INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#31

RE: Islington Upper Street

in London 24.11.2010 18:50
von Peyton

*ich hörte ihm zu*
Nun, mir ist im grunde nichts
unangenehm, was man zeigt sind
doch nur gefühle wie könnten diese
unangehnem sein

*ja immerhin die war, die jedes beschissenes gefühl spürt*
Du hast es sicher doch auch gemerkt
und ich sprach es nur aus

*manche konnten in Dingen fehler sehen, die kein anderer als solches sah*

nach oben springen

#32

RE: Islington Upper Street

in London 24.11.2010 19:05
von Roel

*sie meinte ihr wäre im grunde nichts unangenehm*
Ist vielleicht ein unpassendes Beispiel,
aber wenn du dir aus welchen gründen auch immer
ausversehen in die Hose machen würdest
und jeder dich darauf hinweißt obwohl du es selbst weißt
wäre dir das sicher unangenehm

*ich hatte kein sonderlich gutes beispiel gewählt, aber mir fiel gerade kein anderes ein*
Sicher habe ich es bemerkt, aber wenn sie
es selbst nicht ausspricht, geht es mich nichts an

*meinte ich darauf und aß mal etwas von meiner Pizza*
Aber dieses Gespräch ist sinnlos, da wir verschiedene Ansichten haben
und du anscheinend noch einiges zu lernen hast

*für mich war sie im grunde noch ein Kind*

nach oben springen

#33

RE: Islington Upper Street

in London 24.11.2010 19:13
von Peyton

*er nannte ein beispiel*
Nun das ist in der tat ein
seltsames beispiel, aber sowas
wird doch immer eher übersehen und
nicht drauf hingewiesen...

*sagte ich*
Das heißt, wenn sie sich in Dich
verlieben würde und Du es auch noch
siehst, sie es Dir aber nicht sagst, interessiert
es Dich nicht?

*war das doch durchaus berechtigte frage*
Das hat nichts mit lernen zu tun, nur weil
ich gelernt habe das zu sagen was ich denke
im gegansatz zu den meisten bin ich in diesem
Punkt ehrlich, denn der rest lügt sich nur was vor,
wenn sie ihre wahren gedanken verbergen

nach oben springen

#34

RE: Islington Upper Street

in London 24.11.2010 19:23
von Roel

Genau es wird mit absicht übersehen,
da es dem jenigen dem es geschieht schon
unangenehm genug ist und es rücksichtvoll ist
ihn nicht auch noch darauf hinzuweisen

*kam ich im grunde wieder auf das Ursprungsthema zurück*
*sie fragte mich das mit dem verlieben*
Wenn ich nicht bemerke das sie in mich
verliebt ist und sie es mir nicht sagt,
warum soll es mich dann interessieren?

*stellte ich eine Gegenfrage*
*es wäre natürlich etwas anderes wenn ich dann ebenfalls in sie verliebt wäre*
*wenn man selbst verliebt war, fragte man sich natürlich ob der andere ebenso empfand*
*sie meinte es habe nichts mit lernen zu tun*
Schweigen ist kein Lügen, Eryna.
Und jeder geht mit den Dingen anderst um,
du kannst nicht erwarten das jeder damit zurecht kommt.
Du solltes Rücksichtnahme lernen.

nach oben springen

#35

RE: Islington Upper Street

in London 24.11.2010 19:38
von Peyton

Das kann man doch nicht vergleichen
denn das ist ein..hmmm tabu der gesellschaft
aber doch nicht zu sagen, dass man nicht
will, dass wer geht manchmal muss das halt jemand
anderes es aussprechen, weil jemand anders es sich
nicht traut

*man, wo lief das gerade hin?*
Ich meinte nicht nicht bemerkst, sondern
wenn Du es bemerkst, also es an ihr sehen
würdest, würde es Dich dann auch nicht
interessieren?

*er sagte das*
Dazu bin ich durchaus in der lage, ich kann
rücksicht nehmen, doch wieso was zurück nehmen,
was schon gesprochen wurde

nach oben springen

#36

RE: Islington Upper Street

in London 24.11.2010 19:50
von Roel

*sie meinte manchmal musste man etwas aussprechen, was sich jemand andere nicht traut*
Und du denkst damit hast du ihr nun geholfen?
Du sagtest selbst man sieht es ihr an,
ich habe es ihr angesehen,
aber es wird mich nicht davon abhalten
wieder abzureisen.
Also hast du mit deinem Ausgesprochenen im
Grunde nichts bewirkt außer Candice zu verärgern
und in eine unangenehme Situation zu bringen

*sie korrigierte mich, hatte mich wohl etwas verhört (eher verlesen -.-)*
Wenn ich selbst nicht in sie verliebt bin,
ist das nicht unbedingt ein Thema welches mich interessiert
aber ich würde versuchen auf ihre Gefühle rücksicht zu nehmen

*beantworte ich ihre Frage*
es geht nicht darum das du etwas zurück nimmst
was du bereits ausgesprochen hast,
sondern das du manche dinge gar nicht erst aussprechen solltest
oder zu anderen Zeitpunkten

nach oben springen

#37

RE: Islington Upper Street

in London 24.11.2010 19:58
von Peyton

Sagte ich mit einer silbe, dass ich
mit meinem aussprechen war bewirke will?
Nein, dass tat ich nicht

*meinte ich*
Würde es Dich denn nicht mal
geschmeichelt fühlen?

*er sagte das*
Aber wenn ich das tn würde, dann währe ich nicht
ich, sondern würde so schnell zu jemanden
werden der ich nicht sein will, denn man würde sich daran
gewöhnen nicht dass zu sagen was man denkt oder
in diesem fall sieht und sowas finde ich blöd

nach oben springen

#38

RE: Islington Upper Street

in London 24.11.2010 20:22
von Candy

~ich kam mit dem kleine jungen in die pizzaria rein~
~ich sah etwas verstört aus~
~war aber keiner wunder was mir vorhin passiert war~
~eryna und roel saßen noch da~
~ich sagte nichts~
~ich setzte mich zu den beiden mit den jungen~
~nun würde mir nichts mehr passieren hoffte ich~
~ich wollte das der junge mich los ließ er ließ es nicht~
~ich sah noch meine pizza die da lag~
~ich sah die beiden an~
das..das.. ist connor
~die beiden würden sich selbst bei ihm vorstellen~
~denk. er ist kein kind... er ist böse~

nach oben springen

#39

RE: Islington Upper Street

in London 24.11.2010 20:25
von Connor

*herkommen*
*neben candy auf die bank kletter*
*candy loslass*
*sie mich vorstellt*
hallo
*zuckersüß smile*
*candy anschau*
wieso hälst du mich für böse?
*weinerliches gesicht mach+

nach oben springen

#40

RE: Islington Upper Street

in London 24.11.2010 20:29
von Roel

*langsam wurde sie etwas zickig*
Nein, das sagtest du nicht,
dennoch wollte ich dich darauf hinweisen
das es keinen Nutzen hatte,
weder für dich noch für sonst jemanden.

*sprach ich weiterhin ruhig*
*wirkte mittlerweile aber nun noch kühler als sonst*
*eryna fragt ob ich mich nicht einmal geschmeichelt fühlen sollte*
Warum sollte ich mich geschmeichelt fühlen?
Ich empfinde es nicht als schmeichelhaft,
wenn jemand unglücklich wird da ich seine Gefühle nicht
erwiedere.

*beantwortete ich ihre Frage, auch wenn ich durchaus wusste das sie es anderst meinte*
*sie dann nicht mehr sie wäre*
und deshalb verletz du lieber andere?
zudem Rücksicht zunehmen heißt nicht sich verbiegen zu müssen,
oder nicht sagen zudürfen was man denkt.

*führte ich tatsächlich ein derartiges gespräch?*
*nun kam Candice wieder und sah auf*
*sie war in begleitung eines jungen*
*und candice schien seine Gesellschaft nicht unbedingt zu mögen*
geht es dir gut?
*ich sah sie durchdringend an, wollte eine ehrliche antwort von ihr*
*der junge sagte hallo und wirkte auf einmal recht harmlos*
Hallo
*meinte ich knapp*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 73 Gäste , gestern 467 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen