INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: San Raffaele Hospital

in Rom 07.04.2011 18:01
von Duncan

Wie ich diesen Spruch liebe. Ich sah die Frau leicht gereitzt an.
"Ja ich bin Gott und Ja ich weiß alles, wenn ich denn will. Ich könnte ihnen ihre Freiheiten nehmen und mich durch ihren Geist wühlen und jeden noch so kleinen Komplex zum Vorschein bringen und drauf rum treten, nur weil mir gerade dannach ist! Aber ich respektiere die Gedanklichen Freiheiten einer Jeden Person, sogar die von ihnen. Ich habe davon abgesehen mich über Fae schlau zu machen, weil ich sie kennen lernen will. Ich weiß somit nichts über ihre Familie und dementsprechend ncihts über ihre Vergangenheit. Also Zwingen sie mich nicht, ihre Privatsphäre auf diese Art und Weise zu verletzen."
Ich kling reichlich gereitzt. Erhlich, nur weil ich Gott bin heißt das nicht, dass ich alles wissen will! Klar ich kann wenn ich denn Will, aber warum sollte ich wollen? Das ganze wäre so verdammt langweilig!
Weiterhin seh ich Sandra erstaunlich gereitzt an. "Also? Wo liegt ihr Problem?"
Das ist das letzte mal, dass ich fragen werde, denn sonst werde ich wirklich die 'Ich bin Gott' Nummer abziehen und das wird hier im Raum keinen wirklich gefallen.

nach oben springen

#12

RE: San Raffaele Hospital

in Rom 07.04.2011 18:32
von Fae (gelöscht)
avatar

//Sandra//
Nun war er wirklich gereitz und sah mich auch so an. Meinte dass er sich nicht über Fae und ihre Familie schlau gemacht hat, weil er sie kennen lernen will. Drohte aber auch gleich ein wenig, dass er es wohl könnte. Ich sah ich an und seuftze leicht. Sah zu meiner Tocher. Klar war mir ihr Glück wichtig. Mein Blick richtete ich wieder zu ihm. "Mein Problem sind Sie. Sie sind viel zu alt für meine Tochter und haben schon ein Kind. Ich kann und will diese Bindung nicht gutheißen" gut das er noch nichts über sie wusste, nahm ich hin und glaubte ihm das auch. Ich sah zu meinem Mann. "Sag Du auch mal was dazu"

//Arjan//
Für sie gab es immer ein Problem. Ich sollte was dazu sagen. Als stand ich auf. Zog sie hoch. "Du solltest endlich mal unsere Kinder erwachsen werden zu lassen" klang wirklich bestimmend. Mich selber störte es nicht mal, dass er älter war. Gib ja einige die einen großen altersunterschied haben. Ich sah zu Duncan. "Sollten Sie meiner Tochter weh tun, werden sie ihr Blaues Wunder erleben" ich drohte ihm, auch wenn ich wusste das ich am ende keine chance habe, aber sie ist immer noch meine Tocher und das ist Vaterinstinkt^^.
"Hohlen sie sie zurück" sagte ich noch zu ihm und zog mein Frau mit mir raus, die eher unfreiwillig ging. Georg fies ich auch an, raus zu kommen. Draußen hatte ich noch ein ernsthaftes gespräch mit meiner Frau. Was heißt das wir uns im leisem Ton stritten.

nach oben springen

#13

RE: San Raffaele Hospital

in Rom 07.04.2011 18:58
von Duncan

Au man, diese Frau hat sorgen. "Ich bin vergleichsweise sogar sehr jung." Japp wenn mans aus der Perspektive betrachtet, dass Adam von anfang an da war und ich erst so um die 100 Jahre aufwärtz. Ganz zu schweigen von Dyan, der mich um Jahrmillionen toppen kann. Japp ich bin jung =)
Arjan sollte auch was zu sagen, nur dass dieser für mich stimmte =). Der is mir sympatisch =D
Dennoch drohte er mir gleich. "Ich geb ihnen die Nummer dann von jemanden, der dann das mit den Arschtritt übernehmen kann." Wenn er mir die Hölle heiß machen will, kommt eh nix bei raus. Kann ihn aber so als Vater volkommen verstehen. Ich würde jeden Freund von Mia das selbe androhen.
Die beiden gingen dann raus und ich wurde gebeten Fae zurück zu holen. Was ich nur zu gerne mache.
Ich kümmerte mich wieder mehr um sie. Mit Beatmungsgerät sieht sie wirklich unheimlich zerbrechlich aus. Und volkommen heilen kommt auch gerade nicht in Frage, da das sonst zu auffällig wäre. Also improvisieren.
Ich leg eine Hand auf ihre Stirn und schließ meine Augen. Ihre Inneren verletzungen kann ich alle heilen, die Sichtbaren werden vorerst noch bleiben müssen. Komm zurück mein süßer Engel. Lass mich nicht allein. Du gehörst hier her und nicht in eine Welt aus Träumen. Ich bin gerade wirklich wieder die Ruhe in Person und hab nun auch wieder die klare Goldene Aura, wie es eben für mich üblich ist.
Ich Liebe dich Fae.

nach oben springen

#14

RE: San Raffaele Hospital

in Rom 07.04.2011 19:25
von Fae (gelöscht)
avatar

Wieder hörte ich diese Stimme. So sanft und Zärtlich. Langsam nahm die Silhiueltte Gestallt an und ich erkannte Duncan.
Ich sah zu meiner Mutter runter und befreite meine Hand aus ihrer. Ich wollte nur bei hm sein und ja auch wenn es vielleicht in der Realen weolt schwerer werden würde es wäre mir egal. Ich lief auf Duncan zu und umarmte hin.
Wachte im selben Augenblick auf und mir tat wirklich alles weh. Ich sah Duncan an, lächelte schief. Wollte was sagen, aber mein hals tat weh. Ich hatte Durst. Sah mich ein wenig um und erkannte wo ich war. Im Krankenhaus.
Langsam hob ich meine Hand und legte sie an seine Wange.

nach oben springen

#15

RE: San Raffaele Hospital

in Rom 07.04.2011 19:33
von Duncan

*sie kam zurück, aber Reden war wohl gerade nicht drin*
*sie hängt immerhin an einen Beatmungsgerät 0o*
*Aber sie wacht auf und legt eine Hand auf meine Wange*
*ich lächel sie sanft an*
Hallo mein Engel.
*meine Stimme klingt wirklich sanft*
Ich kann dich jetzt noch nicht heilen. Aber sobald es geht, werde ich es tun.
*ein Versprechen*
*cih drück auf den Schwestern rufknopf, damit sie Fae befreien von den Maschienen*
*so kann sie sich ja nichtmal richtig rühren*

nach oben springen

#16

RE: San Raffaele Hospital

in Rom 07.04.2011 19:46
von Fae (gelöscht)
avatar

*er drückte auf nen Knopf*
*ne schwester kommt und die ruf auch gleich noch den arzt weil ich ja nun wach bin*
*aber ich werd erstmal von den Dinger befreit*
*sie gibt mir auch noch was zu trinken und ich trink erstmal*
*hielft mir dann mich aufzusetzten*
*man hab ich nen brummschädel*
*geht dann wieder*
Was ist passiert?
*kann mich nur wage erinnern, aber vorallem an die Ohrfeige*

nach oben springen

#17

RE: San Raffaele Hospital

in Rom 07.04.2011 19:52
von Duncan

*die Schweter kommt und ruft nen Arzt*
*am Ende ist Fae wieder frei und hat bischen was getrunken*
*sie fragt was passiert ist*
Du hattest einen Unfall.
Fae bitte renn nie wieder Gedankenverloren auf eine Straße.
*man ich bin echt froh, dass sie wieder Wach ist*
Deine Eltern und dein Bruder sind draußen. Soll ich sie rein holen?
*sie hat bestimmt noch schmerzen*
*daher rühr ich sie gerade auch nicht an, dass muss nicht unnötig verschlimmert werden*

nach oben springen

#18

RE: San Raffaele Hospital

in Rom 07.04.2011 19:58
von Fae (gelöscht)
avatar

*ich hatte einen unfall*
*ich erinnerte mich*
Mach ich nicht mehr
*mein ich leise*
*meine eltern wohl da waren und brüderchen*
*ich seh zu Tür*
Nur Georg und Papa bitte
*Mom wollt ich nicht sehen, nicht nachdem sie mich geschlagen hat*
*seh wieder zu Dunc*
Danke
*flüsterte ich-mein Hals brannte immer noch leicht und tat etwas beim reden weh*

nach oben springen

#19

RE: San Raffaele Hospital

in Rom 07.04.2011 20:13
von Duncan

*sie hört sich heiser an, kein Wunder*
*die beiden männer will sie sehen, ihre mum nicht*
*ehrlich? ich kanns verstehen vom Momentanen Standtpunkt aus*
*bevor ich die beiden rein ruf, geb ich ihr aber noch einen Kuss auf die Stirn*
bleib liegen ja? und ruh dich aus. Sobald du wieder zu Hause bist, kümmer ich mich um dich.
*dann geh ich raus in den Flur und ruf die beiden rein*
*Mia ist auch wieder da und wirkt so unschuldig wie eh und jeh*
Wie gehts dem Fahrer?
M: kommt wieder auf die Beine
Danke.
M: Kein Thema. Kann ich wieder los?
*ich nick ihr zu*
Ich meld mich später.
*sie kommt noch kurz mich zu umarmen und dann geht sie auf natürlichen Weg*
*die beiden Männer lass ich rein und geh selber auch wieder rein*
*mal hoffen, dass die mum keinen stress macht*

nach oben springen

#20

RE: San Raffaele Hospital

in Rom 07.04.2011 20:21
von Fae (gelöscht)
avatar

*ich sollte liegen bleiben*
*ich nickte leicht, was ja heißen sollte*
*dunc würde sich um mich kümmern, wenn ich wieder zu Hause bin*
*bevor er die beiden hohlte gab er mir noch einen kuss aufs haar*
*ich lächelte leicht*
A: *meine Tochter war wieder wach und ich ging gleich zu ihr* *umarmte sie ganz vorsichtig und leicht* "Wie geht es Dir"
Den umständen entsprechend gut
*sagte ich zu ihm*
*klar mir tat immer noch alles weh*
G: *ich umarmte sie nach Dad* "Hast Du mir nen schrecken eingejagt"
*ich sah ihn voll unschuldig an, was wohl dieses mal nicht wirklich zog*
*er und ich lachten leicht*
Autsch
*blaueflecken könnte auch wirklich arsch weh tun, vorallem wenn sie am Bauch sind*
A: *ich fand mich Dunc zu* "Ich danke Ihnen wirklich" *meine kleine war wieder da und das war gerade das wichtigste*
G: "Willst Du mom wirklich nicht sehen"
*ich schüttelte den Kopf*
*es klopfte wieder an der Tür und der Arzt kam rein*
A: "Bitte verlassen sie alle den raum" *musste mit der patientin alleine Reden*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 417 Gäste , gestern 441 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen