INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#31

RE: Buddhistischer Tempel

in China 20.09.2012 19:54
von Peyton (gelöscht)
avatar

Ich tu das was er mir sagt, auch wenn es eine weile dauert da ich sowas nicht oft mache, früher war Ly immer mein führer bei sowas doch das ist nun auch schon viele Jahre her. Sicher sowas verlernt man nicht, doch man kommt aus der Übung. Nachdem ich merke wie meine Gliedmaßen schwerer werden, mein Atem auch ruhiger ist hör ich nu noch ganz leise seine stimme, so als sei sie in weiter ferne.
So gut ich kann versuch ich in mich hinein zuhören, spüre seine Aura leicht als er sich mit mir in verbindung setzt. Ich lass mich einfach nur fallen. Langsam tauchen Bilder vor meinem Geistigem Augen auf. Es sind keine Erinnerungen-oder eher nicht meine. Es ist ei Krieg....ein Krieg zwischen Gott und den Engeln...immer wieder seh ich einen Mann mit Flügeln, eindeutig ein Engel. Er führt eine Armee von anderen Englen an....dann ein Neues Bild...der ruf eines Names....Azazel.....dann sein Fall aus dem Paradis.....schlagartig schlag ich meine Augen auf....das ist zu viel für mich....
Ich ahne das dieser Azazel mein Vater ist, ein Mann der gegen Gott rebelliert hat, das kann ich nicht glauben so jemand kann doch nicht mein Vater sein. Das ist nicht wahr!!!!

nach oben springen

#32

RE: Buddhistischer Tempel

in China 20.09.2012 20:40
von Damen (gelöscht)
avatar

Ich kann sehen, was sie sieht, welche Bilder auf sie einströmen und zur abwechslung manipulier ich rein gar nichts daran. Sie sorgt selber dafür, dass sie aufwacht. Ob ihr wohl schwindelig ist? "Wie geht es dir? Hast du deine Antwort bekommen?" Meine Stimme ist noch immer ruhig und doch wirkt sie viel zu laut in diesem leeren ruhigen Raum.

nach oben springen

#33

RE: Buddhistischer Tempel

in China 20.09.2012 20:59
von Peyton (gelöscht)
avatar

Ich weiß gar nicht was ich denken oder sagen soll, das kann und will ich nicht glauben. Ich hatte meine Antwort auf eine Frage doch wollte ich sie überhaupt noch haben? So steh ich ziemlich schnell wieder auf, doch setzt mich da mir Schwindlig ist. "Das kann nicht wahr sein" mein ich leise. Das mein Vater einer der grausamsten Engel war oder ist. Was bin ich dann? Werde ich irgendwann auch so werden? Ich mein es gab eine Zeit in der ich böse war, war da die Seite meines Vaters raus gekommen.
Ich vergrab mein Gesicht in meinen Händen "Ich will das gar nicht mehr wissen. So jemand kann doch keine Kinder in die Welt setzten" das ist doch abnormal. Ob er gewusst hatte das meine Mutter Stirbt wenn sie ein Kind zeugen? Ob er sie geliebt hat? Immer mehr fragen tun sich auf doch vor den Antworten hab ich jetzt erst recht Angst. Doch ich seh Damen noch mal an "Wieso hilfst Du mir?" frag ich so leise wie möglich doch so laut das er mich noch verstehen kann.

nach oben springen

#34

RE: Buddhistischer Tempel

in China 20.09.2012 21:23
von Damen (gelöscht)
avatar

Ich entknote meine Beine und beug mich dann zu ihr hin. Mein Mund ist wirklich nahe an ihrem Ohr. "Weil ... Ich es noch immer gerne sehe, wie jemand in einen Abgrund stürzt", flüster ich ihr beinahe schon unheilvoll ins Ohr. Dann nehm ich wiedr mehr Abstand ein und seh so friedlich aus, wie eben schon.
"Luzifer hatte den Krieg angezettelt. Ein Eitler Bursche, bis heute noch. Viele haben an das, was er gesagt hat geglaubt und sind dann mit ihm in den Krieg gezogen. Alle wurden sie verbannt und ihnen die Flügel abgeschnitten. Sie waren dazu verdammt auf der Erde zu leben. Die schlimmsten Aufrührer wurden gesondert bestraft. Die Gefallenen Engel haben mit den Menschen Kinder gezeugt, welche dann Nephilim genannt werden. Ziemlicher Mischmasch wenn du mich fragst. Und nur weil deine Erzeuger zu den schlimmsten Aufrührern gehörte, heißt das nicht, dass du Automatisch böse bist, Eryna."
Ich steh auf und streck mich, dass die Knochen knacken. Ich schau zu ihr runter und lächel sie wieder in perfektion überzeugend echt freundlich an. "Na los steh auf. Ich bin das Klosterleben Leid. Es war eine Nette ERfahrung gt zu sein, aber auch eine Langweilig. Aber Ziel erreicht. Ich habe etwas gefunden, was mir mal Wichtig war und zu meiner Vergangenheit gehört. Dich!" Ich zwinker ihr zu und obwohl ich mal wieder unnett bin, wirk ich täuschend echt Freundlich. Keine gute Kombie, aber eine die jeden irgendwann mal in den Wahnsinn treiben kann.

nach oben springen

#35

RE: Buddhistischer Tempel

in China 20.09.2012 21:36
von Peyton (gelöscht)
avatar

Ich hatte recht, er war gar nicht so nett wie es den anschein hatte. Damen ist aber ein guter täuscher, was fast schon klar war wenn man bedeckt was er ist. So hatten seine Worte mir eine Gänsehaut über den Rücken gejagt, ich ahnte fast schon das Unheil in der luft lag.
Doch hörte ich ihm zu als er mir von der Rebellion im Himmel erzählte-ich kannte sie wage aus dem Religions Unterricht doch hatte sie nie für voll genommen, ich hatte da auch nur Teil genommen weil meine großeltern sehr gläubig waren, darauf eben Wert gelegt haben. Doch heißt das auch nicht gleich das ich böse bin, so bin ich doch mehr als erleichtert. Damen ist wirkich schwer ein zuschätzen, ich hab das Gefühl das er eine Mischung aus gut und böse gerade ist, das ist angenehmer als wenn er nur böse ist. Nun steht er aber auf, ich soll es auch tun, er scheint keinen wieder worte uu Dulden, so erben ich mich langsam. Er mein nun dass das hier eine nette erfahrung war, doch hat er was gefunden was ihm wichtig war in seiner Vergangenheit, nämlich mich. Ich schau zu ihm auf, er meint es nicht auf die Art wie andere Männer das zu einer Frau sagen würden da bin ich mir sicher. "Was hast Du vor?" frag ich ihn daher gleich, ich hätte wirklich niemals auf diesen Deal eingehen sollen das war eindeutig der größte Fehler meines lebens. Wie konnte ich nur so dumm sein. "Kann ich nicht einfach nach Hause und Du suchst Dir eine andere?" das dürfte doch für ihn nicht schwer sein, zur not kann er doch Manipulieren.

nach oben springen

#36

RE: Buddhistischer Tempel

in China 20.09.2012 21:43
von Damen (gelöscht)
avatar

"Natürlich kannst du nach Hause. Ich werde allerdings vorrübergehend bei dir wohnen. Das Bett können wir uns Teilen, ich bin ja nicht so." Ich lächel sie freundlich und charmant an, wobei klar ist, dass da noch mehr hinter steckt.
"Vorher muss ich nur noch etwas klären, du darfst also schon vorgehen. Ich werd dich schon finden, meine kleine Nephelim." Ich leg meinen Zeigefinger während ich rede unter ihr Kinn, so dass sie mich ansehen muss. Dann beug ich mich runter und geb ihr einen erstaunlich sanften Kuss auf die Lippen.
"Bis nacher", sag ich leise und mit rauchiger Stimme zu ihr. Dann lass ich sie stehen und verlass den Raum. Noch immer in Mönchsgewand gehe ich die Wege lang und warte eigentlich nur darauf, dass Ery verschwindet. Kann ihr wohl kaum noch ein Trauma zumuten.

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste , gestern 103 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz