INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Detroit Dock

in Detroit 01.12.2010 21:08
von Neal

Wo auch viele Kreuzfahrtschiffe anlegen.

nach oben springen

#2

RE: Detroit Dock

in Detroit 05.02.2011 15:15
von Yven

*die Sonne war vor wenigen Stunden untergegangen und nun herrschte hier Dunkelheit*
*bis auf jenes künstliche Licht, das seit einigen Jahrhunderten in dieser Welt einzug gehalten hat*
*Menschen hatten schon immer Angst vor der Dunkelheit*
*vor bösen Schatten die im Verborgenen lauern und ihnen ihre Seelen stehlen*
*wie amüsant dies doch wäre, könnte ich immer noch etwas wie Belustigung empfinden*
*sie sehen sich auch nach Schlaf*
*ist es nicht dunkel, wenn sie die Augen schließen?*
*gibt es etwas dunkeleres als jenes fehlen des Lichtes - vielleicht liegt der Unterschied darin das sie dies meist selbst wählen können*
*nun aber was soll mich all das interessieren?*
*ich stehe mit vor der Brust verschränkten Armen, etwas Abseits eines der Docks*
*vor wenigen Minuten hat ein Schiff angelegt und ich beobachte desinterressiert, die Menschen die sich hier befinden*
*jene die sich freuen ihre Familie wieder zusehen, jene die gereade jemanden verabschieden müssen*
*ein berg von Gefühlen auf einem Haufen - positiv wie negativ*
*gerade bin ich nicht viel mehr als ein Schatten, auch wenn ich feste Gestalt habe, nimmt mich niemand wirklich wahr*
*da ich mich im Moment auf keine Weise in dieses Geschehen einmische - nun ... noch nicht*

nach oben springen

#3

RE: Detroit Dock

in Detroit 05.02.2011 15:32
von Sia

*Aus der Schule bin ich raus*
*daheim bin ich auch raus*
*ich hab meine Eigene Wohnung und endlich mein eigenes Leben*
*dafür aber auch meine eigenen Fähigkeiten*
*die treten immer häufiger auf, besonders wenn ich in schwarzseherischer Stimmung bin*
*was zur Zeit zu oft der Fall ist*
*Das künstlicher Licht ist störend, wenn man die Schatten sucht*
*das Beamen beherrsche ich noch immer nicht, habe aber einen anderen Weg gefunden vorran zu kommen*
*Angeblich wohl nicht gerade einer der besten, aber ein schneller*
*nur kann ich so nur in der Nacht reisen, was doch seine Negative Seite hat*
*Der Sirenenteil in mir mag die Sonne und das Meer*
*der andere die Nacht und die Dunkelheit*
*aus mir kann man wohl zwei Wesen machen. Ein gutes schwaches unselbständiges und eben mich*
*in Dunkelheit gehüllt sauge ich von den Laternen das Licht auf*
*sie Funktionieren weiterhin, haben nur anscheined die Fähigkeit verloren ihr Licht zu verbreiten*
*die Glühbirne Leuchtet in der Dunkelheit wie ein Glühwürmchen, nur bleibt der Lichtschein weg*
*Ein Schiff hat angelegt und so viele Menschen .. nichtsahnend .. sind anwesend*
*verabschieden sich oder begrüßen sich noch*
*Ich bin nur hier, weil ich es kann und weil, wenn ich es will (oder auch nicht) , kann ich sie ins verderben stürzen*
*in dieser Phase bin ich nicht ich selbst. Nur eine Hülle in schwarzen Rauch gehüllt, die das Licht verschlingt*
*unfähig zwischen gut und böse zu unterscheiden und doch ist noch immer der Gute Kern anwesend, der mich davon abhält ganz in die Dunkelheit zu gehen*
*der Kern der weiß, dass es sonst zerstörung ohne Reue geben wird*

nach oben springen

#4

RE: Detroit Dock

in Detroit 05.02.2011 22:46
von Yven

*etwas zieht meine Aufmerksamkeit von den Menschen fort und hinüber zu den künstlichen Lichtern*
*ich blick zu ihnen nach oben, sie leuchten noch immer, doch kaum merklich*
*selbst die Leute dort drüben, werden es wohl bemerken*
*doch im Moment suchen meine Augen, nach dem Wesen von dem das ganze ausgeht*
*und sie finden sie schnell*
*eine Mädchen - nunja eher eine junge Frau*
*sie scheint das Licht auf irgendeine Weise in sich aufzunehmen*
*doch frage ich mich ob sie es bewusst tut - so ganz sie selbst scheint sie nicht zu sein*
*ich lasse das Licht vollends erlöschen, womit ich ihr wohl das spielzeug nehme*
*und im nächsten Moment beginnt ein großes Treiben unter den Massen der Menschen*
*ich jedoch stehe nun hinter der Brünetten und sehe sie mir einen Augenblick an*
*meine Mine zeigt keinerlei Regung, sie ist ausdruckslos wie meinst, es sei denn ich heuchle gefühle*
Interessant
*ist meine schlichte feststellung wobei ich nicht einmal weiß ob ich überhaupt etwas wie interesse empfinde*

nach oben springen

#5

RE: Detroit Dock

in Detroit 05.02.2011 23:51
von Sia

*die Lichter gingen ganz aus, was ich kaum bemerkte*
*nur dass es auch sonst dunkel wurde und die Menschen Panik schoben*
*Eine Stimme hinter mir, ließ mich aufschrecken*
*der schwarze Nebel um mich herrum verflüchtigte sich schalgartig*
*er hat mich erschreckt*
*denk: Wahh .. nein so komm ich nicht zurück*
*ich dreh mich zu der Person um*
*super .. ich seh nix*
Ja interessant ... ich weiß, dass ich nen Tollen Hintern hab
*was sollte ich denn sagen? ich wusste nicht, was er als interessant abstuft*
*aber es is dunkel und wenn ich nciht selber gerade dazu gehör ist das sehen im Dunkeln verdammt schwer*

nach oben springen

#6

RE: Detroit Dock

in Detroit 06.02.2011 00:14
von Yven

*im gegensatz zu allen anderen hier, habe ich keinerlei probleme im dunkeln zu sehen*
*schlicht weil ich zum größten teil selbst dunkelheit bin*
*so bemerke ich auch, das der schwarze nebel der gerade noch um sie herum war verschwindet*
*ob ich sie erschrocken habe?*
*sie dreht sich herum doch scheint nichts zu sehen*
*also so dunkel ist es hier doch nicht wirklich oder?*
Dein Körper interessiert mich nicht ... ?
*ich mache eine Pause, als wollte ich ihren Namen ausprechen, nur das ich ihn ja nicht wusste*
*doch würde sie ihn mir so vielleicht nennen*

nach oben springen

#7

RE: Detroit Dock

in Detroit 06.02.2011 00:20
von Sia

*Ich bin Nachtblind Ja hört sich doof an, aber wenn mein Netter Kern die Oberhand hat und nicht gerade von der dunklen Seite überschattet wird, bin ich nachtblind*
*Klar es ist nicht alles schwarz, aber mein Gehirn bekommts nicht genau verarbeitet*
*daher seh ich nciht richtig und joa ... kann nciht erkennen, was ich vor mir hab oder wen*
*Nette seite braucht das Licht, ist aber beinahe nur mensch, Dunkle Seite mag die Dunkelheit und kann da auch super sehen*
*doof i know, is aber so *
*Mein Körper interessiert ihm nicht*
Sia ... Mein Name ist Sia
Ich denke den wolltest du über diesen Weg raus finden.
Aber wo wir schon dabei sind! Darf ich deinen auch wissen?
*er klang .. hmm Lustlos, könnte man es nennen. Kalt nicht ... viel eher Desinteressiert oder sowas*
*ich war dagegen neugirig, wenn auch nachtblind *

nach oben springen

#8

RE: Detroit Dock

in Detroit 06.02.2011 00:34
von Yven

*sie schien wirklich nichts sehen zu können*
*absolut nichts - sollte ich das licht wieder 'anknipsen'?*
*nein! ich machte nie etwas rückgängig von dem was ich zuvor getan hatte*
*und so war es auf gewisse weise doch noch interessant oder konnte es werden*
*was mich hätte beeindrucken können ist, das sie keine Angst zeigte*
*sie kannte mich nicht - sah mich nicht und niemand würde bemerken wenn sie einfach tod umfiele*
*aber dennoch verriet sie mir ihren namen und fragte auch gleich nach meinen*
Yven, man nennt mich Yven
*oder hätte ich sagen sollen nannte?*
*nun da ich mir nie eine anderen namen gewählt hatte, war die formulierung doch nicht unangemessen*
Ich glaube jemanden wie dir bin ich
noch nicht begegenet

*stellte ich schlicht fest*
zwei in einem interessant
*ob sie nun wohl bemerken würde was ich interessant fand?*

nach oben springen

#9

RE: Detroit Dock

in Detroit 06.02.2011 00:40
von Sia

*Gut seinen Namen wusste ich nun*
*und meine Augen strengten sich an was zu erkennen*
*zum Kotzen*
*sauer sein oder frustriert wäre gerade hilfreicher, dann kann ich die Schatten wieder aufbauen*
*ohne negative Gefühle ist das schwer*
*und gerade bin ich aufgeregt, weil jemand mit mir Sprach, der ne interessante Stimme hatte und kein aussehen^^*
*ahh ja ... und weil er mich interessant findet, weil ich schizophren bin^^*
*ja ich nenn es ab und an so, ne bessere Beschreibung war mir bisher nie eingefallen*
Ähm ja ... Ich bin auch noch niemanden wie dir begegnet.
Is nur bsichen dunkel hier
*ich lächel verlegen ... mahh Schatttennn!! ich will euch zurück haben*
Uhm .. kannst du das hier bischen Heller werden lassen?
nen Feuerzeug reicht für den anfang
*dann hab ich zu der Stimme wenigstens ein GEsicht*
*so isser nur anonymer Yven unbekannt mit interessanter Stimme*

nach oben springen

#10

RE: Detroit Dock

in Detroit 06.02.2011 13:58
von Yven

*sie versuchte immer noch etwas zu erkennen, zumindest nehme ich das stark an*
*warum fanden sich menschen nicht einfach damit ab, wenn etwas nicht ging*
*man kann nicht zu allem im stande sein*
*dies hatte ich als Mensch einst auch lernen müssen*
*nun lege ich meinen Kopf leicht schräg und mustere sie erneut*
*aber eher um herauszufinden, was wohl in ihr vorgeht, denn sie scheint wirklich keinerlei angst zu empfinden*
*auch sonst gehen gerade kaum negative gefühle an*
*nein stattdessen fragt sie mich doch tatsächlich ob ich es heller werden lassen kann*
*sehe ich etwas so aus?*
ich finde es so recht angenehm
*falls es etwas gab das ich angenehm fand, dann wohl dunkelheit*
Und jemanden wie mir begenet normalerweise niemand
*fügte ich eher überflüssiger Weiser hinzu*
*zudem ihr dies auch nicht mehr sagen würde, als alles andere davor*
*und feuer? - ich rauchte nicht - trank nicht und nahm auch sonst eigtl nichts zu mir*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 469 Gäste , gestern 623 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (25.05.2019 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen