INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Nightclub

in Kenia 11.05.2011 16:59
von Lyrian • 723 Beiträge

Café Ceol

(denkt euch am Ende des Raumes einfach n Tanzfläche, ne vernünftig aussehenden Club, find ich grad nicht -.- Hoffe das geht auch ;) )

nach oben springen

#2

RE: Nightclub

in Kenia 11.05.2011 18:14
von Saraid

Ich hatte noch auf Ion gewartet. Passend zum ausgehen bin ich gekleidet, bin ich nahezu immer. Abgesehen von meiner Arbeit versteht sich. Wobei .. viele der Gäste hegen immer den Wunsch ein Zimmermädchen zu verführen. Fragt mich nicht warum, muss wohl dieser kleine Nervenkitzel dahinter sein. Ich denke das müsste ich dann eher Ion fragen, wo er doc schon mal da ist, kann ichs ja ausnutzen. Ihn verführen werd ich dennoch nicht und wenn er denkt ich bin für ihn leicht zu haben ... nun er wird auf Granit treffen oder besser gleich Diamanten oder Titan. Was auch immer davon härter ist, ich hab mich nie mit beschäftigt.

Wir sind gar nicht mal lange unter wegs gewesen. Vielleicht 20 Minuten und haben schon einen passenden Ort gefunden. Gut kein Club wie es wohl gedacht war, aber gut besucht. Ein Teil besteht aus einem Restaurant und dann noch eine Tanzfläche mit guter Musik weiter hinten. Ein guter Ort für junge Leute und Touristen, die es hier wie Sand am Meer zu finden gibt. Touristen sind allgemein das Stichwort, denn genau die wollen immer etwas im Urlaub erleben. Bei den meisten gehört auch ein Urlaubsflirt dazu, die wenigsten bekommen ihn, nach meiner Erfahrung.

Ich hab uns hergebracht, nun darf Ion sich drum kümmern das wir rein kommen. Er darf gerne mal den Gentleman spielen. "Du bist doch ziemlich offensichtlich ein Mann." Ich bin Mies darin eine normale Konversation zu führen. Merkt man vielleicht ab und an mal. Richtig schlimm wird es, wenn ich fragen hab und nicht weiß wie ich sie Stellen soll. "Was ist der reitz für nen Mann, nen Zimmermädchen zu nageln? Viele Haben diesen Wunsch und zeigen den dann auch offensichtlich. Aber wo liegt da der reitz?" Ja ich hab meistens mit Männern zu tun, aber verstehen tu ich sie deswegen noch lange nicht. Und ihn kann ich fragen, denke ich mal. Außer er fängt gleich an mich aus zu lachen.

nach oben springen

#3

RE: Nightclub

in Kenia 12.05.2011 14:28
von Ion

Lang liefen wir nicht, nicht mal eine halbe Stunde als wir auch schon das Passende fanden. Es war eher so was wie ein Restaurant, als ein wirklicher Club, aber das würde reichen, wollten wir ja nur Tanzen und uns ein wenig unterhalten.
Hier schienen viele Touristen, wo ich mir sicher bin das die meisten nur auf einen Flirt und eine kleine Nummer am Strand aus waren.

Rein kommen wir schnell, denn wir beide sind doch ganz Party tauglich angezogen. Sie in ihrem roten Kleid und ich halt in Jeans und Shirt, das muss reichen. Zudem ist der Türsteher eine Frau und ein zwei Blicke, sie fließt dahin und lässt uns rein. Seltsame Stadt eine Türsteherin in einem Restaurant-Club? Innerlich zucke ich mit den Schulter, muss das nicht verstehen und will ich auch gar nicht.

Nun da wir drin sind stellt sie mir eine ziemlich seltsame Frage, doch wie sie es Anfängt gefällt mir gar nicht, denn ich bin ein Mann da muss sie nicht das Wort offensichtlich in den Mund nehmen. Deswegen schau ich sie kurz böse an und hörte mir ihre frage weiterhin an.
Komische frage, sie ist doch eine Succubus und müsste all das doch wissen, nun ich bin aber freundlich und werde es ihr erklären, aus meiner Sicht und wieso ich es toll finde, denn ich denke nicht das man alle Vorlieben verallgemeinern kann.
"Persönlich mag ich es, da es etwas anders ist, als eine Frau in normaler Kleider zu verführen. Viele Männer Träumen davon mit jemanden in Berufskleidung zu schlafen, deswegen wollen sie einen Verführen. Vielleicht ist es die Tatsache das es nicht die Frau oder Freundin ist, weshalb es ja auch Rollenspielen mit Berufen gibt. In Normalen leben werden sie wohl niemals so jemanden haben"

nach oben springen

#4

RE: Nightclub

in Kenia 12.05.2011 22:53
von Saraid

Ion sah beinahe schon beleidigt aus, als ich so die Frage eingeleitet hatte. Ich kann damit leben und er beantwortet mir dennoch die Frage. Die Logik dahinter versteh ich dennoch nicht. Am Ende sind Mann und Frau doch beide nackt .. gut nicht immer, aber oft .. und dann passiert auch nichts neues. Sagen wir lieber nichts neues für mich. Ich hab selten wirkliche überraschungen, weiß dafür aber umso besser, was ich definitiv mag.
Nur, soll ich nun auf seine Antwort eingehen oder nicht. "In manchen Punkten versteh ich Männer wirklich nicht, aber gut ist es eben so." Lass ich es so stehen.

Im Club selber sind wir ja nun schon. Ich seh mich um und entdeck im Restaurantbereich selber kaum Leute die ernst zu nehmen sind. Leichtes Flirten und antasten. Die Richtigen versuche liegen weiter hinten, bei der Tanzfläche.
Da mir normale Konversation nicht liegt, dann doch lieber auf Themen zurückgreifen, die mich interessieren. "Wo kommst du Ursprünglich her?" Ich begenge einfach nicht oft nen Incubus. Und mit nich Oft meine ich mehr als selten. Ich sehe ihn neugirig an. "Wenn ich dich nicht ausfragen darf, dann sag es gleich. Am Ende bin ich dir lästig und ich bin mies, wenn es darum geht mich zu entschuldigen." Aus den einfachen Grund, dass ich mich nie entschuldige. Bei ihm würde ich es tun, einfach weil ich ihn nicht so schnell vergraulen will.

nach oben springen

#5

RE: Nightclub

in Kenia 12.05.2011 23:36
von Ion

Fast wie erwartete verstand sie meine Worte nicht genau, doch das war auch eher so ein Männer Ding, da brauchten Frauen nicht hinterher steigen und sich ihre süßen Köpfchen zerbrechen.
Sie sagte nun auch, dass sie Männer in manchen Punkten nicht versteht, aber auch das es eben so ist.
"Nun ich denke dass weder Mann noch Frau sich in manchen Punkten verstehen, aber das macht es auch so interessant dem anderem Geschlecht zu begegnen"
wirklich das nicht verstehen hatte doch schon gewisse reize und was ich am meisten mochte waren immer die Streits die entstanden wenn man den anderen nicht verstand, das war wirklich sehr lustig.
Natürlich sah ich sowas immer nur von außen, denn selbst hatte ich Selbstverständlich ich noch nie eine Freundin gehabt. Tja manchen würden es nicht als Selbstverständlich erachten, doch wenn man bedenkt was ich bin und einfach die Tatsache das ich wohl einfach zu gern mit verschiedenen Frauen und Männer Sex habe ist es mehr als Selbstverständlich.

Nun wollte Saraid doch eher Persönliche Dinge Wissen, wann wollte das zu letzt ein Frau von mir, ich kann mich nicht daran erinnern.
"Das weiß ich nicht mehr"
erstes wollte ich es vergessen weil es mich an meine erbärmlichen Eltern erinnerte und wie dumm sie doch Gewesen waren, allen voran meine Mutter. Innerlich verzog ich angeekelt meinen Mund, sie war wirklich Menschlich gewesen als sie sich entschied mich zu bekommen.
"Du kannst gerne Fragen doch ob ich sie dir am Ende beantworten werde, weiß ich nicht, zuweilen ich mich an einiges nicht mehr erinnern kann da ich schon sehr sehr alt bin und mich meine Vergangenheit selbst weniger Interessiert als das hier und jetzt"
wer in der Vergangenheit lebte, hatte nur Angst vor der Zukunft.
Weiter lief ich mit ihr ganz nach hinten wo die Tanzfläche war und setzte mich erstmal auf eine der sitzt gelegenheiten.

nach oben springen

#6

RE: Nightclub

in Kenia 12.05.2011 23:58
von Saraid

"Natürlich ist es interessanter, wenn man nicht alles weiß. Nur hab ich eher selten die Gelegenheit jemanden so etwas zu fragen." Im Grunde ist er gerade mal meine zweite anlaufperson, der ich sowas fragen kann. Brad ist die andere. Der Idiot hatte mich echt immer zurück gewiesen, ich konnte machen was ich wollte. So ein Blödmann!

Meine nächste Frage konnte er nicht mehr beantworten. Er wusste es einfach nicht mehr. "Nicht schlimm. Ich weiß bei mir auch nur noch grob, dass es südamerika war und in nem Dorf. Frag mich nicht wie das heißt, keine Ahnung." Ich setze mich neben ihn, so dass ich einen guten Blick auf die Tanzfläche hab. Ich darf ihn ausfragen und ich gehe beinahe jede Wette ein, dass er nicht oft ausgefragt wird. Nun ich bin neugirig. Die meisten Frauen sind das, nur werden die bei ihm wohl eher auf andere Dinge achten. Mach ich selber auch, seine blauen Augen sind der Wahnsinn, um nur ein Beispiel zu nennen.

"Hast du es jemals bereut das zu sein, was du bist?" Wohl wirklich eine ungewöhnliche Frage. Aber darüber denk ich oft nach. Dieses typische was wäre wenn. Dabei möchte ich anmerken, dass ich bei ihm von einen richtigen Incubus ausgehen. Von einem geborenen hab ich zuvor nie was gehört. Wird sich wohl noch ändern.
Wieder schlag ich meine Beine übereinander und leg meine Hände auf mein Knie. Bin so ein Stück vorgebeugt und seh eher die Leute auf der Tanzfläche an. Im Grunde können die ja froh sein normal zu sein, jemanden zu finden, mit dem sie was aufbauen können und das alles. An manchen Tagen vermiss ich das einfach, an anderen zerstör ich es nur zu gerne und hab meinen Spaß dabei. Bin wohl doch irgendwo typisch Frau, die sich nie entscheiden kann was sie will und was nicht. Meine Meinung ändert sich schließlich auch täglich.

nach oben springen

#7

RE: Nightclub

in Kenia 13.05.2011 01:48
von Ion

Es war Interessanter war es nicht alles zu wissen, doch hatte sie nicht immer die Gelegenheit jemanden zu fragen, weshalb ich leicht eine brauche hochzog.
"Du hast doch sicher schon mehr als genügend Kerle kennen gelernt die du das hättest fragen können oder legst du nicht so viel wert auf reden und kommst eher gleich zur Sache?"
nun ja ich war auch nicht unbedingt der viel mit seiner Eroberung redet, aber ich denke das etwas kennen lernen dazu gehört, tja auch so was Menschliches eben das kommt doch öfters raus als ich es will.

Sie selbst wusste auch nicht mehr so genau wo sie herkam, ich denke mit dem alter, also wenn man lang lebte war das auch unwichtig geworden, für einige. Natürlich gab es da auch die Wesen die sich im laufe ihres langes leben alles merken konnten, also echt da füll ich meinen Kopf doch lieber mit interessanteren Dingen als nutzlosen Erinnerungen.
Deswegen nickte ich nur auf ihre Worte, was sollte ich auch noch groß dazu sagen, zudem es mich nicht wirklich Interessierte wo sie her kam, war ja nicht so das ich sie Besuchen gehen wollte oder so.

Nun fragte sie mich, ob ich es jemals bereut habe der zu sein der ich bin und diese frage konnte ich ihr ohne nachdenken beantworten.
"Nicht eine Sekunde"
kurz musterte ich sie, sie selbst sah auf die Tanzfläche, mit überschlagenen Beinen und auf ihrem Knie ruhten ihre Hände. Ich selbst lehnte mich zurück und legte meine unterarme auf die Lehnen ab.
"Hast du etwa bereut?"
fast erschien mir ihre Frage nach dem bereuen so als würde sie es tun. Hm, ich weiß nicht was es heißt zum dem gemacht zu werden was man ist, ich bin Geboren was ich bin.

nach oben springen

#8

RE: Nightclub

in Kenia 13.05.2011 14:56
von Saraid

"Hast du schonmal versucht mit nem Kerl zu reden, okay in deinem Fall eher einer Frau, die dir nur auf dein Teil starrt und dich schon mit den Augen auszieht? Sie würde dir nicht zuhören und zu allem nur ja und amen sagen.. Kurz: Die Kerle mit denen ich meistens zu tun habe, sind nur an meinem Körper interessiert. Dass ich reden kann bemerken die nur, weil meine Stimme anziehend auf sie wirkt." Soviel also zu diesem Thema und der Sache, dass ich keinen anderen fragen kann. Ehrlich! Wenn einem ein Kerl nur auf die Brüste starrt und nicht zuhört, bringt ne normale Unterhaltung nichts. Derbe Sprüche, oder heißes Bettgeflüster kommen da eher zum tragen. Für den Rest ist der normale Mann nicht zu haben, zumindest nicht bei mir.

Er hat noch nie bereut das zu sein was er ist. Bin ich wohl doch die einzige mit so einen Komplex. War ja klar. Und er stellt die Gegenfrage. "Gelegentlich. An manchen Tagen vermiss ich es ein Mensch zu sein, an anderen zerstör ich nur zu gerne die Beziehungen zwischen Paaren, einfach weil ich es kann." Nicht unbedinngt nett und hat wohl auch noch ein teil mit Eifersucht zu tun, aber ich bin ehrlich was das angeht und stören tuts mich auch nicht.

"Okay bevor ich dich doch noch langweile. Wird Zeit hier mal bischen Spaß zu haben." Ich richte mich wieder mehr auf und sitz gerade. Meine Hände bleiben auf meinen Knie liegen, während ich mal die Leute hier versuch ein zu schätzen. Viele Hormone und genausoviele Bereitwillige Leute sind anwesend. Teilweise nur zu scheu um den Partner der begierde an zu sprechen. Immer das selber.

nach oben springen

#9

RE: Nightclub

in Kenia 15.05.2011 00:38
von Ion

Saraid fragte mich ob ich schon mal mit jemanden geredet habe, oder eher den Versuch gestartet habe, der nur auf meine Teil, in diesem Fall auf eine Frau bezogen, starrt und mich schon mit den Augen auszieht. Diese Personen hören einem nicht oder sagen zu allem nur ja und amen. Was sie mir in ihrer langen rede sagen wollte war, dass sie meisten sich nur für ihren Körper Interessieren und das sie reden kann bemerken sie nur weil ihre Stimme anziehend ist.
"Das sind eben Kerle, so gut wie alle sind Schwanzgesteuert, doch wenn du willst das sie dir zu hören, dann sag es ihnen doch auch mal direkt oder lass sie längst liegen, was natürlich wieder ein Problem darstellt, da du die Lebensenergie der Männer brauchst"
also bleibt ihr nichts anderes übrig als es hinzunehmen und ehrlich mir ist es sowas von egal.

Nun sah ich wieder zu ihr, als sie mir sagte das sie es an manchen Tagen vermisste ein Mensch zu sein und an anderen Tagen zerstört sie Zugern Beziehungen, eben weil sie es kann, da hatten wir doch schon mal eine Gemeinsamkeit.
"Ich hasse es zum Teil ein Mensch zu sein"
gab ihr damit zu verstehen das ich nur ein halber Incubus bin, wieso auch nicht, sagen das ich ein ganzer war, würde nichts bringen, denn früher oder später würde man es bemerken, spätestens dann wenn ich richtiges essen essen musste. Wie sie drauf reagieren würde interessierte mich nicht, wieso auch?

Sie war es nun die Spaß hier rein bringen wollte, ich konnte mir denken welche Art sie meinte, doch ich wollte einen anderen Spaß, nein kein Sex, sondern das was hier jeder Macht, weshalb ich aufstand und sie in meine Arme zog, nachdem ich bei ihr war und sie auf die Tanzfläche zog.
"Das ist mein Spaß"

nach oben springen

#10

RE: Nightclub

in Kenia 15.05.2011 01:13
von Saraid

Dass Männer Schwanzgesteuert sind ist mir nun wirklich nichts neues. Ich lebe schließlich von dieser Hirnfunktion. Es heißt ja Männer haben zwei gehirne und nur eins kann von beiden arbeiten. In meiner Gegenward ist es meistens das untere Gehirn, was die Kontrolle hat, da hilft auch kein Reden und sagen und machen. Ja und Amen sind da die beliebtesten Worte. Ja wirklch: Amen auch. Priester und ihr Solibat sind der Knaller schlecht hin in so manchen Fällen. Vor allem haben die noch die dreckisten Fantasien, was sie anstellen wollen. Ich wette mit sowas könnte man eine Kirche entweihen.

Seine Aufdeckung, dass er nen Menschlichen Teil an sich hat, überrascht mich wirklich. Nur wie meint er das? "Wie zum Teil ein Mensch? Wie soll das gehen? entweder ganz oder tot." Anders kenn ich es nicht, zumindest von mir nicht. Ich wurde damals an einen Vertrag gebunden um weiter 'Leben' zu können. Daher versteh ich seine Aussage auch nicht.

Ion scheint unter Spaß etwas anderes zu verstehen als ich. Er zieht mich einfach mit hoch und geht zur Tanzfläche. "Was wird das denn jetzt?" Das ist wirklich mal ungewohnt. Seit wann will jemand mit MIR tanzen? Ich weiß nichtmal wann ich dazu zuletzt hatte. Verdammt da muss ich 16 gewesen sein, bei irgendeinen Dorffest. Genau. Jemand hatte geheiratet und alle haben gefeiert und damals wurde ich zuletzt zum Tanz geholt. Das ist verdammt lange her.
Das Spiel spiel ich dennoch mit. Er scheint unter Spaß wirklich Spaß zu verstehen, genau wie der Rest der anwesenden und nicht so wie ich, einfach Magie spielen lassen und chaos ausbrechen lassen. Ich lächel und das zur ausnahme mal ohne aufreitz, sondern einfach nur .. hmm fröhlich könnte mand as wohl nennen.

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 397 Gäste , gestern 451 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen