INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#41

RE: Champs-Élysées

in Paris 15.08.2010 23:40
von Duncan

*nick*
Stimmt verlieren kann man nix weiter
*smile*
*sie nix gegen unordnung hat*
*seufz*
Warum nur bin ich einer von den Guten?
Ahh ich weiß es wieder
*smile*
Und klar erfüll ich auch Wünsche der Menschen
aber nciht ständig
is doch sonst langweilig
*smile*
Dann komm halt mit hoch
aber nciht meckern

nach oben springen

#42

RE: Champs-Élysées

in Paris 25.12.2010 22:34
von Cathan • Blizzard Triador | 460 Beiträge

*hier vor einer leiche steh*
*auf sie niederschau*
*dann meinen Degen aus eis aus ihr zieh*
*ich schluckte*
*ich wischte mir die blutspritzer aus dem gesicht*
André: Wow nischt schlescht für so einen süßen
amerikaner wie disch .... zieh nischt so ein gesicht Cathan
es wird nicht dein letztes opfer sein *lach*
*ich sah leicht gequält auf den toten*
*in was für eine scheiße war ich da nur geraten*
*was machte ich hier eigendlich*
*achja überleben*
*verdammtes paris .... ich war hier um zu studieren und nicht um
menschen abzuschlachten*
*mir wurde von andré auf die schulter geklopft*
*aber ich wand mich ab*
ich brauch ne minute für mich
*sagte ich monoton und ging mit gesenken blick weg*
André:Ahhh komm schon Cath das ist doch nur ein mensch das macht fun du wirst sehen *lach*
*fun .... was war für diesem dämlcihen Frischfresser denn fun*
*aber wenn ich nicht mitzg war ich der nächste der aufgespießt werden würde*
*als ich um die ecke war lehnte ich mich an die hauswand und seufzte*
*ich hatte noch nie jemanden getötet*


nach oben springen

#43

RE: Champs-Élysées

in Paris 25.12.2010 22:42
von Dorian • 589 Beiträge

*Von einem Drecksloch ins andere*
*Paris war für seine Laster bekannt und auch für die hohe Population von Sucubussen*
*also war es gut um mich ab zu regen und den Kopf frei zu bekommen*
*nur war die Befriedigung wie immer nicht von dauer*
*und dieses Weib mit ihren Altklugen Ratschlägen ging mir nicht aus den Kopf*
*"Du musst keine Angst haben" hatte sie gesagt*
Pahh .. verdammt ich HABE keine Angst
*se regte mich auf, obwohl sie nichtmal hier war*
*ich ging eine Nebengasse lang*
*eine Leiche lag dort rum*
*Nur ein Mensch und auf eine doch recht milde Art vom Leben befreit*
*ich sah auf die Leiche hinab*
*schüttelte den Kopf*
Anfänger ... die sollte man dannach wegschaffen
*sonst erregt das ganze aufsehen, und das will ja niemand*
*ich ging weiter, bog eine Ecke ab und fand recht bald einen jungen Mann an der Wand gelehnt*
*kurz musterte ich ihn*
*er war jung, wirkte leicht verstört und hatte Blut an der Kleidung*
*also derjenige, der da was liegen gelassen hat*

nach oben springen

#44

RE: Champs-Élysées

in Paris 25.12.2010 22:49
von Cathan • Blizzard Triador | 460 Beiträge

*als plötzlich jemand um die ecke kam dachte ich es sei andré*
*seine aura war jedenfalls mindestens genauso böse wie seine*
Verschwinde André ..... ich töte niemanden mehr
*raunte ich ihn halb an*
*noch jemanden abzuschlachten wie ein schwein würde ich heute nicht mehr durchstehen*
*um ehrlich zu sein brauchte ich das nie wieder*
*dann aber sah ich doch zur seite und erschrack so hefig das ich fast gefallen wäre als ich zurück stolperte*
*mein eisschwert erschien und ich hielt es ihm nervös an die kehle*
Sie .... verdammt wer sind sie .... ich ... sie ....sie haben nicht gehört verstanden
wie sie gesehen haben, habe ich jemanden shcon getötet
*verdammte scheiße warum immer ich*
*ich war hier um zu lernen und nicht um ein aushilfsdämon zu werden*
*nervös sah ich den dunkelhaarigen mann an*
*er war ganz anders als André*
*André war ein hitzkopf der alles niedermetzelte ohne nachzudenken*
*dieser man hier hätte mehr die rechte Hand luzifers sein können*
*sein blick durchborte mich wie mein schwert den toten menschen vorhin*


nach oben springen

#45

RE: Champs-Élysées

in Paris 25.12.2010 23:01
von Dorian • 589 Beiträge

*Der Junge war furchtbar nervös*
*und schien mich zu verwechseln ... mit einen André*
*und als er aufsah stotterte er rum und hielt mir ein schwert an die Kehle*
*ich blieb unbeeindruckt*
Ich habe schon hunderte getötet
*meinte ich mitleidslos*
*ich sah ihn weiter an*
*Sogar direkt in seine Augen*
*nein der Junge würde mich nicht töten, dafür war er zu nervös, zu jung und zu unerfahren*
*mal ganz davon abgesehen, dass dieses gewisse etwas in seinen Augen fehlte*
*etwas anderes war dafür aber darin zu sehen und das konnte ich nicht einordnen*
*ich ging einfach einen Schritt auf ihn zu*
*legte meine Hand um die Schneide von seinen Schwert und brachte es in die Richtige Position die tötlich ist und einen nicht nur verletzen würde*
Wenn mach es richtig Kleiner
oder leg das Messer weg.
*Ein lächeln lag auf meinen Lippen. Kalt, aber nicht spottend*
*das erste Opfer ist immer schwer zu vertragen. Die folgenden auch, aber dann wird es leichter*
*nur ... wollte ich nicht, dass er so wird, was absolut unverständlich ist*

nach oben springen

#46

RE: Champs-Élysées

in Paris 25.12.2010 23:11
von Cathan • Blizzard Triador | 460 Beiträge

*der typ war ..... gruselig*
*aujedenfall hatte der mut und er hatte iwas düsteres an sich*
*warscheinlich wusste er auch einfach nur das ich nicht mehr zustechen konnte*
*der schock von meiner ersten leiche saß einfach zu tief*
*ich zitterte mit dem schwert in der hand*
*er sah mir in die augen und ich konnte den blick nicht mal ausweichen*
*ich wat wie erstarrt als er meinte ich sollte es richtig machen und sich das ding wohl an
die richtige stelle hielt*
*ich stand immer noch in der angriffsposition aber weiter würde ich nicht kommen*
*warscheinlich sah man mir das in den augen an*

André:*lachend um die ecke komm* Hey Cathan wie siehts aus was machen sie nerven ..... *dann
die situatin seh und durch die zähne pfeif* na wir haben es aber eilig ... nicht mal richtig die leiche
vom ersten opfer entsorgt und dann schon das zeite gesucht *zu dem blonden jungen geh und ihm
meien hände auf die schultern leg* Ich bin stolz auf dich mein süßer ... na los mach den typen alle
*zu dem mann grinz*

*verdammte scheiße nein nicht jetzt*
*ich blickte immer noch in die augen des mannes*
*ich war am zittern und schweis lief mir die stirn runter*
*eigendlich wollte ich den mann nicht töten*
*aber andré ließ mir keinen weg zur flucht*

André:Na los kleiner cath mach ihn kalt und dann trinken
wir eine runde auf deine ersten opfer *den kopf grinzend heb und
den typen damit verspotte*


nach oben springen

#47

RE: Champs-Élysées

in Paris 25.12.2010 23:19
von Dorian • 589 Beiträge

*Der Junge zitterte*
*Freiwillig würde er heute niemanden mehr töten und allgemein wohl auch eher weniger*
*dann tauchte so ein Spinner auf*
*ich sah ihn kurz aus kalten dunkeln Augen an*
*Ja der Kerl hätte kein Problem damit zu töten ... oder vielelicht doch*
*er schien lieber andere zu beeinflussen statt das selber zu machen*
*und er beeinflusste den Jungen, der sich fast in die Hose machte*
*Er spornte ihn weiter an und wollte ihn sogar zu nen Drink einladen*
*ich blieb unbeeindruckt und sah lieber den Jungen wieder an*
Lässt du dich wirklich von so einer kleinen Kanalratte beeinflussen?
*er schien sich deutlich von ihm beeinflussen zu lassen*
*Schweiß lief ihm auch schon die Stirn runter*
Es wird langweilig. Mach was oder lass es.
Oder noch besser ... ich mach was
*Das ganze machte Spaß auf seine Art*
*der Kleine kann mich zwar abstechen, aber nciht umbringen*
*gut ich würde mich in Rauch auflösen, ES ansehen und dann wieder hier auftauchen nur um ihn zu schocken, aber richtig umbringen könnte er mich nicht*

nach oben springen

#48

RE: Champs-Élysées

in Paris 25.12.2010 23:30
von Cathan • Blizzard Triador | 460 Beiträge

*ich tat gar nichts*
*weder was André sagte noch was der mann zu mir meinte*
*ich stand einfach nur da wie angewurzelt*
*André stöhnte*

A:Du bist so ein blondes Baby .... so froh das du ein hübsches
gesicht hast damit kannst du 2 stunden länger überleben
*ich riss den kleinen von dem mann weg nahm das schwert und stach es
dem Mann in die Kehle und zog es runter so das ich ihn aufschlitze*
*ich grintze*
Ich glaub Cath du solltest bei schwachen menschen bleiben

*ich riss meine augen auf als er den mann abstach*
*dann löste sich meine starre und ich sah zu dem mann der mich so charismatisch taxierte*
*ich sprnag auf und legte meine hände auf andré den ich bis auf das gesicht fest freiren lies*
*warum ich das tat wusste ich nicht*
*ich belies es mit der innerlcihen ausrede das er unschuldig war*
*oder sowas ähnclihes*
*andré sah mich entgeistert an*

A:Bist du bescherut .... los befrei mich du kleines arschgesicht
*meine augen wurden rot*
los verdmmte scheiße bevor ich dich aufschlitze
*das fenster hinter mir zersprang und ich lenkte die scherben zu cathan*


nach oben springen

#49

RE: Champs-Élysées

in Paris 25.12.2010 23:38
von Dorian • 589 Beiträge

*Der Kleine ... Cathan hieß er wohl so wie ich das raushören konnte ... rührte sich nicht*
*Sein Freund war umso genervter und nahm ihn die Sache eben ab*
*ahh ich hasse es umgebracht zu werden*
*das tut höllisch weh*
*ich lös mich komplet in schwarzen Rauch auf, wach in meinem Anwesen auf und hab das vergnügen mit ES*
*dannach bin ich wieder ein ganzes*
*ich muss mich unbedingt bei diesem Arsch noch revngieren!*
*also wieder zurück gebeamt*
*der Idiot saß nun im Eis fest*
*nur konnte er wohl Telekinese und hatte es nun auf den Kleinen abgesehen*
*also nochmal Schattenspiele einfach nur lästig und unnötig*
*zu spät. Ich hatte mich schützend hinter den Kleinen Gestellt, damit der nichts abbekam*
Ah verdammt ...
*2 mal sterben binnen Secunden ... ich liebe es*
*noch ein Kurzbesuch daheim*
*wieder nur wenige Secunden und wieder tauch ich hier auf*
*Knack mit den Nacken*
Weißt du eigentlich wie unangenehm das ganze ist?
*den Kerl in Eis frag*
*den Kopf schief leg*
Ich frag mich ....
*ob er wohl zersplittert, wenn man ihn jetzt zertritt*
*ausprobieren ist hier wohl die beste Methode*
*also schwung geholt und dann gegen den Torso aus Eis getreten, der hoffentlich zerspringt*

nach oben springen

#50

RE: Champs-Élysées

in Paris 25.12.2010 23:48
von Cathan • Blizzard Triador | 460 Beiträge

*plötzlich war der typ verschwunden ... hatte sich einfach im nebel aufgelöst*
*er war also sowas wie ein dämon*
*sie lösten sich doch alle im schwarzen nebel auf*
*als er wieder auftauchte starb er gleich ein zweites mal aber das wegen mir*
*ich verstadn die wet nicht mehr*
*warum beschützte er mich ... der der ihn noch vor ein paar minuten umbrinegn wollte*
*dann tauchte er wieder heile auf und tertrat das eis*
*woher hatte er gewusst das André dann sterben würde*
*als das eis zu boden viel wurde es von blut rot durchträngt*
*ich starrte zu dem Mann unfähig was zu sagen*
*ich war einfach nur geschockt und erstaunt zu gleich*
*er sah mich wieder mit diesem durchbohrenden charismatischen blick an*
*ich schluckte*


nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste , gestern 69 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz