INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: die Regenwälder des Top End

in 29.07.2011 17:12
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Sie meinte schön für mich, ich sah sie an "Was ist schön" also ich weiß schon was schön ist aber ich versteh nicht was gerade schön für mich ist, ich hab keinen Papa hier, das ist nicht schön ganz und gar nicht schön. Sie meinte auch das papa nicht da ist wir sollten denn Ausgang suchen gehen, ich schniefte wieder und nahm ihre Hand, smiliete sie an "Ist am Ausgang mein Papa?" man merkt das ich ein Papakind bin nicht .




nach oben springen

#12

RE: die Regenwälder des Top End

in 29.07.2011 17:26
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge

Als ich von Dastan zurück kam blickt ich auf einen Lehrern Kindersitz „Cadee?“, rief ich und sah mich um. Ich spürte eindeutig das mein kleines Mädchen nicht mehr im Haus war und wurde unruhig. Ich tigerte durch das ganze Haus und suchte sie sogar im Wäschekorb. Als ich das ganze Haus auf den Kopf gestellt hatte wurde ich sauer und wollte i-jemanden anschreien weil mein Mädchen nicht mehr da war. „Gaaaaaabe“, rief ich und ein paar Sekunden später linste der Engel um die Ecke „Chef?“, kam es vom ihn aber traute sich nicht aus seinen Versteck her raus „Wo ist meine Tochter?“, fragte ich ihn. I-wie kam ich durch das plötzliche Verschwinden von Cadee nicht auf die Idee selber nach ihr zu suchen, hey ich war auch nur ein seeeeehr besorgter Vater „Ähm die große oder kleine?“, fragte er und duckte sich „GABE“, bellte ich und knurrte. „Ok ok also ähm die kleine ist so weit ich weis im Regenwald von Australien“ er ging noch mehr in Deckung und presste sich an die Wand „WAS? Wie zur Hölle kommt mein Mädchen dahin?“ aber von Gabe kam nur ein ersticktes wie ich nicht … verbeamt? Ich murrte nochmal auf und beamte mich dann weg.

Erst als ich mitten in der Gewächshaus XXXXXL Fassung stand viel mir ein das ich auch selber nach ihr suchen konnte. Ich ging ihrer Aura nach und hörte bald darauf zwei Stimmen. Moment mal zwei? Die eine davon klang schon sehr erwachsen aber das andere davon war eindeutig meine Prinzessin. „Cadee? Wo bist du kleines komm Papa ist hier?“, rief ich und hoffte das Lith heute von der Arbeit etwas später nach Hause kam. Wenn die mitbekam das ich unsere 4 Jährige Tochter aus den Augen verloren hatte gab es bestimmt keinen Nachtisch für mich.



nach oben springen

#13

RE: die Regenwälder des Top End

in 29.07.2011 17:35
von Samantha • 1.435 Beiträge

Sie hakte nach, was denn schön sein. Mh, war an meinem Satz irgendwas nicht zu verstehen oder hatte sie nur nicht richtig hin gehört? "Schön für dich, das du Cadee bist" - putziger Name im übrigen. So würde ich, würde ich je ein Kind wollen und dann würde n Mädel bei raus kommen. Meine Kleine vielleicht auch nennen.
Na nun rauschten meine Gedanken aber in ganz falschen Bahnen.
Ich hörte dann noch mal wie sie schniefte und wenig später nahm sie meine Hand. "Das kann ich dir nicht versprechen. Aber vielleicht finden wir da jemanden, der dich zu ihm bringen kann"
Und fast wie auf's Stichwort hörte ich wenig später eine Männerstimme. Der Mann rief nach Cadee. Na gott sei dank.
"Da scheint dein Papa ja zu sein.", ich dreh mich un die Kleine in die Richtung wo die Rufe herkommen. Aber ich kann mir auch gut denken das gleich los flitzen wird.

nach oben springen

#14

RE: die Regenwälder des Top End

in 29.07.2011 17:43
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Es war schön das ich Cadee hieß, ich nickte mochte meinen Namen auch ganz doll vorallem ich kann den schon schreiben*.* Ich hab mal versucht Mamas Namen zu schreiben aber das geht nicht der ist zu schwer, aber Papas kann ich schreiben. Papa würde da nicht sein, aber vielleicht jemand der mich zu ihm bringen kann "Nico" an wem fremdes denk ich doch nicht "oder Mama" ich sah sie Hoffnungsvoll an. Dann hörte ich Papi, ich lies ihre Hand los sie hatte ja auch schon bemerkt das er da war "PAPIIIII" ich rannte ein stück als er da auch schon war, lief ihm in die Arme "Cadee hat Dich vermisst" ich zog ne schnute und kuschelte mich an ihn. Sah ihn dann aber an, zeigte auf Pearl hab keine ahnung wie sie heißt "Sie war lieb zu mir" hatte mir ja geholfen und wollte mich zu jemanden bringen der mich zu meinem papa bringt.




nach oben springen

#15

RE: die Regenwälder des Top End

in 29.07.2011 17:53
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge

Wie aus dem nichts kam sie auf mich zugelaufen. Ich ging in die Hocke und nahm sie in die Arme und drückte sie fest an mich „Da bist du ja mein kleiner Engel, mach das nicht nochmal du hast Papa einen verdammt großen Schrecken eingejagt weist du das?“, ich sah sie ernst an lächelte dann aber wie ein Butterkeks. Ich gab ihr ein paar Küsse auf die Wange „Bin ich froh das ich die wieder habe, deine Mama hätte mir den Kopf abgerissen wenn ich dich verloren hätte“, wahrscheinlich hätte ich ihn mir dann selber abgerissen. Dann zeigte sie auf ein Mädchens dessen Stimme ich vorhin schon vernommen hatte. Ich lächelte sie an und ging auf sie zu mit Cadee in den Armen „Vielen dank das Sie auf meine Tochter aufgepasst haben“, ich war ehrlich erleichtert und seeehr Dankbar. Ich hielt ihr die Hand hin um mich bei ihr zu bedanken „Sie ist erst 5 und kann sich leider selbst noch nicht so gut helfen“ ich sah zu Cadee „Sag mal Danke zu der netten Dame“ lächelte ich zu meinen Mädchen und sah wieder zu der jungen Frau "Wenn ich i-was für sie tun kann sagen sie es, ich würde mich wirklich gerne dafür bedanken das sie Cadee nicht einfach haben da stehen lassen"



nach oben springen

#16

RE: die Regenwälder des Top End

in 29.07.2011 19:46
von Samantha • 1.435 Beiträge

"Äh, ja vielleicht", meinte ich nur noch darauf, das sie hoffte irgendein Nico oder ihre Mama, wären am 'Ausgang'. Das Mädchen dachte in viiieeel zu kleinen Kreisen. Anscheinend nur an Verwandte. Naja, ich denke zumindest das dieser Nico auch irgendwie mir ihr Verwandt ist. Man es is scheiße, wenn seine Kräfte nicht hat
Und ich verstehe gerade auch nicht wirklich warum, sie plötzlich weg sind. Ich tippe auf dem Ort oder das Mädchen!
Apropo die Kleine flitz nun los und wird promt von ihrem Vater geknuddelt, der sichtlich erleichtert aussieht.
Vermutlich fühlt er sich nun auch gleich 3 Kilo leichter. Cadee wird abgeknutsch und ich bekomme etwas später die Hand hingehalten. "Schon gut, ich hatte gerade nichts besseres zu tun", mein ich leicht abwinkend zu ihm und nahm dann kurz seine Hand. Na, der sah ja mit den Kleinen auf den Armen wirklich glücklich aus.
"Vielleicht sollten sie es mal mit ner Beamsperre auf dem Haus versuchen, dann kann sie zumindest von dort nicht abhauen", oder wie auch immer sie sich fortbewegt. Ich habe festgestellt, das hier auf der Erde ziemlich viele solcher magischen Sperren gibt. Und da sag noch mal einer das wäre der Planet der Menschen. Viel zu sagen scheinen die hier nicht zu haben.
"Sie könnten mir da schon einen kleinen Gefallen tun, falls sie sich im Gegensatz zu mir, immer noch von hier fort beamen oder was auch immer können"

nach oben springen

#17

RE: die Regenwälder des Top End

in 29.07.2011 19:57
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Ich hatte Papa einen schrecken eingejackt sagte er mit ernsten blick lächelte dann aber und ich fing an zu strahlen. "Ich wollte Kekse" was heiße sollte ich wollte mir Kekse aus dem Schrank besorgen, bin aber hier gelandet, so in etwa hatte ich das der Frau auch schon erklärt.
Wurde dann wieder abgeknuscht und fing an zu kichern "hihi" ich mag das wenn Papa das macht "Mama darf meinem Papi doch nicht den Kopfabreißen" meinte ich, also mama darf meinem Papa doch nichts tun=( Dann hat mama Papa doch nicht mehr lieb oder? Dad ging mit mir zu der Frau, er bedankte sich bei der netten Dame, ich sollte das auch tun "Danköö nette Frau" wusste ihren Namen noch immer nicht. Sie schlug Papa vor das er mich einsperren soll, also so hörte sich das für mich an ich bekamm große Augen "Nicht die Cadee einsperren Cadee ist doch immer lieb" ich zog eine schnute die sich gewaschen hat sah zu Papa "Nicht einsperren"




nach oben springen

#18

RE: die Regenwälder des Top End

in 29.07.2011 23:29
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge

Die Frau schlug vor eine Beam Sperre einzurichten aber ich verzog ne Mine „Würde ich gerne aber leider würden sich dann 90 % meiner Familie beschweren die es gewohnt sind sich ins haus rein und raus zu beamen ich bin mir nicht mal sicher ob die wissen wie man eine Tür benutzt“ schmunzelte ich und sah zu Cadee die nicht wollte das man sie einsperrt „Ist schon gut Häschen keiner Sperrt dich ein aber du musst mir versprechen das du vorerst nichts hin und her beamst einverstanden? Es gibt auch Kekse wenn du dich daran hälst?“, schlug ich vor und kitzelte ihr Näschen. Dann sah ich zu unserer neuen Bekanntschaft und nickte „Aber sicher, wohin wollen sie denn junge Dame? Im übrigen ich bin Dyan und sie?“, fragte ich. Ich hatte mir abgewöhnt diese göttlichen Schnickschnack wie alles wissen zu benutzt. Ich schulterte Cadee und hielt ihr meine Hand hin „Sagen sie es und ich bring sie hin und keine Sorge wegen Beam Sperren, ich kann ihnen versichern da komme ich locker durch“, grinste ich.



nach oben springen

#19

RE: die Regenwälder des Top End

in 29.07.2011 23:48
von Samantha • 1.435 Beiträge

Die Kleine bedankte sich nun auch bei mir. Nachdem ihr Papa sie aufgefordert hatte. "Schon gut.", mein ich knapp aber Lächelnd. Na gut erzogen wird sie augenscheinlich schon mal^^.
Von Beamsperre hielten allerdings beide nichts. Sie weil sie dachte, sie würde gleich richtig eingesperrt werden. Er, weil es wohl noch n Menge anderer Leute gab, die sich gern einfach bei ihnen reinbeamten. "Das ist durchaus ein Argument. Wobei ich es mir für einen Tag, dann schon mal recht witzig vorstelle.", vorallem würden sie dann alle mal doch die Tür kennen lernen. Ok, ich bin ja die halbe Zeit selber faul und nehme auch lieber den kürzeren Weg.
"Pearl - Noya, aber es reicht wenn sie Pearl sagen und ich glaube ich habe von ihnen schon einmal gehört.", war es nicht der das Universum zusammel gebastelt haben soll? Oder war es nur die Erde? Naja, irgendwie so etwas glaube ich. Auf jedenfall griff ich dann erneut nach seiner Hand. "Der Ort ist mir im Grunde egal, hauptsache ich kann mich von diesem aus selber verpuffen.", ich sah kurz noch mal zu seiner Tochter. Ob es doch an ihr lag das, dass gerade nicht ging? Wenn Daddy dann imun wäre, würde mich das so sehr nicht verwundern.

nach oben springen

#20

RE: die Regenwälder des Top End

in 29.07.2011 23:57
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Papa sagte wenn es eine Sperre gibt kommen die anderen nicht mehr ins Haus "Ja dann kann ich nicht mehr mit Nico oder Eric spielen" und ich mag es mit den beiden zu Spielen, Eric ist immer total lustig. Ich werd nicht eingesperrt, ich darf aber nichts mehr hin und her beamen würd dann auch kekse bekommen, er kitzelte mir noch die nase, ich lachte ein wenig uns räuselte sie "Aber die mit Schokolade ja?" also geh ich drauf ein oder werds versuchen wenn ich es unbewusst mache kann ich nichts für. Papa stellte sich der Frau vor, die dann auch mal ihren Namen sagte, dady schulterte mich "Lustig" meinte ich. Pearl meinte was von verpuffen "Ist das was zu essen so wie Puffreis" ich versuchte unter paps arm durch zu iller damit ich sie ansehen kann, ging aber nicht. "Papa ich bin Müde" sagte ich gähnden. Immerhin bin ich das erste mal von einem Ort zum anderem geswitch, bin auf meinen Popo gefallen und hab schon ganz viel gemacht, für meine verhältnisse^^




nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste , gestern 35 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz