INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Schlafzimmer II

in Duncans Villa 20.12.2009 19:12
von Kayla
nach oben springen

#2

RE: Schlafzimmer II

in Duncans Villa 18.04.2012 11:41
von Fae (gelöscht)
avatar

Duncan war schnell gekommen-Dea war schon am winseln weil sie so große schmerzen hatte doch als er da war wurde es besser. Er schickte mich weg aber gut ich konnte eh nichts machen würde nur dumm im weg rum stehen, also hatte ich mich gleich ins Schlafzimmer Teleportiert und lief nun total nervös auf und ab, das warten kam mir wie eine Ewigkeit vor auch wenn er sicher nur Sekunden brauchen würde, doch die Sorge um meine Tochter war einfach so groß. Wie konnte das nur passieren, was war passiert?
Ich setzte mich aufs Bett nur um im selben Moment wieder auf zustehen um die Decke zurück zu schlagen damit Dea sich gleich hinlegen kann und ich sie zudecken kann, ich machte mit weiter vorwürfe weil ich nicht in der Lage war sie zu Beschützen oder ihr gar die schmerzen zu nehmen-Gott ich bin so eine schlechte Mutter...

nach oben springen

#3

RE: Schlafzimmer II

in Duncans Villa 18.04.2012 11:50
von Duncan • 151 Beiträge

"Benutz meinen Titel bitte nicht in dem Kontext. Du bist keine schlechte Mutter." Das ist das erste was ich zu ihr sag, als ich mit Dea auf dem Arm hier auftauch. Sie schläft tief und fest und ist mit sicherheit Fix und fertig. Den Cleanern hab ich knapp erklärt, was sie machen sollen und dann bin ich los.
Auf diese Kalten Gefühllosen Kerle ist verlass, das war schon immer so.
Mein Kind leg ich auf dem Bett ab. Sie hat noch immer dieses Krankenhaus Nachthemd an, aber das umziehen darf wenn Fae übernehmen, oder wir warten, bis sie wieder wach ist. "Weißt du was passiert ist? Sowas hätte mir aufallen müssen, ist es aber nicht." Und so wie Sie zugerichtet war, war das etwas über einen längeren Zeitraum. Sowas hätte aufallen müssen. Wer hat da also mal wieder alles seine Finger im Spiel?

nach oben springen

#4

RE: Schlafzimmer II

in Duncans Villa 18.04.2012 11:57
von Fae (gelöscht)
avatar

Duncan tauchte auf und meinte gleich das ich seinen Titel nicht damit in Verbindung bringen soll das ich eine schlechte Mutter bin-doofe redewendung mit ihm. Ich nick etwas und seh Dea an, sie sieht auf jeden Fall wieder besser aus schläft wohl nur noch. Er legt sie aufs Bett und ich Deck sie zu, umziehen tu ich nicht ich möchte sie nicht wecken sie brauch den Schlaf sicher gerade. Sanft geb ich ihr einen Kuss auf die Stirn, setzt mich zu ihr als Duncan mich Fragt was passiert ist "Ich weiß es nicht Gab tauchte auf und sagte das sie im Krankenhaus ist" erklärte ich ihm, nahm Dea´s Hand in meine und Strich ihr über die ihrige "Kann sie sich auch wieder an alles erinner?" frag ich ihn, da sie vorhin nicht wusste wer ich bin.

nach oben springen

#5

RE: Schlafzimmer II

in Duncans Villa 18.04.2012 12:11
von Duncan • 151 Beiträge

Ich setz mich auf den Boden im Schneidersitz und seh zu den beiden auf. "Ich weiß es nicht. Dafür müsste ich wissen was passiert ist und manchmal .... Wenn der Körper zu stark und zu lange .. gefoltert wird ... Dann gibt es einen Schutzreflex im Gehirn, der so ziemlich alles blockiert. Entweder sie findet selber zurück, oder sie baut sich ihr Leben so gut es geht wieder auf." Sowas kenn ich. Zwar nur vom hörensagen, aber sowas gibt es. Und die Vorstellung, dass sie gefoltert wurde, gefällt mir gar nicht. Das müsste Fae auch in meiner Aura lesen können. Wut und Hass auf die Person, die ihr das angetan hat ...
"Ich finde den Täter und dann wirds ihm nicht mehr Gut gehen." Dea hatte nie jemanden etwas getan. Noch nie. Nichtmal Dämonen bringt sie um. Gut sie verbannt sie gelegentlich und ist bei weitem nicht gerade Harmlos, aber dass man so reagieren muss? Das waren Dämonen, da bin ich mir fast sicher. Und noch ein ziemlich hochrangiger Mitspieler.

nach oben springen

#6

RE: Schlafzimmer II

in Duncans Villa 18.04.2012 12:20
von Fae (gelöscht)
avatar

Er selber wusste nicht ob sie sich wieder erinnern kann, setzte sich auch auf den Boden. Als er sagte das sie gefoltert wurde sah ich entsetzt zu ihm, ich weiß wie es ist gefoltert zu werden-doch im Vergleich zu ihr kommt mir das mit Fleur total Harmlos vor. Ich streich meiner kleinen über die Wange "Es tut mir so leid" flüster ich, wenn sie sich nie wieder erinnern kann, wenn sie nie wieder wissen wird das ich ihre Mutter bin, das ist eine schreckliche vorstellung. Doch wer tut ihr sowas an, sie hat nie jemanden was getan, gut sie hat Regeln als Kind gebrochen und einiges angestellt aber nie jemanden wirklich verletzt. Wie soll ich das nur ihren Freunden erklären, wenn sie sich nicht mehr an sie erinnert.
Duncan selber wollte den Täter finden und ihm dann auch weh tun das hörte ich aus seiner Stimme raus, das sollte er-ich mochte Gewalt zwar auch nicht aber sowas grausames jemanden an zutun, das ist Unmenschlich. "Wie grausam können Wesen nur sein" das hier war kein Mensch, Dea könnte sich gegen einen Menschen mit leichtigkeit wehren.

nach oben springen

#7

RE: Schlafzimmer II

in Duncans Villa 18.04.2012 12:33
von Duncan • 151 Beiträge

"Sie kann sich auch gegen allerhand von Wesen wehren. Gegen sehr viele sogar. Da muss jemand von wirklich hoher Stelle seine Finger mit im Spiel haben und da fallen mir nicht alzuviele ein. Zudem sind davon einige im Moment nichtmal auffindbar." Wozu Dyan und David gehören. Damen müsste im Limbus festsitzen und Lulu mischt sich bei sowas nicht alzuoft ein, außer er hat was von. Brad würde da auch nichts drehen, dazu mag er Dea zu sehr und ärgert sie auch gerne mal. Aber zu sowas ist er nicht Fähig. Das Tribual hatte nichts gegen sie in der Hand.
Ich rauf mir die Haare, weil mir nichts einfallen will.


//Dea//
Wieder Stimmen. Leise Stimmen. Die der Frau erkenn ich noch wieder. Meine Mutter, hatte sie gesagt, aber sie ist zu jung dazu. Die andere ist Männlich und klingt Frustriert. Ich schlag die Augen wieder auf und erwarte den weißen Raum zurück, aber der ist nicht da. Ein anderes Zimmer. Ein gemütliches und ein weicheres Bett ist unter mir. Kein Piepsen mehr. "Wo bin ich?", frag ich leise und versuch mich dann aufzusetzen. Mein Körper tut nicht mehr so weh wie vorhin, dennoch ist diese Ahnung von den Schmerzen noch da. Ich seh mich um. Es wirkt Vertraut und doch so Fremd hier und der Mann auf den Boden sieht mich Stirnrunzelnd an. "Wie geht es dir?", fragt er mich und beantwortet meine Frage nicht einmal. Ich überleg wie es mir wohl geht und mir fällt nichts ein. Da gab es immer einen Standart und den gibt es noch immer. "Gut, denke ich", antworte ich dann mit verzögerung. Wer ist das. Wieder jemand der Vertraut wirkt und den ich nicht einordnen kann und doch die Ahnung, dass er wichtig ist. Genauso wie bei der Frau. "Ich hab Kopfschmerzen", sag ich den beiden. Was echt kein Wunder ist. Gähnende Leere im Kopf, alles fehlt und doch keine Panik, dafür das grübeln, wer diese Menschen sind.

nach oben springen

#8

RE: Schlafzimmer II

in Duncans Villa 18.04.2012 12:41
von Fae (gelöscht)
avatar

Sicher kann sich Dea gegen allerhand magisches weher doch hatte Duncan auch recht das muss jemand sein der hoch gestellt ist, ich kenn nicht viele außer Dyan, Duncan und Luziger die außergewöhnliche Kräfte haben nur die ersten beiden schließe ich aus, nur Luzifer nicht aber dieser hat sich schon seit Jahrtausenden nicht mehr blicken lassen.
Duncan selber ist total frustriert, da er keine Lösung findet er mich sich seine Gedanken so wie Sorgen. Doch nun schlägt Dea erst mal ihre Augen auf, fragt als erstes wo sie ist "Zu Hause" sag ich sanft zu ihr, während Duncan sie schon fragt wie es ihr geht, es kommt diese Typische Antwort das es ihr gut geht auch wenn es nicht unbedingt stimmt. Sie hat Kopfschmerzen "Warte ich hohl Dir was" sag ich zu ihr steh auf und geh ziemlich schnell ins Bad und hohl ihr auch ein Glas Wasser geh ins Zimmer zurück "Hier" sag ich halt ihr eine Kopfschmerz Tablette hin und das Glas Wasser-keine Ahnung ob die Tablette bei ihr wirkt sie brauchte nie Medikamente.

nach oben springen

#9

RE: Schlafzimmer II

in Duncans Villa 18.04.2012 14:32
von Duncan • 151 Beiträge

Fae holt ihr was wegen der Kopfschmerzen. "Du erinnerst dich wirklich an gar nichts mehr richtig?", frag ich vorsichtig nach. Sie nickt und sieht zu mir runter, da ich noch immer auf dem Boden sitz. Ich seufz. "Nichtmal an irgendein Gesicht? An das, was passiert ist?" Sie sieht mich nachdenklich an. "An gar nichts ... Nur ein schwacher Schemen und Feuer. Viel Feuer ..." Ich seh die Gänsehaut auf ihren Armen. Feuer ist keine große Hilfe, das beherrschen reichlich viele. "hmm", mach ich und Fae kommt auch schon wieder um ihr was zu trinken und eine Tablette zu geben. Sie bedankt sich und nimmt beides an. sie nimmt auch gleich die Tablette und trinkt das Glas leer. Ich bezweifel ja, dass ihr das helfen wird. Wenigstens sieht sie größtenteils wieder aus wie sie selber. Wenn auch die Haare noch recht kurz sind. Aber die wachsen gerade ziemlich schnell nach. Allein die Kurze Zeit jetzt haben sie 7 cm geschafft. Ihr Körper regeneriert sich also noch von alleine, er brauchte nur den richtigen anschupser.
Ich seh Fae an. Ihr gehts bestimmt auch nicht gut. Im Grunde mag ich den Termin für die Hochzeit nicht schon wieder verschieben. Aber sie braucht doch ihr Kind dabei und am besten wohl so, wie sie wirklich ist und nicht so wie sie jetzt ist.
"Wer bist du?", fragt sie mich dann und ich schau zu ihr hoch. "Dein Vater", antworte ich ihr und sie sieht mich stirnrunzelnd an. "Sicher? Du bist zu jung. Genauso wie sie." Sie nickt richtung Fae und schaut dann auch zu ihr. "Seit ihr nicht eher meine Geschwister?" Das darf gerne Fae erklären ...

nach oben springen

#10

RE: Schlafzimmer II

in Duncans Villa 18.04.2012 14:42
von Fae (gelöscht)
avatar

Viel hab ich nicht von dem Gespärch der beiden mitbekommen da ich ja nicht da war, doch sieht sie gar nicht gut aus, bedankt sich aber für die Sachen die ich ihr bringe als sie Fragt wer Duncan ist, gut sie brauch Zeit um sich zu erinnern immerhin ist sie erst seit gerade wach und keine Ahnung wie lang aus der Gefangenschaft raus.
Doch glaubt sie ihm nicht das er ihr Vater ist, würde wohl kaum einer in so einer Situation wenn man bedenkt das wir wirklich kaum älter aussehen als sie. So schüttel ich den Kopf als sie fragt ob wir nicht eher ihre Geschwister sind "Nein" sag ich sanft zu ihr "Weißt Du es gibt mehr als nur die Menschen auf der Erde, man nennt sie Wesen weil sie magisch sind darunter fallen Duncan und ich wir sind Unsterblich und haben an einem Punkt aufgehört zu alter, so sehen wir jünger aus als wir sind" versuch ich zu ihr Erklären "Menschen sagen auch gern Aliens dazu" wobei ich auf der Erde geboren bin also kein Alien bin wenn auch eben magisch und Duncan wurde erschaffen also fällt er auch nicht darunter aber so kann man es besser verstehen "Ich kann mir denken das sich das für Dich verrückt anhört" meinte ich noch, das wird sie sicher denken das ich mir das alles gerade nur ausgedacht habe aber wenn sie beweise braucht dann muss Duncan wieder ran, doch will ich sie auch nicht zusehr Überfordern.

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 310 Gäste , gestern 537 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (25.05.2019 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen