INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#21

RE: Château Versailles

in 17.07.2011 15:44
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Ich zog eine Augenbraue hoch als sie sagte ich würde keinen Einfluss auf das Kind haben weil sie sich wie eine Affäre fühlt. „Ach ja? Dann würde ich sagen suchst du dir nen anderen Mann für dein Baby, ich will auch was von meinen Sohn haben oder noch besser wäre es immer noch wenn ich endlich mal ein Mädchen hätte“, sie wollte ein Date haben mit allem drum und dran „Du meinst wirklich wir haben außer Sex noch nichts miteinander erlebt?“, ich sah sie ungläubig an denn das war ne glatte Lüge. Ich hatte mit Scy schon so ziemlich alles verrückte und Romantische durchgemacht „Aber wenn du auf ein schönes Klischee Date bestehst kannst du es gerne haben, die Sache mit dem Strand darauf habe ich keinen Einfluss das ist reinweg die Ausstrahlung, im Grunde haben wir nie den Ort verlassen da wo wir Sex hatte, das es immer der Strand ist muss daran liegen das ich i-wo doch eine Sirene bin“, ich zuckte die Schulter und grinste. Ich war mir fast sicher das Eric so nicht geplant war und das i-was bestimmt anders werden würde aber wie es schien bestand Scy auf ihr Baby „Gib es zu du willst doch nur eine Miniaturausgabe von mir damit du immer was zum kuscheln hast wenn ich nicht da bin“, grinste ich sie an und begann wieder ihren Hals zu küssen „Im übrigen bist du viel mehr als nur eine Affäre und das weist du“, flüsterte ich nahm ihre Hand und ging mit ihr in das Schloss. Ich zog sie hinter mich her. Als wir an einen unbefugten Teil des Gebäudes ankamen, kam uns zwei Frauen entgegen die nach Aufsicht aussahen „Hey sie dieser Teil ist für nicht Befugte verboten“, meinte einer der beiden Damen. Ich lies Scys Hand los und ging zu den beiden Damen. Man konnte an ihren Blick sehen als ich immer näher kam das ihnen die Argumente gegen uns ausgingen „Verzeihen Sie wir bleiben auch nicht lange wir wollen uns nur umsehen“, sagte ich mit einer Stimme zum niederknien. Beide Frauen mussten sich festhalten und nickten benommen. „Würden sie und vorbeilassen?“, fragte ich und meine Augen strahlten Sinneseinnehmend blau. Beide nickten nur wieder mit bebenden Lippen und ich lächelte „Vielen dank“, ich nahm Scys Hand und ging mit ihr weiter bis wir an einer großen Doppeltür ankamen. Ich öffnete sie ging mit ihr rein und schloss sie von Innen ab. Dann drehte ich mich zu Scy um die nun beim sehr großen schweren Himmelbett mit Vorhängen stand. Ich sah verführerisch zu ihr und zog meine Jacke aus und lies sie fallen. Dann ging ich Schritt für Schritt auf sie zu und lies bei jedem eine Klamottenteil fallen. Als ich bei ihr war hatte ich noch Hose und Unterhose an. Ich zog sie zu mir und küsste sie leidenschaftlich. Die Abendsonne viel durch das Fenster und tauchte meinen Körper und meine Haare in den malerrichten und verführerischsten Farben. Goldene Strähne vielen mir ins Gesicht als ich mich über sie lehnte.



nach oben springen

#22

RE: Château Versailles

in 17.07.2011 19:11
von Scarlett • 1.677 Beiträge

"Sagen wir Zwillinge und wir bekommen beide was wir wollen." Wäre doch nur Fair. Aber .. uff mom wie viele Kids hat Brad eigentlich schon? da waäre TJ und Dale und ... ähmm ... Irgendwen hab ich vergessen.
"Ich meine wir haben in letzter Zeit außer Sex nichts großartiges weiter miteinander erlebt und JA ich will auch mal ein Klischeehaftes Date. Bei meinem Talent wird das eh kein Klischee bleiben."
Ich soll zugeben, dass ich nur ne miniaturausgabe zum Knuddeln von ihm haben will. "Gar nicht. Ich habs nur Satt, dass Nico mir in den Ohren liegt. Oder glaubst du echt ich ruinier mir meine Figur nur, damit was kleines süßes Knuddeliges in mir wächst und ich das noch unter höllischen Schmerzen aus mir raus quetschen muss? Ich bin dannach doch total hinüber " Jaa Nico ist schuld ^^
Gut Brad hatte wohl nun kapiert worum es geht und auf gehts ins Schloss. Jehaa .. eine Versage - oder wie das ding auch hieß - Führung und dann noch in die verbotenen Teile. Wir wurden erwischt, aber ich sah mich um, betrachtete die Gemälde und andere Kunstwerke und ging einfach mit. Hmm also als Führer kann er nicht arb....
Er hat uns in nem Zimmer mit nem Himmelbett gelotst und zieht sich nun aus. Gott der Typ ist einfach nur dauergeil Naja gut, ich mag den Sex mit ihm wirklich nur irgendwie bin ich ein klein wenig Launisch Momentan. Ihn halb nack vor mir zu haben .. hrrr. Ich streich über seine Nackte Brust und spür die Muskeln unter seiner Haut. "Du kämpfst mit unfairen mitteln", beschwer ich mich schwach. Den Kuss erwieder ich genauso Leidenschaftlich und damit er nicht irgendwann total Frustriert von mir ist, lass ich meinen Selbstschutz abfallen. Der baut sich wieder auf, wenns zur Sache geht. Aber ohne Selbstschutz bin ich ihm hoffnungslos verfallen. Seine Haut hat da einfach nur die genialsten Farben und seine Haare sind so Butterweich und sanft wie Seide. Seine Küsse sind wie Wasser für einen Verdurstenden und sein ganzes Ich ist die reinste Droge. Ich schmieg mich enger an ihn, leg meine Hände in seinen Nacken und küss ihn leidenschaftlich und wild. Alles meins ... hier und jetzt ist er absolut mein und ich denk nichtmal mehr dran den Scutz auf zu bauen. Ich hab raus wie ich ihn senken kann, den bei ihm wieder auf zu richten ist sau schwer, wird aber klappen. Ich hops Brad an und schling meine Beine um seine Hüfte und halt mich an ihm fest. Mehr .. ich will mehr. Jetzt sofort!

nach oben springen

#23

RE: Château Versailles

in 17.07.2011 20:00
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

„Wowowow nein keine Zwillinge das ist bei meiner Familie keine gute Idee Jim und Chaze waren schon echte Chaoten aber wenn ich mir nun Roxie und Dastan ansehe will ich nur ein Kind“, meinte ich und hielt einen Arm unter ihren Rücken. Langsam lies ich sie runter und legte ein Bein an meine Hüfte. Ich senkte den Kopf auf ihren und küsste sie erregend und prickelnd. Nun schob sie die Schuld auf Nico und ich zog ne Augenbraue hoch „Wenn du das so siehst brauchen wir ja kein Baby, Nico kann sich ja nen neuen besten Freund suchen. Er ist das Schicksal er kann sich ja was neues perfektes zusammen basteln, eines von seinen vielen Verehrerinnen“, flüsterte ich und kam wieder mit ihr hoch und sah sie an. Ich merkte das ihr Wiederstand viel und ich nun die volle macht über sie hatte „Hmm willst du das bei mir wirklich riskieren, ganz ohne dein Schutz? Das wird dann mehr als berauschend für dich Honey“, meine Stimme klang mehr wie süchtig machend. Ich merkte wie die Lust in ihr ins unermessliche Stieg und ich hatte noch nicht mal angefangen. Sie hopste hoch und ich fing sie auf und zog ihr das Shirt aus und warf es i-wo hin. Mit einen Handgriff hatte ich ihren BH geöffnet und ihn ihr ebenfalls aus. Als er auf den Boden landete begann ich ihre Brustwarzen zu Lecken und biss zuerst sanft dann etwas härter rein. Ich ging etwas vor und lies sie auf den Bett fallen. Ich drückte mit meinem Knie ihre Beine auseinender und legte mich halb auf sie. Meine Hände strichen über jeden nackten Zentimeter ihres Körpers.



nach oben springen

#24

RE: Château Versailles

in 14.01.2012 02:28
von Dorian • 589 Beiträge

Ich bin Cath - meine süße - heute los geworden, oder eher. Sie ist freiwillig weg. Ich hab sie - alias ihn - eindeutig zu sehr gequält Passiert und kann er sie es eigentlich auch ab. spätestens morgen wird er mich wieder hassen, ist aber auch nichts neues.
So und heute... Weiberschau hrr hrr
Dafür bin ich nur irgendwie nach versailles und mach so eine Führung mit. Aber nur, weil die Führerrich ferführerisch ist. Ansonsten ist es ziemlich langweilig hier ...

nach oben springen

#25

RE: Château Versailles

in 14.01.2012 02:54
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Scy ist …. Weg. Sie hat eine alte Schulfreundin getroffen die hat Baby Eric gesehen und ach ich will das gar nicht näher erläutern. Per SMS hab ich ein Besuchsverbot bekommen damit die Freundin ihr Baby anschmachtet und nicht den Vater. Nun hab ich auch noch Driana bei ihrem Opa gelassen und sitze mit verschränken Armen und geschlossenen Augen auf der Treppe die zum Eingang der großen Eingangs führt. Ich hab mich an das Geländer gelehnt und warte und warte und lass mich anstarren als gehöre ich mit zum Schloss. Wenn ich für jedes Mal wenn ich den Satz „Ist der echt?“, höre nen Cent bekommen würde wäre ich reicher als der Mensch der die Liste der reichsten Menschen der Weltanführen würde. Dabei war das Scys Idee einen Ausflug zu dem Schloss hier zu machen mit mir ALLEINE. Ich glaube die Frau hat viel zu viel von mir oder es wird Zeit sie wieder mit meiner Ausstrahlung zu traktieren. "Mama ist der echt?", hör ich ein Mädchen ihre Mama fragen. Nein ich sitze nur zu zierde hier, bin versucht zu Antworten.



nach oben springen

#26

RE: Château Versailles

in 14.01.2012 03:00
von Dorian • 589 Beiträge

Okay die Zweideutigkeiten und Anspielungen, die ich ständig für die Führerin hab verlauten lassen, sind nicht so dolle angekommen. Platzverweis Also ab nach draußen, ehe da auch noch ein Rauswurf kommt.
Draußen hör ich schnell Gerüchte und ... naja ... 'Ist der echt?' Ich schau da hin, auf was das Kind zeigt. Na schau ma einer Guck! Da ist doch glatt mal was, was viel viel viel interessanter ist, als das Schloss oder die Führerrin oder gar Cath. Mensch da kribbelts ja schon regelrecht in den fingern und der Ruf, der der Kerl hat .. hrrr eine echte Sahneschnitte *sabber*
Dennoch nach Englischer Gentelman Manier - und mit mehr als versauten Gedanken - geh ich auf Mr Univers persöhnlich zu und setz mich neben ihn.
"Schöner Tag um in der Sonne zu glänzen." Ich zwinker ihm zu und lächel leicht. eben nicht zu dolle, soll ja nicht aufallen, dass ... Egal ... Wobei ... "Wie gehts wie stehst mein Freund?"

nach oben springen

#27

RE: Château Versailles

in 14.01.2012 03:12
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Ich sollte vielleicht mehr auf meine Umgebung achten und auf das was hier rumläuft. Zu spät, Dorian Gloom der perverseste Aufreißer der Erde sitzt schon neben mir und lächelt mich von der Seite her an. Sein Spruch mit dem in der Sonne glänzen beantworte ich mit einer einfachen Aussage „Ich hätte auf mein Horoskop hören und im Bett bleiben sollen. Es hat mich heute am Freitag den 13 eindeutig davor gewarnt aus dem Haus zu gehen“, das hatte ich nun davon. Ich öffne die Augen und drehe den Kopf etwas zu ihm „Was willst du Gloom?“, frag ich ihn damit er bald wieder verschwindet „Ich kann auch ohne dich in der Sonne glitzern“, füg ich ihn zu und schließe wieder die Augen und lehne meinen Kopf an das Geländer. Wind kommt auf und weht mir goldene Strähnen ins Gesicht die ich mir genervt wieder zurückreiche. In dem Moment bekomm ich eine Sms von Scy. Ich öffne sie „Schatz geh doch schon mal nach Hause, wir gehen einen Cafe trinken. HDL Scy“, grrrrrrr. Wütend klapp ich das handy zu und stehe auf "Ich weis wer die nächsten 4 Wochen keinen Sex bekommt", murmel ich und steige die Treppen hinab.



nach oben springen

#28

RE: Château Versailles

in 14.01.2012 03:22
von Dorian • 589 Beiträge

Hach wie ich diese kalte abweisende Art liebe. ein harter Brocken. *mit Augenbrauen wipp* Er will mich los werden und wäre lieber im Bett geblieben. Hrr na ins Bett kann ich ihn ja bringen. Und wer gerade glaubt ich wäre Hoffnungslos untervögelt irrt sich. und zwar Gewaltig!!! Mir gehts bestens, mehr als gut sogar. Richtig klasse und in dem Sexapeal von diesem Sonnenschein hier zu sein ... Gewaltig!
Aber Sunny steht auf und will wohl die Flucht ergreifen. "Fragt sich nur wer mehr drunter leiden wird. Du oder dein Weibchen. Immerhin hat deine Süße ja ihren Bengel, nur wen hast du dann um dich von deinen Bedürfnissen abzulenken?" Und ich Tipp eh drauf, dass die Hexe ihn schnell um den Fingern gewickelt bekommt.
Ich steh ebenfalls auf und folg Sunny. Leg dabei Brüderlich - *sabber* - nen Arm um ihn, wirk äußerlich aber noch immer gelassen. Meine Gedanken sieht man mir echt nicht an. Apropo .. ich denke gerade an eine Folterbank und Peitschen und einen Knebel zwischen seinen berückenden Lippen. *yummy*
Okay! Arm um Brad lässig gelegt! "Was hälst von einer Sauftour? Ich komm an Stoff ran, der sogar die mal die Sinne rauben kann. Glaub mir auf so ein Erlevbnis sollte man niemals verzichten." Ich zwinker ihm von er Seite her zu und grins schief. gut das grinsen hat dann doch was versautes an sich. "Mein Horoskop war heute sehr zuvorkommend. Wollts nur erwähnen." 'Sie werden heute einen Leidenschaftliche Affäire haben'. Oder wars Leidbehaftete? Der Wortlaut ist nun wirklich nicht soo wichtig.

nach oben springen

#29

RE: Château Versailles

in 14.01.2012 03:39
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Klar das Dorian sich einmischen muss und mich fragt wer wohl mehr drunter leidet. „Ich bin kein Nymphomane und wir beide wissen das ich nur in der Nähe einer Frau sein muss damit ich sie flachlegen kann, wogegen du auf widerlichen Arschlecker machen musst“, antwortete ich und steckte die Hände in die Tasche als mir am Blumenstand, der sich vor dem Schloss befand ein Strauß Rosen angeboten wurde. Ich hatte das Angebot schon bekommen als ich mit Scy hier ankam nur hat sie gleich die Blumen entgegen genommen und sie dann verbrannt. Diese Frau war ein einziger Wiederspruch. War auf jeden und alleseifersüchtig was mich anmachte aber lies mich wenn nichts war auf der Ersatzbank sitzen. Nun legte Dorian seinen Arm um mich und war nun fest entschlossen mir voll und ganz auf die Nüsse gehen. Ich blieb stehen und sah ihn mit schwarzen Augen an „Falls du an deinem Arm hängst, nehm ihn da weg. Glaub mir wenn ich ihn dir abschneide wächst da nichts mehr nach“, und das war kein Joke. Ich schüttel ihn ab und gehe weiter und das schwarze verschwindet. "Was hältst von einer Sauftour? Ich komm an Stoff ran, der sogar die mal die Sinne rauben kann. Glaub mir auf so ein Erlebnis sollte man niemals verzichten.", fragt er mich und ich seufze nun laut auf „Was hältst du davon wenn du jemand anderes auf den Sack gehst mit deinen schlechten Anmach versuchen. Ich bin weder deine Prügelklasse noch bin ich an das interessiert was du mir zu bieten hast. Mal ganz davon abgesehen das ich sowas von hetero bin wärst du der letzte Kerl mit dem ich es treiben würde. Also geh und such dir irgendwo eine Nutte und leg die flach oder von mir aus auch einen Callboy“, machte ich ihm klar und lies ihn hinter mir. Ich konnte nicht verstehen was so viele Frauen an dem Kerl toll fanden. Der Typ war einfach nur total pervers.



nach oben springen

#30

RE: Château Versailles

in 14.01.2012 03:46
von Dorian • 589 Beiträge

"Ach Sunnyboy ein einfaches nein hätte es auch getan, warum also so ein Drama drum herrum machen? hmm?" Ich seh ihn leicht spottend an. Seine Schwarzen Augen sind beeindruckend, seine blauen ... die von meinem kleinen gefallen mir besser. Aber gegen Muskeln hab ich wirklich nichts. Und dazu der Rest von Brad. Hmm ich würde ja sagen, im nächsten Leben werd ich ne Frau, nur wenn ich verreck und wieder komm, hab ich noch immer nen Schwanz zwischen den Beinen Hängen. Passiert nunmal, kann man nix machen. Will aber auch nix ändern.
Ich hol wieder recht schnell auf und geh neben Brad her. "Und wer sagt überhaupt, dass ich was von dir will? Du spielst nicht in meiner Liga, auch wenn ich sagen muss, dass du mein Typ wärst. Nein ich meinte das mit dem was trinken gehen ernst. Du könntest echt mal eine Massage oder so vertragen. Nicht von mir. eher von etwas hüpschen asiatischen, kleinen zierlichen ..." Ich wipp mit den Augenbrauen ...

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste , gestern 31 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz