INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#41

RE: kleines Café am Brunnen

in Dublin 31.10.2010 23:03
von Suri

*hier mit Mami auf dem Brunnen sitz*
*die meschen beobachte*
*still mein eis leck*
*sie mich das dann fragt*
Nur gucken ...
*unruhig umherschau*
*weiter das eis leck*
*dann eine andere Frau zu uns kommt*
Frau:na kleines du bist aber ne süße
*sie die hand nach mir austreckt*
*zurück weich*
Frau:ich tu dir nichts keie angst *zu der mutter lächel* schüchtern die kleine
*sie mir mein wangestreichelt*
*aufschrei*
*das eis fallen lass*
*schneller nafang zu athmen*

Warum hab ich sie nur getötet ... es war
ein unfall nur ein Unfall - Ein zweites Kind -
Es muss wie sie sein -
Ich bin nicht krank .... nein ich bin nicht krank


Mamii
*auf ihren schoß kletter*
mamiii rette mich mamii
*augen zukneif*

nach oben springen

#42

RE: kleines Café am Brunnen

in Dublin 31.10.2010 23:12
von Kim

~mich her beam~
~um den brunnen renn~
~3 männer [dämonen] mir nach rennen~
waaaaaaaaaaaaaaaaah
~kreisch~
~neben mama herlauf~
hallo mama
hallo suri
~weiter lauf~
~an halt~
~meien hände in die seite stemm~
stop
nun hab ich keine lust mehr auf fangen spielen
~die 3 doof gucken~
~die in die hölle wieder beam~
~kicher~
~seh was die frau mit suri macht~
~suri es nicht will~
~sie schreit und ihr eis fallen lässt~
~mich vor die frau beam~
lass meine schwester in ruhe sonst hole ich die
bööööösee männer

nach oben springen

#43

RE: kleines Café am Brunnen

in Dublin 31.10.2010 23:15
von Hayden

*suri schweigsam ist*
*sie nur gucken will*
*eine frau kommt*
*meine tochter berühren will, diese weicht aber zurück*
Finger weg von meiner Tochter
*fuhr ich die frau an*
*die war nun aber noch der meinung sie wirklich anzufassen*
*suri schrie auf und fing an schwer zu atmen*
*klettere auf meinen schoß*
*ich hielt sie fest*
Gehen Sie oder ich vergess mich
*ich frau böse anfunkel*
*ich stich ihr übers haar*
pschhhtt ich bin hier mein schatz
*kim kam nun auch*
*hatte wohl mal wieder mit dämonen gespielt*
*sie stellte sich vor die frau*
*mit suri im arm stand ich auf*
Komm von der Frau weg Kim
*die Frau im auge behalt*

nach oben springen

#44

RE: kleines Café am Brunnen

in Dublin 31.10.2010 23:22
von Suri

*mich an mama kuschel*
Sie ist böse ... sie hat böse dinge getan
*wimmerte ich in ihr ohr*
ich hab es gesehen ... sie ist böse

Frau:*zurück weich*
Also mit ihrem Kind stimmt etwas nicht sie sollten
mal zum rzt mit ihr
*das andere kind seh*
*stirn runzel*
wo kommst du denn her
*kopf schüttel*
Also manche leute sollten keine Kinder bekommen
*umdreh*
tzz

*zu kim runter schau*
kim ...
*ich sah wie wie die frau weg ging und beruhigte mich*
*hatte die bilder aber immer noch im kopf*

nach oben springen

#45

RE: kleines Café am Brunnen

in Dublin 31.10.2010 23:29
von Kim

~mama meint ich soll von der frau weg~
~zu mami geh~
~die frau fragt von wo ich da her komme~
von da drüben
~grins~
~die frau das sagt und sich umdreh~
~vor ihr ein stein beam~
~sie stolpert~
~kicher~
bösen menschen passieren keine tollen sachen
~suri mein namen sagt~
~zu ihr hoch seh~
bin hier suri
~suri anseh~
alles okay

nach oben springen

#46

RE: kleines Café am Brunnen

in Dublin 31.10.2010 23:34
von Hayden

*suri kuschelte sich an mich*
*meinte, das die frau böse dinge getan hat*
*die wurde dann auch noch ausfallend*
*ich wurde sauer*
denk: "Beruhrig Dich, ich kann der Frau nicht vor all den Zeugen was antun und schon garnicht vor meinen Kindern"
*also erstmal tief durchatmen*
*kim kam zu mir*
*aber dennoch mal seh, was sie getan hat*
*auf ihr lastete eine schuld*
*ich trat näher an sie ran*
Ich finde sie und dann werden sie
büsen
*flüsterte ich so, dass gerade nur sie es verstehen konnte*
*dann drehte sie sich um und ging*
Kim, nicht ägern
*suri schien es besser zu gehen, jeweiter die Frau sie entfernte*
Geht es Dir besser mein schatz
*ich strich ihr liebevoll übers haar*

nach oben springen

#47

RE: kleines Café am Brunnen

in Dublin 31.10.2010 23:46
von Suri

*ich hörte mamis gedanken und beruhigte mich wieder ein bisschen*
*ich mochte es nicht von leuten angefasst zu werden*
*ich sah alles die ganzen schlimmen gedanken und taten*
*es machte mir angst*
*als die frau hinfiel bkam sie eineninnerlcihen wtanfall und ich spürte es
so deutlich als würde sie mich schlegen*
*ich sah wie sie vorhatte auf Kim loszugehen um sie zu schlagen*
*diese bald was sie sich im kopfaumalte übertrug ich auch auf mami aus panik und schock*
Mamiii ....
*und drehte den Kopf zu kim*
Mamii ... kim

Frau:
*ich wusste nicht wie aber ich war mir sicher das die
kleine Göre für den stein verantwortlich war*
*dafür würde sie büßen*
*m wutverzerrten gesicht drehte ich mich um und stürzte auf die kleine zu*

nach oben springen

#48

RE: kleines Café am Brunnen

in Dublin 31.10.2010 23:57
von Kim

~mama sagt ich soll nicht ärgern~
okay
~sagte ich süß~
~suri hatte wieder panik~
was ist los suri
~da sah ich das die frau auf mich zu rannt~
oh oh
~ich überlegte was ich machen sollte~
~kicherte~
~ich lief kreischend weg~
waaaaaaaaaaaaaaah ein monster ist hinter mir her
~kreisch~
~nach eine runde lauf hielt ich an~
~die frau wollte sich immer auf mich stürzen~
ich hab doch gesagt ich hol die bösen männer
~ich beamte die 3 dämon wieder her~
~die waren aber in ihre dämonen gestalt~
~die stellten sich vor mir~
~ich kicherte~
~sie würde bestimmt weglaufen~

nach oben springen

#49

RE: kleines Café am Brunnen

in Dublin 01.11.2010 00:04
von Hayden

*suri beruhrigte sich etwas*
*doch dann zeigte sie mir bilder von der frau, wie sie kim schlagen will*
*kim machte sich aber nen spaß drauß und beamte die dämonen wieder her*
Kim es reicht
*sagte ich bestimmend*
*ich setzte suri schnell ab*
Keine angst meine kleine*
*stellte mich vor die Frau*
Noch ein schritt weiter und ich vergesse mich
*meine augen wurden schwarz*
*die dämonen hatte ich derweil wieder in die unterwelt verfrachtet*
Wenn Sie nicht leiden wollen, dann drehen sie sich
um und gehen
*meine stimme war eiskalt*
Kim kümmer Dich um suri einen moment

nach oben springen

#50

RE: kleines Café am Brunnen

in Dublin 01.11.2010 00:11
von Suri

*Mami setze mich ab und ich sah unsicher wie sie sih der frau entgegen stellte*
*ich war nochzu klein umzu begreifen das die fra nur ein mensch war*
*sie war brutal unddas machte mir angst*
Mamii
*wimmerte ich*
*ich hatte angst um sie*
*ich sah zu kim die wieder am lachen war*
*ich klatterte vom brunnen und lief zu mami*
*als zu ihr wollte schnappte aber die frau nach mir und ich kreischte*
Mamiiii .... mamii

Frau:
*zu der Frau schau*
keinen schreitt weiter oder der kleinen hier passiert was
*ich atmete schwer ein udn aus*
ich warne sie ich hab kein problem damit ihr was anzu tuen
*zu dem anderen Mädchen schau*
und halten sie mir das kleine moster da fern

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 77 Gäste , gestern 442 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67529 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz