INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#41

RE: Sporthalle

in Miami 22.10.2010 19:02
von Elea

Nachdem ich die arena verlassen hatte, überlegte ich wo ich hinkonnte und jumpte mal wieder auf gut glück. Kam demnach hier in die Sporthallt und war doch leicht erstaund Eryn hier zu sehen. Ich schaute ihm zu, wie er Gewichte stemmte. Sah seinen Munskeln zu, wie sie sich anspannenten und entspannten. >>Lecker ist er schon, nur manchmal zu dominant<< ich räusperte mich um mal auf mich aufmerksam zu machen.

nach oben springen

#42

RE: Sporthalle

in Miami 22.10.2010 19:15
von Yven

Ich stemmte seit gut einer halben Stunde Gewichte und legte die nun beiseite, um mich auf eines der Laufbänder zu begeben, denn musste ja auch was für die Beine tun. Einseitiger Sport war sinnlos. Mein Handtuch über die Schultern werfend, drehte ich mich um und blickte nun direkt in das Gesicht von Serena. Was will die denn hier?
Ich musterte sie kurz und verzog keine einzige Minie."Verlaufen oder läufst du mir jetzt nach wie so n Hündchen?"

nach oben springen

#43

RE: Sporthalle

in Miami 22.10.2010 19:22
von Elea

Eryn drehte sich zu mir um, seine muster rung war mir natürlich nicht entgangen "Das hier ist eine Sporthalle, also kann ich Dir ja schlecht nach laufen. Und das Hündchen bist ja Du von uns beiden" merkte ich mal an "Oder hatte ich mich versehen?" Ich ging auf ihn zu "Jetzt mal im ernst, wenn Du schon mal hier bist und ich auch, dann lass uns doch etwas kennen lernen. Sex ist doch nicht alles" ich war wirklich sanft in meiner stimme.

nach oben springen

#44

RE: Sporthalle

in Miami 22.10.2010 19:28
von Yven

Sie kam mit dem Argument das dies hier eine Sporthalle wäre und sie mir so schlecht nachgelaufen sein kann. "Nur kömisch das du ausgerechnet in der landest in der ich mich befinde", merkte ich an und knurrte leicht, als sie mich Hündchen titelte. "Pass auf was du sagst, Kleine, wenn du nicht wieder auf den Boden landen willst",warnte ich sie. War immer noch ein Wolf - Werwolf und kein verschissenes Schoßhündchen. Serena kam auf mich zu und noch immer zeigte ich mich ungerührt. "Warum ihr Frauen immer jeden kennenlernen wollt, mit dem ihr in die Kiste steigt, ist mir ein Rätsel."

nach oben springen

#45

RE: Sporthalle

in Miami 22.10.2010 19:32
von Elea

"Zufall" meinte ich nur auf sein, dass es komisch sei. Mal wieder drohte er mir "Tiger....ich hab keine Angst davor, wieder auf dem Boden zu laden. Es ist doch belustigend, zu sehen aus welchen banalen grüden Du sauer wirst" ich lächelte leicht. "Ohh ich mag nicht jeden kennen lernen, mit dem ich in die Kiste steige, ich mag nur Dich kennenlernen. Du bist...hmm...interessant" ich stand nun vor ihm, war in der versuchung ihm wieder gegen die Nase zu stupsen, doch ich lies es sein.

nach oben springen

#46

RE: Sporthalle

in Miami 22.10.2010 19:41
von Yven

"Ich hasse es wenn Leute nicht wissen was Respekt heißt", meinte ich kalt, auf ihren Hinweis hin das ich schon bei banalen Dingen angeblich sauer würde. Das sie mich Tiger nannte, lies ich mal durchgehen, auch wenn ich nicht auf diesen Tiernamen - Quatsch stand. Sie wollte wohl nicht jeden kennenlernen mit den sie was hatte, aber ich war angeblich interressant und stand nun direkt vor mir. "Und was wenn ich keinen Bock habe, dich kennenzulernen",ich ging an ihr vorbei rüber zu den Laufbändern.

nach oben springen

#47

RE: Sporthalle

in Miami 22.10.2010 19:48
von Elea

"Du scheinst es auch nicht zu wissen" war meine schlichte antwort. Er fragte, was wäre wenn er keinen Bock hätte "Dann wärst Du schon gegangen, als Du mich sahst". Ich sah ihm zu, wie er zu den laufbänder ging. "Und Du musst mich ja nicht kennenlernen, reicht doch schon, wenn ich Dich kennen lern"

nach oben springen

#48

RE: Sporthalle

in Miami 22.10.2010 19:56
von Yven

"Dann formuliere ich es anderst - ich hasse es wenn die Leute vor mir keinen Respekt haben", korigierte ich mich und stand nun mittlerweile auf einen der Laufbänder, stellte es so ein das sich die Geschwindigkeit langsam steigerte. "Ich bin gegangen, nur du verfolgst mich und quasselst mich voll", ja an ihr vorbei gegangen war, in der 'Hoffnung' das sie mir nicht zu den Laufbändern nachwatschelte. Auf ihren letzten Satz sagte ich nichts, wenn sie so scharf drauf war mich kennenzulernen bitte, ich war nicht scharf irgendwie was von ihr zu erfahren oder aud smalltalk.

nach oben springen

#49

RE: Sporthalle

in Miami 22.10.2010 19:56
von Saraid

(sorry aber Sport, schweiß und Sara ... zu verlockend ...)


Sport ist Mord, aber wer schon tot ist, dem kann das wohl kaum stören. Zudem hab ich Hunger auf was leckeres und starkes und sowas findet man hier nunmal. Durchtrainierte knackige Hintern on Mass ... Das Buffet ist eröffnet. Die Vorspeise ist auch schon vernascht als ich mich umziehen war. Mit einer schon fast zu knapeen Short, natürlich eng anliegend und sehr Figur betont, dazu ein Top was gerade mal den Busen bedeckt und eindeutig zu erkennen gibt, dass dadrunter kein BH zu finden ist, sich dennoch durch seinen elastischen Stoff Eng an den Körper anlegt, gehe ich in die Halle. Natürlich habe ich auch richtige Turnschuhe an. Meine Füße sind also mehr als angemessen gekleidet. Barfuß darf ich nicht, hatte es schon einmal versucht. ^^
Kurz seh ich mich um und entdecke schnell meine Potentielle Hauptspeise, aber erstmal wieder meinen Körper in Schuss bringen. Also zu den Spinningrädern und gleich ein wenig höher einstellen. Dann trampel ich auch schon los und schnell wird mir war. Schwaeiß auf der großzügig zu besichtigen Haut ist immer ein Anreitz für Mann meine Hauptspeise zu werden. Die Blicke habe ich scuh jetzt schon. Wie gesagt, das Buffet ist eröffnet.

nach oben springen

#50

RE: Sporthalle

in Miami 22.10.2010 20:03
von Elea

Er formulierte seinen satzt um "Du kannst keinen respekt vor Dir erwarten, wenn Du keinen gibst" er war nun bei den laufbänden. "Ich steh immer noch hier und lief Dir nicht nach" Ich setzte mich auf eins der fahrräder, würde aber nicht fahren, wieso auch meine Figur war top. Hatte aber abstand zu ihm wollt mir nicht nachsagen lassen das ich ihn verfolgte. Ich lies meinen Blick über die anderen Sportler schweifen und sah eine schwarzhaarige Frau, die im grunde nichts trug, die fetzen man ja nicht als kleidung bezeichnen konnte. Sie sah lecker aus, stand ich ja nun auf Mann und Frau.

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 219 Gäste , gestern 424 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67529 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz