres zu der Familie meines Vaters kennen lernte. Ich sah mich um und war wirklich fraglos.

nach oben springen

#19

RE: Küste von Barbados

in Barbados 03.09.2011 20:36
von Eric

Ich setzte mich auf, sah an hübsches Mädchen viel zu hübsch für die Menschen hier, die Z-&D-Family das sind alle Ladys von Geburt an Wunderhübsch. Also das Mädchen kam nicht von hier. Ich stand auf schlenderte zu ihr, "Na suchst du was?" sie sah recht fragend aus. "Ich könnte ja vielleich helfen" naja ich kann immer wissen ich bin allwissend, von Zac hätte das nun ne Kopfnuss gegeben aber shit happens es macht Fun und grinste.

nach oben springen

#20

RE: Küste von Barbados

in Barbados 03.09.2011 20:52
von Valie

Plötzlich stand ein attraktiver Junge vor mir und ich erschrak. Verdammt wo kam der Kerl so schnell her? Ich lächelte ihn leicht an und sah mich wieder um „Ähm … ich weis nicht so genau, man hat mir gesagt das es diese Adresse hier nicht geben würde“, meinte ich und hielt dem dunkelhaarigen Mann den Zettel mit der Adresse unter die Nase „Weist du ob es vielleicht eine Insider Gegend hier gibt? Ich suche meine Familie“, fügte ich noch hinzu und i-wie kam ich mir doof vor. Wahrscheinlich würde der Mann gleich lachen oder mich blöd anfahren was ich ihm seine Zeit mit Scherzen verschwenden würde. Dale wollte nicht gefunden werden also blieb er verschwunden ich musste mich damit abfinden. Noch fieser aber war es das er unseren Vater kannte und ich nicht. Aber was soll ich machen es ist echt nervig zu leben und zu wissen das man i-wo noch Familie hat aber die einen nicht kennen lern wollen weil die Mutter es zu gefährlich hält. Was bitte kann an Magie schon so schlimm sein?

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 469 Gäste , gestern 623 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (25.05.2019 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen