INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#141

RE: Chinesische Mauer

in China 16.07.2010 20:56
von Jade • 1.659 Beiträge

*er aufhört sich zu bewegen*
*mein orgasmus auch langsam verklingt ist*
*er das sagt und mein nacken küsst*
Ja der eifelturm, aber das geht erst nachts da sind viele menschen
*er meine hände frei legt*
*sie um sein hals schling*
Ich kann auch nicht von dir genug haben
*ihn leidenschaftlich küss*
*sein rücken streich*
*über sein po*
*ihm ja die ganzen zeit nicht berührt hab*
Nächtes mal bin ich dran
*ihm zu hauch*

nach oben springen

#142

RE: Chinesische Mauer

in China 11.01.2011 19:25
von Mia

Für die Schule und das Fach Geschichte führe ich einige Recherchen durch.
Einige behauten Ja, unter der Chinesischen Mauer würden unmengen von tote begraben liegen.
Da ich aber Nekromantie nicht beherrsche, sehe ich davon ab, diese Künste anzuwenden.
Nee ich geh lieber unten die Mauer entlang und seh mir die Steine an. Ab und an
klopf ich gegen einen davon, erwarte aber keine Antwort zu erhalten und geh weiter, schreib Notizen
auf meinem Block und geh weiter. Das mach ich schon gut 2 Stunden und langsam weiß ich nicht mehr soo genau, warum ich genau dieses Thema genommen hab ... Es gibt nun wirklich interessantere Themen ...
Zum Beispiel Mumien aus Ägypten. Die sind wenigstens cool. Naja .. so lange die nicht vor haben einen zu fressen oO
Also lieber Chinesische Mauer weiter Recherchieren, vielleicht gibts hier ja wenigstens nen Geheimgang unter durch oder sowas ...

nach oben springen

#143

RE: Chinesische Mauer

in China 11.01.2011 19:41
von Viloh • 398 Beiträge

Ich hatte das Ding untersucht und einen kleinen bann drauf gelegt der denke ich das gröbste abhalten sollte.
Es sollte sich zumindets nicht von irgendwelchem magischen beeinflussen lassen, und auch von keiner umgebung.
Mer konnte ich nicht machen ohne die genaue hintergrundgeschichte von diesem Ding zu kennen.
Dann hatte ich es wieder in das Geschenk teleportiert und nach Mia ausschau gehalten.
Es war der 04.01 und somit wieder schulbeginn, da hab ich mich doch etwas gewundert das sie nicht in der schule war.
Nun war ich hier -bisher noch ohne das paket- an der Chinesischen Mauer aufgetaucht.
Wann hatten wir uns eigentlich zuletzt gesehen? Es muss vor den Winterferien gewesen sein und ...
ah unsere letzte Begegnung war manipulativ gewesen und danach hatte ich mich zurück gezogen.
Ob es schalu gewesen war ihr so viel zeit zum nachdenken gegeben zu haben? Naja, ändern kann ich es nun auch nichtmehr.
Ich seh die mauer entlang und erkenn ich etwas metern entfernung eine Gestalt. Mia wohl.
Ich bobachte sie erst etwas - macht sie schulaufgaben? referat? - und tauche dann zwei meter neben ihr aus den schatten auf.
"Steine sind zwar nicht alle gleich, aber ich weiß nicht was duu mit dem abklopfen besweckst. außer du suchst einen geheimgang:"

nach oben springen

#144

RE: Chinesische Mauer

in China 11.01.2011 19:48
von Mia

Ich suchte weiter die Mauer ab und klopfte an Steinen. Keine Antwort, aber das war bei Toten ja so üblich.
Also zumindest bei den normal toten. Zombies, Mumien, Geister, Vampire, Golems und Co ausgenommen. Also normale tote Menschen, die wohl noch dazu inzwischen Skelette sind oder einfach schon staub.
Und dann tauchte mitmal Zane auf und sprach mich an und ich erschreck mich auch noch halb zu tode.
Ich bin fast einen Meter hoch gesprungen und hab vor schreck geschrien.
Aus reflex kommt auch noch ein Engel dazu und stellt sich beschützend vor mich, während mein Herz
noch Saltos schlägt.
Aber ich luscher um den Engel rum.
"Zane, es gibt nettere Wege mich um zu bringen. Erschrecken soll helfen, aber mann ..."
Ich muss erstmal durchatmen um mich zu beruhigen und schups dann meinen Gefiederten Beschützer leicht zur Seite.
"Hi", sag ich endlich mal und wink ihm hinter dem Engel her an.

nach oben springen

#145

RE: Chinesische Mauer

in China 11.01.2011 19:55
von Viloh • 398 Beiträge

Mia hatte sich erschrocken und war mindestens nen Meter hochgesprungen.
War das meine Schuld?
Da kan auch schon ein Engel der sich shcützend vor sie stellte. Interessant, die hatte sie also auch ins neue Jahr mit übernommen.
Ich seh den Engel mit unbewegter Miene an.
"Netter Weihnachtsgruß ..."
Ich ließ meinen Blick vom Engel zu Mia wandern die hinter dem vorlugt und sich beschwert.
"Zu tode erschrocken habe ich bisher noch keinen, ich dachte mir einfach Versuch macht Klug", antwortete ich ironisch und verzieh meinen Mund leicht.
Sie schiebt ihren babysitter nun zur Seite und winkt mir zu. Ich neige meinen Kopf leicht zur Seite.
"Hay ..."
Kneif leicht die Augen zusammen und seh den Engel nochmal an, ehe mein blick wieder auf Mia liegt.
"Und, was bezweckst du nun mit dem steine abklopfen?"

nach oben springen

#146

RE: Chinesische Mauer

in China 11.01.2011 22:03
von Mia

Zane war gut gelaunt. Er scherzte sogar mit, was der Engel nicht kapierte und sich wieder vor mich schob.
"ahhhh Uriel ... bitte geh. Er wollte mir nichts tun."
U: "Das Thema hatten wir schon."
"Ja hatten wir. Und meinetwegen kannst du wieder kommen, sollte er mich wirklich angreifen. Aber das tut er nicht, also geh!"
Uriel mustert Zane nun wirklich genau.
U: "Ich behalte sie im Augen. Versuchs also nichtmal!"
*seufz*
Müssen die echt hier Schwanzlängenvergleich machen?
und seit wann drohen Engel eigentlich? Gut Dad hat denen die Hölle heiß gemacht, nach dem letzten Vorfall.
Aber Uriel verschwand dann auch endlich. Zane und ich waren nun alleine.
Sofern man angebliche Tote unter der Mauer als allein bezeichnen konnte.
"Ich such Tote .. und Geheimgänge. Aber bisher ohne Erfolg."
Ich grinste ihn munter an. "Und was tust du hier, abgesehen davon mich halb zu Tode zu erschrecken?"

nach oben springen

#147

RE: Chinesische Mauer

in China 11.01.2011 22:20
von Viloh • 398 Beiträge

Mia unterhielt sich mit dem Engel. Uriel hieß er, aber die Namen von denen enden ja auch fast immer gleich.
Gabriel, Uriel, Ariel, Azaziel und was weiß ich was es noch für Namen gibt.
Und nun mustert mich der Federmann auch noch genau. ich seh ihn mit distanzierter Miene ab.
Was verstehen diese Viecher nicht an dem Wort 'Neutral'??
Und dann drohte er mir auch.
"ich bin mir sicher, wenn ich s wirklich ernst gemeint versuchen sollte, würdet ihr zu spät kommen."
mein Lächeln hatte kurzz etwas grausames an sich. Dann war meine Miene aber wieder glatt.
Und der Engel verschwand. ich wand mich an Mia, die nun sagte was sie hier wollte.
"Ah, aus spaß oder für irgendetwa sbestimmtes? Aber ja, hier soll es geheimgänge geben, aber ich würde eher bei den bereichen schauen, die noch nicht restauriert wurden", schlug ich vor.
"Abgesehen davon ... ich hab etwas für dich", meinte ich und zwang mich zu einem leichten, etwas schiefen lächen.
"nur bin ich mir gerade nicht sicher ob ich es dir hie rgeben sollte. willst du nicht erstmal geheimgänge suchen?"

nach oben springen

#148

RE: Chinesische Mauer

in China 11.01.2011 22:43
von Mia

"Wegen ner Hausarbeit für die Schule. Habs mir aber freiwillig ausgesucht. Nur find ich keine Geheimgänge nur einige Legenden dass hier angeblich unter der Mauer tote mit eingebuddelt wurden. Soweit ich weiß diejenigen die beim Bau geholfen hatten und dabei umgekommen sind. ist also für Geschichte. Dazu muss ich dann einen Zusammenhang mit der Magischen vergangenheit bilden und .... interessiert dich gar nciht oder?"
Super. Ich sabbel einfach drauf los und er hört Wahrscheinlich nichtmal zu.
Und! Er hat ein Geschenk für mich, was er mir hier aber nciht geben will.
"Hilfst du mir einen Geheimgang zu finden?" Ich seh ihn mit lieben Kulleraugen an, gleich dem Mottoe Bitte bitte ...
"Dann bin ich schneller fertig und dann nehm ich gerne das Geschenk an. Aber es heißt ja erst die Arbeit, dann das vergnügen."
Wieder lächel ich ihn lieb an.
Was noch blöd ist ... ich weiß nciht warum er mir was schenken will und
ich hab nix für ihn

nach oben springen

#149

RE: Chinesische Mauer

in China 12.01.2011 11:52
von Viloh • 398 Beiträge

Sie erzählt mir nun wofür sie das macht. Das es nen Projekt ist wa ssie freiwillig ausgesucht hat. Und das sie statt Geheimgängen nur so eine Legende kennt. Eine, die ich auch schon einmal gehört hab. Nur wann und wo - keine Ahnung.
Dann bricht sie ab und fragt mich das. "Nein, ist schon okay. erzähl ruhig."
Freundlichkeit stand mir nicht. Kein stück, aber ich muss ja irgendwie an mein Ziel kommen ...
Nun sieht sie mich mit solchen Augen an wo mir nur einfällt 'oh ja, wirklich Gottes Tochter'. So ein Blick könnte nur ein Engel oder etwas anderes reines drauf haben. Ich seh ihr lächeln und ja, ich würd ihr das geschenk ja sicher nicht hier geben.
"Gut, ich helf dir. aber wir sollten wirklich zu einem Abschnitt gehen der noch nicht restauriert wurde. Menschen schütten solche gänge gern mal zu."
Ich seh die Mauer nach links entlang, aber es ist bis zu einem weiten stück alles restauriert. eher gesagt so weit ich sehen kann ist alles restauriert. moment, auf welcher seite befinden wir uns? Wo müssten die noch 'alten' Mauerteile stehen?

nach oben springen

#150

RE: Chinesische Mauer

in China 12.01.2011 13:07
von Mia

Er war net und freundlich. Steht ihm sowas von gar nicht, aber gut. Wer weiß was er
falsches gefrühstückt hat. Soll ja vorkommen, dass schlechtes Essen die Gemütsstimmung versaut.
Aber er wollte mir helfen. Nur mussten wir zu den Abschnitt, der nicht Restauriert ist.
"Ähm .. das ist nen Stück weg glaub ich." Ich holte aus meiner Tasche, die ich bei mir hatte mein
Geschichtsbuch und blätterte drin rum bin ich zu der richtigen Stelle kam.
Dann zeigte ich nach links. "Das sind gute 30 Kilometer in diese Richtung. also wirklich nen Stück weit."
Ich klappte das Buch wieder zu und packte es weg. Sah dann wieder Zane an.
"Nu weiß ich wenigstens wo ich suchen muss. Okay ... wo und wann bekomm ich denn, was du für mich hast?"
Wieder lächel ich ihn munter an. Suchen kann ich später auch noch.
Ich muss ja seine Verstimmung nicht ausnutzen. Geheimgänge find ich iwann auch alleine
und dann kann ich ja Michael mitnehmen ... der kann mich dann vor Mumien beschützen *gg*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 37 Gäste , gestern 104 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz