INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#261

RE: Trohnsaal

in
... Als im Himmel zu dienen 27.01.2010 17:40
von Aphrodite

//Tyler//
*hier her beam mit aphro*
*mich umschau*
oh war schon lange keiner mehr hier
*aphro anguck*
so das ist mein zuhause
kannst auch auf die erde gucken
*paar wolken auf seite schieb*


*mit ty hier her beam*
ganz süß hier
*smile*
*er mir das sagt*
süßer ich weiß wie die erde aussieht
ich leb nicht hinter den sternen
*augen verdreh*
Wo ist jetzt nun dein dad und deine sis?
*mich umschaU*
*runter guck*
die erde hat sich ganz schön verändert

nach oben springen

#262

RE: Trohnsaal

in
... Als im Himmel zu dienen 27.01.2010 18:02
von Tyler

//ty//
jap hat sie sich
naja ich kenn sie ja nicht solange wie du
*sie mich fragt wegen dad und cher*
hmm keine ahnung
ich kann die suchen gehen
solange kannst du ja hier bleiben oder
du guckst dich auf der erde um
*wegbeam*

nach oben springen

#263

RE: Trohnsaal

in
... Als im Himmel zu dienen 10.11.2010 23:04
von Duncan

*hier aufn Bauch aufn Boden lieg*
*vor mir nen Laptop*
*munter am Chatten bin*
*den beinahe Untergang der Welt ncihtmal mitbekommen hab D*

nach oben springen

#264

RE: Trohnsaal

in
... Als im Himmel zu dienen 11.05.2011 20:03
von Duncan

"Was soll das heißen sie ist weg?" Ich hab Gab übelst angeschrien, nachdem die Nachricht von Fae´s verschwinden mich erreicht hat. Die kam sogar sehr schnell. "Dorian Glomm hat sie entführt. Wir wissen nicht wohin, wir inden sie nicht." "Dorian hat weder die Fähigkeiten, noch die nötigen Kontakte um jemanden auf diese Art ab zu schirmen. Findet sie!"

Gabriel selber und noch andere sind losgezogen um sie zu suchen. Seit Stunden nun schon und noch immer keine Nachricht wo sie sein könnte. Ich selber such auf meine Art mit, kann sie aber auch nicht finden. Ich vermute nun doch Luzifer, doch der ist da wo er hingehört. Weit weit unten in der Unterwelt auf seinem Throhn und füttert seine Tierchen. Er ist es nicht, nur wer kann noch jemanden vor meinen Augen verbergen? Da kommen einige in Betracht und doch schließe ich einen nach dem anderen aus.

Uriel ist es, der mich aus meiner grübelei befreit und seinem Gesichtsausdruck nach zu folgen, hat er so gar keine guten Nachrichten. "Es ist Damen." Was sollte mir das nun sagen? Uriel hatte viel kontakt zu den Sehern und sollte mich wegen der 'Apocalypse' weiter informieren, nur hab ich gerade keinen Kopf dafür. Meine Fae ist von psychopaten umgeben und Uriel kommt mir nun damit. Er scheint das an meinen Gesichtsausdruck zu interpretieren. "Ich mein nicht nur die Apokalypse Geschichte. Doch die auch. Nein Damen steckt dahinter, er hat Fae. Und hat nichts gutes vor."
Ich seh gerade nur noch Sterne und hab einen Druck auf den Ohren. Ich bemerk nichtmal wie Uriel meinen Arm nimmt um mich zu stützen. Er bringt mich vorsichtig auf den Boden und ich sitz ziemlich geschockt hier. Ausgerechnet Damen. Dieser kleine Drecksack ist doch hinter meinem Posten her und nun hat er das, wofür ich alles aufgeben würde. Ich kann Fae nicht im Stich lassen. "Wer noch?" "Das willst du nicht Wissen chef." Seine Stimme klingt belegt. "WER NOCH?" Uriel zuckt zusammen. Meine Stimme glich gerade einem Donnergrollen, kurz bevor ein Gewitter aus bricht. "Dorian Gloom. Eine Nekromantin names Megan. Luzifers "Tochter" Fleur." Unbehagen umgibt Uriel. er verschweigt etwas. "Wer spielt noch mit?" Meine Stimme ist bedrohlich ruhig. "Dastan gehört auch mit dazu. Nicht direkt zur Entführung, aber er hat die Zauber gewoben, die Fae verbergen."
Auf Dastan hatte ich lange schon ein Auge. Dieser kleine Bastard steckt da auch mit drin. Er sieht einfach zu gerne die Welt brennen. Er ist nicht auf Geld aus, höchstens auf seinen Ruf. Er spielt immer nur und freut sich wie ein Kind zu Weihnachten, wenn andere Leiden. Warum hab ich ihn nicht längst aus dem verkehr gezogen.
"Wie finden wir sie?" Ich seh ihn wieder an, noch immer bin ich ruhig und beherrscht. "Gar nicht. Die Seher meinen aber, dass sie zu uns kommen." Oder wenigstens einer.
...

nach oben springen

#265

RE: Trohnsaal

in
... Als im Himmel zu dienen 13.05.2011 21:26
von Damen (gelöscht)
avatar

Au man und hier komm ich freiwillig her. Alles is so ... plüschig. Wird sich bald ändern.
Aus weißen Wolken werden graue oder violettgraue und dann wirds hier angenehmer.
Federviecher in Weiß, werden gegen Engel in Schwarz ersetzt und dann mal sehen was mein Inneneinrichter sagt.

Ich geh erstaunlich gemütlich zu Duncan und doch .. So einige hab ich bereitz im Anhang.
Als ich den Trohnsaal betrete, seh ich Duncan der fertig aussieht. Na passt doch schonmal echt gut. "Moin Moin. Schönes Wetter heute."
Wow der Kerl geht echt auf mich los. "STOP ... Wenn du mich grillst, wirst deine kleine nie wieder sehen." Es wirkt. Zähneknirschend stehen wir uns gegenüber. "Warum sollte ich dir überhaupt glauben, dass sie noch lebt?" Ich zuck mit den Schultern. "Ich ken so ein zwei Leute, die gerne kleine hilflose Frauen quälen."
Und schwupp er sieht rot und ich weich aus.

Im Grunde folgt ein munteres hin und her zwischen Flüchen und Kraftausdrücken jeglicher Art. Am Ende sag ich doch noch was ich will und zeig den tollen Kristall. Er ringt mit sich, ob er es tun wird oder nicht und beinahe sagt er wirklich nein. Nun will er erstmal Fae sehen, was ich nicht zulasse. Sie will sich auch so schon für ihn Opfern, warum dann noch ihm die Chance geben sich das an zu hören? Nöö würde alles Kaputt machen. Ich zeig ihn lieber ne 'Liveaufnahme' von Fleur und Fae nur eben in Stumm. Ohh und er ist tierisch angefressen. Seine Engel sind an seiner Seite und versuchen auf ihn ein zu reden.
"Ja ja ... entweder dein Schatz stirbt und du wirst selber nur drauf aus sein Rache zu üben, was den Menschen nicht gut tun wird, oder du gibst dein Amt auf und ich werd dir noch einen Wunsch erfüllen."
Ohh er ringt wirklich mit sich und ich habe Recht. Er würde jagdt auf uns machen und alles andere vernachlässigen. So oder so hat das Böse mal wieder ne eins A chance sich aus zu breiten. Toll oder? "Ihr lasst sie am Leben. Egal was passiert, niemand darf sie anrühren. Schwör es." "Jaja ich schwörs." "Nicht so. Ich will dein wort drauf haben Damen!"
Ohh schlauer Kerl. Die kleine wird unantastbar gemacht und sollte ich nicht alles tun sie zu schützen geb ich selber den Löffel ab. Ich hasse den Bastard. "Meinetwegen ..." Und ich leiste diesen Schwur. Werd ich eben für sorgen, dass seiner Maus nichts geschiet.

Duncan nimmt den Kristall und bannt seine Kräfte darin. Braver Junge, so ist der Deal und er wird ihn halten, so wie ich auch. Zeit sein Püppchen zu Besuchen. Den nun sterblichen Duncan nehm ich mit, die Engel sind hoffentlich bis zu meiner Rückkehr verschwunden.

nach oben springen

#266

RE: Trohnsaal

in
... Als im Himmel zu dienen 09.08.2011 01:37
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge

Visite … ich hasse Visite. Schon allein bei dem Wort bekomm ich größere Aggression als Luzifer beim verlieren. Das lustige ist das nur die alten Wesen wie Gabe oder der ein oder andere überlebende Engel davon ne Ahnung haben wann das ist und können sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Als meine Erschaffenen Götter Duncan und Adam noch an der Macht waren hab ich ihnen Alarmanlage erschaffen die genau 24 Stunden vorher Losgehen bevor meine Visite anfängt. Jetzt nach der neuen Ordnung da oben im Pseudo Himmel weis weder Damen noch einer seiner Engel was davon, weil ich nicht das geringste Interesse hatte den kleinen Nervzwerg vor meinen 1000 Jährlichen Wutausbrüchen zu warnen. Er denkt er sei böse? Dann hat er mich noch nicht mit einen Stressabbau erlebt.
Weiterhin habe ich für diese Visite vorerst, zumindest mit Luzifer vereinbart das wenn ich ihn und seine Hölle nicht zusammenfalte wie ein Origamipapier, dass er Damen nichts von diesen kleinen Spaß hier erzählt. Hey er ist der Teufel er würde jeden in die Pfanne hauen, das mag ich so an ihm. So muss Luzifer sich für dieses Jahrtausend nicht mehr Gedanken um den Stress mit mir machen und es kann ihn egal sein das er keine Ahnung hat wann sie kommen wird. Visiten sind niemals angekündigt und die Alarmanlage war ein Beweis meiner Freudschaft zu Duncan und Adam.
Die Erde ist mein letzter Anlaufpunkt da ich hier zu Hause bin und gleich darauf dann bei Lith runter kommen kann, das war schon mit Kayla immer sehr angenehm obwohl Lith noch etwas viel beruhigendes hat. Fazit ist das wenn ich hier bin total geladen gestresst und völlig Ab genervt bin. Das schlimmste an der ganzen Geschichte ist das diese Visite nicht verhindert werden kann weil das schwarze Nichts in mir tobt.

Nun tauch ich hier auf in mitten von grauen, lilanen Gewitterwolken und einen Haufen schwarzer Engel „Hey Wahnsinn zum ersten mal passt der Wattehaufen zu meiner Stimmung“, meinte ich mit sarkastischer Stimme lies ein Klemmbrett erscheinen und sah mich um. „Das sieht ja hier aus wie in Luzifers feuchten Träumen! man, man, man der Junge muss ja Depressionen haben bei denen selbst Lindsay Lohan sich selbst einweisen lassen würde“, ich blickte mich um und ein sehr missmutiger schwarzer Engel kam auf mich zu und öffnete den Mund „Sie sind nicht weiter befugt den Himmel zu betreten Damen persönlich möchte sie hier oben nicht sehen gehen sie bevor wir ….“, doch dann sah er meine schwarzen Augen und den Blick mit den ich ihn hätte wirklich töten können „Bevor was du schwarzes Federvieh hä? Mich rauswerfen? Ich sag dir was Black Beauty wenn noch ein Wort aus deinen Mund kommt und sei es nur ein „Ah“ dann wirst du sterben und damit mein ich nicht gleich sterben wie: „Oh mein Gott ich liebe Justin Bieber so sehr dass ich sterbe möchte“, sondern mit tot meine ich TOT,TOT,TOOOOT“, schrie ich ihn an und schon war das Wattebällchen weg. Ich schnaufte durch die Nase und sah auf mein Klemmbrett runter und ging die Punkte für den Himmel des Planeten Erde durch. „Gott anwesend?“, ich dachte nach und kreuze an „Nein“ dann ging ich weiter
„Eine andere Form von Führer Anwesend?“
„JA“
„Was für eine?“
Ich dachte kurz nach einer treffenden Beschreibung nach
„Ein kleiner nerviger Gartenzwerg mit Hirn voller Bullshit“ schrieb ich hin und lächelte kein bisschen.
„Verbesserungen an dem amtierenden Führungswesen?“
Darüber brauchte ich nicht mal nachdenken.
"Gehört eigentlich zurückgef**** und abgetrieben!" schreib ich weiter hin ohne nur mich einmal umzusehen was um mich her rum passierte. Niemand wusste was der wütende Onkel mit dem lustigen Klemmbrett in der Hand hier vor hatte. Das waren meine ersten Punkte zu Damen selber und nun ging es um seine Handlanger. Ich pfiff durch die Zähne und winkte einen 0815 Engel zu mir „Du da … ja ich meine dich da zornerfüllte Anabolika-Nuttte komm mal her“, langsam aber versuchst immer noch angst einflößend auszusehen kam der schwarze Engel zu mir „Los erzähl mir mal von euren Arbeiten hier, aber mach schnell damit ich beim zuhören nicht ins Koma verfalle …. Und los Spatzenhirn du hast eine Minute“ und mein Blick richtete sich auf seinen „Ich werde ihnen keine Auskunft über das treiben hier oben geben, wir dienen allein nur Damen und kein ….“, doch seine Luft wurde abgeschnitten und er begann zu röcheln „Bekommst du eigentlich mit was du so von dir gibst oder hörst du nur ab und zu mal rein? Ich hab dich was gefragt ? Ich weis ja nicht was man als unbeteiligter vom Thema Intelligenz hält aber um es dir mal klar zu machen Sonnenschein wenn ich nicht in genau 30 Sekunden von dir eine Detaillierte, schneller und einfache Zusammenfassung so das man Goofie und Heinblöd damit einen Doktortitel verpassen kann werde ich dich wie ein Duden benutzen: Aufschlagen, Zuschlagen und immer wieder naschlagen. Dann wirst du dir wüschen das dein Damen die 5 Minuten hätte lieber nach einen guten Psychiater suchen sollen anstatt dich zu basteln“, blaffte ich ihn an und was soll ich sagen, Schneewittchen schaffte es mir in genau 20 Sekunden zu erklären was hier oben abging. Ich haute ihm gegen die Wange „Na geht doch Heidi jetzt kannst du zu den anderen Lämmern auf die Weise wieder spielen gehen“ Nun ging ich weiter in den Wolkensaal und stand vor der Kaputten Statur Adams, was mich gleich noch ein wenig wütender machte. Ich machte einen Handschwenker und die Statur stand wieder ganz und in alter Schönheit da. Nur diesmal machte ich sie unzerstörbar „Na Adam wie sieht’s aus, haben wir beide ja uns ne tolle Familie Angeschafft was? Ich hab Dastan und Brad und du hast Damen. Weist du noch als wir uns geschworen haben nie was mit Weiber anzufangen ? Wir hätten dabei bleiben sollen Kumpel dann würden wir heute bei Lulu in der Hölle sitzen und um Seelen pokern, das waren noch Zeiten“, ich klopfte der Statur auf der Schulter und ging weiter. Die netten Bilder an der Wand übersah ich mal ganz einfach. Mir über den Weg lief Azazel und er wollte gerade einen Spruch drücken als er das Klemmbrett und meine Augen sah. Azazel gehörte noch zu den ganz alten Engel und war ein guter Freund Luzifers, die beiden waren praktisch Sandkasten Freunde. Also kannte der Lockenkopf auch meine Visite „Oh Scheiße“ kam es nur von ihm und wollte verschwinden doch er kam nicht von der Stelle „Azazel … nein wie schön wir haben uns lange nicht gesehen“, lächelte ich ihn an und wuschelte ihm durch den Kopf. Ihm lief der Angstschweiß den Nacken runter „Du siehst nicht gut aus etwas blass? War der Aidstest negativ? Mach dir keinen Kopf Kumpel es war bestimmt das einzig positive bisher in deinen Leben“, ich haute ihn aufmunternd gegen die Wange und lies ihn auf den Boden fallen. „Es ist immer schön, diese Visite! Man sieht alte Freunde und Feinde, lernt neue Leute kennen und man bekommt Gelegenheit den einen oder anderen so lange in die Fresse zu hauen bis man ihn ein Kotlett umhängen muss damit wenigstens der Hund noch mit einem Spielt“, smilte ich süffisant und gefährlich gereizt und sah mich um „Nun wo ist den unser neuer Chef? Hm? Also ich lasse nur zwei ausreden für seine Abwesenheit gelten: Erstens: Er steht im Supermarkt für Qualitätsdummheit in der Schlange und wartet oder zweitens: Er steht an der Bushaltestelle und wartete auf den 3 Uhr Bus um sich davor zu schmeißen und seinen jämmerlichen Leben ein Ende zu bereiten … nun werter Freund was ist es und sag mir jetzt nicht das er vögeln ist, denn bewusstlose Nutten zu vergewaltigen ist kein anerkannter Weg um Hirn durch seinen Penis zu ziehen, egal wie sehr man auch daran rumvögel“



nach oben springen

#267

RE: Trohnsaal

in
... Als im Himmel zu dienen 09.08.2011 07:46
von Cat • 588 Beiträge

(Voll Diskriminierend. A Damen ist mit Dorian auf der Aussichtsplattform und beobachtet Brad und Scy und B Damen wird jeden Engel Platt Machen, der mit irgendeiner Info gegenüber Dyan oder sonst wen raus rückt, was alle wissen und sich lieber gleich Platt machen lassen, weil Damen selber das sonst übernimmt - was die alle wissen!)

nach oben springen

#268

RE: Trohnsaal

in
... Als im Himmel zu dienen 09.08.2011 08:06
von Damen (gelöscht)
avatar

Eingeschüchterte Engel kamen zu mir und meinten Dyan wäre da gewesen. Ich mag schlechte Nachrichten nicht sonderlich! Also ist der Implodiert und zurück ist nichtmal nen Krümel geblieben. Dann ging der Spaß ja erst los! Ich hab mich eben ein wenig amüsiert und mit Dorian versucht nen Termin aus zu handeln, wann Pokern mit Luzifer ansteht, sind uns aber nciht inig geworden. Und nun kommt noch ein Engel zu mir, der mehr als Blass aussieht. Kurz schau ich in dem seinen Kopf und seh was los ist. Zähneknirschend steh ich nun entgültig auf, lass den Engel gefrieren - der kommt später dran - und geh in den Trohnsaal um Dyan mal Hallo zu sagen.
"Was willst du denn hier?", netter geht die Begrüßung einfach nicht. Ich seh ihn mir mal an. Er hat nen Klemmbrett dabei und schlechte Laune. Ich zieh ne Augenbraue hoch. "Visite? Dann kreuz mal bei Anwesenheit Gottes nen JA an. Ich bin schon die ganze Zeit hier, müsstest nur mal mehr dein Hirn benutzen und die augen auf machen. Wobei ... Nein Gene sind erbar und dein Sohn ist genauso beschränkt wie du." Das ist noch eine Nette Unterhaltung, was man daran bemerkt, dass die Wolken hier verdammt dunkel werden, es anfängt zu Donnern und die ersten Blitze sich zusammen brauen. Ich kann diesen Kerl nicht ab. Ich bin Legal an diesen Posten ran gekommen. Alten Gott samt Nachkommen abmurksen und dann Erbe antreten! Total Legal!
Die Statue von Adam ist wieder ganz. Darum werd ich mich später kümmern müssen. Gegebenenfalls in die Tiefste Stelle vom Atalntic beamen oder gleich in den erdkern. - hmm ob der dann bei Lulu ankommt? -

nach oben springen

#269

RE: Trohnsaal

in
... Als im Himmel zu dienen 09.08.2011 12:24
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge

( Also in letzter Zeit hast du es aber auch mit dem ganz genau nehmen oder ? Seit wann nehmen wir denn was persönlich wenn ein Chara den anderen fertig macht, dann müssten wir alle ja dauer böse auf Micki sein oder? Komm schon das ist witzig, lach mal bei der ersten Visite hat es dich kein bisschen gestört, da fandest du es noch lustig! Außerdem bist du nicht Gezwungen zu antworten kannst es auch sein lassen dann schält Dyan nur ein paar Engel was soll’s sind ja nicht mal Charaktere mich würd es auch nicht stören wenn Damen ein paar Sternenwächter zusammen faltet und tu ja nicht so als ob der nicht über Dyan lästert und hab ich es dir je böse genommen det is nichts schlimmes )

Ich kritzelte noch was auf mein Klemmbrett, als Damen um die Ecke kam und meinte gleich ich soll bei Anwesenheit eines Gottes ja ankreuzen „Damit ist nicht gemeint ob du hier oben anwesend bist du Genie, sondern ob ein Vollwertiger von mir zurecht in den Stand eines Gottes erhobener Gott, eines Planeten an der Macht ist und da du eher ein absoluter Blindgänger bist muss ich da Nein ankreuzen. Du bist die erste Pfeife die sich den Stand eines Gottes ermogelt hat, selbst Luzifer war nicht so selten dämlich um sich den Job hier oben zu ermorden und hat sich lieber was eigenes gesucht, aber das kommt wenn man von Beruf nur Sohn sein will. Für mich bist du die männliche Paris Hilton des Himmels, danke der Nachfrage.“, meinte ich zu ihm während ich weiter was auf meinen Zettel kritzelte „Ach ja ich bin mir sicher da du so scharf drauf warst Dadys Platz zu haben hast du ihn nicht gefragt was mit den Aufgaben eines Gottes zusammen hängt oder? Natürlich nicht du bist wie alle Teenager, sehen nur den Spaß aber nicht die wirkliche Arbeit dahinter, weder was ordentliche im Leben geleistet wie der Rest der Kinder in deinen Alter aber schon bei den großen mitspielen wollen. Und komm mir ja nicht mit aber Luzifer, der Junge hat sich ne Hölle gebastelt so ne fixe Idee hattest du nicht …“, ich seufzte und sah nun zu Damen „Du musst endlich aufmachen mein Liebling sonst kommst du noch zu spät zur Schule, das leben besteht nicht aus Zuckerwatte und rosa roten Gummibärchen“, ich drehe mich ab und sprech im gehen weiter „Warum kann ich nicht ein ganz normales Kind haben wie alle anderen auch“ und schüttel den Kopf und sprach alles mit reiner Ironie. Aus dem nichts lies ich 3 Wälzer die dicker waren als der Brockhaus auftauchen und kam wieder zurück „Oky Sheila das hier ist das Regelwerk eines Gottes … jaaa du siehst Recht du hast ein paar regeln an die du kleiner Drecksack dich zu halten hast Onkel Duc und Dady Adam mussten das auch nur war das für die kein Problem weil ein Gott lustiger weise meistens gut ist. Du Vollpfosten bist der erste Depressive Anarchist hier oben im Himmel. Nun gut sei es wie es sei mir ist es letzt endlich total egal im Grunde hab ich nichts dagegen das du den Planeten verunstaltest sondern bin eher angepisst weil du meinen Freund gekillt hast aber ich kann nachts trotzdem gut schlafen weil ich weis das du den Job hier nicht lange durch hältst. Aber du musst mir eines Versprechen wenn der Fürst der Finsternis dich endlich nach Hause holt, bitte versprech mir das du deinen Körper der menschlichen Wissenschaft zur Verfügung stellst und damit mein ich nichts die Medizin, sondern der NASA. Ich will denen nämlich auch mal einen Blick in die unendlichen tiefen eines schwarzes Loches blicken lassen das da in ihrer Brust sitzt!“ich seufzte und schnippte mit den Finger und lies mir einen Kaffee erscheinen und steckte das Klemmbrett unter meiner Achseln „Oky Patricia als Gott musst du dafür Sorgen das Luzifers Böses nicht die Welt ein nimmt, sollte es doch passieren und das Gleichgewicht gerät zu stark außer Kontrolle wirst du ganz automatisch Abgesetzt Regel von Ying und Yang und bla bla bla … des weiteren ist es deine Aufgabe als Erdengott die Welt wieder zu heilen und zu helfen und komm mir ja nicht mit deinen Teenagern Problemen, wie Pech in der Liebe, Pickel und mein bester Freund hat nen größeren Schwanz als ich um die Ecke was dich so wütend macht, das zählt hier nicht. Du willst Gott sein? Dann verhalte dich auch wie einer. Ich Find es ja schon witzig das du glaubst nur weil du Gott bist kannst du alles machen, aber gut wir waren alle mal Jung und brauchten das Macht nicht war Honey? Als Gott bist du mein Angestellter … brauchst gar nicht so zu gucken ist so. Normalerweise lasse ich meinen Göttern alles durchgehen, als Adam mal nen Kometen auf die Erde losgelassen hat haben wir danach zusammen Galaxie Golf gespielt aber Adam war mein Freund du bist für mich nur eine Fliege auf meiner Windschutzscheibe die mir die Scheibe Dreckig macht und ja ich weis ich texte dich zu aber versuch nicht allzu Aggressiv dabei zu werden, wenn du dich an die Regeln hältst ist die Visite die einzige Scheiße bei der ich dir auf die nerven gehen werde“ ich streckte mich weil ich alles hinter mir hatte „Gott verdammt mit einem richtigen Gott hier oben wäre ich schon vor einer Stunde zu Hause gewesen, ich hasse diesen Job“, murmelte ich zu mir selber und lies das Klemmbrett verschwinden „Also Paris viel Spaß noch hier oben Genies die zeit hier oben sie ist nicht lang“, meinte ich ob die Hand beamte mich endlich nach Hause, Zeit um etwas mit Cadee zu spielen.



nach oben springen

#270

RE: Trohnsaal

in
... Als im Himmel zu dienen 09.08.2011 17:08
von Damen (gelöscht)
avatar

Der Kerrl sollte sich langsam echt mal nen Psychologen suchen, den er volllabern kann. Die Wälzer würdige ich nur einen kurzen Blick und die Predigt von wegen ein Gott muss gut sein und blaaa. Ab da hab ich mir Ohrstöpsel in die Ohren Gebeamt und Musik gehört. Ab und an nicken, keine ahnung ob es passt, zur Musik hat es gepasst und den alten dann einfach labern lassen. Der haut schon noch von alleine ab, wenn er sich lange genug gehört hat. Und schwupp ... wech isser.
Ich zupf die Stöpsel wieder aus den Ohren und seh mir die Bücher an. Ein Fingerschnipsen und schon kokeln die vor sich her, sollte das nicht helfen, eben direkt zu Lulu beamen, der wird die schon irgendwie los werden. Guter Gott .. pahh ... ne du danke. War ne Scheiß arbeit hier ran zu kommen und mal Anarchie walten zu lassen. Zudem arbeite ich echt viel
# Menschen verderben
# Naturkatastrophen entstehen lassen
# Wüste überschwemmen
# Regenwald zur Wüste machen
# Lulu neue Seelen besorgen
# Gute Seelen vorm Himmeltohr stehen lassen
# Zombies und ähnliches ab und an durch die Städte laufen lassen
usw.
Die Liste ist lang und ich arbeite fleißig dran. Von Lulu versuch ich noch die Rechte zu bekommen auch die Seuchen wieder ein zu setzen. Die Verhandlungen laufen - schon doof, wenn er die Patentrechte dran erworben hat. Ich arbeite an einem tag mehr, als Dyan in einem Jahrzehnt, der soll sich also nicht aufregen. Zudem hab ich gerade raus bekommen, dass es in ner Parawelt nen guten Teufel gibt, also funkst Yin und Yang einwandfrei. Was soll also der Terz?
Dorian kommt zu mir und meint, bei Scy und Brad ist es langweilig. Rumgeknutsche und ... Ich verzieh das Gesicht. Manche Dinge will Mann einfach nicht wissen. "Du wirst gerufen", sag ich Dorian. Er sieht mich fragend an. "Dein Kleines Spielzeug ist in Paris in deiner Villa." "Süß. Da war ich schon ne Weile nicht mehr. Im Moment bevorzuge ich Casinos und Hotels und prell die Zeche. Lügen Betrügen .. naja du weißt schon." "Japp und hast meine Vollste Unterstützung. Willst runter zu diesen Jammerlappen?" Er sieht nachdenklich aus. "Hmm ... Joa werd ich mal. Bin gespannt was er will. Sonst gibts ne Runde Matrazensport und ... mal sehen." Ich verdreh echt nur noch die Augen und Klopf ihn auf die Schulter. "Alter bleib lieber bei den Orgien mit den Frauen. Keine Ahnung wie Lulu auf Bi reagiert ... war aber seine Erfindung glaube ich. Genau wie AIDS und die anderen Krankheiten. Lou hat echt gut was geschafft. Okay ich werd noch bischen was tun." Und wech beam ich mich. Dorian haut kurz darauf auch ab.

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste , gestern 103 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz