INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#21

RE: Hostel

in Amsterdam 20.01.2011 22:00
von Damen (gelöscht)
avatar

*sie ist einfach zu lieb für mich*
*aber das mag ich ja bekanntlich an ihr =)*
*und sie kommt zu mir ans Bett*
*ich bekomm sie am Handgeenk zu fassen und zieh sie runter mit ins Bett*
*werf die Decke mit über sie und Halt sie so, dass sie ihre Hände nicht benutzen kann*
*und sie is wirklich warm =)*
*seufz*
Herrlich ... sorry ich muss das mal ausnutzen
*ich kuschel mich an sie, mir schnuppen wenn sie sich wehrt, es geht mir nur darum, dass sie warm ist*
*und dass ich nciht frier*
*ich bin auch Egoist^^*
*aber wenigstens rührt sich absolut NIX in meiner Lendengegend*
*da is tote Hose ... naja gut für Fleur*
*meine Augen fallen recht schnell wieder zu, aber ich halt sie dennoch weiter fest*
Nurr paar minuten. Mir ist Arschkalt und du total warm.
*nen ansatz einer erklärung, warum ich sie ins Bett zerr*
*und doch ne bessere, als sie flach zu legen*

nach oben springen

#22

RE: Hostel

in Amsterdam 21.01.2011 09:02
von Fleur • 291 Beiträge

*ich hab eher damit gerechnet, das er mich etwas fragt*
*aber dann packt er mich am Handgelenk und zieht mich runter mit ins Bett*
*ich komm erst zum protestieren als es schon zu spät ist und ich schon unter der Decke liege*
ach und du denkst das du wirklich so schwach bist, ja?
*fragte ich scharf*
*und er hält meine Hände fest *
*nun seufzt er und meine herrlich*
mal ausnutzen?
*er kuschelt sich an mich und ... oh zum Glück spüre ich nichts verräterisches! Mein und daraus folgend sein Glück*
*ich will mich schon von ihm befreien da gibt er mir nen Ansatz einer Erklärung*
*das einem bei Fieber kalt werden kann hab ich ja gerade gelesen und ich spüre auch nichts also ist das wohl die wahrheit*
hmpf...
*ich dreh mich so das ich mit dem Rücken zu ihm liege*
Ich zähl die Sekunden, koste es aus

nach oben springen

#23

RE: Hostel

in Amsterdam 21.01.2011 10:53
von Damen (gelöscht)
avatar

Müde und Ko
*nicht schwach .. doch schwach auch, aber ab und an geht das, besonders mit überraschungsmoment^^*
*sie beschwert sich und dreht sich mir den Rücken zu mir*
*ich halt sie weiter im Arm*
*sie ist wirklich war*
*angenehm =)*
*und ich penn wirklich wieder ein und spiel klammeraffe*
*nur sollte mir wieder zu warm werden ha sie das Problem, dass ich sie einfach aus den Bett werfen würde*

nach oben springen

#24

RE: Hostel

in Amsterdam 21.01.2011 14:29
von Fleur • 291 Beiträge

*müde und K.O. aha*
aber nicht schwach ... Dummkopf, das geht doch miteinenander einher
*er hält mich weiter wie nen klammeraffe im arm*
*und ist wohl eingeschlafen*
*und ich fühl mich etwas eingeengt*
*ich ruckel an meinen Händen und versuch sie zu befreien*
*schaff das dann natürlich auch -er schläft ja- und er meinte ja nur paar minuten*
*ich stoße die luft aus und puste nervige strähnen weg*
*zähl dann innerlich wann ich denn aufstehen kann*

nach oben springen

#25

RE: Hostel

in Amsterdam 21.01.2011 14:34
von Damen (gelöscht)
avatar

*Kennt ihr das? diesen elendigen wechsel von heiß zu kalt und von kalt zu heiß?*
*is lästig und Fleur darf es ausbaden*
*knapp 30 minuten halt ich sie schon fest und nu wirds wieder zu warm*
*da hilft nur eins! Wärmflasche loswerden!*
*Also lass ich Fleur los und schups sie aus den Bett raus*
*die Arme und Beine lass ich wieder von mir gestreckt und lieg wieder auf den Rücken*
*die Bettdecke liegt noch so, dass sie das wichtigste versteckt*
*und dann fang ich auch noch munter an zu schnarchen*

nach oben springen

#26

RE: Hostel

in Amsterdam 21.01.2011 14:40
von Fleur • 291 Beiträge

*schon elendige 30 Minuten lieg ich hier*
*und da hab ich gerade beschlossen aufzustehen als ich doch tatsächlich von ihm aus dem Bett geschubst*
*ich lande mit einem vernehmlichen krachen auf dem Boden*
wohaa okay! OKAY
arsch!
*fluche ich und rappel mich wieder auf*
jetzt reichts, Ende aus mit der Freundlichkeit
verreck doch
*ich funkel den schnachrenden Fußabtreter an, wie er da alle viere von sich gestreckt im bett liegt*
*dreh mich dann um und schnapp mir meine handtasche und verlasse den raum XD*

nach oben springen

#27

RE: Hostel

in Amsterdam 21.01.2011 14:46
von Damen (gelöscht)
avatar

*ne Tür fiel ins Schloss*
*keine Ahnung warum, war auch egal*
*immerhin schlief ich ja gemütlich und schnarchte vor mich her*

*und das bis zum frühen morgen*
*gegen 5 Uhr beschloss mein Körper dann, dass er BEwegung braucht*
*also aufgestanden und ne Hose angezogen*
*dann iwoher nen Buch geholt und aufs Sofa gesetzt*
*das Buch liegt auf den Kopf, dennoch seh ich mit offenen Augen hinein und Blätter ab und an ne Seite um*
*scheint also, ich sei wach, bins aber nicht*
*schlafwandeln kommt nach den warm kalt phasen*
*ohjee .. ausgerechnet da bekommt man so ziemlich alles aus mir raus ... vorrausgesetzt, man fragt einfach*

nach oben springen

#28

RE: Hostel

in Amsterdam 21.01.2011 15:03
von Fleur • 291 Beiträge

*einen tag war ich weg und ich komm doch wieder *
*ich weiß ja nichtmal warum. aber ich wollte doch sehen ob er wirklich schon verreckt war oder eben nicht*
*welche der beiden Möglichkeiten ich besser finde? Keine Ahnung...*
*und so war ich -mit neuer Kleidung, einer grauen engen Treggings, zwei Longtops und einem Cardigan und stiefeln- wieder zu diesem Hostel gegangen*
*natürlich meine Handtasche bei mir*
*und so mach ich nun die Tür auf und - er sitzt auf der Couch*
Oh du bist ja wach ...
*ich seh mich um und dann ihn wieder an*
und lebst noch
*ich schließ die Tür hinter mir und geh zu ihm*
*als ich bemerke das er sein Buch falschrum hält*
Aber dein Gehirn ist Matsch geworden
*ich seufzte gespielt theastralisch*
Mein armer Kleiner...

nach oben springen

#29

RE: Hostel

in Amsterdam 21.01.2011 18:22
von Damen (gelöscht)
avatar

*Ich bekomm wieder besuch und seh sogar vom Buch auf*
Hallo Fleur
*begrüße ich sie freundlich*
*sie meint ich lebe noch*
Sicher doch. Ich mach das immerhin alle 50 Jahre mit und bisher hat es mich noch nie umgebracht, auch wenn ich mir so manches mal gewünscht habe, dass ich doch lieber sterben würde.
*Blöder Zustand sowas würde ich niemals im wachen zustand sagen *
*sie meint dafür, dass mein Gehirn Matsch geworden ist*
Nicht im Geringsten. Nur ein weinig außer Funkrion. Zumindest der Teil der fürs wach sein zuständig ist.
*Quatschen kann ich eindeutig .... Leider viel zu viel*
*sie meint ihr armer kleiner*
Mit der abweichung, dass ich von der Körperstatur her größer bin als du
und wohl auch vom Wissensschatz. Was das Kräftemessen angeht, wirst du mir wohl immer überlegen bleiben.
*ähm ... ja besser kein Kommentar*
*ich blätter lieber das Buch weiter um, wobei ich sie anseh und gar nicht weiter "les"*

nach oben springen

#30

RE: Hostel

in Amsterdam 21.01.2011 20:29
von Fleur • 291 Beiträge

*er begrüßte mich, und das freundlich oO*
*und dann sagte er das*
du hast dir ehrlich gewünscht zu sterben?
waschlappen ... das Fegefeuer ist schlimme*
*und das weiß ich, weil ich dort zur Strafe mal für ein paar Stunden reinkam*
*wohlgemerkt stunden auf der Erde - Tage oder Wochen in der Hölle*
*und er redet weiter, hält auch weiter sein buch verkehrt herum und blättert weiter obwohl er nicht rein schaut*
*und dann offebahrt er das*
*ich seh ihn ehrlich erstaunt an*
wei ichbin körperlich stärker?
*nun grinste ich breit und zufrieden - wenn auch etwas gemein*
ah das gefällt mir
aber ich nenn dich denoch Kleiner
und sag mal, wieso ließt du dein Buch verkehrt her-
*ih halte inne und runzel die stirn als mir genau einfällt was er zu seinem gehirn gesagt hast*
sag mal .. schläfst du?
*hakte ich doch mal nach und setzte mich im Schneidersitz aufs Bett - mit Schuhen XD*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 103 Gäste , gestern 580 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (25.05.2019 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen