INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#21

RE: High Society bar

in Los Angeles 07.06.2011 17:04
von Alice

Entweder hatte man Dastan als Baby einmal zu viel auf den Kopf fallen lassen oder der typ hatte einfach nur mega Komplexe. Wenn ich wählen sollte würde ich auf beides Tippen. Aber mich interessierte mein Bruder so wenig wie das aufgekommene Interesse der Type für mich. Irgendwann zwischen 18 bis 21 hatte mich entweder jemand mit den Genen meines Opas verprügelt als ich schlief oder ich war sowas wie ein Spätzünder. Als ich 15 war hatte sich kein Kerl für mich interessiert es sei denn er wollte was von mir auf den Sack bekommen aber nun …. Als ich Mum vor ein paar Tagen besucht hatte nach ungefähr 5 Jahren wäre die beinahe völlig abgedreht. Mir war die erste Hälfte meines Lebens mein Aussehen scheiß egal gewesen und das würde sich auch nicht ändern wenn ich i-wann noch blonde Haare bekommen würde und die Männer zum umfallen bringen würde mein Opa. Nein Stopp – falls dieser Tag kommt und das geschieht werde ich freiwillig zu Luzi gehen und ihn bitten mir das Gesicht vom Kopf zu zerreißen.
Nun stand ich hier oben und ich hatte kein Plan was ich in den Kavier Schuppen hier sollte. Brad hatte mich hier her beordert und eigentlich würde ich das gekonnt ignorieren doch er hatte einige gute Argumente auf seiner Seite. Der Schmachtfetzten ging einem auf den Keks. Was sollte ich jetzt hier? Ich stellte mich an die bar und der Barkeeper zog eine Augenbraue hoch „Kann ich dir was Mixen“, fragte ich mich und zwinkerte „ Ja einen Molotow Cocktail damit ich hier verschwinden kann“, sagte ich und sah ich mit gesenkten feurigen Blick an. Er pfiff durch die Zähne und sagte i-was von Feuer im Blut. Ich verdrehte die Augen und der typ fing an zu Brennen und rannte zum Pool und sprang rein „Ja sehr feurig“, meinte ich griff über die bar nahm mir die Wodka Flasche und ein Glas und schenkte mir ein. Vielleicht konnte ich mir die Gegend ja schön trinken.

nach oben springen

#22

RE: High Society bar

in Los Angeles 07.06.2011 17:15
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Ich hörte ein platschen, als jemand in den Pool sprang, drehte mich um, was hatte der den? Auch egal, mein Blick fiel eh schon nach drinnen wo an der Bar eine wirklich heiße brünette stand, ich erkannte sie gerade nur vom Profil aber die brüntten haare erinnerte mich an wem, wieder sah ich nach oben, Vi ging es nicht gut das konnte ich spüren ich sollte langsam wohl doch wieder nach oben. Sam´s Geist war auch noch immer da, versuchte zu verhandeln das ich wieder noch oben gehe aber gerade hatte ich immer noch keine Lust, Sam könnte seinen Arsch auch runter bewegen und ging das gerade nicht, außer er nimmt das gleiche schlupfloch wie ich doch das würde er nie tun da war er nicht so Skrupellos wie ich.
Sie trank Vodka, das war doch wirklich toll keine Frau die nen Cosmopoliten trank sondern mal das richtig harte, klar es konnte nicht mit unserem geträn mit halten, aber Vodka zählte ihr schon zu den harten sachen. Ich stieß mich vom geländer ab, zehn minuten villt noch dann würde ich wieder nach oben gehen, der geist konnte nerven ich ihn ignorieren, aber Sam´s stimme im Kopf war auf dauer schon nervig. Ich ging also rein und stelle mich neben die Frau. Heiß war sie eindeutig. "Eine Frau die auch mal was hartes vertägt, das ist wirklich cool" beeindruckend nicht, wie gesagt beeindrucken tat mich fast nichts, aber cool war es schon.


nach oben springen

#23

RE: High Society bar

in Los Angeles 07.06.2011 17:27
von Alice

Ich kippte mir ein Glas ein und trank es auf Ex. Zu schade das das Zeug nicht wirklich was brachte, eines hatten die Menschen ja gut sie konnten sich abschädeln und mit Drogen zu dröhnen. Ich wäre dafür das Dyan sich ja mal auf seinen fetten faulen Arsch setzt und mal an ein paar Drogen bastelt anstatt ein Balg nach dem anderen auf die Menschheit loszulassen. Als ob diese Familie noch mehr zuwachs nötig hatte. Aber mein Bruder war ja fleißig dabei die Verwandtschaft zu beseitigen, so unnütz war er also gar nicht. Gut i-wo ist er auch mein Zwillingsbruder. Dann kam ein Kerl zu mir und fand es cool das ich Wodka trank „War das alles?“, fragte ich und schielte zu ihm mein Blick war feurig dämonisch wild, so war er immer „Schwache Leistung für einen Anmachspruch. Du legst anscheinend nur geölte Barbies ohne Hirn flach“, meinte ich und schenkte mir noch ein Glas ein sah es an und stellte es weg und trank gleich aus der Falsche. Dann nahm ich ein Tuch das auf der Bar lag und zündete es mit einen Fingerschnipp an. Es brannte nur mäßig und ich sah Gelangweilt dabei zu wie es vor sich hin Kokelte. Dann als der Barkeeper klatschnass reinkam warf ich das brennende Tuch zu ihm „Hier fang“, meinte ich und schon war der Typ wieder draußen.

nach oben springen

#24

RE: High Society bar

in Los Angeles 07.06.2011 17:46
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

Ihr blick hatte was Wildes Dämonisches ansich, hrr. "Das war kein anmachspruch" nöp dann hätte ich was anderes gesagt, im grunde fand ich es wirklich gut das sie mal was trank was nicht ein sinnloses gemisch aus alkohohl und saft etc. Menschen eben die mischen alles iwie zusammen, versteh sie einer ich nicht und will ich auch nicht. Was nun geölte Barbies sind, verstand ich nicht recht, wie kam sie bitte auf diese Puppen, ich hatte noch immer nicht so viel recht was manche mit anderen Sachen zusammen brachten, anstatt einfach mal normal zu reden anstatt irgendwelche vergleiche anzustellen, aber sie hatte wirklich Feuer im Blut und wusste was sie wollte das mochte ich doch sehr. "Schätzchen wenn ich Dich wirklich anmachen will dann würde ich sicher nicht so einen Spruch bringen" saget ich locker und nicht wirklich beeindruckt von ihrer art. Sie trank dann direkt aus der Flasche, sie war wirklich kein mensch, denn dieser hätte sicher nun schon unter der Theke gelegen. Dann nahm sie sich ein Tuch nud zündete es an, hier bekam die bedeutung feuer unter dem hinter eine Sinnbilche beudetung auch wenn sie ihren Finger dazu benutze, sie hatte den Barkeeper wohl auf dem kicker, denn sie warf es ihm zu als er schon wieder raus rannte, ich schmunzelte leicht ja sie war wirklich heiß.



nach oben springen

#25

RE: High Society bar

in Los Angeles 07.06.2011 17:57
von Alice

Er meinte das war kein Anmach Spruch. Nun drehte ich mein Kopf zu ihm und zu meinem intensiven Blick gesellte sich ein kleines grinsen „Dann hast du gerade noch deine Würde gerettet und falls du deine Eier behalten willst behalte deine Anmachsprüche für dich, das ist das letzte auf was ich stehe“, meinte ich und schob ihm die Flasche zu während ich dem Barkeeper nachschaute. Der Schuppen hier lebte gefährlich, denn ich bekam Langeweile. Brad tauchte nicht auf und ich wollte nicht hier sein. In meiner Hand erschien ein Feuerball und ich spielte mit ihm her rum. Dann sah ich auf die Uhr. Eine halbe Stunde saß ich nun schon hier und nix passierte – scheiß auf Brads Warnung. Ich nahm mir eine weitere Falsche mit Tequila stopfte ein Tuch rein und Zündete es an und schmiss es in die Ecke. Die Menschen rannten vor Panik schreien raus, zumindest die die nicht verletzt waren. „Ich verschwinde, nett dich kennen gelernt zu haben wer immer du auch bist“, meinte ich und stand auf. Die Flammen um uns her rum wurden größer und verbrannten den Schuppen. Ich ging nach unten und als ich vor dem Eingang des Hochhauses stand hörte man Sirenen von weiten. Ich lehnte mich an die Hauswand und holte mein Handy raus und tippte die ein oder andere SMS. Mein Abend war dahin, dank Familie.

nach oben springen

#26

RE: High Society bar

in Los Angeles 07.06.2011 18:14
von Fae (gelöscht)
avatar

Ich hatte wohl meine würde geretten, denn sie stand nicht so auf anmachen. Hatte sie sich schon mal angesehen da ist es doch normal das man sie anmacht, war sie Lesbich? Sie schob mir die Flasche hin, ich trank den rest auf ex aus, wie gesagt erdenzeug konnte nicht mit unserem mithalten. Dann erschien in ihrer Hand ein Feuerball, ich war gespannt was sie damit anstellen würde, sie nahm sich ne Flasche und steckte nen tuch rein, zündete dieses ein und warf es in eine Ecke, das gab natürlich gleich eine Explosion, die Leute die nicht verletzt waren rannten weg. Sie verschwand dann, ich mochte das Feuer hier schön warm und kuschelig, doch ich sollte auch langsam zurück auch wenn ich einem nährem Kennenlernen nicht abgeneigt wäre, doch vi ging vor und da sie wach wra, wäre es nur eine frage der Zeit bis sie es bemerken würde, also zurück und es rückgängig gemacht, nun beamte ich mich also zurück auf Fora und der Geist verschwand auch.

nach oben springen

#27

RE: High Society bar

in Los Angeles 05.09.2011 00:46
von Eric

Ich saß hier in der Bar, voll war es noch nicht aber würde es bald bestimmt. Ich trank an mein Drink, ich war hier allein. Was mich auch eine wenig stört, Zac war letzter Zeit zu viel mit Vi beschäftigt und Leon war mit seiner neuen Flamme beschäftigt. Jay hat keine Zeit weil ach wie hieß das Kind nochmal irgendwas mit H, naja war auch egal und Noah war unter getaucht seit zwischen ihm und Tori aus ist. Was mal ein Wunder war die beiden trennten sich, stritten sich kamen aber immer wieder zusammen aber nun ging die beiden wohl ihre eigene Wegen gehen was auch mal sein musste es sind ja nicht alle wie Zac und Vi. Wie kann man bloß mit einer Frau so lang zusammen sein, das war für verstörende gedanken. Immer nur mit der gleich Frau Sex zu haben, oh man wo blieb den da der Spaß. Mich könnte nie eine Frau zu blinden machen, auch wenn ich will von mein Bruder hab aber das übernehm ich hundertpro nicht. Ich lebe lieber und das tuh ich mit Weibern, Partys & Alk usw. Seit ich vor paar Jahre in die USA kam, kann ich mir gar nicht mehr vorstellen wieder nach Europa zu gehen obwohl da ging auch die post ab.

nach oben springen

#28

RE: High Society bar

in Los Angeles 05.09.2011 00:56
von Lithuania • Aurenseherin | 426 Beiträge

Ich kam in die Bar, Dyan und ich wollten uns hier treffen-seit die Kinder und der ganze rset in der Neuen Villa wohnten hatten wir doch mal recht viel Zeit nur zu Zweit-wenn ich ihn nicht gerade zur Abreit scheuchte. Cadee war selbst die meiste Zeit mit Freundinnen unterwegs oder Beamte sich zu Nico, das Kind hat wirklich einen Narren an ihm gefressen. Aber es freut mich auch immer wieder wenn sie mir sagen das ihnen die Villa gefällt und oh wunder oh wunder sie steht nochXD Man weiß ja nie was da alles so abgeht, vor allem wenn Nico und Eric wieder auf dem Boden kuscheln da ist schon so einiges Kaputt gegangen davon kann ich ein Lied singen!!
Jetzt setzte ich mich erst mal an die bar, bestellte mir einen Pina Colada-ich steh sowas von auf Cocos, ich würde den heutigen Tag mal dafür nutzen um mich abzulengen in ein Paar tagen würde mein Geburtstag sein und ehrlich ich weiß nicht wie das endet. Fae ist bei unseren-nein eher ihren Eltern mich hassen sie ja auch was für einem Grund auch immer-um sie dazu zu bewegen mir zu helfen, aber sie wollen es einfach nicht was nicht heißt das ich Aufgebe, jeder der mich kennt weiß das ich eine Kämpfernatur bin, aber da kann ich wirklich nicht viel tun, sie wollen mich einfach nicht sehen und niemand weiß warum.
Nun bekomm ich erst mal meinen Cocktail, ich zieh an ihm durch den Strohhalm-hm ob Dyan betrunken werden kann? Hab ich noch nie erlebt, soll ich ihn mal versuchen abzufüllen? Ich schau mich hier um, oder eher genauer die Auren als ich bei dem jungen Mann neben mir haften bleib seine Aura hat etwas mir bekanntes ansich-vorher kenn ich den schimmer nur? Mal nachdenken ohne in anzustarren.


D-Famly
nach oben springen

#29

RE: High Society bar

in Los Angeles 05.09.2011 01:24
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge

„Das ist voll fies Opa“, meinte Nico zu mir und setzte ein schmollendes Gesicht aufsetzte „Echt mal Grandpa das kannst du nicht machen“, fügte Eric hinzu während ich die beiden einen Besen in die Hand drückte und ihnen ihre Fähigkeiten nahm „Was ist denn jetzt mit dem Schicksal?“, fragte Nico „Und mit dem Chaos?“, fügte Eric hinzu und beide sahen mich brummig an. „Keine Sorge Jungs ne Nacht ohne Schicksal und Chaos wird das Universum überleben glaubt mir ich bin ein paar Äonen ohne all den Kram ausgekommen“, meinte ich und haute den beiden gegen die Wangen „Jaa aber damals war alles auch noch Ursuppe“, gab Nico von sich und verschränkte die Arme „Keine Wiedereder Jungs, wer alles kaputt macht muss auch wieder aufräumen können und wüsste Lith davon würdet ihr beiden schon gar nicht mehr leben … also die Herren viel Spaß mit euren neuen Dates Madam Besen und Madmoiselle Handfeger – viel Vergnügen“, und damit beamte ich mich weg und tauchte vor der Bar auf. Lith und ich hatten ein Date endlich hatten wir wieder Zeit für uns. Die Kinder waren groß genug um auf sich selbst aufzupassen und für alle Fälle konnte sie Brad belästigen. Ich ging in die Bar und setzte mich neben Lith und tat so als würde ich sie zum ersten mal sehen „Hallo schöne Frau, kennen wir uns?“, fragte ich sie und machte einen wink zum Barkeeper der ihr einen weiteren Coctail hinstellte. Ich legte einen Arm auf den Tisch „Ich will ja nicht angeben, aber ich bin eine ziemlich gute Patie. Ich kann ihnen die Sterne vom Himmel schenken wenn sie es sich wünschen“, Flüsterte ich und grinste schelmisch. „Wie siehts aus Interesse?“



nach oben springen

#30

RE: High Society bar

in Los Angeles 05.09.2011 01:38
von Eric

Waaaah es ist so langweilig ohne jemanden zu chillen, dachte ich mir nur. Nicht weit von mir setzte sich eine Frau hin. Sie sah nicht schlecht aus aber war zu alt für mich und bei tauchte eine Mann auf ich saß nicht grad weit weg von ihr und hörte deren gespräch. Mir wird gleich schlecht das sind lahme Sprüche, die sind auf jedenfall alt. Aber den Mann kannte ich von irgend wo her. Vielleicht sollte ich mich als irgendwas verwandeln und irgend jemanden ärgern, vllt Zac. Ähmm nun drehte sich mein Magen, lieber nicht ich wollte ihm nicht bei sein speziellen Sport zu sehen. Ist ja widerlich das gleich ist bei Leon. Ach man wie öde , ich brauch Aktion ich bin nicht alt. Ich bestellte mir noch ein Drink. Ich sollte mir eine neue Beschäftigung suchen aber was nur. Wie wärs mit studieren, Partys ohne Ende aber der Haken ist das lernen. Zac drängt mich ja auch schon was vernüftiges zu machen, der benimmt sich so langsam wie Dad sowas von nervig. Ich könnte ja berühmt werden, so wie Noah und Tori in etwa aber ohne meine Karriere ins Sand zu schießen. Ich brauch ein neuen Sport aber dafür brauch ich auch einen der es mit mir macht.

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 324 Gäste , gestern 491 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 25 Benutzer (22.02.2019 08:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen