INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 18:18
von Fleur • 291 Beiträge

.....

nach oben springen

#2

RE: Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 18:21
von Fleur • 291 Beiträge

*aus amsterdamm raus würde ich jetzt sicher nicht gehen, denn ich muss hier ja noch etwas erledigen*
*doch ich tauche mit Damen hier in einem Zimmer eines Hostels auf*
*geb ihm dann, wärend die Flammen noch verschwinden, einen schubs richtung bett*
hinlegen!
*dann wende ich mich um und geh zur Tür, die in das kleine Badezimmer führt*
und wehe du haust ab
*dann geh ich ins Bad und seh mich nach dem Arzneischränkchen um wo jetzt auch eifach solche tabletten dann drin sind XD*
wie heißen die nochmal?
*ruf ich aus dem Bad*

nach oben springen

#3

RE: Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 18:27
von Damen (gelöscht)
avatar

*Sie bringt mich mit ner Feuerseule hier her*
*Wow wenn sie will kann sie nett sein*
*vorrausgesetzt sie will*
*das war richtig schön kuschelig warm ... kann sie gerne wiederholen*
*aber nu werd ich aufs Bett geschupst*
*die Namen von den Dämonen rausrücken würde ihr nix helfen*
*das warn so kleine dumme die beim "Training" hops gegangen sind*
*also kaum der Mühe wert*
*ich lass doch net rumgehen dass ich weiß wer sie ist*
Iboprphen ... Asperin oder Paracetamol gehen auch ...
*ruf ich ihr noch nach und zieh erstmal die Schuhe aus*
*den Mantel auch, den Schal behalt ich um*
*krabbel so unter die Bettdecke und machs mir bequem*
*denk: noch 2 Tage ... nur noch 2 blöde Tage, dann is der Mist vorbei und kommt erst in 50 Jahren wieder*
Fleur heute mag ich dein feuriges Temprament
*das beamen war schön warm *

nach oben springen

#4

RE: Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 18:46
von Fleur • 291 Beiträge

*er wollte mir nicht sagen wer die Dämonen sind*
dann hoff ich mal das sie tot sind, ja?
*hatte ich dann gefragt aber das mit den medikamenten hatte er mir verraten*
*iboprophen aber apserin und so nen anderes ding gehen auch*
*gut - den arzneikasten hab ich auch gefunden und nun geöffnet und wühl darin rum*
Asperin hab ich
*rief ich erneut und schnappte mir die packung*
*als ich schon wieder ins zimmer gehen will halt ich nochmal inne und seh mich im bad um*
*schau un den schrank und find so nen becher wo ich wasser rein tu*
*komm dann mit tabletten und dem glas wasser ins zimmer und seh das er es sich schon gemütlich gemacht hat*
danke, ich mag das auch und du hast allen anschein nach fieber, sonst würdest du so etwas nicht sagen
*war geraten ich hatte kp wie das ist wenn man fieber hat XD*
*ich kam zu ihm ans bett und stellte beides auf den nachttisch*
bett hast du, asperin auch also nenn mich nie wieder Ding
*meinte ich finster*
*wend mich dann um, denn ja ich hab nen auftrag zu erledigen*
*und das man 'gute besserung' sagt kenn ich nicht und würd ich auch nicht sagen^^*

nach oben springen

#5

RE: Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 18:55
von Damen (gelöscht)
avatar

*sie brachte mir Wasser + Asperin*
Danke
*nuschelte ich*
*sie meinte sie findet ihr beamen auch toll und dass ich das nur wegen Fieber sag*
Das is noch nichtmal hoch ...
*murr ich*
*Nop ... der Richtige Interwall kommt erst noch und ich freu mich schon riesig drauf *
*we find ich jetzt schnell genug ne Höhle wo ich mich verstecken kann und notfalls mit nemn Bären kuscheln kann?*
*bestimmt nicht schnell genug und Beamen fällt eh schon beinahe ganz aus*
*am ende lande ich in nem Vulkan oO*
Kein Ding mehr .. kapiert ...
*ich setz mich auf und nehm erstmal die Tablette mit Wasser*
*stell den Becher wieder ab*
Mal hoffen das das Zeug hilft
*denk: und dass sie vor übermorgen nicht zurück kommt, sonst wirds Peinlich*
*ich hau mich wieder hin*
Bis später, oder so. Ich halt dich nu nicht mehr auf.
Geh ruhig shoppen oder was weiß ich was machen. Ich bleib hier und lauf nicht weg ...
*wie auch?*
*Nase hoch zieh*
Schlaf gut Fleur ...
*mir fallen auf jeden schon die Augen zu und bin kurz vorm einpenn*

nach oben springen

#6

RE: Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 19:04
von Fleur • 291 Beiträge

*hat er gerade Danke gesagt?*
*und murrt er wie ein kleinkind? nein wie süß ... wenn man sowas mag*
*ich steh nicht so auf kinder*
*und wegen dem Ding wiederspricht er auch nicht*
*dann setzt er sich auf und nimmt die tablette ein*
wenn nicht nenn ich das pech
*mein ich sehr mitfühlend*
*aber mein tonfall ist nicht gerade sehr scharf oder gemein - sein verhalten ist seltsam und ungewohnt*
shoppen?*
*ich dreh mich nochmal zu ihm um und muss leicht grinsen*
ich schau mal ob ich dazu zeit finde...
jetzt bezahl ich erstmal das zimmer und-
*ich beende den satz nicht, es geht ihn nichts an*
*als ich bei der tür bin meint er noch schlaf gut*
uhm ... ja du ... auch
*meinte ich stirnrunzelnd und verließ dann das zimmer*
*bezahlte dieses unten in form von gehirnwäsche und betrat dann die straßen von amsterdamm wo ich nun schön meine dealer suchen musste*

nach oben springen

#7

RE: Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 19:10
von Damen (gelöscht)
avatar

*Ich hörte noch die Tür zu fallen und bekam mit, dass sie bezahlen wollte*
*bestimmt auf die schöne altmodische Art*
*kreditkarte*
*okay die Phase tut mir wirklich nicht gut*
*A das Fieber steigt gerade an und macht mich einfach nur lahm in der Birne*
*B meine lange Leitung reicht inzwischen bis zum Pluto*
*C das wird ne Miese nacht und nen noch mieserer Tag*
*das einzig gute, sie sieht mich so nicht*


*Knapp 4 Stunden später, so sagen wir gegen 21 Uhr abends lieg ich noch immer im Bett*
*schweißperlen sind auf der Stirn zu sehen und ich benutz das Kopfkissen um damit zu kuscheln*
*jaa ich sag ja lästige Phase*
*und zum Glück ohne Beobachter*
*Ich weiß noch, dass ich das letzte mal in ner Höhle war und damals mit ner Bärenmutter gekuschelt hatte*
*so gar nicht bei sinnen und absolut Hilflos kam wohl auch meine Gute Ausstrahlung zum vorschein*
*die Bärin hat mich nicht gefressen, sondern mich als ihr junges Azeptiert*
*ich mag diese Phase wirklich nicht*
*ich weiß immer nicht so genau, was ich sag und was ich tu und wills glaub ich besser auch nie soo genau wissen*

nach oben springen

#8

RE: Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 19:36
von Fleur • 291 Beiträge

*ich war knapp 5 Stunden unterwegs gewesen*
*und habe in der Zeit ein paar dealer gefunden*
*meine Kleider habe ich nicht getauscht, mein Outfit hat gepasst*
*nun hab ich ne gut ausgerüstete Handtasche mit ein paar netten Drogen und mein Job ist erledigt*
*aber wisst ihr was ich noch gemacht hab?*
*ich bin in so ne apotheke gegangen und hab mir da so ne broschüre mitgenommen*
*und auf dem weg -zu fuß- zurück zum hostel hab ich die gelesen*
*etwas kühles gegen fieber, das war sinnig*
*was komisch ist, ist, das menschen auch kalt sein kann obwohl sie fieber haben*
*versteh das einer, ich tu es nicht*
*und doch, es ist ganz interessant und ich habe eine ausgeprägte neugierde*
*womit ich mir auch mein Handeln erklären kann, es ist was neues, was anderes*
*ich kenn es nicht und das es sich um damen handelt macht das ganze noch etwas amüsanter*
*nun öffne ich die Tür zu dem Zimmer im Hostel und - jupp er liegt immer noch im bett*
*ich lass die Tür zufallen und leg die Handtasche auf einen Stuhl*
*dann geh ich zum bett rüber und beuge mich neugierig drüber und begutachte damen*
*knuddelt er mit nem Kissen? wie nen kind ... *
*nun streck ich meine hand aus und leg sie auf seine stirn - ah fieber ... und ich denke mal stark obwohl es für mich nicht gerade wirklich warm ist*
*ich wend mich um und verschwinde wieder im bad*

nach oben springen

#9

RE: Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 19:42
von Damen (gelöscht)
avatar

*Mir ist einfach nur Tierisch heiß*
*dass Fleur zurück ist hab ich nicht bemerkt*
*ich weiß nur mir ist heiß - im Moment - und ich muss mich von nen Teil meiner Klamotten verabschieden*
*da Beamen nun ganz ausfällt, bleibt nur die alternative Methode*
*mit halbgeschlossenen Augen aufsetzen und Schal ausziehn zusammen mit dem Pulli*
*die Betdecke runter werfen und dann alle 4re von mir gestreckt wieder hinfallen lassen auf die Matte*
*besser ... wenn auch nur ein bischen*
*meine Atmung war flacher als normal und auch schneller, aber irgendwie musste ich mich ja mal abkühlen*
*meine Augen waren wieder zu und ich schlief munter weiter*
Mach doch mal das blöde Fenster auf ...
*beschwerte ich mich, wobei absolut niemand im Zimmer sein dürfte*
*rein teoretisch*
*dennoch bleib ich beim schlafen, nur dass ich ab und an dazwischen rede*

nach oben springen

#10

RE: Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 19:51
von Fleur • 291 Beiträge

*er hat wohl nicht bemerkt das ich da bin*
+schläft er so tief?*
*im bad tauch ich einen waschlappen in kaltes wasser und wring den aus*
*dabei höre ich rascheln von stoff aus dem zimmer*
*als ich fertig mit dem waschlappen bin komm ich wieder in das zimmer und seh damen nun nur noch in Hose neben der Decke liegen und zwar alle viere von sich gestreckt*
*mit schräg gelegtem kopf begutachte ich das -er sieht ja nicht hclecht aus, gerade nur wirklich schlapp-, da murrt er schon rum*
*ist er wach*
befiel mir nichts!
*ich tret an ihn ran und leg ihm den waschlappen auf die stirn, wobei ich merk das er schläft*
sogar im schlaf ... arschloch
*murmelte ich kopfschüttelnd*
*geh dann aber zum fenster und öffne das weit*
*noch ist es nicht so kalt das ich die kälte nicht abkann und wenn heitz ich mich selber auf, so als körpereigene heitzung*
*dann geh ich wieder zu meiner handtasche und seh die mal durch*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 379 Gäste , gestern 537 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (25.05.2019 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen