INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: Brandenburger Tor

in Berlin 10.01.2011 17:21
von Peyton

*ich sollte mich auf der damentoilette verstecken*
Auch eine möglichkeit
*meinte ich*
Heute hatte ich dazu noch keine möglichkeit,
hab mich hier nämlich etwas umgesehen

*so erpicht war er dann doch nicht drauf*
*kannte sich noch ein wenig aus*
Dann nehmen wir das erst beste und lassen uns
überraschen

*ich wollte schon weiter laufen*
*Als ich fast wieder gegen die Laterne geknallt wäre*
*aber ich sah sie dieses mal nich recht zeit*
Puhhh...glück gehabt
*Drehte mich um*
Lieber in diese richtung

nach oben springen

#12

RE: Brandenburger Tor

in Berlin 10.01.2011 17:29
von Lyrian • 723 Beiträge

*sie meinte noch 'auch eine möglichkeit'*
*hatte heute wohl so oft noch nicht teleportiert*
Also bist du immer noch dabei
dir die welt anzusehen, mh?

*hakte ich einmal nach, da ich das aus ihren worten raushörte*
*sie war dann für das erst beste café und lief fast wieder vor die laterne*
*schlug dann primt die andere richtung vor*
Du solltest dir wirklich angewöhnen hin
zu schauen wo du hingehst

*meinte ich doch etwas amüsiert*
*ging dann neben ihr her*

nach oben springen

#13

RE: Brandenburger Tor

in Berlin 10.01.2011 23:06
von Peyton

*er meinte, dass ein gesunder apettit doch auch was feines ist*
Find ich auch
*er hatte sich noch bedankt*
*also gingen wir nun raus*
*ich hüpfte fröhlich vor mich hin*
*manchmal rutschte ich etwas, aber das machte spaß*
Wuhuu....schlittschuhlaufen
*ich drehte mich zu ly um*
*rutschte wieder und wedelte mit meinen armen*
*fand halt*
Wollen wir noch schlittschuh laufen gehen?
*das konnte ich wirklich gut^^*
*kam ja auch aus grönland, da war jeder see zu gefroren*
*ich sah einen bäcker*
Da ist ein bäcker
*ich ging mit ly dahin*
*sah mir an, was es alles gab*
Magst Du auch was haben
*ich sah zu ly*

nach oben springen

#14

RE: Brandenburger Tor

in Berlin 10.01.2011 23:15
von Lyrian • 723 Beiträge

*wir gingen raus und sie hüpfte wie ein kleines kind vor sich hin -.-*
*wie alt war sie angeblich noch mal?*
*hin und wieder schlitterte sie aber legte sich einmal erstaunlicher weise nich hin*
*meinte dann etwas von schlittschuh laufen*
*drehte sich zu mir um, wobei sie wieder rutschte und mit den armen wedelte*
*ich schmunzelte kurz und schüttelte amüsiert meinen kopf*
*sie fragte dann ob wir schlittschuh laufen wollen*
*ich sah sie schräg an*
Seh ich so aus, als ob ich mich
freiwillig auf n eisbahn begeben?

*fragte ich in einen ton, der deutlich ein nein verlauten lies*
*auf eis würde mich wirklich niemand freiwillig bekommen*
*eryna entdeckte dann eine bäcker und ich folgte ihr auch dort hin*
nein, danke ich möchte nichts

nach oben springen

#15

RE: Brandenburger Tor

in Berlin 10.01.2011 23:30
von Peyton

*ja, man könnte mich für ein kleines Kind halten*
*hey, ich war 18 und genoß das leben, da durfte man auch schon mal kind sein *gg**
*er wollte wohl nicht eislaufen*
Schlade, hätte sicher spaß gemacht
*meinte ich*
*er wollte nichts*
Ist gut
*ich sah mich noch einen moment um*
*da wurde ich auch gefragt, was ich haben möchte*
*also bestelle ich mir nen berliner mit erdbeerfüllung und einen mit aprikosenfüllung*
*ich bekam die auch und bezahlte*
*bedankte mich noch*
*wir gingen wieder raus*
Da bin ich mal gespannt
*gg*
*ich nahm mir einen raus und bis ab*
*kaute und fing an zu lächeln*
Also die sind wirklich lecker
Nun noch zu ner currywurst bude und ich bin
glücklich für heute

*meinte ich während wir weiter liefen und ich aß*
Magst wirklich nicht mal beissen
*fragte ich lieber noch mal nach*
*einer war ja noch da^^*

nach oben springen

#16

RE: Brandenburger Tor

in Berlin 10.01.2011 23:47
von Lyrian • 723 Beiträge

Dir vielleicht
*entgegente ich ihr schlicht*
*wie gesagt mich kriegt keiner aufs eis*
*weshalb ich auch noch nie schlittschuh fahren war*
*sie sah sich noch um und bestellte dann zwei berliner*
*wohl mit verschiedenen füllungen*
*bevor wir dann weiter gingen*
*sie nahm sich einen aus der packung und probierte ihn*
*ihr schienen sie zu schmecken*
*weshalb sie mir wohl auch wieder etwas anbot*
Du kannst aufhören mir etwas anzubieten,
ich melde mich schon zu wort wenn ich etwas möchte

*oder teleportiere es her*
*ich zündete mir mal eine zigarette an*
*hatte ja n weile keine *
*während wir nun eine currybude suchten*
da vorn ist eine wie es scheint
*meinte ich irgendwann und deutete in eine richtung*

nach oben springen

#17

RE: Brandenburger Tor

in Berlin 11.01.2011 00:00
von Peyton

Du warst noch nie schlittschuhlaufen, hab ich recht?
Du verpasst was, aber bitte, zwinken werd ich Dich nicht

*konnte das ja auch nicht*
*ich könne aufhören ihn an zubieten*
Ja, aber mir wurde begebracht, lieber ein zweites mal
zu fragen, weil das einfach höfflicher ist weil man ja manchmal
auch einfacher nur aus höfflichkeit ablehnt

*meinte ich*
*er wohl schon eine gefunden hatte*
*ich folgte seinem finger*
Cool
*aß den letzten berliner noch auf*
Dann mal ab und hin da
*meinte ich, während ich schon los hüpfte*
*ich summte leicht vor mich hin*
*schaute über die schulter zu ly und lächelte ihn süß an *
*hätte wohl aber mal nach vorne sehen soll*
*ich hüpfte voll in jemanden rein, der hätte aber auch aufpassen können*
*schon wieder landere ich wirklich unsanft auf meinem po*
Aua
*nur tat mir nun mein kopf wirkich weh-.-*
*und ich hatte mir die hände leicht aufgeschuppert*
*Der mann war aber garnicht nett*
*er hatte sich seinen kaffe auf den mantel gekippt*
*meinte doch, ich sollte aufpassen und nannte mich dumme kuh*
*ich sah den voll geschockt an*
*ich mein, hallo..der muss doch nicht gleich beleidigend werden*
*aber nein, er konnte nicht aufhören..wie alt war er denn zwölf das er mich beleidigen musste*
*ich bekam ne schimpft tirade ab und konnte gerade wirklich nichts sagen...verstand das nicht*
*hätte mich doch entschuldigt, aber dazu kam ich garnicht*
*mittleerweile standen auch schon einige um uns rum*
*einige meinte, dass er doch nicht so mit mir reden müsste*
ly
*flüsterte ich leise und ein wenig hilflos*
*meni kopf tat nun höllisch weh*
*jetzt kam der mann auch noch auf mich zu...wollte der mich etwas schlagen?*
*wie konnte man so abgehen, der war wirklich mit dem falschen fuß aufgestanden*

nach oben springen

#18

RE: Brandenburger Tor

in Berlin 11.01.2011 00:20
von Lyrian • 723 Beiträge

Nein war ich nie - schon vergessen,
ich mag kälte nicht sonderlich, und auf's eis
bekommt mich erst recht keiner

*wenn ich nur daran dachte, das man einbrechen konnte*
*und ich dann in der eisigen suppe landen würde*
*nein danke!*
*man hatte es ihr wohl so beigebracht*
Dagegen spricht auch nichts, und deswegen
sage ich es dir ja, das du mir nichts anbieten musst,
wenn ich einmal abgelehnt habe,
sonst kommt du dir früher oder später auch dämlich vor

*sagte ich und nahm einen zug von meiner zigarette*
*wir gingen dann in richtung der currybude*
*eryna hüpfte wieder los und summte auch vor sich hin*
*sah dann über die schulter zu mir*
*ich wollte ihr noch sagen, das sie nach vorn sehen sollte, als sie schon in jemanden rein rannte*
*und wieder auf ihren hintern landete*
*der kerl dagegen, began gleich auf sie einzumeckern und wenigen sekunden später hatte sich sogar schon schaulustige gefunden*
*ich trat durch die menge und zog eryna auf ihre füße hoch*
*bestimmend, aber ohne ihr weh zu tun*
Alles klar soweit?
*hielt sie zur sicherheit fest, fixierte aber den typen - der etwa genauso groß war wie ich*
*und - zu mindest äußerlich - etwas älter schien*
ich denke es wäre n entschuldig fällig
*meinte ich ziemlich gelassen zu dem typen und zog ein letztes mal an der kippe*
*bevor ich sie ihm vor die füße schmiss*

nach oben springen

#19

RE: Brandenburger Tor

in Berlin 11.01.2011 00:35
von Peyton

*ly meinte, das mit der kälte*
*natürlich hatte ich das nicht vergessen*
*auch meinte er noch, dass da gegen nichts sprach*
*ly kam zu mir und zog mich auf die beine*
*fragte ob alles ok sei*
Mein Kopf tut noch mehr weh
*sagte ich leise*
*zudem, war mein rock wieder nass*
*mir wurde leicht schwarz vor augen*
*ich lehnte meinen Kopf an seine brust und schloß die augen*
Das war doch nicht mit absicht, ich wollt ihm doch
nicht seinen kaffee überschütten

*flüsterte ich und sprach eiglt eher zu mir selber*
M: *Das gör hatte wohl nen beschützer* *nuschelte dann was* *ich sollte mich entschuldigen* "Das misstückt hat mich umgerannt und nicht umgekehrt. Sie sollte sich bei mir entschuldigen" *meinte ich bestimmend* "Ist sie gaga oder wieso nuschelt sie so" *wieso sollte ich mich bei einem Kind entschuldigen...niemals* "Und die Reinungung kann das weib auch bezahlen"
*wieso war der mann so gemein?*
Es tut mir doch leid
*richtete ich an den mann auch wenn ich ihn nicht ansah*
*mein kopf puckerte vor schmerz*
*doch lies er sich nicht beruhrigen*

nach oben springen

#20

RE: Brandenburger Tor

in Berlin 11.01.2011 15:34
von Lyrian • 723 Beiträge

*ihr kopf schmerzte wohl noch mehr*
*und sie lehnte diesen auch an meine brust*
*während sie vor sich hinnuschelte das sie das nicht gewollt hatte*
*der kerl dagegen hatte n ziemlich große Klappe*
*ich sah ihn unbeirrt und vorallem unbeeindruckt an*
Du hättest genauso deine Augen offen halten können,
wenn du im gehen kaffee trinkst bist du selber
schuld wenn das passiert.

*entgegnete ich ihm*
*das eryna sich entschuldigte hätte, hätte er ihr mal die zeit gegeben erwähnte ich nicht*
*doch dann meinte sie schon das es ihr leid tut*
Du brauchst dich nicht zu entschuldigen
*meinte ich an sie gerichtet*
das hat er sich mit seinen auftritt verspielt
*ich grinste den kerl fast schon auf eine gemeine weise*
*eine die sagte - 'ich hab kein problem damit dir den hintern aufzureißen'*
*wobei ich es nicht auf eine prügelei anlegte*
*und das er seinen kram allein zahlen konnte*
*in dem moment packte ich eryna schon und hob sie - mal wieder - auf meine arme hoch*
*bahnte mir wieder einen weg durch die massen und lies den typen einfach stehen*
*wobei ich mich nach einen ort umsah, wo sie und ich verschwinden konnten oder sie sich zumindest kurz ausruhen konnte*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 197 Gäste , gestern 586 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (25.05.2019 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen