INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#401

RE: Irgendein Planet im Universum

in Zukunft 07.12.2010 21:24
von Zac • 1.196 Beiträge

~jade nahm vi von sam weg~
~das war die hauptsache~
~vi sagte es~
~sam machte aber weiter das macht mich wütend~
ich stürzte auf ihm~
~feuer legte sich um sein hals~
~er verbrannt allmählig~
~keiner würde meine vi anpacken~

//jade//
~ich hörte dean~
Ich hab ihm nicht rausgeschmissen,
also klapp
er ist gegangen und kam nicht wieder
~ich sam an [sandra]~
kleine pass auf er will dich auch nur los werden,
wie mich und das wird dich dann so verletzen,
~bla bla bla~
schieß in besser jetzt in den wind
~ich war gemein zu sam,das aber äußerlich,
sam war meine erst große richtige liebe und ich liebte ihm immer noch,
er mich nicht mehr deshalb wollte ich ihm nicht hinterherlaufen,
wir würden keine ewig liebe haben sagte er noch,
äußerlich tat ich so als hätte ich kein interesse mehr an ihm und er mir egal wär~
~ich sah was zac machte~
~schleuderte ihm paar meter weiter und verwandelte sich zurück~
~ich kontrollierte die gedanken aller außer vi die gedanken das sie ihre klappe halten sollten,
ich hab viel bei etah gelernt~
~ich sah zac an~
Wisst ihr was ihr da macht,
ihr schwächt gerade vi
so und nun erstens zu sam
sei kein weichei der sich umbringen will,
hast du ein problem mit dein kindern,
rede mit ihnen, sag ihnen was wenn die nich hören gib denen hausarrest kp was du willst,
ist mir auch egal nur schmeiß mein leben nicht weg sonst kriegst du ein arschtritt von mir,
du denkst echt das ich dich gehen lasse VERGISS EEES du hast mich auch mehrmals nicht gehen gelassen,
als ich un zufrieden war, tja das leben ist unfair also viel spaß sam
~ich sah zac an~
pack sam noch mal an und du landest nach alaska zum abkühlen
~ich sah sam an~[sandra]
komm dich hat er nicht so schnell gevögelt bist schon ne ausnahme,
nicht nur eine spaßmaschine für ihm,
also kannst du auch auf zu hören
~denk. bin ich auf ein emotreffen gelandet, gleich packen die alle ihr klingen aus ~
~augen verdreh~

//max//
~ich hörte mama emo sagen da dachte ich ria wäre da~
wo ist emobraut
~dann sah ich mama und papa in einen raum~
wuhaaaaaa emobraut meine eltern sind wenigstens in ein raum
na was sagst du püppchen
~rief ich laut~
1...
2...
~ria müsste gleich auftauchen~

//jade//
~mein schwachmat von "sohn" tauchte auf~
verschwinde
~zischte ich~
ich weiß nicht was ihr beide blagen hier wollte,
aber ich will keine verdammten windelscheißer wozu sollte
ich euch gebrauchen, das eine hätte ich mit einen vampir der denkt der
wär supermann und dich bengel hätte ich mit ein weichei,
der einfach verschwunden ist,
denkst du sowas brauch ich,
nein danke also verschwindet in eure zeit oder
ihr zeit matschte kinder VERSTANDEN
~ich hört dean~
~flog fast zu ihm~
~packte ihm am kragen und knallte ihm gegen die wand,
ich war stark~
~ich ließ ihm am kragen hochschweben,
er kam nicht mehr runter~
sag nie mehr zu mir kleiner vampir oder ich soll ruhig bleiben,
naaa was willst du mir machen wenn du von da oben nicht runter kommst
hmmm
~denk. arsch~
~mir ging echt gerade alles auf den sag, ob ich meine tage hätte~
so will sich noch jemand umbringen oder der andere,
melden!!!

nach oben springen

#402

RE: Irgendein Planet im Universum

in Zukunft 07.12.2010 22:10
von Samantha • 1.435 Beiträge

lol sam is auch noch keine 80 xD - gut is auch nicht seine tocher xD

*sam's kumpel beamte sich neben mich*
*lehnte sich auch an mich*
*ich sah zu Sam, während ich dean zuhörte*
*warum erzählte er mir das eigtl alles*
*erstens wollte ich es nicht wissen, wenn dann von sam und von sonst niemanden*
*und zweitens wollte sam auch sicher nicht das er das alles ausplauderte*
*ich lehnte mich auch etwas an ihn, aber nur damit ich besser flüstern konnte*
Das er sie nur deswegen geküsst hat, habe
ich schon befürchtet, die andere Variante wäre mir lieber gewesen.

*warf ich ein*
*denn dann hätte er nicht seine freunde so gegen sich gebracht nur weil er sterben wollte*
*sondern weil das wirklich etwas war ... *
*anscheinend lag bei sam wirklich so einiges in Bruch und dann horschte ich wieder auf*
*denn er erwähnte wieder das sam ihm von mir erzählt hat*
was immer für ihn bin, es scheint für ihn nicht zu reichen um weiter leben zu wollen.
*meinte ich immer noch erstaunlich ruhig, aber nun war es jade die ich fixierte*
*denn sie meinte mir auch eine standpauke halten zu müssen*
*nachdem zac erneut auf sam losgegangen war und sie die beiden trennte, bevor ich mich auch nur hatte rühren können*
Wenn mich hier noch einer einmal kleine nennt,
brech ich ihm oder ihr das Genick

*sowas pisste mich gerade wirklich an*
Und was ich tue oder nicht tue ist meine Sache.
*meinte ich zu jade*
*auf den ganzen verschissenen Rest reagierte ich nicht mehr*
*auch wenn ich hörte was sie noch zu sam sagte*
*na das von wegen 'du bist mir egal' musste sie aber noch üben*
*wenn einem jemand egal war, beschütze man ihn nicht vor jemanden anderen*
*und vorallem hielt man ihn nicht so eine standpauke*
*die warf irgendwann ein das wir Vi schwächten*
Wer lässt seiner verschissenen Wut hier freien lauf
*meinte ich doch noch zu jade, während ich mich schon auf den Weg zu sam befand*
*der wirklich schlimme verbrennungen hatte*
*ich atmete tief durch, ich war niemand der weinte, also würde ich das auch jetzt nicht tun*
*ich sah ihn an und fühlte nichts ... nichts negatives - keine wut - keinen frust - keine verzweiflung*
*war gut darin gefühle abzuschotten, vielleicht sollte sich Vi auf mich konzentrieren, denn ich war wohl gerade so ziemlich die einzige die nicht ausrastete*
Weißt du Sam, wenn du gehen willst, ist das deine Entscheidung,
aber zerstöre nicht das anscheined einzige, was dir noch etwas bedeutet

*damit die Freundschaft zu Vi und Zac meine*
Nur das es wohl nun leider schon zu spät ist ...
*es waren wohl die falschen worte, aber alle anderen schienen gerade irgendwie nur an sich zu denken*
*er wollte sterben und niemand schien sich wirklich zu fragen, warum er so zerrissen war*
Ich glaube nicht das du wirklich sterben willst, denn dann hättest du vorhin schon abgedrückt
Ich glaube du suchst lediglich ein Licht, irgendetwas oder jemand, der dir zeigt das es nicht alles so schlimm ist,
wie es sich gerade anfühlt ... jemand der dir den schmerz nicht - und gerade siehst du diesen jemand wohl im tod ...

*ich zuckte mit den Schultern und grinste dann schief*
Ich wollte blos auch mal n rede schwingen
*meinte ich noch*
*das hier noch jemand aufgetaucht war und dean nun ins jade mangel war bemerkte ich eher nebenebei*

nach oben springen

#403

RE: Irgendein Planet im Universum

in Zukunft 07.12.2010 22:35
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

//Dean//

*das große reden schwingen war los gegangen*
*sam löste sich von mir und ging zu sam*
*er sah wirklich schlimm aus, aber vi würde ihn heilen*
*plötzlich packte mich jade am kranken und lies mich in der luft baumeln*
*hatte sie das wirklich getan...MICH angepackt*
*oh, das war ein schwerer fehler....wenn mich jemand anpacken durfte dann sam...aber sicher kein dreckiger Vampir*
*das hatte schon mal einer gewagt und es bittert bereut*
*ich sah zu ihr runter*
*verzog keine mine*
Schlechte idee jade
*ich umfasste ihre hand*
Vampire sind nicht gegen feuer emun
*meine hand fing an zu glühen und sie schrie auf*
*Musste mich los lassen*
*meine augen fingen an zu glühen*
Fass mich nie wieder an Du dreckiger vampir
das wirst Du nicht überleben

*vampire einfach zu viele schwachstellen habe*
*ich schleuderte sie an die nächste wand, so das es krachte und nen moment später stand ich wieder vor ihr*
*fixierte sie mit meinen augen, allein das bereite ihr schon mehr als höllische schmerzen*
*Es fühlte sich an, als würde sie in zwei gerissen werden...war schlimmer als das höllenfeuer*
Verstanden
*meine stimme war eine wirklich drohung und das böse selbst*
*dann hörte ich die das ´aua´von vi und bemerkte, dass ich meine gefühle nun auch nicht unter kontrolle hatte*
*lies meinen blick von jade und sie rutschte runter*
*ich drehte mich um und lächelte schief*
´tschuldigung
*das war ernst gemeint*


//vi//
*jade hielt allen ne stantpauke*
*schleuderte zac von sam weg*
*ich half zac auf*
Bitte zac, sei nicht sauer ja, er wollte Dich
provozieren es geht ihm nicht gut

*sah zac mit einem blick an, der sagte dass er ihm verzeihen sollte*
*natürlich wusste ich wie es in ihm aussah*
*ich ging zu sam*
*der war derweil umgekippt*
*nun rastete auch noch dean aus und es tat mehr als weh*
*ich gab ein aua von mir, konnte es gerade schlecht unterdrücken, was sie alle fühlten*
*vorsichtig legte ich meine hand an seinen hals und heilte ihn*
*da ich das reden gerade schwer fiel redete ich über gedanken mit ihm*
*ich lächelte ihn sanft an und auch er lächelte leicht zurück*
*nahm kurz meine hand und drückte sie....er hatte verstanden*
*ich stand auf und heilte jade´s verbrennung*



*mein hals schmerzte*
*war es nun vorbei...würde er es endlich beenden....nein...ich wurde geheilt*
*hörte vi´s worte in meinem kopf*
*sie hatten was beruhrigendes...tröstliches*
*und sie hatte recht.....*
*ich lächelte sie an und drückte kurz ihre hand*
*sie ging*
*ich sah sam an, fuhr mir durchs haar*
*sah zu zac*
tut mir leid kumpel
*sagte ich mit richer stimme zu ihm*


nach oben springen

#404

RE: Irgendein Planet im Universum

in Zukunft 07.12.2010 22:48
von Zac • 1.196 Beiträge

//jade//
~ich hörte sam [sandra]~
~interessierte mich wenig~
~dean tat mir weh~
~ließ mich am ende los~
~vi heilter er sam und dann mich~
~ich beamte sam [jess] und mich weg~
~in ein stillen ort am meer~
~ich umarmte ihm einfach~
~ich würde für ihm auch da sein wie er früher für mich~
bitte bring dich nicht um,bitte
~sagte leise~
weißte auch wenn du mich nicht mehr liebst,
ich versuch dich über 10 jahre zu vergessen zu lieben
damit du wieder ein leben hattest und ich komm damit schon zurecht
das du nicht hier bei mir bist, aber ich weiß noch das es dich gibt,
aber wenn du nicht mehr da bist ist eine wichtige person weg
und das tut weh
~ich boxte ihm leicht gegen den oberarm~
und außerdem vi würde es sich nie verzeihen können und
zac würde das ganze auch zu schaffen machen
~ich sah ihm an~
ich kann wieder gehen,
ich weiß das du mich hasst,
ich wollte dich nur bitte bleib leben
und eigentlich würde ich hier bleiben bei dir
und dir beistehen bei der zeit und dir helfen
aber du liebs bestimmt sam und willst das sie dir hilft
deshalb lass dir von ihr helfen
~ich sah ihm an~
soll ich zac und vi herholen?

//zac//
~ich flog~
~ich hörte vi~
~dann jade~
~am ende entschuldigte sam sich~
verziehen,
aber wehe du machst es noch kumpel,
dann kannst du mit deinen geistern einen trinken gehen

nach oben springen

#405

RE: Irgendein Planet im Universum

in Zukunft 07.12.2010 23:11
von Samantha • 1.435 Beiträge

*dean drehte das ganze um und ging nun auf jade los*
*während vi sam heilte*
*und später dann auch jade*
*die sich dann einfach sam nahm und mit ihm verschwand*
*ich schlug kurz darauf eine Säule ein, die komplett zu Bruch ging*
*und ich kurz in n staubwolke verschwand*
*zum glück war es keine tragende, sonst wäre das ganze haus eingestürzt*
*nun empfand ich wirklich wieder wut*
*das meine Hand blutete und vermutlich gebrochen war, war mir scheiß egal*
*dieser ganze haufen hier ging mir gerade mehr als auf die nerven*
*ich hatte mich wieder auf einen Mann eingelassen und das ganze war wieder einmal mehr als verkorkst*
*wie satt ich das hatte*
*ich ging wieder einmal richtung ausgang*
*dabei schlug ich noch auf die Wand ein - mit der verletzen hand*
*jetzt war sie endgültig im eimer*
*der schmerz war zum bersten, aber tat verdammt gut*
*die hand stecke noch in der wand*
*ich war durchaus fähig sie rauszuziehen, tat es aber nicht*
*sondern lehnte meine stirn gegen diesen*
*während ich erneut versuchte meine gefühle unter kontrolle zu bringen*

nach oben springen

#406

RE: Irgendein Planet im Universum

in Zukunft 07.12.2010 23:40
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

*zac verzieh sam*
*ich war froh drüber*
*jade schnappte sich sam und beamte beide weg*
*sam (Deine) wurde wütend*
*sie schlug auf nen pfeiler und dieser ging kaputt*
*dann wollte sie gehen und schlug ein loch in die wand*
*ich ging zu ihr*
*nahm so vorsichtig wie möglich ihre hand aus der wand*
Darf ich
*fragte ich mal wieder, ob ich jemanden heilen konnte*

//Dean//

*jade schnappte sich einfach sam-.-*
denk: "Toll muss ich ihn auch noch nach, dabei hat er doch was zu erledigen"
*die kleine rastete aus*
*vi war mal wieder freundlich und fragte ob sie heilen konnte*
*ich ging zu den beiden*
*hielt meine hand an sam und heilte sie*
So geht das vi, nicht fragen..machen


//außerhalb des Planeten//
//sam//
*jade brachte mich einfach hier her*
*umarmte mich auch noch*
*ich sollte einfach nur leben bleiben*
*jade sah mich an und ich löste mich von ihr*
Ich liebe werder Dich noch sie, ist das klar
*das war natürlich gelogen*
Und nun lass mich einfach in ruhe
*ich beamte mich weg*



nach oben springen

#407

RE: Irgendein Planet im Universum

in Zukunft 08.12.2010 17:21
von Jade • 1.659 Beiträge

//jade//
~er sagte es~
schon gut,
motz nicht
~ich sollte ihm in ruhe lassen~
würde ich es auch machen~
~ich hatte wieder durst~
~ich hasste es mittlerweile ein vampir zusein,
ich wollte ich sein ein engel~
~ich war sauer ich hätte den ganzen planeten hier
zu matsch mach können, aber was ist aus mir geworden ein schwächling ~
~ich beamte mich auf ein ganz anderen planeten~
~schnappte mir ein wesen und saugte es aus~
~ich versteckte meine gefühle in mein tiefstes inner,wo ich keinnen ran lassen würde,
nicht mal meine schwester, ich zeigte nur noch hass, aggressivität, blutdurst, kälte
arroganz~
~ich war nicht mehr jade~
~sondern das neue monster was ich bin
und ein großteil hatte sam geprägt~
~ich war die ausgesaugte leiche in ein see~

nach oben springen

#408

RE: Irgendein Planet im Universum

in Zukunft 08.12.2010 17:45
von Samantha • 1.435 Beiträge

*Vi kam zu mir*
*und nahm meine Hand aus der Wand*
*ich verzog keine Mine obwohl es höllisch schmerzte*
*sie wollte meine Hand heilen*
*ich entriss sie ihr und hätte Vi dabei fast eine verpasst*
*dann kam aber auch schon wieder der typ, dessen namen ich immer noch nicht kannte*
*er heilte ohne zu fragen*
Hab ich dich darum gebeten das zu tun?
*fuhr ich ihn an*
*zückte zwei Wurfmesser*
*hatte sie direkt in meine Handflächen teleportierte*
*in diesen lagen jedoch die Klingen und nicht der Griff*
*sie bohrten sich in mein Fleisch und Blut tropfte herab*
Heil mich noch einmal ohne meine Erlaubnis und
du wirst es bereuen ...

*warnte ich ihn, obwohl es schwachsinn war, denn er war stärker*
*und ich gerade einfach nur angepisst*
*weshalb ich so einen Schwachsinn machte*
*dann teleportierte ich mich Sam nach, wo immer der war*

nach oben springen

#409

RE: Irgendein Planet im Universum

in Zukunft 08.12.2010 17:55
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

*dean heilte sie einfach*
*Sam war mehr als wütend*
*sie fing wieder an zu bluten, da sie sich wurfmesser in die hand teleportiert hatte*
*sie verschwand dann*
*dean verabschiedete sich und beamte sich sam nach*
*ich ging zu zac*
*behielt sam und jade im auge*
*zac und mich beamte ich wieder auf die erde*



nach oben springen

#410

RE: Irgendein Planet im Universum

in Zukunft 10.01.2011 15:29
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

*ich war auf meinem Planeten wirklich glücklich, aber ich brauchte auch mal...nach fast drei jahren wieder eine andere sicht*
*so beamte ich mich also nun auf irgendeinen planeten*
*sah mich hier um*
*Man, war das hier bund*
*ein kindergeburtstag war ein scheißdreck dagegenXD*
*alles blinkte und leuchtete*
*War ich hier in Las Vegas gelandet*
*wobei auch las Vegas mit dem hier nicht mithalten konnte*
*da würde man früher oder später augenkrebs bekommen*
*naja, also lief ich nun mal hier lang*


nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste , gestern 22 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz