INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Fußballplatz

in São Paulo 25.03.2011 21:58
von Maken • Schwarzer Schicksalsengel des Nichts | 183 Beiträge

*seitdem ich beaman kann bin ich dabei jeden Kontinet einmal zu besuchen*
*amerika ist ja nicht schlecht aber ich will mehr sehen ... mehr erleben*
*hier in brasilien hab ich einen deutschen einwanderer getroffen der ebenfalls i-ein magisches wesen ist*
*aber er ist nicht zum vergnügen hier sondern ist Fußballtrainer*
*ich hab mich nie so wirklich für Fußball interessiert da es in asien nicht so fußballbegeistert ist wie Europa und Amerika*
*aber es war interessant zu erfahren wie die magischen wesen ihr magischen mit den normalen leben kombinieren*
*ich hab das noch nicht ganz so raus*
*wenn ich jetzt immer menschen oder wesen anfasse sehe ich alles - ihre vergangenheit und zukunft*
*ich kann so viel verändern das ich gar nicht weis wo meine grenzen sind oder ob ich welche habe*
*dieser mann - Dennis ist sein name, er ist seit 88 Jahre schon auf der welt und sieht keinen tag älter als 30 aus*
*ich würde warscheinlich auch nicht mehr altern aber brad meinte es sei mir freigestellt ob ich dass wolle oder nicht*
*am nachmittag stand ich am platz und sah der Manschaft beim trainieren zu für die nächste WM wärend mir Dennis über sein leben als mentalist erzählte*
*ich hörte ihm fast 2 stunden lang zu und befragte ihn*
*anscheinend gab es eine art herachie unter den wesen die sich aber von einer der menschlcuihen sorte unterschied*
*hier galt es wohl der stärkere überlebt und die schwachen wurden gefressen*
*war es das was Sia so zum verzeifeln gebracht hatte*
*warum die erinnerung an ihren Tränenausbruch wieder zurück kam? ich weis es nicht*
*aber ich verstehe vieles noch nicht so ganz*
*was ich aber weis das ich weder für gott noch für Luzifer partei ergreifen werde*
*nicht weil mich der krieg der beiden Seiten stören würde sondern ganz einfach weil ich mir nicht vorstellen konnte das es einen gott oder einen teufel gab*
*beides war für mich so fern wie zur sonne zu reisen um auf ihr tango zu tanzen*

*nun jetzt wo die sonne langsam unter geht steh ich vor den ball und hab einen fuß draufgestellt und sah zu ihm runter*
*dann kickte ich ihn hoch und fing ihn mit meinen knie ab und kickte den ball wieder hoch auf das andere Knie*
*machte ich es richtig?*
*es war das erste mal das ich sowas machte und ich versuchte mich an die bewegung der spieler zu erinnern*



nach oben springen

#2

RE: Fußballplatz

in São Paulo 25.03.2011 22:10
von Mia

*Ich kann mich echt für ne Menge Dinge begeistern*
*heute ist es Fußball*
*ich sitz schon ne ganze Weile rum und seh den Spielern zu wie die den Ball dribbeln und schießen und gegenseitig bissi prahlen was sie doch für Kunststücke können*
*nun ist nur noch einer da unten auf dem Platz und spielt mit dem Ball*
*ich find sowas toll*
*das sieht nach Spaß aus und auch mal kreativ*
*ich will das auch mal probieren*
*also runter gegangen und einfach dazu*
*seit wann hab ich denn eine scheu mit jemanden zu reden?*
*hihi genau ... wüsste auch net, dass ich sowas hab^^*
Alohaaaa
*begrüß ich munter gelaunt den asiatisch aussehdenden der mit dem Ball spielt*
*lächel den lieb an*
Darf ich mitspielen?

nach oben springen

#3

RE: Fußballplatz

in São Paulo 25.03.2011 22:34
von Maken • Schwarzer Schicksalsengel des Nichts | 183 Beiträge

*ich schaue auf und seh das blonde mädchen auf mich zukommen*
*sie sieht aus wie gerade 17 oder 18 jahre*
*ich lächel sie an und lass den ball zu boden fallen*
Aloha
*sag ich gut gelaunt zurück und seh sie neugierig an*
*sie fragt ob die mitspielen kann*
*ich seh zum ball runter und grinz sie dann mit einem dicken fetten verlegenen aber sehr samrten grinzen an*
Ich würde dir ja zusagen aber dummerweise kann ich kein bisschen fußball spielen
*ich zog die schulter hoch und hielt mir die hand am hinterkopf und sah aus wie ein junge der was angestellt hatte sich aber nicht wirklich dafür schämte*
*etwas spitzbübig und frech aber einfach aber trozdem einfach symphatisch*
Wenn du es kannst lass dich nicht davon abhalten
*ich kickte den ball zu ihr*
*ich hatte kein problem damit das Mädchen was besser können als so manche kerle*
*ich war für die emanzipation der frauen, ich fand nichts abtörnender als eine dummes Hausmütterchen ohne weltsicht*



nach oben springen

#4

RE: Fußballplatz

in São Paulo 25.03.2011 22:42
von Mia

*Er konnte selber net spielen*
*und ginst dann so spitzbübisch*
*ich lächel unschuldig*
Ich kanns doch auch nicht. Ich weiß nur, dass man den nicht mit Arm oder Hand berühren darf
und das runde muss ins Eckige heißt es immer.
Scheint also nen leichtes Spiel zu sein.
*denk: nicht so wie Skat mit den vielen Regeln *
*ich fang den Ball mit dem Fuß auf und versuch den dann hoch zu kicken*
*ergebnis ... der fliegt sonst wo hin*
*dem also hinterher und nochmal probiert und nochmal und nochmal ... und irgendwie bekomm ich des net hin*
*also wieder zu nico gekickt. Der soll ja mitspielen^^*
Wie heißt du eigentlich? Mich nenn alle Mia.
*womit ich durchaus zufrieden bin*

nach oben springen

#5

RE: Fußballplatz

in São Paulo 25.03.2011 22:57
von Maken • Schwarzer Schicksalsengel des Nichts | 183 Beiträge

*sie lächelte unschuldig und erinnerte mich i-wie dabei an einen kleinen engel*
*es fehlten nur die flügel ^^*
*aber anscheinend konnte sie es auch nicht und ich lachte*
weist du was dann spielen wir jetzt amateur Fußball und hoffen das uns die einheimischen nicht dabei sehen
die denken sondt der fußballgott hat das land verlassen weil er uns nicht mehr spielen sehen kann
*ich grinzte wieder breit*
*sie kickte den ball hoch und er flog i-wo hin wo er eigendlich nicht hinsollte*
*sie lief ihn nach und holte ihn zurück und stellte sich als mia vor*
Oh warte warte das machen wir nochmal meine manieren .... ich bin der Kerl
*ich ging ein stück von ihr weg und kam wieder zu ihr und streckte ihr meine hand hin*
Hey ich bin Nico freut mich dich kennen zu lernen
*wer sagt das coole leute nicht auach etwas anstand haben können man muss sich ja nicht immer wie das letzte arschloch benhmen*
*sie kickte den ball wieder zu mir und ich fing ihn mit den fuß ab und kickte ihn hoch und fing ihn mit den knie ab und holte dann mit den rechten bein aus und schoss auf das tor und er landete mit einem sehr kräftigen schuss mittem im Tor*
WUHUUUU ey hast du DAS DA gesehen .... ich meine hast du gesehen wie ich ...und dann ..... abgefaaaaaahren
*ich hüpfte auf der stelle hoch udn runter und wirkte etwas wie ein knallfrosch*
*wenn ich mich freute dann richtig*
*meine mutter machte meine mischung aus asiatisch amerikanisch französisch dafür verantwortlich das ich gleichzeit so höflich udn dann wieder so offen und abedreht überdreht sein konnte*



nach oben springen

#6

RE: Fußballplatz

in São Paulo 25.03.2011 23:04
von Mia

*lach*
Ja machen wir eben so
*nur dass er den einfach wegkickt und gleich nen Tor macht*
*gut davor hatte er sich vorgestelt*
*hmm muss ich mich nochmal vorstellen?*
Wow ... Japp hab ich gesehen.
*ich lauf ins Tor und hol den Ball*
*tribbel den dann vor mich her und geh zurück zu Nico*
*damit laufen bekomm ich iwie net hin*
*haha macht dennoch Spaß*
*musik liegt mir eindeutig mehr^^*
*kick den wieder zu Nico*
Los nochmal ...

nach oben springen

#7

RE: Fußballplatz

in São Paulo 25.03.2011 23:11
von Maken • Schwarzer Schicksalsengel des Nichts | 183 Beiträge

*sie lief zum Tor und holte mir den ball zurück*
*dann wollte sie das ich es noch mal machte und noch mal und noch mal und nochmal*
*immer wenn ich traf spielte ich luftgitarre ubnd machte auf rockstar*
*dannn beim 5 mal kam sie wieder zurück und ich schnappte sie mir und zog sie auf meinen rücken*
oky jetzt wir zusammen sitzt du gut?
*ich hüpftte grinzend hoch und runter und machte den wackel dackel mit den kopf*
*dann ging ich etwas rückwärts um dann auf den ball loszustürmen*
*doch anstatt auszuholen und zu schießen kickte ich ihn nur hoch*
Bein aaaauuuuustrecken ....
*rief ich zu ihr lachend und drehte mcih mit ihr im Kreis sso das sie den ball mit ihren fuß traf und der genau im Tor landete*
WUHUUUUUUU
*ich hüpfte noch wilder als vorher und drehte mich wie ein Rodeopferd im kreis so das ihr schwindilich wurde*
*dann lies ich sie lachend wieder runter und lies mich auf den boden fallen um luft zu holen*
Sry .... es ging mit mit durch du darfst mich gerne treten wenn ich dir gerade zu nahe kam
*ich atmte tief ein udn aus um nach luft zu holen*



nach oben springen

#8

RE: Fußballplatz

in São Paulo 25.03.2011 23:16
von Mia

*au man der Kerl hat voll einen an der klatsche*
*ich mag ihn*
*und hab nu auch mein erstes tor geschossen*
*als ich abgesetzt wurde hab ich getorkelt und bin dann ins Gras gefallen*
Wahh mir is schwindlig. Das hatte ich lange nicht mehr ...
*ich darf ihn treten wenn er zu weit geht oder mir zu nahe geht*
Tust du nicht
*ich legte mich flach aufs Gras und sah nach oben*
*grinste den Himmel an und wink, ala Hi Dad*
*haha hab ihn voll erwischt^^*
*der hat sich fix abgewandt ^^*
*ich dreh mein Kopf wieder zu Nico*
Du bist ein Naturtalent da drin.
Kannst ja iwann mal Spielen in nem Verein oder so.
Aber nur so lange du auch Spaß dran hast.
*seh ja was mit Dale ist*

nach oben springen

#9

RE: Fußballplatz

in São Paulo 25.03.2011 23:24
von Maken • Schwarzer Schicksalsengel des Nichts | 183 Beiträge

*ich stützte mich auf meinen arm ab und drehte mich auf die seite und blickte zu mia*
meinst du? .... hmmm vielleicht mach ich es ja zu meinem neuen Hobbie wird zeit das
ich mal was neues ausprobiere jetzt wo sich mein leben so verändert hat - neues leben neues hobbie
*ich grinzte sie an und plückte ein gänseblümchen und drehte es zwischen daumen udn zeigefinger*
*dann übergab ich es ihr mit einem netten kleinen charmanten lächeln das i-wo etwas an Brad erinnerte*
*ich hatte mich ausgetobt und jetzt war ich wieder die charmante grinzebacke, so nannte mich zumindest meine Oma immer*
Ich mache immer nur etwas solange bis es mir keinen spaß mehr macht ich zwinge mich zu nichts
*ich sah sie lächelnd an*
Ich mag deine stimme sie ist sehr melodisch, so stell ich mir die stimme eines engels vor
*es klang nicht nach anbaggern sondern eher nach einem ehrlich eindruck*
Bist du sängerin ?
*ich könnte sie jetzt anfassen um ein blick in ihr schicksal zu werfen aber dann fand ich es im nachhinein etwas unangepasst für diese situation*
*ich blickte mich um und fing dann wieder aus dem nichts an zu lachen*
*es war symphatisch und einfach nur offen udn fruendlich und lies mich wieder auf den rücken fallen*
oh man wir liegen hier auf einen fußballplatz und plüfen gänseblümchen das darfst du niemanden erzählen



nach oben springen

#10

RE: Fußballplatz

in São Paulo 25.03.2011 23:33
von Mia

Japp .. neue Hobbies sind immer Toll.
Hab fast jeden Tag ein anderes. Heute Fußball. Ich bin Grottenschlecht darin
*mein ich lachend*
*störte mich aber kein Stück weit*
*ich nehm das Gäseblümchen an*
*er meinte meine Stimme klingt wie die von einem Engel*
*nun muss ich lachen*
Dafür musst du mir erstmal nen weiblichen Engel zeigen.
Es gibt nur Männliche ... Naja Erdgebundene ...
Außerhalb gibts auch weibliche ... verwirrend ich weiß
*er fragt ob ich sängerrin bin*
Hmm ... Ich kann singen. Aber ich vermarkte das nicht.
Das hat ein Freund von mir getan, der ne Wahnsinnst Stimme hat.
Naja ... er hat seine Stimme verloren und nun gehts ihm mies =s
*ich muss mit lachen bei seinem letzten Satz*
Keine Sorge ich erzähls nicht rum.Zudem sieht uns ja auch niemand
*okay vorsichtshalber doch nochmal nach oben gesehen*
*ich setz mich wieder auf und steck mir des Blümchen ins Haar*
Du bist mir Sympatisch.
*gut lern kaum jemanden kennen der mir das nciht ist*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 81 Gäste , gestern 467 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen