INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#251

RE: Hudson River

in New York 29.11.2010 18:02
von Dorian • 589 Beiträge

*ich gehe am Ufer des Hudson lang*
*heute Abend will ich noch in die Oper. Die Karten sind schon lange bestellt*
*die Menschen hier haben es meistens so eilig. Man sollte hier entspannen und den Moment genießen, doch die meisten scheinen Dies verlernt zu haben*
*die Kurzlebigkeit der man Heutzutage fröhnt ist langweilig*
*sie hat nichts zu beiten*
*Kurzlebigkeit an sich kann erquickend sein, aber auf die Dauer birgt das keine neuen Herrausforderungen mehr*
*ich habte einen altmodischen Anzug an und sogar einen spzierstock*
*ganz alter englischer Adel eben, auch wenn ich nie zum Adel gehört hatte*
*wobei .. doch Kurzzeitig schon ... ich erinner mich gerne an diese Zeiten*
*sie waren alles andere als Langweilig. Im Gegenteil! Ich hätten den brühmten Casanova damals durchaus Konkurrenz leisten können. Der Adelshof in London war wirklich entzückend. Daran erinner ich mich gerne*
*gemächtlich gehe ich weiter den Hudson entlang*

nach oben springen

#252

RE: Hudson River

in New York 29.11.2010 18:17
von Miráh

*nach einer ausgedehnten shopping tour, in der ich mir mal nichts gekauft hatte, was mir wohl ein lachen meiner schwester einbirngen würde, ging ich hier lang*
*doch musste man denn wirklich immer viel geld ausgeben nur weil man es sich leisten konnte?*
*nun wollte ich den Tag ausklingen lassen*
*sparzierte hier gemütlich mit einem eis in der hand lang*
*da sah ich ihn*
*einen mann, altmodischer gekleidet als das es die Polizei erlauben könnte*
*also ging ich einfach mal zu ihm*
*Hatte halt ne große klappe, was wohl an dem dämonischem teil in mir lag*
*stand vor ihm, was ihn dazu brachte anzuhalten*
So geht das aber nicht, so kann man doch nicht
rum laufen, also nein wirklich..noch nie in
eine modezeitschirft geschaut?

*fragte ich den mann ohne umschweife*
*doch musste ich auch zu geben, dass genau das ihm standt*

nach oben springen

#253

RE: Hudson River

in New York 29.11.2010 18:24
von Dorian • 589 Beiträge

*eine Junge Frau stellt sich mir in den Weg*
*Dreistigkeit zeichnet diese Generation aus*
*im Grunde etwas, was eine schlechte Eigenschaft ist, aber die Frau ist jung und schön*
*vielleicht hat sie mehr zu bieten als eine große Klappe*
*ein kleines lächeln was charmant wirkt, erschint auf meinen Lippen*
Ihnen auch einen angenehmen Tag
*meine Stimme ist angenehm rau*
*mich auf so eine Plumpe Provokation ein zu lassen wäre sinnlos, daher lass ich es*
Einwände? Dann haben sie keine Augen im Kopf.
*ich nicke leicht mit den Kopf und geh dann an ihr vorbei*
Einen Angenehmen Tag noch junge Dame
*ich grinse in mich hinein und geh einfach weiter*
*jemanden stehen lassen ... doch das kann man. Schließlich habe ich sie begrüßt und verabschiedet. Der Konversation ist genüge getan*

nach oben springen

#254

RE: Hudson River

in New York 29.11.2010 18:40
von Miráh

*er lächelte chamant*
*meinte einwande und ging dann einfach an mir vorbei*
*doch hatte er wohl manieren*
*sollte ich meine raus kramen?*
*doch lies er mich nun einfach stehen*
*und mich lies man nicht einfach stehen*
*nicht mich*
*also ihm nach*
*sollte er doch denken, ich würde ihn verfolgen, was störte mich das*
augen hab ich schon im kopf und ich muss auch
sagen, dass das Ihnen gut steht und doch bin ich auch
jemand, der mit der Mode geht und da muss ich einfach
sagen, was ich ich denke

*sah zu ihm auf, während ich neben ihm erlief*
Ihr Kleidungsstil, scheint ihren manieren angepasst zu
sein

*meinte ich dann noch mal*

nach oben springen

#255

RE: Hudson River

in New York 29.11.2010 18:44
von Dorian • 589 Beiträge

*sie kam mir hinterher und schwatzte mich voll*
*ich drehte nichtmal den Kopf zu ihr*
Ich habe vor heute Abend ins Theater zu gehen
Ich denke meine Kleidung ist angemessen.
*zudem nicht jeden Tag so rumlauf, auch wenn ich es angnehmer finde als Jeanshosen und anders*
*ich ging unbeirrt weiter, dennoch gelassen und gemütlich. Ich hatte Zeit und davon meistens Reichlich*
Darf ich erfahren mit wem ich das Vergnügen habe?
*ich sah sie noch immer nicht an, warum auch?*

nach oben springen

#256

RE: Hudson River

in New York 29.11.2010 18:50
von Miráh

*er ins theater wollte*
dafür sind Sie mehr als passend
gekleidet

*er sah mich nicht an*
*hallo war ich denn hässlich oder so was?*
*es eigtl gewöhnt war, angesehen zu werden*
*aß mal mein eis auf, bevor ich das wirklich vergessen würde*
Miráh nennt man mich und dürfte ich dann
auch den Eurigen erfahren

*schländerte einfach neben ihn weiter her*
Was wollt Ihr Euch denn ansehen?

nach oben springen

#257

RE: Hudson River

in New York 29.11.2010 19:02
von Dorian • 589 Beiträge

*sie stellte sich vor und nun sah ich sie doch einmal wieder an*
Miráh und weiter? Ich werde euch gewiss nicht mit einen Vornamen ansprechen.
Dorian Gloom ist mein Name.
*sagte ich und lächelte nur ein wenig, aber unterkühlt charmant*
*sie wissen Will welches Stück ich mir ansehen will*
Robin Hood. Ich finde es interessant wie unterschiedlich das ganze Scenario immer dargestellt wird.
Interesse mich zu begleiten?

nach oben springen

#258

RE: Hudson River

in New York 29.11.2010 19:09
von Miráh

*er wollte meinen ganzen namen wissen*
Miráh Garcias
*stellte ich mich mal mit ganzem namen vor*
Robin Hood, interessant wahl
*ich sah an mir runter*
Nun, ich bin aber nicht annährend
theater tauglich gekleidet

*würde es mich nicht mal nen wimpern aufschlag kosten und ich hätte was anders an*
Und doch hege ich großes interesse
Euch zu begleiten

*packte auch mal meine manieren aus*
denk: "Miragé würde mich erschlagen, wenn sie mich wieder so sprechen hören würde"

nach oben springen

#259

RE: Hudson River

in New York 29.11.2010 19:21
von Dorian • 589 Beiträge

*sie würde mich also begleiten*
*ich zog mein Handy aus der Tasche und wählte eine Nummer*
*kurz darauf ging auch jemand ran*
Gloom hier. Ich brauche eine weitre Karte für das Stück heute abend.
... Ausverkauft? Sicher? ...
*meine Stimme machte die Person an der anderen Leitung nervös*
*dann sagte sie wieder was*
... Perfect. Danke. Ich werde sie nachher abholen lassen.
Guten Tag.
*damit legte ich auf und steckte das Handy wieder weg*
*sah Miráh an*
So werde ich euch nicht mitnehmen Mrs. Garcias
Aber ich könnte mich auf einen kleinen Einkaufbummel einlassen.
*ich bot ihr meinen Arm an und lächelte sie charmant an*

nach oben springen

#260

RE: Hudson River

in New York 29.11.2010 19:28
von Miráh

*er telefonierte*
*bekam wohl doch noch ne karte, auch wenn die vorstellung im grunde ausverkauft war*
*würde mich so nicht mitnehem, war aber klar*
*würde mit mir shoppen gehen*
*da musste ich einfach ja sagen, welcher mann tut das schon freiwillig*
*ich kannte keinen*
*also nahm ich seinen arm an*
Das lass ich mir kein zweites mal sagen
*wusste ja, dass es nur um ein Kleid ging und schuhe*
*aber es war shoppen*
Dann hoffe ich doch, dass ich was finde
was auch Ihnen gefällt

*wollte ja nun nicht nur was haben, was mir gefällt, sollte es doch stimmig zu ihm sein*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste , gestern 152 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz