INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Northern Territory

in 30.01.2010 23:13
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Northern Territory

in 15.08.2011 15:14
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Nach der Hochzeit hatte ich mit Lynne noch ein wenig Zeit alleine verbracht, es war nicht so einfach weil sie eben nichts Hören kann und ich war gerade wirklich Froh Telepartie zu beherrschen, dennoch irgenwie-ach ich weiß auch nicht diese ´Hilflosigkeit´erinnert mich immer an Savi. Zudem versteht Darren das nicht, wenn er nach einem Alptraum seine Mutter ruft dann kommt sie natürlich nicht, weshalb er noch mehr weit auch wenn Lynne spürt das es ihm nicht gut geht. Und ja ich denk drüber nach Schluss zu machen, aber das hab ich schon vor dem Vorfall getan einfach weil ich Beziehungsunfähig bin-was man deutlich daran erkennt das sich die Dinge zu wiederhohlen scheinen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Einige Zeit später~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Geister finden auch immer wieder Neue Flecke wo sie Sterben, gut dieser Mensch war ein wenig anders er war aus einem Flusgzeug gesprungen und sein Fallschrim hatte sich nicht geöffnet-es hatte sich rausgestellt das es Mord war ich hatte der Polizei einen Tipp gegeben mit Hilfe des Geistes versteht sich und annonym. Gerade verschwanden die Letzten Strahlen des Lichts, ich muss gestehen ich hatte mich schon mal gefragt wie sich das anfühlt-dieses Licht-es tat mir für die Geister Leid denn der Himmel war nicht mehr der Himmel so wie ich ihn kannte da bin ich mir ziemlich Sicher. So war meine Aufgabe hier auf der Erde eigentlich fürn Arsch-denn ich sollte die Geister/Seelen ins Licht schicken damit der da Unten keine Neuen bekommt, aber der da Oben war wie der da unten, ich seuftze Dea sollte schnell groß werden und den Himmel zurück erobern.
Jetzt lief ich durch diese Wüste oder was auch immer das ist, die Sonne schiien wirklich stark, washalb ich mir eine Sonnenbrille aufsetztedoch-ich dachte nach-so wie eigentlich immer. Mir war aufgefallen das Dean meine Gedanken mitbekommen hatte, also verschloss ich sie vor ihm dennoch war ich erstaunt das er es Lynne noch nicht auf die Nase Gebunden hat was wohl ein wenig mit daran liegt das er nicht in ihre Gedanken sprechen will. Meine Hände steckte ich in die Hosentasche, kickte einen stein vor mich her-wenn ich jetzt schluss mache denkt sie sicher es sei wegen ihrer ´Behinderung´ uff das ist doch alles scheiße, es ist ja nicht so das ich sie nicht Liebe im Gegenteil das tu ich ja, aber.......egal!!


nach oben springen

#3

RE: Northern Territory

in 15.08.2011 15:40
von Lyrian • 723 Beiträge

Keine Ahnung wie lang ich mich schon wieder vor Eryna verdrück. Im Grunde verdrück ich mich die letzte Zeit vor der halben Welt. Was wohl einer der Gründe dafür ist, warum ich mich hier in Australien aufhalte. Und das mit einer gewissen Vorliebe im Outback. Es ist angenehm warm hier und ich überlege ehrlich mir hier mitten in der Wüste nicht evtl auch ein Haus zulegen sollte. Für das Outback bin ich heute viel zu schick gekleidet. Davon abgesehen das ich für jemanden von dem andere denken würde das er bei diesen Temperaturen schwitz, auch zu viel trage. Aber ich rechne hier nun ehrlich nicht mit Publikum.
Das sich einiges in der Welt - nicht gerade zum Guten - geändert hat habe ich mitbekommen. Aber ich mische mich immer noch nicht in Dinge die mich nichts angehen. Was nicht heißt das ich nicht meine Meinung äußere wenn jemand nach dieser fragt. Ich red eigtl nicht gern von mir selber. Aber ich würde mich schon als wirklich neutral betrachten. Ich seh die Gute und die Böse Seite gleichen maßen. Kann wie die einen denken und wie die anderen. Vielleicht könnte man auch denken, das ich stets die Antwort gebe die ich glaube mein Gegenüber gern hören möchte. Dem ist allerdings nicht wirklich so. Ich denke immer was ich sage ...
Aber zurück zum Hier und Jetzt. Denn gerade fällt mir ein Mann in den Blick der ebenso wenig wie ich wirklich hier her gehört. Mir allerdings sehr bekannt vor kommt. Ich lasse den Stummel meiner Zigarre durch die Luft fliegen und zünde mir im nächsten Augenblick schon die nächste an. "Wesen wie du, sollten in Zeiten wie diesen, ihre Stirn nicht wegen privaten Dingen so kraus ziehen", wand ich mich mit ruhiger und distanzierter Stimme an ihn, als ich immer näher kam. Und ich machte keine Anstalten Sam - ja so hieß er glaube - auszuweichen.
Denn dieser schien mir ziemlich in seinen Gedanken versunken und wenn ein Mann dabei so aussah, wie er gerade konnte im Grunde nur eine Frau dahinter stecken.

nach oben springen

#4

RE: Northern Territory

in 15.08.2011 16:01
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Eine Stimme die ich schon seit vielen Jahren nicht mehr Gehört hatte riss mich aus meinen Gedanken, ich drehte mich um und erkannte Lyrian an-ich vergesse nie ein Gesicht. "Manchmal ist das eine Willkomme abwechslung zu all dem anderem Scheiß der hier abgeht" und mit hier meinte ich Eindeutig die Erde, es war ja nicht so das ich mir darüber nicht auch noch gedanken machen-immerhin kann wegen dem ganzen Scheiß Fae mit ihrer Tochter nicht zurück auf die Erde und wie gerade schon erwehnt ist da auch die Sachen mit den Seelen, am ende kann ich sie zu Luzifer schicken das hat den selben effekt. "Lang nicht mehr gesehen Lyrain" meinte ich doch recht freuntlich-ich hatte ab und an mal an ihn Gedacht immerhin hatte ich ihm versprochen etwas über das Buch zu Erzählen natürlich darf er niemals jemandem davon berichten, doch er sieht nicht aus wie eine Plaudertasche.


nach oben springen

#5

RE: Northern Territory

in 15.08.2011 16:18
von Lyrian • 723 Beiträge

Sam drehte sich zu mir herum, doch auf meinen Zügen zeigte sich nicht viel mehr, als schlicht weg die 'Erkennung'. Also da ich ihn eben wieder erkannte. Aber sonst hätte ich ihn, denke ich, auch nicht weiter angesprochen. "Von einem zum Problem zum anderen? Ich dachte immer man sucht sich erfreulichere Dinge um sich abzulenken.", ich klempte mir die Zigarette zw die Lippen und reichte ihm kurz die Hand, die nicht in meiner Hosentasche war. So wie er daher ging tat ich es die halbe Zeit auch. "Das erste und letzte Mal, als ich dir etwas wertvolles aus meiner Sammlung gab", nur das es bei ihm als Ghost Whisperer eindeutig in den besseren Händen war. Ich hielt Sam derweil nicht dazu an stehen zu bleiben, sondern hatte zu ihm aufgeholt. Wir konnten ja auch weiterlaufen und reden. Sofern er Zeit hatte. Ich hatte manches Mal eindeutig zu viel davon.

nach oben springen

#6

RE: Northern Territory

in 15.08.2011 16:29
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Er meinte vom einem zum Anderem Problem "Manchmal gibt es nichts erfreuliches vorüber man nachdenken kann, dann muss man wohl erst die Problme aus der welt schaffen" meinte ich zu ihm, es war ja nun nicht so das es nur schlechtes gab im gegentel Vi war zurück die andere Vi war Verheiratet-zwei positive Dinge, ABER Dean machte mir nun Probleme mir war nicht entgangen das was mit ihm nicht stimme nur redet er ja nie oder eher selten über sowas dazu kommt noch Lynne und meine Kinder, ich fuhr mir durch mein Haar *uff*
Ich nahm seine Hand die er mir reichte, schüttelt sie kurz "Ich kann mich noch daran erinner das ich Dir versprochen habe Dir etwas darüber zu erzählen, natürlich immer noch mit der vorraussetzung das Du niemals jemanden davon berichten wirst" meinte ich und lief weiter, er selber lief neben mir her "Darauf muss ich mich verlassen können" sollte jemals mir davon berichten dass er etwas-außer Lynne und Darren später-über das Buch weiß dann weiß ich von wem es stammt. Für Lynne und Darren gelten natürlich die selben regeln auch sie dürfen das wissen nur an GW´s weiter geben.


nach oben springen

#7

RE: Northern Territory

in 15.08.2011 16:54
von Lyrian • 723 Beiträge

"Wenn es denn so viele sind, dann solltest du dies wohl.", also ersteinmal die Probleme aus der Welt schaffen. Es lebt sich nicht sonderlich schön, wenn die Dinge die einem im 'Weg stehen' immer mehr zu nehmen. Am Ende hat man so viele Probleme geschaffen, das man sie nur schwer wieder bewältigen kann. "Falls dir nach reden ist ... ", begann ich und lies das 'dann kannst du dich gern an mich wenden' in der Luft schweben. Ich denke kaum das er es annehmen wird. Aber manchmal ist eine neutrale Meinung durchaus hilfreich. Und hörte je im Grunde jeden zu, der auf die ein oder andere Weise etwas zu erzählen hatte.
Sam nahm dann meine ihm angebotene Hand und ich erwiederte den festen Händedruck. Bevor ich einen Zug meiner Zigarette nahm und diese dann wieder zw meinen Zeige- und Mittelfinger 'landen' lies. "An dieses Versprechen erinnere ich mich gut. Und dein Buch wäre sicher nicht so lange unentdeckt geblieben, wenn ich eine Plaudertasche wäre.", womit ich sagen wollte, das ich die Dinge schon für mich behalten würde. Mein Wort müsste ihm da allerdings schon genügen. "Du kannst deine Ausführugen auch gern im Allgemeinen belassen, wenn du dich dann wohler fühlst", fügte ich noch hinzu.

nach oben springen

#8

RE: Northern Territory

in 15.08.2011 17:13
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Er meinte auch das ich das tun sollte wenn es so viele sind, bot mir sogar an das ich mich bei ihm ausheulen kann doch ich denke nicht das ich das annehme ich bin nun wirklich jemand der sowas unter sich ausmacht, sofern Dean und Vi nicht meine Gedanken verfolgen. Deswegen schüttelte ich meinen Kopf, was also ein `nein´sein soll. Nebenbei war Lyrain immer wieder mal am Qualmen ich geh nicht davon aus das er wie Menschen Krebs oder so was bekommen können.
An das Versprechen konnte er sich auch noch erinner und meinte auch dass mein Buch so lang unenddeckt geblieben ist, was ja dafür Spricht das er keine Plaudertasche ist "Das ist mir nicht entgangen nun ist es manchmal besser jemanden noch mal darauf hin zuweißen auch wenn ich Dich nun wirklich nicht so einschätze" meinte ich zu ihm, ich könnte in meinem Ausführungen auch im Allegmeinem bleiben "Gibt es etwas was Dich gerade besonders in bezug auf Ghost Wisperer interessiert, wenn nicht dann würde ich einfach von vorne anfangen" natürlich nicht alles erzählen das würde lang dauern, aber ab und an mal einfach einen Zeitsprung reinbringen und ich könnte alles wohl in ein Paar ´Stunden´ erzählt haben "Ich weiß nicht ob Du genügen Zeit hast, sonst versuch ich mich so kurz wie möglich zu fassen" zudem er sicher auch ab und an noch fragen haben würd, wenn es zu lang dauert können wir auch an einem anderem Tag weiter reden.


nach oben springen

#9

RE: Northern Territory

in 15.08.2011 17:27
von Lyrian • 723 Beiträge

Auf mein Angebot schüttelte er nur den Kopf. Wobei er kurz wieder ziemlich in seine Gedanken versunken schien. Somit war er wohl auch einer der Sorte Männer die lieber alles mit sich allein aus machen. Und nur redeten wenn sie in irgendeinem Maße dazu gezwungen waren. Oder gerade einen ... mh ... 'schwachen Moment' hatten. Ja, ich denke so könnte man das durchaus bezeichnen.
"Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser. Oder in deinem Fall - erneutes Hinweisen ist besser", das er mich also noch einmal darauf hin wies, auch ja die Klappe zu halten - über das was ich vielleicht gleich erfahren würde - nahm ich ihm nicht übel. Ich an seiner Stelle hätte vermutlich ebenso gehandelt. Man sollte immer lieber auf Nummer sicher gehen. Alles andere reitet einen nur in die Scheiße.
"Ich habe mehr als genügend Zeit." - manchmal sogar zu viel davon. Aber ich glaubte das erwähnte ich bereits schon einmal."Ist nur die Frage wie es bei dir aussieht.", ich hab gehört das Ghost Whisperer doch meist erstaunlich viel zu tun haben.
"Am meisten Interessiert mich im Moment eher, warum es von euch nicht mehr so viele gibt. Es gab euch mal zu Haufen, aber ich glaube das ist nicht unbedingt etwas was in diesem Buch steht"

nach oben springen

#10

RE: Northern Territory

in 15.08.2011 17:53
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Er meinte das Kontrolle besser ist als Vertrauen oder in meinem Fall erneutes Hinweisen "Absolut" meinte ich und lächelte schief-oh man ich bin manchmal schon ein Kontrollfreak in einigen Fällen. Er selber hatte nun genügend Zeit "Ich gerade auch" ich muss sie mir ab und an einfach mal nehmen in den letzten jahren hatte ich doch zu viel zu tun ein wunder das ich Darren hab aufwachsen sehen.
Was ihn gerade Interessiert war im Moment eher warum es noch noch so wenige von uns gab, da es früher einen Haufen gab und das vermütlich nicht im Buch steht. "Doch auch das steht im Buch, das erste Buch der Ghost Wisperer schreibt sich von alleine weiter und geht dann über die anderen über" also über die letzte Kopie. "Aber wieso wir so wenige sind, das hat mit den Schutzgeistern zu tun die jeder GW hat. Es kommt vor das ein Schutzgeist wechsel stattfindet, nur nicht immer findet man schnell einen Neuen, die Geister suchen sich den den sie Beschützen wollen schon von alleine aus wenn man aber keinen hat, so ist man erst recht für die bösen Geister empfänglich denn sie wollen alles andere als erlöst werden. Zudem gab es eine Zeit in der die GW´s mit Hexem im Krieg waren und diese hatten es sich zur Aufgabe gemacht eben Wesen wie mich zu vernichten was ihnen auch wirklich gut gelungen ist" wieso ich noch nicht abgenippelt bin ist den meisten ja bekannt ich hab Dean meinen Caretaker oder wie man ihn auch immer nennen mag, mit ihm bin ich wirklich im Vorteil und leider bin ich der einziege der so einen hat.


nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 29 Gäste , gestern 35 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz