INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#21

RE: Cadee's Zimmer

in Le Chateu Dór 07.09.2012 22:34
von Loki • God of Mischief | 149 Beiträge

Cadee schien keine schmerzen zu haben, sie verkrampfte nicht und verzog auch nicht das Gesicht schmerzhaft, daher fing sie selber an sich gleich zu Bewegen. Passiv war sie noch nie gewesen, auch nicht Schüchtern wenn es darum ging mich Nackt zu sehen oder meinen Schwanz anzufassen, doch das hätte ich von ihr auch nicht Gedacht.
So fange ich an in ihr zu zustoßen, einfach nur ein absolut geiles Gefühl vor allem nach fast einem Jahr der Enthaltsamkeit. Wir hatten Petting, doch das hier ist tausendmal besser als Petting, nicht nur weil ich ihr so nah sein kann, sondern weil das einfach nur Geil ist, was anderes kann ich nicht sagen sonst kling ich hoffnungslos Romantisch, diesen Teil überlasse ich einfach mal Cadee.
Meine Freundin schmeckt nicht nur gut, ich konnte sie wirklich oft Schmecken, sie fühlt sich auch gut an. Sie bewegt sich immer weiter mit, ich stoß langsam fester zu, selber wird mir auch warm nur schwitzen tu ich wie meine Freundin auch nicht sehr schnell ich bin ein Gott, so kann ich einiges aushalten.
Sehr deutlich kann ich spüren wie Cadee kommt, denn die zieht sich verdammt eng um meinen besten Freund zusammen, was dazu führt das ich tief in ihr komme, selber dabei aufstöhne. Dennoch beweg ich mich noch etwas weiter, halte so ihren Orgasmus konstant ehe ich mich aus ihr zurück ziehe. Noch mal küsse ich sie sanft, ehe ich mich neben sie lege und natürlich in meine Arme ziehe, sie soll sich ja weiterhin geborgen fühlen und auch nicht ausgenutzt.
So streich ich ihr über ihren Oberarm, wünsch ihr eine gute Nacht, ehe wir beide einschlafen, ich bin total befriedigt und fühl mich gut.


nach oben springen

#22

RE: Cadee's Zimmer

in Le Chateu Dór 10.09.2012 18:43
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Es waren nun schon einige Tage vergangen seit ich Loki mit einer anderen gesehen habe. Noch immer konnte ich nicht glauben was er nach so kurzer Zeit getan hatte, immer wieder sah ich die Frau und wie sie ihn anfasste. Ich konnte nichts anders mehr sein außer traurig, enttäuscht und verletzt, von Tag zu Tag konnte ich Dad mehr verstehen wieso er mich immer vor den Männern beschützt hatte, nicht wollte das ich mich auf sie einlasse-hätte ich mal besser auf ihn gehört dann würde ich mich jetzt so nicht fühlen.
Ich verbrachte die Tage nur in meinem Zimmer, kam mit so einen Verrat nicht klar-ich fragte mich wieso ich mich auf ihn eingelassen hatte. Manchmal sind Gefühle eben doch nicht ausreichend. Mum natürlich versuchte mit mir zu reden doch gerade war mir noch nicht nach reden, ich musste für mich erst mal einen Weg finden damit klar zu kommen. Irgendwie versteckte ich mich auch vor Dad, es wird sicher der ´ich habs Dir doch gesagt´ Blick und das hatte er, viele Jahre.
Innerlich seuftze ich, mir war so nach heulem zu mute doch das tat ich nicht-auch wenn das Wetter nicht das beste war ich versuchte das so gut es ging zu trennen, was nicht sehr einfach war.
Immer wieder fragte ich mich wie lang das mit ihm und dieser Frau schon ging, bestimmt schon bevor wir mit einander geschlafen haben, das war mit die schlimmste Vorstellung die ich hatte. Vielleicht fing ich auch an zu bereuen das ich mit ihm Sex hatte, eben weil ich mich so ausgenuzt fühlte. Gerade war ich wirklich erbrämlich, dabei dachte ich wirklich dass das zwischen uns was ernstes wäre, dennoch denke ich nicht das ich früher mit ihm hätte schlafen sollen, so war es für mich richtig, wenn wohl auch doch mit dem Falschem.




nach oben springen

#23

RE: Cadee's Zimmer

in Le Chateu Dór 10.09.2012 19:30
von Iceais • Sors Nativitatum | 316 Beiträge

Neben der einfachen Tatsache das mein Bruder mich einfach hat allein gelassen, kam Cadee vor einigen Tagen doch sehr aufgelöst zu Hause an. Sie hatte gesagt das es aus ist zwischen ihr und Loki, das tat mir Leid denn sie schien das ganze letzte Jahr so glücklich mit ihm zu sein, daher Fragte ich mich was passiert war doch sie hatte sich zurück gezogen, so kannte ich meine große Schwester nicht. Wenn dann war sie immer total stark, kam da sehr nach Mum doch sie nun so aufgelöst zu sehen, auch wenn sie das zu verstecken versuchte nur waren ihre Augen vor einigen Tagen rot geweint und ihre Schminke Verlaufen.
Heute hatte ich Brownies gebacken, mit der Hilfe von meiner Mutter: Schokolade soll doch bei Liebeskummer helfen, daher dachte ich dass das die beste Idee war.
So Klopfte ich an ihre Tür, mit einem Tablett in der rechten Hand auf dem die Brownies waren so wie heiße Schokolade mit viel Sahne. "Hey Schwesterchen" sag ich leise zu ihr, hier ist es dunkel und riecht etwas muffig, sie hat wohl die letzten Tage nicht mehr gelüftet. "Mum und ich haben Brownies gebacken" erzähl ich ihr. Zu fragen wie es ihr geht ist überflüssig denn jeder kann sehen wie es ihr geht. Die Tür mach ich wieder zu, ehe ich mehr in den Raum gehe und das Tablett auf ihrer Nachtkommode abstelle "Ich dachte mir wir essen sie zusammen und Unterhalten uns ein bisschen" meinte ich zu ihr, ging zu ihrem Fenster und machte es etwas auf, damit wieder frisch Luft rein kommt, die Gardinen lies ich zu da es bestimmt so sein sollte.
Was das reden angeht müssen wir ja nicht über Loki reden, sondern einfach über irgendwas, von mir aus auch über Klamotten das kann sie ja am besten. Daher setzte ich mich auf ihr Bett, versuch sie an zulächeln auch wenn es mir selber nicht danach zu Mute ist wegen Ronan. Doch wie meinte er, wir sollten unsere eigenen Wege gehen, ich sollte vielleicht endlich mal auch mehr mit meinen anderen Geschwister machen um sie besser kennen zu lernen um sie zu verstehen. Ich nehm den Teller vom Tablett "Magst du mal Probieren?" ich halt ihr den unter die Nase damit sie an ihnen schnuppern kann.



nach oben springen

#24

RE: Cadee's Zimmer

in Le Chateu Dór 10.09.2012 19:48
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Obwohl ich niemanden hinein bad als es Klopfte ging meine Tür auf und meine kleine Schwester kam mit einem Tablett in mein Zimmer. Sie begrüßte mich, doch ich sagte nichts zu ihr wieso auch, sie sollte nicht mal hier sein und dennoch lies Ice sich nicht beirren. Ice sagte mir nun auch noch das sie und Mum Brownies gebacken hatten, ehe sie meine Tür wieder zu macht und alles auf meiner Kommode abstellt, sie wollte mit mir reden. Sah ich so aus als würde ich reden wollen? Wenn dann geh ich schon zu jemanden, man muss sich mir nicht aufdrängen, ich komm klar es war nur ein Kerl nicht mehr und nicht weniger. Ganz Frech macht sie bei mir ein Fenster auf, das es nach abgestandener Luft riecht ist mir nicht aufgefallen doch auf sowas achte ich jetzt auch nicht mehr.
Meine Schwester setzt sich zu mir, nimmt sich den Teller mit dem kleinem Kuchen und hält ihn mir unter die Nase "Lass das" mein ich und hau den Teller weg was dazu führt das sie vom Teller auf mein Bett landen "Toll, wirklich toll Iceais" ich geb ihr die Schuld daran und schmeiß die Dinger-die für mich nicht lecker riechen-wieder auf den Teller, streich die Krümmel von meinem Bett.
"Ich hab Dich nicht darum gebeten hier mit irgendwelchem Süßkram auf zutauchen" fuhr ich sie an, wenn ich auch nicht schrie so konnte man deutlich hören wie Missgestimmt ich war. "Was willst Du Überhaupt hier? Du hast doch eh keine Ahnung von Beziehungen, also kannst Du mir auch nicht helfen" nicht sonderlich nett ich weiß, nur war mir nicht danach nett zu sein. Weiter befrei ich mein Bett von den krümmeln "Du kannst gehen" damit werf ich sie raus.




nach oben springen

#25

RE: Cadee's Zimmer

in Le Chateu Dór 10.09.2012 20:15
von Iceais • Sors Nativitatum | 316 Beiträge

Meine große Schwester sagte die ganze Zeit nichts, würde sie ihre Augen nicht offen haben würde ich denken das sie schläft oder mir erst gar nicht zuhört. Doch nun wo ich ihr den Teller unter die Nase gehalten hatte, meinte sie das ich es lassen soll und schlug mir den Teller aus der Hand, so das die Brownies auf ihr Bett flogen "Tut mir leid" sagte ich sofort da sie mit die Schuld daran gab, doch eigentlich hatte ich keine Schuld denn sie war es gewesen welche nach dem Teller geschlagen hatte. Die Brownies werden von ihr wieder auf den Teller geworfen, so versuch ich ihr zu helfen ihr Bett von den Krümeln zu befreien.
Man merkt das sie Sauer ist oder eher keine gute Laune hat, denn sie meint das sie mich nicht darum gebeten hatte ihr was Süßes zu bringen "Ich weiß, aber ich dachte das es dir schmecken würde" vor allem weil sie nun schon seit Tagen nichts gegessen hat, da muss sie doch langsam mal Hunger bekommen. Cadee wurde nun auch etwas gemein, immerhin war Loki auch erst ihre erste Beziehung also kann sie auch nicht so viel dazu sagen, dennoch senk ich den Blick streich mir verlegen über den Arm "Ich weiß" gab ich kleinlaut wieder, selbst jetzt kann sie mich noch ziemlich einschüchtern, so ein Selbstbewusstsein wie sie hab ich nicht. Meine Schwester schmiss mich aus ihrem Zimmer, so stand ich wieder auf doch ging noch nicht "Du bist ziemlich gemein Cadee. Ich dachte ich könnte dich etwas ablenken, deswegen bin ich hier und nicht um dir irgendwas über deine Beziehung zu sagen, dazu hab ich kein recht" hatte ich ja nun wirklich auch nicht. "Auch wenn es dir nicht gut geht, musst du mich nicht wie Dreck behandeln" nichts anderes tut sie hier gerade. Sie tut so als würde es nur ihr schlecht gehen, als wäre sie gerade der Mittelpunkt, nur hat sie vergessen das mein Bruder weg ist. "Weißt du andere haben auch Probleme" fügte ich noch hinzu. Ich drehte mich um und sah zu ihr "Du bist meine Schwester und ich dachte wir könnten uns gegenseitig helfen. Ich weiß das ich oft nur mit Ronan zusammen war und meine anderen Schwester vernachlässigt habe, dennoch hab ich euch auch lieb und mag für euch da sein" doch vielleicht ist es ja nun schon zu spät.



nach oben springen

#26

RE: Cadee's Zimmer

in Le Chateu Dór 10.09.2012 21:15
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Meine Schwester Entschuldigte sich bei mir, dabei traf sie keine Schuld denn ich hatte den Teller angeschubst, dennoch hatte ich ihr die Schuld gegeben. Ich hatte schon ein kleines schlechtes Gewissen, meine Schwester hatte schon kaum Selbstbewusstsein und ich trug gerade nicht viel dazu bei es zu ändern. Ice half mir nun auch bei den Krümeln, sagte das sie wusste das ich sie nicht darum gebten hatte mir Kuchen zu bringen, doch sie dachte das sie mir schmecken würden. Ich denke das sie sich wirklich viel Mühe gemacht hatte extra welche für uns zu machen, auch wusste sie das sie mir wenn es um Beziehungen geht nicht helfen konnte. Sie machte sich gerade wieder sehr klein und das nur meintet wegen. Ich sollte meine Laune nicht an ihr auslassen.
Ice stand auf, als ich sie raus geschmissen hatte doch ging noch nicht. Sie sagte das ich sie nicht wie Dreck behandeln muss auch wenn es mir nicht gut geht, war ich wirklich so schlimm? Auch sagte sie mir das andere auch Probleme haben, bei ihr konnte ich mir sehr gut denken um wem es geht. Ihren Zwillingsbruder der einfach Ausgezogen war, die beiden waren schon immer Unzertrennlich und nun musste sie ohne ihn auskommen. Sie sah nun also zu mir runter, meinte das ich irhe Schwester bin und dachte das wir uns Gegenseitig helfen könnten, auch wenn sie eher mit meinem kleinem Bruder zusammen war und ihre anderen Geschwister vernachlässigt hat. So stand ich auf und nahm sie in den Arm "Tut mir leid, ich wollte wirklich nicht so gemein zu Dir sein. Ich kann manchmal wirklich Egoistisch sein" das wusste ich, dazu steh ich auch "Weißt Du, ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Ich hab mich noch nie so Verraten gefühlt" erklärte ich ihr. Ich hatte Loki alles gegeben und er hat mich so Enttäuscht, das ich keine Ahnung habe wohin mit meinen Gefühlen.
Als Dad damals verschwunden war, konnte ich es irgendwie raus lassen-doch das hier ist was ganz anders. Meinem vater würde ich immer Verzeihen weil ich ihn über alles liebe und mich doch auf ihn Verlassen kann, doch Gefühle auf eine andere Art und weiße los zu werden ist doch ziemlich schwer.
Nun knurrte auch noch mein Magen, ich hatte wirklich seit Tagen nichts mehr gegessen, auch setzte ich mich hin weil mir ein wenig Schwindlig war "Oh, ich fühl mich nicht so gut" sagte ich zu meiner Schwester, mir war schon seit Tagen schlecht, wohl weil ich einfach nichts gegessen habe.




nach oben springen

#27

RE: Cadee's Zimmer

in Le Chateu Dór 10.09.2012 21:50
von Iceais • Sors Nativitatum | 316 Beiträge

Meine große Schwester stand auf, umarmtem ich so legte ich meine Arme um sie. Cadee entschuldigte sich bei mir, sie wo wollte nicht so gemein zu mir sein, sagte auch das sie manchmal sehr Egoistisch sein kann. Es war gut das sie das wusste, daran merkt man sehr oft wie sehr sie doch von unserem Vater verwöhnt worden war, aber dennoch hat sie einen wirklich guten gern "Schon gut, ich denke das kommt einfach wenn es einem nicht gut geht" da denkt man einfach zu erst an sich, auch wenn ich das nicht toll finde kann ich es durch aus nach vollziehen. Ich möchte auch lieber total Egoistisch sein und nur bei Ronan sein doch gerade geht das nicht, aber wenn es ginge ich würde sofort zu ihm gehen. Auch sagte sie mir das sie nicht weiß was sie tun soll, den sie fühlt sich Verraten. "Das kann ich verstehen" nicht nachvollziehen, denn wie sie schon sagte wenn es um Beziehungen geht hab ich keine Ahnung "Du hast ihm Vertraut und würdest Enttäuscht" auch wenn ich noch nicht ganz weiß was passiert ist, doch wenn sie mir das Erzählen will dann kann sie das gerne wenn nicht dann ist es auch ok, ich würde ihr so oder so zuhören.
Jetzt erst mal hörte ich ihren Magen knurren, ich schmunzelte etwas "Deswegen die Brownies" meinte ich schmunzelt zu ihr, meine Schwester meinte nun das sie sich nicht gut fühlt, setzte sich hin "Soll ich dir was zu essen hohlen, du hast seit Tagen wirklich nichts gegessen kein wunder das es dir da nicht gut geht" meinte ich "Warte hier" die Brownies konnte man nicht mehr wirklich essen, aber wir hatten noch mehr und ich mach ihr Sandwiche.
So lief ich schnell nach Unten, machte Cadee ihre Lieblingssandwiche, nahm mir noch ein paar Brownies und lief wieder oben "Tadaaa" machte ich Einladend indem ich meine Hände ausstrecke, den Teller festhaltend "Ich hab noch mehr kleine Kuchen und Sandwiche" Kakao stand ja noch da.



nach oben springen

#28

RE: Cadee's Zimmer

in Le Chateu Dór 10.09.2012 22:23
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

Ice war schon sehr verständnisvoll, konnte mich verstehen doch konnte ich auch sie verstehen. Immerhin waren sie und Ronan Zwillinge, ihre Beziehung war eine andere als die von uns anderen Geschwistern, so muss es für sie schwer sein ohne ihn nun zu sein. Es war erleichternd das sie micch verstehen konnte was sie auch sagte, da ich mich eben nicht so gut fühlte wegen Loki.
"Ja" sagte ich leiese, als sie meinte das ich ihm Vertraut habe und nun Enttäuscht wurde.
Nun wo mein Magen am knurren war, meinte Ice das deswegen die Brownies da waren, naja die sahen nun eher so aus als wären sie im Krieg gewesen. "Du musst mir nichts hohlen" sagte ich noch zu meiner kleinen Schwester, ich kann nun auch alleine gehen. Hab ja nur liebeskummer und kann laufen doch sie war schon dabei runter zu gehen, war schon lieb von ihr war.
Es dauerte nicht lang und sie kam wieder mit essen "Danke das ist lieb von Dir" meinte ich, nahm mir ein Käse-Sandwich das roch noch am angenehmsten. Ich weiß nicht aber der Geruch von Schokolade verursachte bei mir Übelkeit. Ich biss in mein Sandwich, noch nie kam mir den Geschmack von Käse so Intensiv vor wie heute, das war nicht normal. Ich hielt Ice den Teller hin "Alleine Essen macht Dick" schmunzelte ich, sie nahm sich auch was.
auch trank ich was von dem Kakao der nun schon etwas kälter war, aber das ist gut doch dann wurde mir wieder schlecht, ich warf das Sandwich auf den Teller und rannte ins Bad, nun musste ich mich auch noch übergeben. Nachdem ich fertig war sah ich mich im Spiegel an und strich mir über den Bauch-bei Mum hatte das auch immer so angefangen, aber das durfte jetzt nicht war sein. Das durfte nicht passiert sein, so schüttelte ich den Kopf "Unmöglich" das wollte ich sicher nicht wahrhaben. Nein das ging nicht, nicht jetzt. So setzte ich ein lächeln auf und ging zu meiner Schwester zurück. "Alles ok mein Magen muss sich nur wieder an Nahrung gewöhnen" spielte ich das alles einfach mal runter, dennoch musste ich wohl morgen zum Arzt um mir die Bestätigung zu hohlen.




nach oben springen

#29

RE: Cadee's Zimmer

in Le Chateu Dór 10.09.2012 22:51
von Iceais • Sors Nativitatum | 316 Beiträge

Ich machte mir wirklich ein wenig Sorgen um Cadee, denn so wie sie war kannte ich sie nun wirklich nicht. Ich denke sie spielt vieles auch runter nur um stark zu wirken, das hat sie eindeutig von unserer Mutter nur bei ihr sieht man das oft nicht so wie bei meiner großen Schwester jetzt. Nun hatte ich ihr was zu essen gehohlt auch wenn ich das nicht gemusst hätte, doch hatte mir das ja nichts ausgemacht, so bedankte sie sich auch bei mir "Keine Ursache" meinte ich zu ihr, setzte mich neben sie und nahm mir auch ein Sandwich da sie mir den Teller hinhielt "Das wollen wir ja vermeiden" auch wenn ich denke das man bei unseren Genen gar nicht Dick werden kann, davon hab ich bisher noch nie was gehört und schon gar nicht gesehen.
Cadee hatte gerade mal zwei bissen genommen als sie schon wieder mit dem Essen warf, doch dieses mal sprang sie auch, ich denke sie lief ins Bad, so machte ich mir meine Gedanken. Als Ärztin dachte ich nach was es denn sein könnte, Krankheiten schloss ich aus denn wir konnten nicht Krank werden. Vieles blieb daher nicht mehr doch sie kam schon zurück meinte das es das Essen war und die einfache Tatsache das sie Tage lang nichts mehr gegessen hatte "Daran wird es wohl liegen" ich machte mir da ganz andere Gedanken, nur kann ich das nicht sagen denn ich kann ja nicht wissen ob die beiden Verhütet haben oder nicht.
Ich verbrachte den Tag mit Cadee zusammen, wir aßen und tranken. Die meiste Zeit schwiegen wir, doch es tat gut das der andere einfach da war, wenn man hätte reden wollen dann hätten wir das getan doch das brauchten wir nicht. Mir war gar nie so bewusst gewesen, wie nah ich meinen anderen Geschwistern sein kann, bisher ging es mir ja immer nun um Ronan, doch so mit Cadee einfach hier zu sitzen lässt es doch etwas erträglicher werden, auch wenn ich ihn nach wie vor mehr als alles andere vermisse.



nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste , gestern 31 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz