INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Heim

in Phoenix 29.10.2010 19:05
von Mia

...

nach oben springen

#2

RE: Heim

in Phoenix 29.10.2010 19:10
von Mia

*Die Frau vom Jugendamt hat mich hergebracht*
*sie hat mich rein gebracht zur Heimleitung*
*die wussten wohl schon bescheid*
*ich bekam ein Zimmer in dem noch ein anderes Mädchen war*
*die war eindeutig auf nen Goth Tripp*
*Mitleid war für alle hier ein Fremdwort*
*von niemanden außer dem Polizei beamten kam eine Beileidsbekanntmachung wegen meiner Mum die wohl nach einer Optuction (oder so) in ein Anonymes Grab kommt*
*sie hatte auch kein leichtes Leben*
*ich legte mich aufs Bett, nachdem ich die Schuhe ausgezogen hatte*
*das Goth Mädel sah mich an*
*die machte mir schon ein wenig Angst*
*Absolut alles war heute schief gelaufen*

nach oben springen

#3

RE: Heim

in Phoenix 29.10.2010 20:47
von Sequin

*die winternacht lang, kalt und verscheint war*
*meine haare deminsprechend schwarz wie derwinternachthimml ist*
*meine augen tiefblau sind*
*schneeweiße haut habe diezudem auch kalt wie eis ist*
*meine stimmung auch etwas eisig ist aber nett*
Heimbetreuer: Sequin da bistz du ja .... *ihr tiefer in die augen schau* hast
du shcon wieder neue kontacktlinsen und dir die haare gefärbt?
*nur nick aber nicht lächel*
H: Verstehe deine Laune ist mal wieder wie das wetter ... schön also
du hast eine neue mitbewohnerin! Ihr name ist Mia, sie ist shcon auf euerm Zimmer
*ich stuzte kurz nickte aber dann und ging zu meinem Zimmer*
*vor der tür steh*
*sie anstarr und langsam ausatme*
*meine atem deutlich in weißen rauch zu sehen ist*
*meine Hände krzreib um sie etwas wärmer zu machen dann die klinke runterdrück und reingeh*
*das mädchen seh und etwas lächel auch wenn es zugeforern scheint*
Hey
*mit heller kühler kristall stimme sag*
du bist mia, oder ?

nach oben springen

#4

RE: Heim

in Phoenix 29.10.2010 20:53
von Mia

*ich lag auf meinen Bett total KO vom Tag*
*das war einfach zu viel*
*meine Mitbewohnerrin kam ein und ich setzte mich auf*
*ich wischte mir schnell über die Augen, damit meine Tränen nicht zu sehen waren*
Hay .. ja die bin ich
*ich lächelte matt*
Und du bist?

nach oben springen

#5

RE: Heim

in Phoenix 29.10.2010 20:58
von Sequin

*ich sah wie sie sich de tränen wegwische*
Sequin ...
*gab ich nur zurück*
*ich hatte mitleid mit ihr aber meine Stimmung war gedrückt wie
das kalte wetter draußen*
*ich hörte mich frostig aber kristallklar an*
Tut mir leid das du hier bist
*das war der standart spruch für alle neuzugänge*
*ich fragte mich ob ich auch mitleid mit ihr hätte wenn meine haare blond wären und
ich grüne augen hätte*
*warscheinlich aber sicher war es auch nicht*
*ich war im hem aufgewachsen ich konnte nicht wirklich nachfühlen wie sie sich fühlte
Eltern oder zumndes teile davon zu verlieren*
*ich ging zum bett und setze mich*
*es war kälter im raum geworen seitdem ich eingetreten war und hoffte das sie nicht
all zu sehr frieren würde*
*ich zog mir die Jacke und den schal aus*

nach oben springen

#6

RE: Heim

in Phoenix 29.10.2010 21:02
von Mia

*ihr tuts leid dass ich hier bin*
Muss es nicht. Besser hier denke ich als auf der Straße
oder einen Vater dem ich egal bin
*es war kalt hier im Zimmer*
*die Heizung war neben mir, aber einfach aufdrehen? Vielleicht war ich ja auch nur müde und mir war deswegen kalt*
Sequin ist ein seltsamer Name, aber ein schöner.
*wieder verscute ich mich in einen lächeln*
*ich wusste nicht was ich sagen sollte, ich kannte sie ncihtmal*
*und den heuigen Tag wollte ich am liebsten vergessen*

nach oben springen

#7

RE: Heim

in Phoenix 29.10.2010 21:12
von Sequin

*als sie zur heitzung blickte wusste ich das es ihr kalt war*
dreh sie ruhig auf es ist wirklich kalt hier drin
*ich verschte meine frostige laune mit zuvorkommnheit zu übertönen*
*es hörte sich i-wie verkehrt an*
*sie das zu meinen namn sagte*
*ich zuckte mit den schultern*
Ich weis nicht was sich meine Erzeuger bei dem namen gedacht haben
*mitdem satz stellte ich auch klar das ich auch beide eltern teile draußen
hatte die sich einen feuchten dreck um mich scherrten*
*ich stand auf und schloss das fenster und sah raus*
*mein kalter atmen traf das fenster und es gefreite etwas*
*ich drehte mich mit demrücken zur fensterbank und sah Mia an*
Ich sollte dich besser warnen, Mtleid bekommt man hier nicht viel da es len genau
so geht wie dir oder sogar schlimmer! ich weis das hört sich kalt und hart ab so ist das
leben hier ... es is nicht schön aber wenn du 18 bist kannst d gehen wohin du willst

nach oben springen

#8

RE: Heim

in Phoenix 29.10.2010 21:18
von Mia

Ich bin auch nciht auf Mitleid aus.
Ich ...
*den Kopf schüttel*
Ich komm schon irgendwie klar, aber danke für die Info
*denk: komisches Mädchen*
*ich steh auf und dreh die Heizung auf*
*setzte mich dann wieder aufs Bett und legte die Decke über meine Schultern*
Und so lange dauert das nciht mehr bis ich 18 bin. Mit ein wenig Glück ...
Naja .. Glück ist heute ein Fremdwort bei mir.
Ich mach das beste draus
*ich übte mich in einen lächeln*
*das Mädchen war anders als andere .... ziemlich eindeutig. Aber sobald man mich singen hört gehör ich auch zu den Ausgestoßenen*

nach oben springen

#9

RE: Heim

in Phoenix 29.10.2010 21:27
von Sequin

*nach den sätzen wusste ich das das Mädchen zu der starken seite gehört die
alles alleine durchstehen*
*zum glück dachte ich denn die depressieve seite war auf dauer viel anstrengender
da es meistens von Gothik bis hin zu wirklich schlimmen selbstmortversuchen ging*
*ich nickte nur und mit eisigen augen ging ich zum schreibtisch und nahm die bürste um mir
die schneeflocken aus dem haar zu kämmen*
*ich ging zum spiegel und beobachtete sie wie sie mich bobachtete*
*an ihrem blick sah sie das sie mich schon für anders befand aber das war nichts neues für mich*
*denn hier war jeder anders denn*
*aber abgesehen von der tasache das wir hie alle keien familien hatte spürte ich bei ihr diese
kribbeln in den Händen*
*ich knnte nichts von der magischen welt*
*ich wusste zwar das so etwas gab aber wenn man sein ganzes leben lang im heim lebt
bekommt man von sowas nicht sehr viel mit*
*ich weis bis heute auch so bin wie ich bin aber ich akzeptierte es*
*mal mehr mal weiger je nach Wetter*
Ich sollte dir vielleicht auch noch sagen das es hier manche Mädchen geben die nicht
gerade friedlebend sind ....

nach oben springen

#10

RE: Heim

in Phoenix 29.10.2010 21:29
von L

*fragt nicht was ich hier mache*
*ich hatte einfach Lust ins Heim zu gehen*
*wisst ihr, manchmal überkommt einem so ein verlangen und dann muss man es stillen*
*bei mir ist das nunmal solch ein verlangen, nicht was die versaute gestellschaft nun heute darunter verstehen mag*
*ich kam aus der Putzkammer raus, so als ob das ganz normal wäre*
*ein Mädchen sah mich verdutzt an und ich zuckte mit den Schultern*
hab nen Lappen zurück gebracht
*meinte ich nur, mit so viel Überzeugung in der Stimme wie es überhaupt menschenmöglich war*
*dann ging in den Flur entlang und lauschte ob hinter einer irgend etwas los war*
*vor einer Tür wo ich zwei Mädchenstimmen hörte blieb ich stehen*
*dann klopfte ich an*
*ja ich war höflich, nich?*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 413 Gäste , gestern 429 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen