INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: Nightclub

in Kenia 15.05.2011 01:31
von Ion

Ich hatte damit gerechnet das sie meine Aussage nicht verstanden hatte, denn ich weiß da ich der einzige wirklich Geborene Incubus war. Nicht an einen Vertrag gebunden der mich weiter Leben lies, nein ich wurde Gezeugt wie ein dummer Mensch.
Da wir schon auf der Tanzfläche waren, legte ich einen Hand auf ihren Rücken, zog sie Dichter an mich, nahm ihre linke Hand in die Meinige und fing langsam mit ihr an zu Tanzen, es passte zwar nicht zu dem Beat der Musik doch das war mir gerade egal, hatte noch vor mich mit ihr zu Unterhalten da würde gezappelt nicht sonderlich schlau sein.
Doch zum zweiten mal hatte ich sie überrascht, denn ich konnte sehen das es sie leicht verwirrt hatte, als ich sie auf die Tanzfläche gezogen hatte, sie schien lang nicht mehr zu Tanzen aufgefordert worden zu sein, selbst hatte ich es auch nicht getan, hatte den Tanz einfach eingefordert.
Gut ich Spürte ihre üppigen Brüste an meiner Brust, was immer wieder ein tolles Gefühl war, aber gerade hegte ich kein Interesse daran.

Ich schwieg noch einen Moment, war in vielen Teilen doch wirklich sehr Menschlich wenn man bedachte das mir Tanzen Spaß bereitete, wirklich das tat es.
"Mein Vater war ein Mensch und meine Mutter eine Succubus, die aus irgendwelchen unbekannten Gründen Schwanger wurde und mich zur Welt brachte und Starb"
sagte ich gleichgültig zu ihr, sah auf sie herab und ihr direkt in die dunklen Augen, keine Emotion konnte sie auf meinem Gesicht finden, schlicht weg weil es mir egal war, wie schon sooft gesagt.

nach oben springen

#12

RE: Nightclub

in Kenia 15.05.2011 02:00
von Saraid

Er hatte jetzt wohl gefallen daran gefunden mich zu überraschen. Aber es war endlich mal wieder eine Abwechslung. Zu selten kommt soetwas vor und er schafft es zwei mal am Stück. Neuer Rekord würde ich behaupten.
Zum Tanzen zieht er mich mehr an sich herran. Seine Hand spüre ich auf meinen Rücken. Groß, warm und Kräftig, so wie es sich für eine Männerhand gehört. Ich lege meine Hand auf seinen Arm, die andere hält er breitz mit seiner eigenen. Er gibt den Takt an und lässt sich nichteinmal von der Musik beeinflussen. Beinahe wie in alten Zeiten, nur dass die Musik und auch der Tanz ausgelassener waren.

Bevor das schweigen zu groß wurde, erfasste Ion doch noch das Wort und erzählte von seiner Herkunft. Er wirkte sehr Emotionslos, was nicht zu seinen blauen Augen passen wollte. Aber gut, ein halber Incubus. "Das ist wirklich ungewöhnlich. Also das eine Sucubus schwanger werden kann. Schade dass sie es nicht überlebt hat." Nicht seinetwegen, wohlgemerkt. Ich hätte sie zu gerne ausgefragt um mehr zu erfahren. Vor allem wie sie es geschafft hat. Tja ... allen anschein nach überleben Sucubus eine Schwangerschaft nicht.

Ich seh neugirig zu ihm auf. Ein Stück größer ist er ja nun doch noch, sogar in meinen Highheels. "Heißt das du kannst Essen?" Man, ich muss dringend was gegen meine neugirde machen. Leider ist es zu interessant und auch einzigartig. "Ion nichts gegen deinen Tanzstil, aber das passt nicht zur Musik."

nach oben springen

#13

RE: Nightclub

in Kenia 15.05.2011 02:22
von Ion

Sie selbst als Succubus fand es Schade das meine Mutter, das Wort dachte ich voller abscheu, meine Geburt nicht überlebt hatte. Nun könnte ich sie fragen wieso, doch wieso sollte ich das tun? Doch kurz machte ich mir Gedanken, viele Möglichkeiten gab es nicht, zu einem sie war eine Frau und hegte wohl auch so was wie Gefühle zur liebe und Familie.

Weiter war sie Neugierig und fragte auch gleich ob ich essen kann, sah zu mir auf und ich weiter zu ihr runter, wich ihrem Blick nicht aus.
"Ja das kann ich"
meine Worte waren schlicht gefehlt, sollte ich daraus nun ein großes Ding machen? Nein sicher nicht, jetzt beschwerte sie sich über meinen Tanzstil, also wurde das geändert, ich drehte sie so das sie mit dem Rücken zu mir stand, meine Hände glitten über ihren Körper zu ihren Hüften, wo ich unsere beiden Kreisen lies, so Tanz doch die Jungen von heute, wobei das weniger an Tanzen erinnert also eher schon ans vorspiel. Habt ihr schon mal Jugendliche beim Tanzen beobachtet?

nach oben springen

#14

RE: Nightclub

in Kenia 15.05.2011 13:41
von Saraid

Ion gehört eindeutig nicht zu den gesprächigsten Typen. Er scheint eher der Körperliche Typ zu sein, womit ich nicht nur sex meine! Seine Blicke und seine Mimik sagen oft mehr, als seine Worte. Auch wenn er meist Gleichgültig aussieht, ein Augenbrauenhochziehen sagt auch etwas aus.

Was für ihn normal ist, finde ich dafür interessant. Neugirde liegt wohl in den Genen von Frauen oder einfach in meinem charakter. Ich bin es zwar nicht immer, aber gelegentlich will ich doch mehr erfahren, als ich weiß. Dass er Essen kann ist für ihn normal, ich würde Bauchkrämpfe bekommen und Fische füttern. Gut in einer Stadt wohl eher Silberfische und Aligatoren die in der Kanalisation leben. Zu einer neuen Frage konnte ich nicht mehr Ansetzen, er nahm das mit den Tanzstil ernst und schon ahmten wir die hiesige Jugend nach. Seine Hände auf meinen Hüften fühlten sich gut an. Manchmal fühlt sich sowas auch einfach nur unangenehm an. Was tut Frau nicht alles um zu überleben.

Ich beweg meine Hüften mit im Takt und leg meine Hände auf seine. Die sollen heute mal schön da bleiben wo sie sind. Wobei ... er ist nur ein halber Incubus ob das dann doch noch wieder was anderes ist? Ein gewissen interesse das zu testen ist nun doch vorhanden, nur nicht mehr heute. Wegen dem wechsel musste ich etwas schmunzeln. Gegen diese Art zu tanzen habe ich nichts, Disco Fox hätte es aber auch getan. Das würde dann auch weniger wie ein vorspiel wirken.

nach oben springen

#15

RE: Nightclub

in Kenia 15.05.2011 15:33
von Ion

Sie bewegte ihre Hüften mit zum Takt und legte ihre Hände auf meine. Hatte sie wohl bedenken das sie nicht da bleiben würden, doch noch eine Nummer wollte ich heute nicht schieben, auch wenn ich nicht so abgeneigt war, doch würde ich sie mir für später Aufheben, wenn ich meinen anderen Plan in die tat umgesetzt hatte.

"Komm frag mich noch mehr, ich Wette das dir noch welche auf der Seele brennen"
sagte ich während wir so weiter Tanzten, sie war eine Frau von denen weiß ich das ihnen fast allen Neugierde im Blut liegt ob Menschen oder Wesen, dafür kannte ich sie schon zu gut. Das war auch Zeitunabhängig, scheint bei ihnen sowas wie ein Gen zu sein.

nach oben springen

#16

RE: Nightclub

in Kenia 15.05.2011 18:54
von Saraid

Und ob mir noch Fragen auf der Seele brannten, da konnte er seinen süßen Knackarsch drauf verwetten. Nur wo sollte ich anfangen und wo aufhören? Unwichtige Fragen gab es eine Menge, wichtige gab es genauso viele und waren genauso unwichtig bestimmt für ihn wie die vorherigen. Wie also anfangen ohne ihn zu beleidigen.

"Du ernährst dich von normalen Essen und von der Lebenskraft der Menschen. Was passiert, wenn du auf eins von beiden verzichtest?" Ich hab nur eines und wenn ich verzichte schrumpel ich zusammen wie eine alte Weintraube - auch bekannt als Rosine. "Wenn du die Wahl hättest, würdest du dich zu einen ganzen Incubus machen lassen?" Vorrausgesetzt das wäre Möglich. Ich selber weiß, dass ich so etwas könnte, zumindest Theoretisch. Das Praktische hatte ich nie ausprobiert. "Kannst du eigene Kinder zeugen?" Die frage war wirklich interessant für mich. Normal kann das weder incubus, noch sucubus. Er ist nur halb, die Frage ist berechtigt.

nach oben springen

#17

RE: Nightclub

in Kenia 16.05.2011 00:05
von Ion

Puhh, nun schmiss Saraid nur so mit Fragen um sich, sollte ich das Lustig finden oder nervend, nun wir werden sehen was für fragen noch kommen werden, denn die die sie mir stellte waren bisher normale fragen. Wohl fragen die mir jede Succubus stellen würde.
Aber zu erst einmal drehte ich sie, so das ich sie auch ansehen konnte, alte Schule eben einem beim Reden in die Augen zu sehen, doch dieses mal hielt ich im Rhythmus der Musik den Tanz.

Ihre erste frage war, was passieren würde wenn ich auf einem der beiden Sachen von denen ich Lebte, also Essen und Lebenskraft der Menschen verzichte. "Wenn ich nicht Esse bekomme ich ganz normalen Hunger was ich in Magenknurren niederschlägt..." was logisch ist. "Doch nehme ich keine Lebenskraft in mich auf, kommt es das ich alter und würde ich komplett drauf verzichten vermag sogar ich zu Sterben" was ich auf keinen Fall will.
am Rande bemerkte ich wie sich die Tanzfläche zu füllen begann, Hauptsächlich Tanzen "Paare" zusammen und das wie immer in so einer Art vorspiel, früher hätten Frauen und Männer nie so eng zusammen getanzt, da reichte eine kleine Berührung der Hände, zählte schon unter Erotik.

Ihre zweite Frage war da doch schon interessanter, würde ich mich wenn ich die Wahl hätte in einen vollständigen Incubus machen lassen, diese frage war das einfachste der Welt, denn wer mich kannte was im Grunde keiner tat wusste das ich wirklich den lästigen Menschlichen Teil in mir los werden wollte.
"Sicher würde ich das wollen" beantworte ich nun auch diese frage, bevor ich über die Nächste, nämlich ob ich Kinder bekommen kann nachdenken musste, zum erstem Mal in meinem langen Leben wie mir auffiel. Selbst habe ich mir nie darüber Gedanken gemacht, doch es wäre doch durchaus möglich.
"Ich weiß es nicht, bisher hab ich mir nie Gedanken drüber gemacht" gruselige Vorstellung wenn irgendwo kleine Ion´s rumrennen würden. Ich hasste Kinder und wollte sicher auch keine haben, doch hätte ich nun welche ich würde nicht mal mit der Wimper zucken und ihre Leben beenden.

nach oben springen

#18

RE: Nightclub

in Kenia 16.05.2011 01:15
von Saraid

Huch .. der Kerl sollte sich mal entscheiden wirum er mich haben will. Erst vorne dann hinten, nu wieder vorne. Ich mein ... Kein ding würde er mich nicht immer rumschupsen. Ich bins eben doch gewohnt die Dominante Rolle zu haben. Nun seh ich ihn wieder an und hör auch zu. Um den Schein zu wahren - also damit wir auch wie ein Vorspielpärchen aussehen - leg ich meine Hände in seinen Nacken und zwribel die Haare die ich erwisch.

"Wie lange hälst du den Hunger aus? Würdest du irgendwann abmagern und an Skorbut sterben?" Moment gab es die Krankheit überhaupt noch? Zu seefahrtszeiten war die gang und gebe. Wo wir doch gerade schon dabei sind und für ihn ist das bestimmt einfach wieder nur eine lästige Frage, mich interessiert es wirklich: "Kannst du Krank werden?" Womit ich Erkältungen und so lustige Sachen wie Masern und Pest mein.

Bei Frage zwei war seine Antwort wirklich klar, wenn er die Chance bekommt würde er sie annehmen. "Was ein Pech für dich. Ich hab keine Ahnung wie man jemanden in einen Vertrag verwickelt. Habs auch noch nie ernsthaft ausprobiert." Gab dafür aber schon den ein oder anderen Toten. Ich hab nie behauptet ich wäre ein Engel. Seh ich so aus, als hätte ich Flügel?

Was den Nachwuchs angeht, hab ich ihn wohl auf etwas hingewiesen, wo er selber nie drüber nachgedacht hatte. "Das heißt irgendwo könnten kleine Ions rumlaufen, die einen ausgeprägten Sexualtrieb haben und alles anspringen was denen vor die Füße rennt." Kurz ausgedrückt, kleine zu einen Virtel Incubus oder Sucubus kinder. Interessante Vorstellung. "Du solltest besser mal über Verhütung nachdenken." Meinte ich lieber dazu. Verhütung. ein witziges Thema. Ich brauchs selber ja nicht und Kondome kann man sich übers Gesicht ziehen und mit der Nase aufpusten.
Ich lenk mich selber ab. Ich hatte das mal ausprobiert und hatte am Ende nen Luftballon auf dem Kopf. Man alein bei der Vorstellung muss ich verspielt lächeln. "Schon mal unfug mit Kondomen getrieben? Das könn Mordsmäßige Wasserbomben werden." Au man, seit wann hau ich denn solche Sprüche raus. Ich bin schockiert über mich selber. Hmm Nein eigentlich doch nicht. Ich hab Spaß, das erste mal seit ... frag besser nicht nach.

nach oben springen

#19

RE: Nightclub

in Kenia 20.05.2011 14:52
von Ion

Saraid sieht mich wieder an, legt ihre Hände in meinen Nacken, fängt an meine Haare zu zwirbeln die sie erwischt, das gibt sicher Spliss früher oder später, meine Armen Haare. Hört sich Schwul an, aber ich lege großen Wert auf mein Äußeres auch wenn ich so oder so verdammt gut aussehe, ein bisschen Nachhelfen tue ich auch. Bin immer noch der Meinung dass das auch andere Männer machen sollten, denn welche Frau steht schon auf einen Stinkenden, hässlichen Mann, diese Frau hätte es dann wirklich nötig wenn sie sich von so einen Flachlegen lassen würde.

Weiter ging die Fragerunde. Leicht musste ich lachen, als sie mich doch ernsthaft frage ob ich an Skorbut sterben kann.
"Eine Woche hatte ich schon mal nichts gegessen und auch etwas abgenommen, doch an Skorbut kann man nicht mehr Sterben. Du weißt schon dass das eine Vitaminmangelkrankheit ist, die bei anhaltendem Fehlen von Vitamin C auftritt. Das kann nur noch in den Drittenwelt Regionen Passieren" klärte ich sie auf. In der Heutigen Zeit gibt es doch genügen Obst, Gemüse und die Möglichkeit Vitamintabletten zu nehmen. "Krank werden kann ich auch, doch das passiert sehr selten" das letzte mal war auch schon wieder 350 Jahre her.
Im Grunde hatte ich nichts gegen ihre Fragen, sie hielten sich noch sehr allgemein, doch würden sie Privat werden, denke ich würde ich sie nicht unbedingt oder nur teilweise beantworten. Musste ihr ja nicht gleich meine Komplette Lebensgeschichte erzählen, die so oder so schon sehr lang ist, zum Teil kann ich mich nicht mal mehr an alles erinnern

Nun meinte sie, dass es ein Pech für mich ist, da sie mich nicht, durch einen Vertrag zu einem Vollwertigem Incubus machen kann. "Ich weiß selber nicht mal ob das überhaupt möglich ist, denn wenn ich mich recht erinnere, muss man fast Sterben um an so einen Vertrag gebunden zu werden, nicht war?" ich denke ich hatte sowas mal meinen Meister reden hören, dass in Incubus einer Menschenfrau fast komplett das leben Aushaucht und sie dann vor die Wahl stellt Leben oder Sterben, vor allem sind es naive junge Mädchen, die am Leben hängen die diesen Vertrag dann eingehen

"Das könnte sein, doch sollte ich jemals so einem Kind von mir Begegnen würde es nicht lange leben oder eher weiter leben" meine Stimme war eiskalt und sehr bestimmend, oh ja ich würde sie töten, doch ich gehe nicht davon aus das ich schon Kinder habe, denn früher haben die Frauen die Kinder einer Affaire doch schnell abgetrieben, damit sie nicht als Schlampe oder so dastehen, nicht verstoßen werden. In der Heutigen Zeit konnten die Frauen auch verhüten, ich hatte es mal mit einem Präservativ versucht, aber das ist nichts für mich, selbst die Gefühlsechten, ich finde geiler wenn ich die warme nässe der Frau wirklich auf meinem Schwanz spüre.

Sie sagte das ich lieber mal über Verhütung nachdenken sollte. "Wieso? Die Frauen haben heute auch die Möglichkeit zu Verhüten, wenn sie Sex wollen sollen sie daran denken" wie gesagt dass war meine Meinung, wenn sie am Ende schwanger werden und ich eventuell das Kind töte, sollte es von mir sein, war es ganz alleine ihre Schuld, selber Empfand ich sowas wie Schuldgefühle nicht. Saraid machte sich wohl nen Spaß daraus mit Kondomen zu spielen, wie alt war sie? Vierzehn? "So was ist nichts für mich" meinte ich schlichte, sowas ist doch Kindergarten und machen nur Teenager, naja vielleicht war sie irgendwo auch noch einer, keine Ahnung wie alt sie ist, interessiert mich auch nicht sonderlich.
Weiter bewegte ich uns beide im Takt der Musik, lies mein Becken gegen ihres Kreisen drückte auch leicht meins gegen, das hier war nichts Sexuelles, aber auch wir sollten uns etwas der Umgebung anpassen, auch wenn ich nichts gegen hätte nen langsamen Tanz zur schnellen Musik anzustimmen.

nach oben springen

#20

RE: Nightclub

in Kenia 20.05.2011 16:18
von Saraid

"Ich hab nicht viel mit Medezin zu tun und klar weiß ich was Scorbut war. Vor ner Weile sind oft Seefahrer dran gestorben." Ist aber wirklich schon ne Ganze Weile her. Zu der Zeit war es teilweise aber auch schwerer als Sucubus, bzw. als Frau nicht zu sehr in verruf zu geraten. Am Ende hatte ich doch nen miesen ruf und habs ausgekostet.
Ion konnte krenk werden, selten nur, aber er kann es. Das ist wirklich eine Seltenheit finde ich. "Dann hab ich ja doch einen Vorteil dir gegenüber. Ich war zuletzt zu lebzeiten krank." Glaub ich zumindest, dannach jedenfalls nicht. Wobei im Grunde bin ich nie gestorben. Gut ist Fehlerhaft ausgedrückt, er wird schon wissen wie ich es gemeint hab.

"Das prinzip ist im Grunde einfach. Such dir ne Sucubus die dich halb tot vögelt und schon erfahrung mit der Vertragssache hat. Versuch macht Klug." Sonst wird er das wohl nie rausfinden. Ich hoffe ja nur, er ist kein Machoidiot der denkt, dass nur junge naive Mädchen auf sowas reinfallen. Leben oder sterben, da würde sich auch eine dreizigjähre noch drauf einlassen. Gut ... bei ihr kam der Vorteil dazu, dass ihr Körper sich wieder zum jüngeren hin entwickelt, naiv war sie dennoch nicht mehr. Bei mir is das ne andere Sache! Ich war gerade mal 16!!!

Seine Kinder würde er wenn systematisch auf den Weg räumen. Ich zeig einfach mal was ich davon halte und zupf ihn paar Haare aus. "Die könn auch nichts dafür, dass du Notgeil warst", mein ich schneidend und seh ihn strafend an. Jaa altes Laster von mir, ich will verdammt nochmal ne Familie und selber Kinder haben! Ich fürchte nur ich würde meinen Ehemann nach ner Weile umbringen oder ihn auch verdammen ... So is das Leben.

Er Selber will nicht verhüten. Typisch Mann sag ich da nur. "Lass mich raten, du hast es mit Präservativ probiert und fandest es beschissen. Also darf Frau sich alleine um alles kümmern." Ich schüttel den kopf. "Du bist als Incubus super aufgehoben." War er eindeutig. Ich kann inzwischen ne Liste aufstellen wer sich noch eignen würde, aber die dürfen schön bleiben was sie sind, sonst wird die Welt noch von denen überrannt. Ich finde es besser wenn sie ne Rarität bleiben.
Der Tanz und seine Hüfte so nah an meiner zu spüren ist normal für mich, darin liegt kein reitz und der soll wohl auch nicht darin liegen. Aber bei ihn könnte ich wohl auch nen Tabledance, Strip oder Lapdance durchziehen und ihn würde es kaum kratzen glaub ich langsam. Braver Junge, der hat ne Klasse selbstbeherrschung.

"Wie alt warst du ungefähr wo du rausbekommen hast wie das mit der Lebensenergiestehlnummer funktioniert?" Die Frage ist doch mal ein wenig persönlicher. Interessant wäre auch zu erfahren, ob er mit der besagten Nummer auch schonmal versehentlich ne Frau umgebracht hat. Wäre ziemlich tragisch ..

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 43 Gäste , gestern 132 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67523 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 22 Benutzer (12.10.2014 22:52).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen