INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F
#1

Gänge und Treppen

in Hochburg der Vampire 13.03.2010 14:58
von Blade • 652 Beiträge

..........

nach oben springen

#2

RE: Gänge und Treppen

in Hochburg der Vampire 17.05.2011 21:42
von Cat • 588 Beiträge

Blade zieh ich mit in einer der Geheimgänge. Ich mag die, hier kann man immer andere gut belauschen. Hat durchaus Vorteile. Mein Parfum mag er nicht, selbstverständlich. "Gegen eine Fußmassage hab ich nichts ein zu wenden. Die tun sogar ein wenig weh. Aber ich bin ja ne ganz liebe heute. Du bekommst später dann auch eine Massage, du wirkst verspannt." Wirkt er fast immer, ist also nichts neues. Die Massage die wäre mal etwas neues. Was das mit Jesus angeht, das hab ich nur halb kapiert. Konnte der übers Wasser laufen? Hmm zerbrech ich mir später mal den Kopf drüber, das mit dem Verstecken klang interessanter.
"Machen wir das wirklich mal? also das Versteckspielen. Dann kann ich mehr schleichen üben." Auch wenn ich bezweifel, dass ich so gut wie er darin werd. Der Spaß dahinter ist es aber auch wert.

Wir kommen zu einer Gabelung. Hier stutz ich öfters. Sie führen logischer Weise in andere Richtungen und jedes mal nehm ich iwie die falsche, ich merk mir nur nie welche die richtige Biegung ist. "Meine Freizeit reicht nicht aus, um mir den Richtigen Weg zu merken. Hast du vielleicht auch mal eine Aufgabe für mich? Außer hüpsch aus zu sehen mein ich." Manchmal kommt mir das einfach so for. Seine Hand hab ich noch immer nur beim Weg weiß ich nciht weiter

nach oben springen

#3

RE: Gänge und Treppen

in Hochburg der Vampire 17.05.2011 22:34
von Blade • 652 Beiträge

"Das die weh tun hab ich mir fast schon gedacht." Und ich würde auch ne massage bekommen. "Nein wie großzügig du heute wieder bist." Ich lächelte sie fängeblitzend an.
Zu dem Wasserwandel sagte sie nichts und wirkte doch eher noch etwas verwirrt.
Doch das mit dem Verstecken spielen hat es ihr wohl angetan. Und auch wenns mehr scherz als ernst gemeint war -weil ich nicht dachte das siei zustimmen würde-, fragt sie ob wir das wirklich mal machen können. Ich seh sie doch leicht amüsiert an und in meinen Augen blitzt es verspielt auf. "Natürlich. Zudem bin ich nen guter Lehrer." Japp, fand ich wirklich =D
Sie hatte mich weiter gezogen und ich mich ziehen lassen, doch nun kam ne Gabelung und Cat stoppte. Fragend seh ich sie an, doch sie meitn nur das ihre Freizeit nicht reicht um sich den richtigen Weg zu merken.
"Wirklich schade. Und nun?" Nun sollte ich ihr erst einmal eine Aufgabe geben. "Stell dich mit den anderen adligen Vampirinnen gut." Ich find die Aufgabe genial.#
"So und wo lang nun?"
Gut, ich bin hier früher auch mal lang gegangen aber so genau erinnere ich mich da auch nicht mehr dran. Ist das ne Schande?

nach oben springen

#4

RE: Gänge und Treppen

in Hochburg der Vampire 17.05.2011 22:47
von Cat • 588 Beiträge

"Du bemerkst wirklich alles." Wie Hingebungsvoll ich doch klingen kann. Und er meinte ich sein großzügig heute. "Ich weiß. Hab ab und an meine Phasen." Ich gins verspielt vor mich her und hab echt meinen Spaß .
Verstecken wird also demnächst einmal gespielt. "Schatz ich weiß, dass du ein guter Lehrer bist. Du hast mich immerhin reichlich oft zusamm geschlagen!" Was wirklich die Anfangszeit war.
Die Aufgabe die ich bekomm passt mir nicht sonderlich. "Ich würde die lieber vermöbeln als nett zu denen zu sein. Ich weiß ja, dass ich dazu gehör irgendwie, aber die mögen mich nicht!" Was eher daran liegt, dass ich gerne die Sitten und Gebräuche außer Acht lass und mach was mir in den Kram passt. Zum Beispiel mal nen Ball schwänzen - nen unwichtigen - oder Blade nen Zettel da lassen mit 'Ich bin wech' und erst in ca zwei Wochen wieder kommen. Oder auch mal zwei Monate. Hatte da die Zeit vergessen
Ich ging einfach mal auf gut glück weiter. Irgendwo kommen wir schon noch raus. notfalls umdrehen und die andere Richtung nehmen. "Gut ich werd versuchen nett zu sein und Freundinnen zu finden und mit denen über die neusten Modetrends aus dem 18ten Jahrhundert reden. Das müsste doch helfen."

nach oben springen

#5

RE: Gänge und Treppen

in Hochburg der Vampire 18.05.2011 23:13
von Blade • 652 Beiträge

"Ich wäre der perfekte Ehemann...", kam ich nun mit der Tour. Ja, ich war wirklich der perfekte Ehemann - mal abgesehen von dem ganzen Vampirkram, meinem Fabel für mordlustige Spiele, meinen Blutdurst und meinen tief verwurzelten Hass gegen meine eigene Rasse. Hab ich was vergessen? Ah ... ja und meine restliche elendig lange Vergangenheit.
Bin ich nicht perfekt?
"Du solltest die Phasen ruhig öfters haben. Ganz ehrlich, da hab ich nichts gegen."
Das ihr ihre Aufgabe nicht sonderlich gefallen wird, war mir eigentlih schon klar gewesen. "Man(n) schlägt keine Frauen." Und ich sagte es gerade wirklich so, als wäre sie eben ein Mann. "Und es ist aus deren Standpunk auch schwer dich zu mögen. Du bist nicht gerade sonderlich nett zu ihrem Herrscher und deinem Verlobten." Ich seh sie mit tadelnden Blick an. "Wirklich Chérie, deine Manieren sind unter aller Sau." Ich hatte heute wohl wieder meinen Moralischen. Oder nennt man das anders?
Derweil gingen wir einfach irgendwo hin weiter bis wir vor einer Wand stehen bleiben müssen. "Guter Plan. Spiel mal Tennis mit denen.", schlug ich vor und ertastete wo das Ding aufgeht. Kurz dannach wurde der Blick auf einen gang frei gegeben.
"Kätzchen (sry ging nicht mehr anders XD), das ist nicht der Bereich mit dem Bad." ich trat einen schritt raus und seh mit hochgezogenen Brauen einer ganzen Schaar von Guhlen bei der Arbeit zu. "Seid wann haben wir ne Küche?", werf ich mal stirnrunzelnd ein.

nach oben springen

#6

RE: Gänge und Treppen

in Hochburg der Vampire 18.05.2011 23:30
von Cat • 588 Beiträge

"Stimmt wärst du. Und ich die perfekte Ehefrau dazu." Mein ich wirklich so. Ich würde ihn immer wieder alleine lassen, seine und meine Untertanen lieber in Stücke reißen, köpfen oder anders umbringen und ihn immer wieder ärgern und necken bis es haue gibt. Gut so weit hab ichs wirklich schon lange nicht mehr geschafft. Eigentlich nur bei unseren Anfängen ... Wobei ich so im nachinein zugeben muss, es hatte was. Etwas furchteinflößendes ja, aber es hatte was.

"Das nennt man Phasen, weil es nicht immer da ist Schatz." klär ich ihn lieber mal auf.
Ich stoß ihn meinen Ellenbogen gegen die Rippen als er mich als Mann darstellen will. "Ich mag diese Schnepfen nunmal nicht. Und gebs ruhig zu, die würden mcih auch gerne Blutleer irgendwann finden. Was meinen Verlobten angeht ..." Ich dreh mich kurz rum und grins ihn frech an. "Der arbeitet zu viel. Aber vielleicht hast du ja mal Zeit für mich." Gemeines Spiel, aber ist auch absicht ;-) "Meine Manieren sind gut, die Gesellschaft weiß das nur nicht zu schätzen." oder so ähnlich^^

"Au ja Tennis. Ob ein Ball hart genug geschlagen werden kann um denen den Kopf zu spalten?" Merkt man meine Abneigung? Ich seufz. "Ich werd lieb sein und hier bleiben und gib mir eine Woche, dann hab ich mindestens eine Vampirin mit der ich normal rede." Ich glaub selber nicht dran.
Nennt er mich echt Kätzchen gerade? Cute das habe ich lange nicht gehört. "Die Küche haben wir schon lange. Von Irgendwas müssen ja die Menschen hier auf der Burg ernährt werden, wenn die schon als Blutspender hier leben." Ich selber muss ja auch essen. "Wieder falsch abgebogen .. wenigstens weiß ich nun wieder wie ich die Küche das erste mal gefunden hatte."

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 290 Gäste , gestern 429 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen