INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: Straßen

in Dover 06.12.2010 21:22
von Blade • 652 Beiträge

*cat hatte es geschafft*
*doch mein Blick fiel sofort auf die bisswunde*
*und unzählige blaue flecken hatte sie auch*
*aber sie steht schon wieder auf*
*sorgte sich sogar um mich ? oO*
halb so wild
*ich ließ mich in den sitz fallen, wo ich mich gerade befand*
*und riss dann das hemd auf, blickte auf meine brust hinab*
*die wunden heilten durch das silber nicht, und ich konnte es blitzen sehen*
*verzog meinen mund und sah cat an*
du musst deine blutung stoppen ...
*in meiner stimme schwang sorge mit, auch wenn sie etwas distanziert klang*
*ich machte mir aber um sie größere sorgen als um mich selber*
*doch nahm ich dann doch mein messer und fluchte dann*
*ich konnte die kugeln ja schlecht mit einem silbermesser raus holen^^*
*und meine haare störten abermals, ich strich sie unwirsch aus dem weg*
*und war froh das die straße etwas abseits war*
wir müssen so schnell es geht aber hier verschwinden
*führte ich meinen gedanken laut weiter*

nach oben springen

#12

RE: Straßen

in Dover 07.12.2010 07:37
von Cat • 588 Beiträge

*halb so wild? Wer soll das denn glauben?*
*er setzte sich und sah sich an*
Du brauchst einen Arzt
*ich kann ja wohl kaum Kugeln aus ihm raus popeln*
*er meinte ich soll mich um meine Wunde kümmern*
*ich sah meinen Arm an*
Halb so wild
*meinte ich Schulterzuckend*
*benutzte aber die gleichen Worte wie er*
*ich ging dann doch lieber zum Kofferraum von dem Wagen und holte da nen Sannikasten raus*
*schloss den Kofferraum wieder und suchte mir verbandszeug raus. Wickelte damit meine Arm ein*
*ging dann wieder zu Blade*
Is nur damit du nicht meckerst und entspannen kannst
*das klar stellen will*
*Und ich denke er hätte rumgemeckert hätte ich nichts gemacht*
*er meint wir müssen hier weg*
Der Wagen ist schrott.
Kannst du gehen?
*wir waren nicht soo weit vom Strand weg. Und Marissa hat da schließlich ein Strandhaus stehen*
*am Liebsten hätte ich ihn umarmt, aber er war A verletzt B hat sich nie auch nur irgendwie gemeldet und C er wirt grimmig*
*dennoch geh ich zu ihm*
*will ihm sein Handy abnehmen*
Nen Freund von mir studiert Medezin. Villeicht kann der dir helfen.
*ich wollte Tegan erreichen, seine Nummer kannte ich schließlich*
*darum nehm ich ihn ja auch das Handy ab und geb ihm dafür den Sannikasten*
*wähl dann die Nummer von Tegan*
*und er geht auch gleich ran*
T: Sag bitte dass du sie gefunden hast Blade!
*ich verdutzt*
*denk: woher zum Geier kenn die sich?*
*ich sah auf die nummer. Auf dem Siplay stand sogar sein Name*
T: Hallo? Blade?
*ich schüttelte den Kopf*
Ihr zwei seit mir noch eine Erklärung schuldig!
*meinte ich und konnte Tegan am anderen Ende fluchen hören, aber er war auch froh, dass es mich noch gab*
Tegan halt die Klappe. Komm lieber zu Marissas Strandhaus.
Blade hat sich paar Kugeln eingefangen und ICH werd bestimmt nicht an ihn rumschnipseln.
Wenn Marissa bei dir ist nehm sie auch mit.
Und sag nix! Ich bin sauer auf dich!
*damit legte ich auf und steckte das Handy weg*
Los raus da jetzt. Wir gehn nen Stück spazieren!

nach oben springen

#13

RE: Straßen

in Dover 07.12.2010 12:10
von Blade • 652 Beiträge

*sie der meinung ist, das ich nen arzt brauche*
und dem erklären warum meine Gene mehr als annormal sind?
nein, nicht wirklich
*sie sagt dann selber 'halb so wild' *
*ich seh sie schon grimmig an, doch sie holt sich dann nen sani kasten und verbindet sich die wunde*
*kommt dann zu mir und erklärt warum sie es gemacht hat*
natürlich
*etwas sarkassmus liegt drin, aber ja ich hätte rumgemeckert^^*
*sie meint suto ist schrott und wir müssen gehen*
wird schon klappen
*sagte ich, aber die kugeln brannten wie hölle*
*aber ich bin schon anderen schmerz gewohnt, also heißt es auch hier zähne zusammenbeißen, klappt schon alles*
*sie will mir mein handy abnehmen, schafft das auch denn ich reagiere etwas zu langsam^^*
*nur fragte ich mich wen sie anrufen will*
*und als ich Tegans stimme durchs telefon hörte und Cats gesicht sah hätte ich beinahe aufgestöhnt*
*das kann doch nicht wahr sein!?*
*aber es scheint wirklich so das am ende jede 'lüge' auffliegt*
*wärend sie sich mit tegan streitet mach ich lieber den sani kasten auf und hol da so tücher raus um die wunde zu säubern, denn allzu blutig sollte ich besser nicht rum laufen*
*fing damit auch an,. wobei meine miene verbissen und sonst unbewegt war, denn angenehm war es eben gerade nicht*
*sie legt dann auf und tegan kann sich wohl noch was anhören...obwohl ich ja schuld bin, muss ich ihn in schutz nehmen? werd ich mir nochmal überlegen...*
*nun scheucht sie mich raus*
*ich kicke den kasten in den fußraum und auch die blutigen tücher*
*hab aber noch eines in der hand und steh dann, für meine verhältnisse sehr ungelenk auf und aus dem wagen*
*und geh auch schon die straße entlang ... in richtung strand eben*

nach oben springen

#14

RE: Straßen

in Dover 07.12.2010 13:07
von Cat • 588 Beiträge

*Blade war also auch mal vernünftig*
*er kam raus und ging auch schon los, auch wenn er mal nciht so grazil aussah wie normal*
*na Und? Musser mit umgehen! Ich muss ja auch mit klar kommen, dass er mit Tegan irgendwas zu schaffen hat und dass er sich nicht mehr gemeldet hat*
*ich mein? Wofür entschuldige ich mich denn, wenn er dann meint auf Stur schlaten zu müssen*
*daher bin ich auch lieber still und geh neben ihn her*
*vielleicht sollte ich ihn stützen, aber das würde er wohl kaum zu lassen*
*also schweigend dann lieber zu Marissas Strandhaus gehen*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 376 Gäste , gestern 603 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (25.05.2019 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen