INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#121

RE: Strand

in Hawai 19.05.2011 21:15
von Dastan • 364 Beiträge

"Au man Du bist so ein Typischer Macho." Ich verdreh die Augen. "Blonde Haare, schlank und am besten noch titten in denen man sein Gesicht vergraben kann." Ja typisch finde ich. Blonde Weiber sind D O O F ! ! ! !
Und nun hat der Idiot noch was gegen braune Haare. Na zum Glück hab ich schwarze, aber meine Mum hat braune Haare. "Braun müsste ihr echt super stehen", mein ich nachdenklich dazu.
Nique hingegen kann ihre Klappe mal wieder nicht halten und hängt wieder in der Luft. Ahh aber sie fragt um Hilfe und ich kann mir die Farbe aussuchen. "Is mir Echt latte, so lange das nicht blau oder blond sind." Mein ich gelangweilt dazu. Hmm ihre Lippen werden leicht blau. Gut wird doch mal Zeit was zu tun

Ich steh wieder auf und lass meinen nacken knacksen indem ich mein Kopf nach rechts und links neige. "Die Erziehungsmaßnahmen bei ihr hab ich übernommen und gut ich wiederhol mich. Lass sie los, Bastard!. Und diesmal einfach nur loslassen, keine Schleuderturen oder ähnliches."
Ich halte mein Wort, mach ich meistens erstaunlicher Weise. Das Tattoo um meinem Auge ist blass zu erkennen und meine Hare nehmen einen Lilastich an. Meine Augen sind rot, so Zeit zum Spielen. Ich drück gegen die Luft, da der mich wohl nicht für voll nimmt, und schleuder ihn nach vorne. einziger Nachteil: nique ist zwischen ihm und der Wand. Also wird gezaubert, was eh meine Lieblingsbeschäftigung ist beim Spielen mit anderen Leuten. Nur beruht meine Magie auf Finsternis, ist einfach so wunderbar Handlich. Ich schließe seinen Oberkörper in einen Ring von schwarzen Nebel ein. Mit meiner Hand kann ich den Druck um seinen Brustkorb verstärken oder lockern. Nun im Moment wird der verstärkt. Zudem sorg ich dafür, dass er mal in die Luft schwebt, nique müsste er ja spätestens nach den schupser losgelassen haben. "Nochmal zum Mitschreiben! Wenn ich sage sie gehört Mir, dann mein ich das auch so." Meine Stimme hat etwas erbarmungsloses an sich und der Druck um seinen Oberkörper wird verstärkt. Das Atmen dürfte ihm echt schwer fallen. "Kapiert?"

nach oben springen

#122

RE: Strand

in Hawai 19.05.2011 21:38
von Dominique

Autsch. Ich lande wieder auf den Boden. Wenn auch n bissl sanfter als zuvor. Und besser als von Caillou zerquetscht zu werden, denn der donnert direkt gegen die Wand.
"Fein, kein blond und kein blau. Kann ich mit leben", ja sry früher bin ich zum reagieren nicht gekommen. Ich schaffe zw mir und meinen Halbbruder noch n bissl Abstand indem ich auf Dastan zu gehe, der ... Also das Lila steht ihm so gar nicht xD Auch wenn sein Haar gerade eher nur schimmert, als wirklich Lila ist.


//Caillou (ausgespr.: 'Kaju')\
Was geht denn jetzt ab? Eh ich mich versehe und dem kleinen Volldepp antworten kann, häng ich schon in der Luft. Um meinen Oberkörper befindet sich irgendetwas das wie schwarzer Nebel aussieht und mir derbe die Luft abschnürrt. Shit, muss ich mich echt von so nem Grünschnabel fertig machen lassen?
Langsam tut das ganze schon heftig weh, als er mir verklickert das Nique ihm gehört. Hat die Kleine sich etwa ausgerechnet den geangelt, vor dem sich n teil der Hölle echt in die Hose scheißt? "Ja, schon ... kapiert" Man ich steh auf aufgeben so gar nicht. Das wird Nique noch bereuen, ich schwörs euch!

Mittlerweile bin ich bei Dastan, oder eher hinter ihm. Ich muss ja sagen, das es mir gefällt das Caillou mal verdroschen wird. Hat er sonst nur von unserem Vater. Aber wird ihn nicht umlegen oder? oO
Und was sollte das mit dem, von wegen sie gehört mir? Darüber müssen wir auch noch mal reden xD

nach oben springen

#123

RE: Strand

in Hawai 19.05.2011 21:56
von Dastan • 364 Beiträge

Er hats kapiert, na ob ich dem glauben soll? Den Druck verstärk ich vorerst nicht weiter und Nique ist nun auch bei mir. Braves Mädchen ^^
"Willst du den am Leben haben?" Mal lieber nachfragen, hab auch kein Proble meinen Standpunkt ein für alle mal fest zu legen. Ansehen tu ich sie gerade nicht, das Blau sieht bescheiden aus. Ich lass ihn in der Luft schweben und geh auf ihn zu. Sammel seine Kippe auf, die noch immer am glühen ist. Dreh das Ding zwischen meinen Fingern und seh dann ihn an. Na komm bischen Spaß darf ich wohl noch haben.
Levitation, die Grundübung in Magie ist ne Tolle Sache. Ich heb mich selber in die Luft und komm auf Augenhöhe zu ihm. Nique ist leider dagegen, dass er stirbt. Sein Glück. Ohne Endenken lass ich ihn dennoch nicht gehen. Er hat ihr immerhin einige Prellungen zugefügt und ihre Haare angekokelt. Ich halte die Kipe so, dass er sie ansehen kann. "Was machen wir denn schönes? Warst du schonmal Blind? Nein?" ich führ die glühende Kippe gefährlich nahe an sein Auge. Der Kerl hat vor sowas schon schiss, was ein Feigling. Ich leg das glühende Ende auf seine Haut, neben seine Auge. Da wo sie schön dunn ist und es auf jeden Fall eine bleibende Narbe geben wird. Die Glut brennt sich schnell in sein Fleisch. Ich drück das Ding aus und lass die Kippe Fallen. "Rauchen ist ungesund. Weißt du warum?" Ich drück meinen Zeigefinger gegen die Wunde und lass zudem schwarzen Nebel in die Wunde fließen. Das wird ein dauerhaftes Mahl geben.
"Komm mir nochmal in die Quere und ich werde wirklich Spaß mit dir haben." Ich lass mich wieder zu Boden gleiten. Dreh ihm dann den Rücken zu und geh zu Nique. Ich seh wieder normal aus. Leg nen Arm um ihre Schultern und führ sie aus der Gasse raus. "Wegen dir hab ich ne Wahnsins Welle sausen lassen." Um mal zum Thema zurück zu kommen ^^
Den Nebel um seinen Oberkörper lass ich nochmal richtig zuschnappen, sodass ein zwei Rippen brechen, dann ist der aber auch wieder weg. Na der wird sich von meinem Opfer fern halten.

nach oben springen

#124

RE: Strand

in Hawai 19.05.2011 22:10
von Dominique

Das ganze gerade hat mir nur mal wieder gezeigt das ich auf sowas wie Folter nicht sonderlich steh. Auch nicht bei zu zusehen. Besonderst als Dastan auch in der Brandwunde von Caillou herumstochern musste, is mir fast schlecht gewurden. Gut, nicht mehr dran denken. Er ist weg und Puffelchen gerade bei n Arm um mich zu legen. Noch bevor wir aus der Gasse sind seh ich wieder 'normal' aus. Nur mein Rücken tut weh -.- und mir is schlecht.
Ihm dagegen scheint das mal so gar nichts zu machen. Ich frag mich ehrlich ob ich so langsam nicht doch schiss vor ihn bekommen sollte. Wenn ich Dastan irgendwann überdrüssig bin, dann land ich am Ende auch noch in einer x-beliebigen Gasse =S.
"Du kannst zaubern. Bastel dir n Neue.", mein ich auf seine Beschwerde wegen der Welle und schau kurz zu ihm hoch. Wäre sowas wie n Danke angebracht? Na, ich steck mich jedenfalls kurz zu ihm hoch und geb ihn n Bussy. Immerhin hat er mich ja gerettet, auch wenn es gedauert hat. -.-
"über dieses 'sie gehört mir - ding' müssen wir aber nochmal reden". erwähn ich mal so nebenbei xD

nach oben springen

#125

RE: Strand

in Hawai 19.05.2011 22:25
von Dastan • 364 Beiträge

"Nur weil ich zaubern kann, heißt das nicht, dass ich mir ne neue basteln kann. Ehrlich seh ich aus wie jemand, der Wasser gebieten kann?" Pfandfrage ich weiß. Aber mit Wasser bin ich wirklich nicht dicke. Außer ich surf dadrauf, nur is das was anderes.
Ich bekomm echt nen Bussy von ihr. Ob das wohl das Danke ist? Ich seh zu ihr runter. Hmm sie scheint wirklich verletzt zu sein, also Heim gehen ... zu Fuß. Sie darf ruhig Aua haben, mir gehts ja gut. Zudem sind frauen doch angeblich so viel härter im nehmen als Männer.
Sie spricht echt die 'Sie gehört mir' Sache an. Ich zuck nur mit den Schultern und führ sie über Schleichwege richtung meines anwesends. Hmm hatte ich erwähnt, dass der Strand 5 km von meiner Bude entfernt ist?
"Schatz du gehörst mir. Sowas nennt man Anspruch haben auf seine Opfer. Und du bist mein bevorzugtes, was nicht zwangsläufig heißen muss, dass du irgendwann nicht mehr aufwachst. Seh es eher als .... hmm ... als eine Lebensversicherung für dich an." Japp für sie! Für mich ist das eher ein Spiel und sie ist das Spielzeug um das sich gestritten wird. Den Arm lass ich um ihre Schulter liegen, so kann ich sie leichter in die verschiedenen Richtungen führen. Ich nehm ja schon den kürzesten Weg!

nach oben springen

#126

RE: Strand

in Hawai 19.05.2011 22:37
von Dominique

"Wie wer aussieht der Wasser gebieten kann weiß ich nicht. Jesus is mir auch nie über den Weg gelaufen", war doch der, der das Meer angeblich gespalten hat, oder? "Und bis jetzt hab ich noch nicht gesehen, das du was nicht kannst." Naja außer dieser Kuschel -, Berührungssache. Das läuft irgendwie ziemlich schief und schräg ab.
Ich lass mich von ihm von einem Schleichweg zu anderen führen. Kenn mich hier eh nicht aus. Mal hoffen das sein Haus nicht allzu weit vom Strand weg is. Sonst bin ich für heute zu gar nichts mehr zu gebrauchen.
Nun, werd ich aber erstmal wieder Schatz genannt und dann erklärt er mir die ganze Sache mit dem 'ihm gehören'. "Weißt du Knuddelchen, ich mag den Ausdruck Opfer nicht so." Auch wenn Lebensversicherung sich doch ganz gut an hört. Ob er mir aus jeder Patsche hilft? Vielleicht sollte ich das mal austesten. Oder doch nicht? Am Ende muss ich mich noch richtig dafür bedanken. Ich schätze Bussy's reichen da irgendwann nicht mehr xD
"Sag mal, wie weit ist es eigtl bis zu dir?", er scheint ja vor zu haben, dahin zu laufen. Also lieber mal nachfragen.

nach oben springen

#127

RE: Strand

in Hawai 19.05.2011 22:46
von Dastan • 364 Beiträge

(Moses hats gespalten )

"Das sieht man einen auch nicht an. Bei mir weißt du aber, dass ich nicht die unschuld vom Lande bin, daher past es einfach nicht." Wobei .. es gibt auch leute die können mit Wasser verdammt fieße Dinge anstellen ... hmmm gefällt mir im Grunde die Idee. "Ich kann so einige Sachen nicht. Stricken, Häkeln und Karten zeichnen gehören zum Beispiel nicht zu den dingen die ich kann." klär ich sie mal auf.
Sie mag den Ausdruck Opfer nicht so. "Wie willst das dann nennen? Stalking?" Ich seh fragend auf sie runter.
Sie beschwert sich schon nach den paar Metern und will wissen wie weit das Haus weg ist. "Nur 5 Km ist locker zu schaffen und ein Spaziergang hat noch niemanden umgebracht." Wie gesagt ICH habe keine Schmerzen.

nach oben springen

#128

RE: Strand

in Hawai 19.05.2011 22:58
von Dominique

(weiß Nique doch net xD)

"Deswegen fand ich gerade das es passte", ich mein damit kann er doch auch ziemlich fiese Sachen anstellen. So n Flut, wo n Menge Leute absaufen ... oder so. Daran Spaß andere zu quälen scheint er ja reichlich zu haben. So lang ich das nicht bin oder ständig bei zusehen muss, soll es mich nicht stören.
"Und das sagst du mir, weil?" Stricken, häkeln und was weiß ich, sind nicht gerade Dinge die mich sonderlich interessieren. Oder auf die ich Wert legen würde. Schon gar nicht bei nem Kerl.
"Beim Stalking, nennt man die die gestalkt werden auch Opfer", mein ich auf seine Frage, wie ich es sonst nennen will. "Lassen wir das Ganze doch namenlos", joah, damit könnte ich leben. Gut mit der Opfersache leb ich auch, aber wie gesagt, das klingt nicht so dolle.
Nachdem er mir dann gesagt hat das es 5 km bis zu seinem Haus sind bleib ich abrupt stehen. War nur mal wieder n blöde Idee, denn er hat ja noch den Arm um mich. Also Auaaa -.- "Pupsi, du kannst nicht zufällig auch heilen?", ich schlepp mich doch nicht mit nem geprellten Rücken 5 km weit. Heilen oder er muss mich wieder Huckepack nehmen xD Wird ihn schon nicht umbringen ;)

nach oben springen

#129

RE: Strand

in Hawai 19.05.2011 23:13
von Dastan • 364 Beiträge

"Weil du glaubst ich sei perfekt und würde alles können." Und das bin ich definitiv nicht. nöö is ja sonst langweilig.
Sie meint mich koriegieren zu müssen. "Weil du eben Opfer bist und es namenlos lassen ist langweilig. Nenn ich dich eben Lamm zufrieden?" Vom Opferlamm abgeleitet =)
Was die entfernung angeht, nun sie bleibt stehen und ich geh weiter, heißt ich drück mehr gegen ihre Schultern und sie MUSS weiter gehen. Ahh ja .. ihre Gedanken kann ich super entziffern im moment. "Nein kann ich nicht und wenn du Huckepack versuchst rechne damit, dass ich mich auflös und du auf den Boden landest." Ich bin gerade nett zu ihr =)
"Aber ich kann dir zu Hause ne Salbe auf den Rücken schmieren und nen Kühlpack rauf legen. Klingt doch super oder?"

nach oben springen

#130

RE: Strand

in Hawai 19.05.2011 23:32
von Dominique

"Nee, ich denk das du ziemlich verkorkst bist" und n Vorliebe für sardistische Spiele besitz. Naja, is für mich auch nicht wirklich was neues. Vielleicht wäre ich auch so, wenn ich mehr bei Caillou und meinen Vater aufgewachsen wäre =S.
"Sag mal denkst du echt, brauen Haare würden mir stehen?" jupp, ich hab den Ding mit dem Lamm gerade schon gar nicht mehr richtig zugehört. Und die Frage selber ist mir gerade eher herausgerutscht. So alá laut nachgedacht. Ich glaub mein wirkliches Aussehen kennt gar keiner. (ich auch nicht xD).
"Au!", bring ich dann hervor als er mich weiter mit zehrt. Schnapp seine Arm und nehm ihn von meinen Schultern.
Das Huckepack nicht drin ist bekomme ich dann wieder mit. Man kann der nu auch noch Gedanken lesen? Zumindest bietet er mir Salbe und Kühlpack an. "Besser wie nixs". Ich lauf jetzt aber eher neben ihn her, als das ich mich rumschubsen lasse.

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste , gestern 27 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Vilandra

Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz