INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#111

RE: Time Squere

in New York 11.12.2011 19:34
von Damon (gelöscht)
avatar

Laut ihr zieh ich nicht los um andere zu töten "Aber Morden ist Morden" war mein gegen Argument, wobei kann man jemanden töten der schon tot ist? Zählt es auch als Mord? Man hörte raus das Mum eher Mütterlichspach, ich wollte nicht streiten oder so, sondern nur normal mit ihr reden, jeder hat eben seine Sicht. Sie wollte hoffen das ich nicht gleich morgen abkratzen will, ich lächel sie an, dann meinte sie das ich auch wieder echt habe, weil es eben die beste Alternative ist mir den Himmel von Vi per telepartie zeigen zu lassen, von mir auch von Jade das ist mir egal wobei ich Vi immer noch eher als meine oma seh als Jade=S Aber sie war einfach nie da als ich noch ein Kind war, das war Vi. "Doch so oder so hege ich nicht wirklich den drang den Himmel zu sehen" ich schau zu Mum "Es sei denn Du möchstest mal mit mir dahin dann könnte ich mir gedanken drüber machen" wobei der Himmel doch nichts wirklich mit ihr zu tun hat, also irgendwie schon aber ich mein eher nicht so wie mit Jade, immerhin ist sie ein erschaffener Engel gehört also zum Inventar des Himmels Mum aber nicht so wie Jade.
Wir waren derweil zum Time Square gelaufen, als sie meinte das sie nicht mehr so viel Zeit hat "Keine Angst ich bring dich noch sicher nach Hause" ja der Sohn bringt die Mutter nach Hause "Ich penn heute bei Dir" darf ich doch sicher bin doch ihr Sohnemann "Dann können wir morgen noch zusammen Frühstücken und dann geh ich Darren und Vilja ärgern" muhahaha ich bin ab und an auch mal ein wenig gemeinXD Ich zieh ihn einfach der Reihe nach auf und sie auch.

nach oben springen

#112

RE: Time Squere

in New York 11.12.2011 20:23
von Loan • 2.015 Beiträge

Er argumentierte damit, das morden morden war. Resignierend seufzte ich. Was sollte ich dazu noch großartig sagen? Im Grunde hatte er durchaus recht. Naja und um ehrlich zu sein hatte ich im Augenblick auch keine große Lust auf eine Diskussion dieser Art. Vielleicht weil ich im vermutlich kein Recht bekommen kann.
Damon sagte mir dann das er allerdings gar keinen wirklich Drang hegt den Himmel je einmal zu sehen. Doch er wand auch gleich ein, das wenn ich ihm diesen gern zeigen wollte, er sich Gedanken drüber macht. "Es ist schon in Ordung, wenn du nicht möchtest. Es war nur so ein spontaner Gedanke", was wohl daran lag, das ich eben vor kurzer selber noch im Himmel gewesen bin und es dort doch immer wieder schön fand.
In der zwischen Zeit hatten wir uns auf den Weg zum Time Square gemacht, da er keine Einwände hatte. Ich lachte auf seine Worte ein wenig und hakte mich dann bei ihm unter. "Ich habe dich wirklich gut erzogen.", musste ich mich einmal selber loben, als er sagte das er mich noch sicher nach Hause bringen würde xD.
Er wollte heute bei zu Hause schlafen, damit wir morgen noch frühstücken konnten. "Du bist bei mir jederzeit willkommen das weißt du. Und ein gemeinsames Frühstück klingt toll." Als ob ich dazu nein sagen würde. Damon konnte auch jederzeit zu Hause schlafen, ohne das ich da war. Es ja eben auch sein Heim. "Na die beiden werden sich sicher freuen.", wenn er Darren und Vilja ärgern gehen wollte.

nach oben springen

#113

RE: Time Squere

in New York 11.12.2011 20:50
von Damon (gelöscht)
avatar

Sie seuftze, sagte dazu nicht mehr "Naja Du musst mir schon sagen wenn Du mal mit mir dahin willst, natürlich muss Dea auch noch mitspielen" bisher hatte sie das ja nicht direkt gesagt sondern eher mich gefragt ob ich schon mal da war.
Mum hackte sich bei mir unter und meinte das sie mich gut erzogen hat "Ja manchmal schon" meinte ich grinsend um sie ein wenig auf zu ziehen, so schlecht hat sie mich wirklich nicht erzogen.
Natürlich war ich jeder Zeit bei ihr Willkommen "Weiß ich doch bin doch Dein Sohn wäre schlimm wenn es nicht so wäre" da fällt mir ein, ich brauch auch noch eine eigene Wohnung mal bisher hab ich immer in Hotel geschlafen oder bei Darren und Lynne oder in einem der vielen Zimmer der anderen Villen. Mum meinte das die beiden sich freuen werden "Ja vor allem wenn ich sie aufziehe das die beiden ein Paar sind oder so was in der Art" ich weiß es nicht genau aber schon so zu tun als seien die beiden zusammen wird lustig sein.

nach oben springen

#114

RE: Time Squere

in New York 11.12.2011 21:14
von Loan • 2.015 Beiträge

Ich musst es ihm schon sagen, wenn ich gern mit ihm dort hin wollte. "Nun, schon gern einmal. Aber ich mag dich nirgendwo hin schleppen, wo du nicht auch hin möchtest.", also nur um mir einen gefallen so zu tun. Das musste nicht sein. Und natürlich würden wir wenn Dea vorher um Erlaubnis fragen.
Als ich mich dann bei ihm einhakte, stimmte er mir halbwegs zu das ich ihn gut erzogen hatte. "Das reicht mir schon", sagte ich schmunzelnd. Ich wusste das er mit seinem 'manchmal schon' mich nur etwas necken wollte.
Das er jederzeit bei mir willkommen war wusste er und er fände es schlimm, wenn dem nicht so wäre. "Das wäre es in der Tat.", nur das es leider wirklich Familien gab, in denen die Kinder nicht zu Hause willkommen waren. Bei mir war dem allerdings nicht so und das wusste Damon. An der Tasache würde sich auch nie etwas ändern, das wusste ich.
Darren und Vilja wollte er anscheinend damit aufziehen, das sie ein Paar sind. Ich sah fragend zu ihm. "Sind sie es denn?", war ja durchaus möglich. Aber vielleicht zog Damon sie auch nur wirklich auf, weil sie eben jetzt zusammen wohnten.

nach oben springen

#115

RE: Time Squere

in New York 11.12.2011 21:36
von Damon (gelöscht)
avatar

Sie wollte schon gern ein mal das ich mit in den Himmel komme "Ich hab doch gesagt das ich mir darüber Gedanken machen" was ja kein nein ist zwar auch kein ja aber eben so ein jein. Ihr reichte es schon das sie mich halbwegs gut erzogen hatte ich lachte leicht, na immerhin besser als nichts oder? Auch siem einte das es schlimm wäre wenn ich als ihr Kind nicht bei ihr Willkommen wäre ich kenn auch die andere Seite Mum ar mal eien Zeit nicht wirklich bei Opa willkommen aber er hat immer sehr merkwürdige Phasen so ist er einfach, auch wenn ich es nicht immer so ganz nachvollziehen kann, aber Zeit verndert einen eben und davon haben wir mehr als genügend-vielleicht beginne ich Dad langsam selber zu verstehen...
"Auf keinen Fall, die beiden haben sich immer nur kurz gesehen wenn Dean Vilja abgehohlt hat also nie wirklich lang, aber Darren hilft ihr gerade wenn ich das richtig verstanden habe, sie sind nur Freunde oder bauen eher gerade eine Freundschaft auf" erklärte ich ihr, aber ich kann sie ärgern das ist da wichtigsteXD

nach oben springen

#116

RE: Time Squere

in New York 11.12.2011 21:51
von Loan • 2.015 Beiträge

Er würde sich darüber Gedanke machen. Ich lächelte ihn liebevoll an. "Das habe ich nicht überhört", aber wie gesagt ich wollte nicht das er etwas nur mir zur liebe tut und konnte mit einem 'nein' durchaus leben.
Damon lachte dann, als ich mit einem 'manchmal schon' bereits zufrieden war. Aber es war doch besser, als nichts, wenn ich ihn zumindest ein bisschen gut erzogen hatte^^.
Dazu das es schlimm wäre, wenn er nicht bei mir willkommen wäre, sagte er dann auch nichts mehr. Im Grunde war ja alles gesagt wurden und so waren bei unseren Gespräch irgendwann auf Darren und seine neue Mitbewohnerin gekommen. Die Beiden kannte sich allerdings wohl kaum und waren gerade eher dabei eine Freundschaft aufzubauen. "Lieb von ihr das er ihr hilfl, wobei auch immer es dabei geht", ja Lynne hatte meinen kleinen Halbbruder gut erzogen^^ xD. Sie war eine tolle Mutter. Ich denke das konnte niemand abstreiten.
Wir gingen noch ein wenig die hell erleuchteten Straßen entlang, auf denen selbst um diese Uhrzeit noch recht viel los war. Ganz anders als in Venedig. "Wollen wir dann langsam wieder nach Hause?", fragte ich ihn, während wir immer noch spazierten. Eigtl hatte ich noch keine wirkliche Zeit, aber ich kannte mich, wenn ich nicht wenigstens 6 Stunden Schlaf bekam, war ich am nächsten Tag, kaum zu etwas zu gerbauchen.

nach oben springen

#117

RE: Time Squere

in New York 12.12.2011 18:17
von Damon (gelöscht)
avatar

Mum lächelt mich liebevoll an, hatte nicht überhört was ich gesagt hatte "Gut, im alter passiert das ja mal ganz gern" ich lach ein wenig, ja Mum ist eindeutig älter wie ichXD
Mutter fand es lieb von ihm das er Vilja hilft "Tja das hat er eindeutig von Sam, Dean kann man in solchen Punkten ja vergessen" er würde eher eine Frau in Nöten flachlegen als ihr zu helfen. Ich aß während wir liefen mein Eis auf, warf den Becher in den Mülleimer. "Von mir aus gern beamst Du, ich bin zu Müde" nein war ich nicht aber zu Faul gerade und satt gegessen, da schaff ich mein Gewicht nicht mehr zu transportieren .

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 386 Gäste , gestern 392 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen