INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: Grand Canyon

in Arizona 07.05.2011 16:37
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

*ich war weiß wie schnee und das ist ungewöhnlich*
Ja, das ist es in der tat
*wenn man bedachte das meine Eltern beide normal hell häutig sind*
*wir sollen aufhören uns anzuschauen*
Ich glaub ich hab dich schon irgendwo mal
gesehen, aber ich kann mich auch irren

*das ist aber sicher schon lang her, ich glaub auf so´n tennikinderheft*
*aber sein Name sagte mir nichts, wie gesagt ich hab es nicht so mit der heutigen Musik=?*
*ich schau auch zur sonne die dabei ist unterzugehen*
*ich muss schmunzel*
Das sagen mir viele, aber ich sonn mich doch recht
häufig, werd aber nicht braun zum Glück auch nicht rot

*hatte noch nie einen Sonnenbrant*
Doch ich bin nicht zerbrechlich
*mein aussehen bringt das aber oft mich sich*
*ich sollte es nicht so ernst nehmen*
Glaub mir ich hab schon neugirigeren Menschen begegnet
*sollte ich ihm sagen das er eine tolle stimme hat? Nein ich denke nicht das wusste er sich schon*
Was hat Dich nach Arizona verschlagen?
*fragte ich ihn, da er nicht so aussah als würde er von ihr kommen*
*wir unterhielten uns noch ein wenig, ehe er mich nach Hause brachte*



nach oben springen

#12

RE: Grand Canyon

in Arizona 10.07.2012 19:05
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 2.431 Beiträge

Die verstorbene Vilandra hatte sich an mich gewand, die Geister können jeder Zeit mit mir Kontakt aufnehmen sie tun es nur sehr selten denn wenn sie im Himmel oder in der anderen Welt, selbst in der Hölle sind fühlen sie sich eigendlich ganz wohl-wobei man sich in der Hölle nicht wohl Fühlen kann, aber sie wissen das sie dort hin gehören haben sich damit abgefunden, ich vermag nun nicht jede Seele zu läutern die jemals etwas schlechtes getan haben. Jeder muss seine Strafe absitzen so auch Geister.
Als ich die Stimme der weißen Vilandra hörte, dachte ich zu erst sie würde wollen das ich sie wieder zu Thor bringe doch sie wollte was ganz anderes-Loki. Klar war ich ein wenig verwundert aber ich gab ihr natürlich den wunsch, sie wollte ja nur mit ihm reden, sie hat sicher ihre Gründe denn das letzte mal war sie eher für ihre Familie dagewesen als für Loki was man verstehen kann.
So hatte ich Heimdall gerufen damit er Loki hier her bringt, Vilandra sass auf einer Bank ich hatte sie schon vorher geholt damit wir nicht die ganze Aufmerksamkeit auf uns ziehen. Sie fühlte sich sichtlich wohl hier, denn von hier waren all ihre Erinnerungen, so betrachtete ich sie einfach da ich am Geländer gelähnt stand. Sie wirkte fast so als wäre sie wirklich wieder Lebending-es gab eine Zeit da hätte ich sie wieder unter die Lebenden hohlen können-für immer, aber leider war Dean verschwunden ohne ihn konnte ich das nicht tun, er war ein Teil meiner Kraft.
Es dauerte schon etwas bis Loki hier mal erschien, nun war es wohl so gewesen das Heimdall ihn in dem Palast suchen musste, doch kaum das er hier war stieß ich mich von Geländer ab "Hallo Loki" sagte ich, kennen tun wir uns ja schon. "Vilandra wollte Dich sprechen" sagte ich gleich, trat einen Schritt zurück so das er sie sehen konnte. Sie selber hatte schon aufgesehen, lächelte ihn an und stand auf "Hey Loki" sprach sie wie immer in einem Ton der einem Engel gleich kam und Umarmte ihn, ich selber ging wieder in den Hintergrund und lies die beiden machen.


nach oben springen

#13

RE: Grand Canyon

in Arizona 10.07.2012 19:38
von Loki • God of Mischief | 149 Beiträge

Heimdall hatte einen Boten zu mir geschickt das Sam mich auf der Erde sehen will, was wollte er denn von mir? Wir kannten uns zwar aber das eher Flüchtig daher verstand ich nicht was er von mir wollen würde. Nun gut, ich hatte mich erhoben, war wenige Augenblicke schon über die Brücke gelaufen und bei Heimdall welcher mich auf die Erde brachte.
Kaum das ich hier war, suchte ich den Weg zu dem ich musste denn direkt in die Menschenmasse hatte er mich nicht gebracht, wir sind nicht dumm und wissen wie die Menschen reagieren.
Schnell war ich bei Sam welcher sich vom Geländer abstützte und zu mir kam "Hallo" sagte ich etwas Stirnrunzeln, doch da war mein Blick schon auf die weiße Frau gefallen, man konnte sie gar nicht übersehen. Sam brauchte mir gar nicht sagen wer das ist, aber das sie wegen mir hier war verwunderte mich doch. Wieso wegen mir? Wenn sie schon mal wieder unter den Lebenden ist wieso nicht bei meinem Bruder? Ich verstand das nicht, doch den Grund würde ich sicher noch erfahren.
So erwiderte ich erst mal ihre Umarmung "Hey Vi" sprach ich leise in ihr Ohr. Es hatte mich damals als sie das erste mal hier war doch ein wenig traurig gestimmt das sie nur bei ihren Töchtern und Mann war, auch wenn ich das verstehen konnte immerhin war das ihre Familie, ich hätte mir dennoch gewünscht das wir etwas mehr Zeit mit einander verbringen könnte, doch es schien das wie das nun tun würden. Wie die meisten in Asgard war auch ich jemand gewesen der gerne ihren Rat hört, schon seltsam wenn man denkt das sie nicht mal so viel Lebenserfahrung hatte wie der Rest.
Mit ihr ging ich wieder zu der Bank von welcher sie Aufgestanden war, setzte mich mit ihr hin "Sag wie geht es dir? Wieso bist du hier?" fragte ich sie gleich, ich wollte es wirklich wissen wieso sie hier war dafür gab es immer einen Grund. Sam hatte sich auch zurück genommen, das war gut von ihm.


nach oben springen

#14

RE: Grand Canyon

in Arizona 10.07.2012 19:51
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

Loki begrüßte mich auch, sah etwas Überrascht aus weil ich schon wieder hier war, dieses mal war ich wirklich nur wegen ihm gekommen. Ich könnte war nicht so viel Zeit mit ihm verbringen wie mit meiner Familie doch waren sie auch was ganz anders. Zudem könnte ich Sam nicht noch mal so viel Energie zumuten wie damals.
Er nun hatte mich auch Umarmt, Sam war derweil wieder in den Hintergrund gerückt, er war wirklich sehr zurückhaltend. Mit Loki setzte ich mich auch die Bank, sah ihn dabei an während er gleich die ein oder andere Frage hatte. So schmunzelte ich "Mir geht es wirklich gut, Dir aber nicht" ich hatte ihn auch Beobachtet, das war das einzige was ich konnte alle die mir etas Bedeuteten aus meiner Welt zu sehen. Zu schauen wie es ihnen geht, auch wenn ich nicht wirklich eingreifen kann. "Du brauchst es nicht abstreiten, ich habe Dich gesehen" fügte ich hinzu "Deswegen bin ich hier. Deinet wegen bin ich hier" mir war klar das er in den letzte Jahren sehr darunter gelitten hatte, das sich alles nur um Thor gedreht hatte, er war wirklich sehr in den Hintergrund gerückt und das als ein Sohn Odis, ich kann verstehen das es ihm nicht wirklich gefällt. "Ich kann nicht ganz verstehen wie Du Dich fühlst, aber ich hab gesehen wie sehr man Dich vergessen ha in den letzten Jahren" ich weiß nicht was es heißt nicht beachtet zu werden, ich wurde immer Beachtet, aber ich kann versuchen mich in ihn hinein zuversetzten, das bin ich ihm Schuldig nachdem was er alles für mein Tochter Vilja getan hatte wenn Thor mal wieder in einem Krieg war-El war zu jener Zeit ja noch nicht geboren.
"Ich möchte gern für Dich da sein, Dir helfen wenn ich es kann" nach so langer Zeit brauchte er auch mal wieder jemanden mit dem er reden kann, dem er Vertraut. Zudem muss er wohl auch mal mit sich selber klar kommen weil er sonst dem Mädchen welches er sehr gern hat niemals wirklich mit Freundlichkeit begegnen kann.



nach oben springen

#15

RE: Grand Canyon

in Arizona 10.07.2012 20:53
von Loki • God of Mischief | 149 Beiträge

Als wir uns gesetzt hatten, schmunzelte sie ein wenig, meinte das es ihr gut geht mir aber nicht. Ich sah sie verdunst an, woher wollte sie das denn bitte wissen? Sie hat mich nicht mal gefragt! Ich brauchte es auch nicht abstreiten, so hielt ich gleich die Klappte. Sie hatte mich gesehen, sicher von dort wo auch immer sie war eine andere Antwort gab es dafür nicht. Aber sie war deswegen hier, sie war meinetwegen hier, es tat gut das zu hören. Nein wirklich wenn man sonst nur der Schatten des großen Donnergottes Thor ist, tut es gut das jemand nur mal wegen mir hier ist.
Vilandra sagte mir das sie mich nicht ganz verstehen kann wie ich mich fühle, wie könnte sie das auch. Das Mädchen stand immer im Mittelpunkt wurde nie Unsichtbar. Doch hatte sie auch gesehen wie man mich in den letzten Jahren vergesse hatte, was ziemlich traurig ist wenn man bedenkt das auch ich ein Sohn Asgards bin, folglich auch ein Thronerbe.
Sie nun wollte für mich da sein, mir helfen wenn sie es könnte, ich sah sie einfach an ehe ich aufstand und meine Hände tief in meine Hosentasche steckte "Wie kannst du mir schon helfen?" als ob ich ihre Hilfe brauchen würde. Mir war mein Stolz im Weg auch wenn ich es schon gut fand das sie nur meintet wegen hier war. "Geh lieber zu Thor er will dich sicher auch sehen" denn dieser würde mir die Hölle heiß machen wenn er erfährt das seine Frau meintet wegen hier war, ihn aber nicht besucht hat.
Ich schaute mich um, hier waren wirklich viele Leute da könnte man den ein oder anderen Unfrieden Stiften, nur konnte ich das nicht vor Vilandra machen, vor ihr sind wohl wirklich alle einfach nur nett "Na geh schon ich komm alleine zurecht ich brauch niemanden" sagte ich noch mal mit nachdruck. Sie meinte es gut, aber ich kam die letzten Jahre auch sehr gut alleine zurecht und das wird sich so schnell nun auch nicht ändern. Ich kann sehr gut für mich alleine Kämpfen.


nach oben springen

#16

RE: Grand Canyon

in Arizona 11.07.2012 13:12
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

Da ich ihm gesagt hatte das es ihm nicht gut geht, sah er mich verdunst an, doch war auch Still weil er das nicht abstreiten bräuchte, so hatte ich noch mal meine Bestätigung.
Weiter hörte er mir zu, doch stand er auf, steckte sich seine Hände in seine Hosentaschen und fragte mich wie ich ihm schon helfen kann, dabei klang er nicht so als würde er sie auch haben wollen, es war fast schon abwertend. Ich sollte lieber zu meinem Mann gehen, doch wegen ihm war ich nicht hier-er wusste nicht mal das ich hier war, wobei ich denke das Thor es nun auch weiß immerhin hat Heimdall mich gesehen, aber ich wollte ihn nicht sehen ich war nur wegen seinem Bruder hier.
Loki würde niemanden brauchen, er kommt alleine zurecht waren seine Worte doch ich blieb sitzen würde nicht gehen.
Lächelte etwas Traurig "Du versuchst so sehr nicht wie Thor zu sein und bemerkst dabei nicht mal wie ähnlich Du ihm schon bist" langsam war er wirklich so geworden "Du bist genauso Sturköpfig, groß Kotzig wie er es mal war. Nichts und niemand kann Dir helfen nur Du Dir alleine, aber das ist nicht das richtige" er wollte nie wie Thor sein, doch am Ende ist er wirklich fast wie er geworden. "Auf ewig kannst Du nicht alleine Kämpfen das geht nicht, Du platz wenn das so weiter geht" meinte ich zu ihm, stand auf und trat hinter ihn "Du läufst in den Fußspuren von Thor und damit in seinem Schatten. Du musst aus ihnen raus treten und Deine eigenen Weg gehen nur so kannst Du aus seinem Schatten treten" Loki ist ein eigenständiger Gott, wenn er in den Fußpuren seines Bruders wandelt, dann kann sich nichts ändern dann wird er immer nur ´Unsichtbar´sein. "Es bringt Dir auch nichts Deinen Zorn an der Erde aus zulassen, das ändert nichts andem was zu Empfindest, Du musst mit Thor reden-wenn Du willst dann kann ich sicher dabei sein" ich warf einen Blick zu Sam, er nickte nur das heißt er würde das einrichten. "Ich wäre wirklich Neutral" auch wenn Thor mein Mann ist muss er auch sehen was alles schief läuft. Sanft legte ich meine Hand auf seine Schulter "Du bist ein so guter Kerl Loki" sprach ich gegen seinen Rücken, ich hab ihm immer sehr gemocht.



nach oben springen

#17

RE: Grand Canyon

in Arizona 11.07.2012 14:27
von Loki • God of Mischief | 149 Beiträge

Das die Frau von meinen großem Bruder lächelte und das auch noch traurig konnte ich nicht sehen, denn ich hatte ihr ja meinen Rücken zu gewand. Doch das was sie mir sagte gefiel mir wahrlich nicht, denn sie meinte das ich Thor immer ähnlicher werde ohne das ich es bemerkte. War das wirklich so? Das hatte noch nie jemand zu mir gesagt, doch die meisten hatten auch ziemlichen Respekt vor mir da ich einer der Thronerbe war, doch war sie schon immer so gewesen das sie sagt was sie denkt.
Ich war laut ihr ein Sturkopf, groß Kotz und was weiß ich alles, im Grunde all das was Thor vor langer Zeit mal war und zu jener Zeit als Vi gestorben war.
So hatte ich das alles noch nie gesehen, nun darauf achte ich auch nicht so. Zudem konnte ich auch nicht die ganze Zeit alleine Kämpfen, ich würde Platzen wenn ich weiter so mache. Einfach war es nicht immer das muss ich zugeben doch war es für mich das beste. Das Ausgerechnet jemand das sieht der nicht mehr unter den Lebenden ist, ist schon sehr komisch sollten das nicht meine Eltern sehen oder gar mein Bruder?
Bemerken tat ich wie sie aufgestanden war, ihr Atmen streifte leicht meinen Nacken als sie hinter mir stand um mir zu sagen das ich in den Fußspuren meines Bruders laufe und daher immer in seinem Schatten stehen werden, ich sollte meinen eigenen Weg gehen. Auch meinen Zorn an der Erde auszulassen würde mir nichts bringen, denn das ändert nichts daran was ich Empfinde, ich sollte mit meinen Bruder reden, sie würde sogar dabei sein. Einige Sekunden später vernahm ich ihre Hand auf meiner Schulter so das ich mich zu ihr Umdrehte, etwas lächelte "Du kannst nicht die Seelen aller retten" meinte ich, den das versuchte sie mal wieder, das war etwas was man Bewundernswert finden konnte, denn sie hatte es schon immer geschafft durch die Mauern der anderen zu dringen und seien sie auch noch so Stabil, immerhin hatte sie es geschafft meinen großen Bruder zu zähmen, den Donnergott. "Du hast ja recht mit all dem was du sagtest" gestand ich ihr, nahm ihre Hände vorsichtig in meine damit ich ihr ja nicht Weh tun. Ich war auch noch ein guter Kerl, sie war die einzige die das wohl so sah. Cadee vermutlich hasst mich nachdem was ich getan sowie gesagt hatte. "Vielleicht sollte ich wirklich meinen eigenen Weg gehen, aber alleine Schaff ich das schon lang nicht mehr. Mein Bruder und ich waren früher Unzertrennlich, das hab ich immer sehr gemocht doch es hat sich so vieles Verändert".
Er hatte eine "Erdenfrau" geheiratet, das ich gut fand doch dann ist sie gegangen und hat einen Teil von ihm mitgenommen, und das hat alles verändert. Thor war zwar wieder auf dem Weg der alte zu werden, doch mich nahm er dabei nicht mit. "Halt mich für Sentimental, aber ich vermisse das was mein Bruder und ich mal hatten" es hat mir immer meine Stärke verliehen, doch nun war sie weg, das was mich ausgemacht hatte.


nach oben springen

#18

RE: Grand Canyon

in Arizona 11.07.2012 18:54
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

Es dauerte etwas bis er etwas sagte, er schien sich meine Worte durch den Kopf gehen zu lassen, das ist ja schon mal was.
Als er mir sagte das ich nicht alle Seelen retten kann, schmuzelte ich etwas "Ich weiß, aber die von denen die mir was Bedeuten schon" das was mir schon immer sehr wichtig gewesen-andere sollten nicht leiden wenn man das aus der Welt schaffen konnte auch wenn es dauern sollte.
Loki gab mir recht mit allem was ich gesagt hatte-naja wenn man die Dinge sieht wie sie sind dann hat man auch schon mal recht. Er hatte sich zu mir umgedreht, nahm meine Hände in seine, so sah ich zu ihm auf-da er fast genauso groß war wie sein Bruder, ich bin wahrlich ein Gnom im vergleich zu den beiden.
Auch sagte er mri das er seinen eigenen Weg gehen sollte doch schaffte er es nicht alleine, dabei war er das nicht mal. Nun waren sein Bruder und er früher auch Unzertrennlich gewesen, doch das hatte sich geändert-vieles hatte sich geändert. "Du bist doch gar nicht alleine. Du musst nur mal den Mund auf machen und schon wäre Deine ganze Familie bei Dir" da war er doch sehr wie Thor er dachte auch all die Zeit das er alleine wäre, was habe die beiden nur damit. Ihre Eltern, das Volk, ihre Freunde stehen immer hinter ihnen, sie mögen alles sein aber nicht alleine. "Natürlich vermisst Du Deinen Bruder, immerhin seit ihr das ja auch, doch ihr beide seit euch immer so Nah und betrachtet euch nur aus der Ferne, dabei wäre es doch nur ein Schritt und ihr könntet euch gegenseitig Unterstützen" diese beiden Sturköpfe sind doch manchmal einfach nur zum in den Arsch treten da. "Ihr beide macht es euch immer schwerer als es wirklich ist. Seht doch mal die einfachen Dinge im Leben und nicht immer die Kreuzungen oder so" sie denken um so viele Ecken wenn es um sie selber geht, aber wenn es um den Krieg, eine Schlacht geht haben sie den durchblick, sind alle Götter so? Die Antwort kenne ich ja schon Odin war nie so Kompliziert, dann haben sie das wohl von Sif.



nach oben springen

#19

RE: Grand Canyon

in Arizona 11.07.2012 20:51
von Loki • God of Mischief | 149 Beiträge

(süße, Frigg ist die Mutter, Sif ist die Freundin von Thor)

Die Frau meines Bruders Thor wusst das sie nicht jede Seele retten konnte, aber die von denen die ihr was Bedeuten wollte sie schon retten, so lächelte ich sie etwas an. Von mal zu mal verstand ich mehr wieso er sie ausgewählt hatte an seiner Seite zu sein wobei das jeder schon vorher wusste.
Sie sah zu mir auf, da sie wirklich klein war eben wie ein Lolita klein und zierlich, dazu noch wunderschön. Ich erlaube mir zu sagen das sie hübscher ist als Cadee und sie finde ich absolut Hammer, aber Vilandra ist nun mal eine Frau die man so niemals ein zweites mal sehen würde auch wenn El ihr gleich kommt so bleibt Vilandra vom Aussehen und Charakter immer einzigartig. Cadee kommt sehr nach ihrer Mutter, daher wird sie niemals einzig Artig sein.
Auch war ich nicht alleine, ich sollte nur mal meinen Mund auf machen und schon wäre meine ganze Familie bei mir. Ich seufzte ein wenig, sie hatte ja recht aber wie sie auch sagte bin ich ein Sturkopf, weder meinem Bruder noch mir war es bisher leicht gefallen einem um Hilfe zu bitten, wobei mir was langsam mal abgelegen sollten immerhin waren wir schon ziemlich alte Wesen. "Ich weiß" sprach ich leise, sah zu ihr runter ließ ihre Hände nicht los. Sie waren immer noch so weich wie ich sie in Erinnerung hatte.
Ihr war auch klar das ich meinen Bruder vermisste, wir machten es uns beide nicht gerade leicht. Dabei weiß ich nicht mal wie das entstanden ist, es existierte eine Zeit da konnten wir immer zu dem anderem gehen und ihn um Hilfe bitten, aber das ist nun schon so lang her das ich gar nicht mehr weiß wann das mal war. "Ich werde mit ihm reden, ich denke es ist an der Zeit das wir wieder richtig zu einander finden" zudem könnte ich ihm helfen und er mir, vielleicht werden wir wieder richtige Brüder ohne Konkurrenzkampf von meiner Seite aus.
"Wir beide sind nun mal zwei Dickköpfe" sagte ich schmunzelt zu ihr, da sie ja meinte das wir beide es uns schwer machen. Nur haben wir viele Verpflichtungen dann können wir nicht einfach so leben wie andere, vor allem schwäche ist uns nicht wirklich erlaubt, das macht sich nicht gut bei unseren Feinden.


nach oben springen

#20

RE: Grand Canyon

in Arizona 11.07.2012 23:47
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

(Ja weiß ich doch eigentlich-vertan mit den Namen)

Er hatte mich ein wenig angelächelt als ich ihm gesagt hatte das ich eben den helfen kann denen mir was am herzen liegt, doch nun seufzte er ein wenig. Ob ich was falsches gesagt hatte? Doch er wusste das er nicht alleine ist und nur mal was sagen muss, das war immerhon schon mal was. Klar weiß ich das ihnen ihr Stolz immer im Weg sein wird, sie waren Götter, Könige zu höherem bestimmt als ich mir ausmalen kann, aber Stolz ist eben auch oft sehr Hinderlich bei einigen Sachen, manchmal muss man ihn ablegen um die Dinge Neu oder anders zu sehen.
Meine Hände lies er die ganze Zeit über nicht los, vielleicht brauch er das einfach was in Ordnung ist. Loki meint das auf rein Freundschaftlicher Basis und wenn es ihm Hilft dann lass ich meine Hände in seinen, für mich ist es natürlich auch nur Freundschaft. Selbst wenn ich nun tod bin werde ich immer Thor gehören, auch wenn ich mir wünsche das er eine Neue Liebe findet, er hat so viel zu geben auch wenn man das nicht wirklich glauben mag.
Ich lächelte ihn an als er mir sagte das er mit ihm reden würde, denn es war an der Zeit wieder zu einander zu finden "Tu das, das ist wirklich die beste Entscheidung und solltet ihr mich brauchen dann ruft einfach Sam er wird mich dann zu euch bringen" da hatte er ja schon zu gestimmt, doch wenn sie es von alleine schaffen ist das natürlich auch gut und Sam muss nicht wieder so viel Energie wegen mir verbrauchen. "Oh ja das seit ihr, aber das macht euch auch zu Brüdern" das sie eben gleich in diesem Punkt waren. Ich selber würde sie weiter Beobachten und sehen ob sich was ändert, es wäre schön wenn sie wieder zu einander finden.
Nun nahm ich meine Hände aus seinen zurück, aber Umarmte ihn gleich "Ich hab Dich sehr lieb Loki" flüsterte ich an seine Brust.



nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 339 Gäste , gestern 392 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen