INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Esszimmer

in Weihnachtsvilla der D-Familie 20.12.2009 19:04
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Esszimmer

in Weihnachtsvilla der D-Familie 17.12.2011 16:17
von Driana • 99 Beiträge

Ich hab Nico wach gemacht, damit der mir hilft den Tisch zu decken. Salt und Pepper sind auch bei mir. Die hab ich in meiner Pullitasche versteckt. Hab heute kein Hasenpyjama an. Hab son Sweatshirt an in rot und am Bauch ist so eine Durchfasstasche und da sind salt und Pepper drin. Die zwei wollen halt auch helfen =D Ich hab denen auch zwei Nüsse rein gelegt. Die knuspern dadran rum, hört sich lustig an =D
"Nicooo Kakaooo!", ruf ich laut. Ich muss noch alle anderen wach machen =D Papa und Mama sind im Zimmer und haben zu gemacht. Da konnte ich nicht rein. Zu Tori und Balian konnte ich auch nicht rein. Zu Eric wollte ich nicht, aber Nico war ja auch noch da. Gut bei Tante Nova hätte ich auch klopfen können =D Aber Nico war zuerst dran =D
Ich schau auf den Tisch, auf dem schon fast alles steht. "Okay. Salt und Pepper ich mach jetzt krach, damit alle wach werden. Also gut verstecken", erklär ich meinen beiden Mäusen und geh in den Flur.
"AUFWACHEN!!! FRÜHSTÜCK", ruf ich wirklich! Laut durchs Haus. Da wackelt sogar die Lampe. Intuitive Magie mal wieder verwendet. Sollte halt Laut sein und alle Wach machen *kicher*

nach oben springen

#3

RE: Esszimmer

in Weihnachtsvilla der D-Familie 17.12.2011 16:54
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Ich war im Tiefschlaf als plötzlich alles anfing zu wackeln. Ich dachte zuerst Scy würde sich wieder auf mich stürzen, aber diese viel fast aus dem Bett. Verschlafen richtete ich mich auf und blinzelte gegen das Licht das durch die Vorhänge viel. Wieder wurde durch das Haus geschrien und ich erkannte die hohe Stimme von meiner Tochter. Dummerweise machte sie damit auch ihren kleinen Bruder wach der sofort anfing zu weinen im Nebenzimmer. Ich seufze und ging rüber zu ihm. Ich sah in die Wiege und nahm ihn her raus „Scchhhht ist ja gut, sie hat es bestimmt nicht böse gemeint“, murmelte ich und ging mit dem Baby im Arm wieder ins Schlafzimmer wo Scy endlich auch sich aufrappelte. Ich machte die Vorhänge auf und musste feststellen das wir komplett eingeschneit waren „Gut das wir auf kein Auto angewiesen sind“, meinte ich zu klein Eric und ließ ihn an meinen Finger nuckeln. Instinktiv griff er nach diesem und fasste mit seinen winzigen fingern um meinen Zeigefinger. Sah i-wie süß aus so dass ich schmunzeln musste.

//Nico//
Ich brauch nicht viel Schlaf deswegen war ich schon wach als Driana mich wecken wollte. Das frühe aufstehen hat sie eindeutig von ihrem Vater wie fast den ganzen anderen Rest. Zusammen gingen wir Frühstück machen. Selbst Lith war noch nicht wach aber umso besser dann war hier noch kein Gedrängel. Ich hatte Driana ihre blonden engelslocken zu zwei Seitenzöpfen gebunden die ihr nun über beiden Schulter vielen. Wenn man sie aussetzen würde, dann würde jeder sie bei Brad wieder abliefern. Zusammen deckten wir den Tisch und als wir fertig waren schrie Draina das ganze Haus zusammen. Oky der Übermut erinnerte mich mehr an ihre Mutter. Als sie ein drittes mal Schreien wollte schnappte ich sie mir hing sie mir über die Schulter und drehte mich mit ihr. Dyan brauchte seinen schlaf sonst bekam dieser miese Laune und keiner wollte einen übel gelaunten Dyan.

//Dyan//
Ich steckte den Kopf unter das Kissen als schon wieder hochgeschrien wurde „Grrrr“, knurrte ich während Lith sofort hellwach und gut gelaunt aufstand. Sie zog die Vorhänge beiseite und ich tat so als sei ich ein Vampir der beim Sonnenlicht verbrannte „Ahhhh … die Soonneee“, krächzte ich und ließ mich vom Bett auf den Roten Teppichboden fallen. Es gab einen Rums und ich lag auf dem Boden. Ich richtete mich auf und legte Kopf und Arme schwermütig auf die Bettkannte „Mach die Dinger wieder zu und lass uns weiter kuscheln“, sah ich sie flehend an und setzte einen Hundeblick auf.



nach oben springen

#4

RE: Esszimmer

in Weihnachtsvilla der D-Familie 17.12.2011 17:16
von Lithuania • Aurenseherin | 426 Beiträge

Irgendwer schreit das halbe Haus zusammen-gehts noch? schießt es mir durch den Kopf, dennoch steh ich auf da war eindeutig das Frühstück fertig war wie man unschwer hören konnte, ich zieh die schweren Vorhände auf, während Dyan so tut als würde er deswegen Verbrenn, ich schüttel grinsend den Kopf dreh mich zu Dyan im der nun halb auf dem Boden und halb auf dem Bett lag, mich ansah mit einem Hundeblick weil er weiter kuscheln wollte. Ich geh zu Bett und knie mich auf dieses beug mich zu ihm Runter und Küss ihn kurz "Morgen komm steh auf ich hör Deinen Magen schon bis hierher knurren" mein ich schmunzelt zu ihm, und geh wieder vom Bett runter, zieh mir meinen Morgenmantel an und geh runter von wo der Krach kam-Driana war aber fast schon klar "Guten morgen ihr zwei" begrüß ich die beiden, geh in die Küche wo schon alles gemacht ist.

//Cadee//
Bohrrr welches Arsch brüllt durch die halbe Villa? Das geht doch nicht das ist nicht meine Aufstehzeit ich brauch meinen Schönheitsschlaf, deswegen dreh ich mich wieder um als kein Gebrüll mehr durchs Haus hallt-mir egal ob es Frühstück gibt schlafen ist wichtiger will eben nicht wie ein halber Zombie mmit Augenringe aussehen wenn ich aufsteh. Also erst mal weiter geschlafen^^

//Tori//
Man wird nicht gerade Sanft geweckt sondern eher mit wucht und kararo so das man fast aus dem Bett fällt, selbst die Fensterscheiben klirren ein wenig. Man ist eindeutig wach, deswegen steh ich träge auf fahr mir durch die Haare und reib mir die Augen, schau zu Balian der noch im Bett liegt "Das nenn ich mal Wecken der besonderen Art" mein ich zu ihm als eine zweite Welle begrüll durchs Haus fährt halte ich mir die Ohren zu was nun aber nicht sonderlich viel bringt aber es ist nicht mehr so laut, als auch diese abglinkt geht ich ins Bad wo ich mich fertige mache und anzieh, komm auch wieder raus "Komm schlafmütze" er ist keine Schlafmütze, aber ich bin schon fertig un er noch nicht.


D-Famly
nach oben springen

#5

RE: Esszimmer

in Weihnachtsvilla der D-Familie 17.12.2011 17:38
von Driana • 99 Beiträge

Die brauchen ja Ewig. Ich hab noch ein zweites mal alle wach gerufen, aber auch dann kam keiner. Alle schafen noch. Als ich nochmal rufen will, wirft mich Nico aber über seine Schulter. "Nein lass michr unter. Schnell. Ich hab doch Pepper und Salt in der Tasche!" Den beiden passiert natürlich nichts, aber ich hab mich doch schon erschreckt.
Oma Lith ist zuerst bei uns, und nachdem ich wieder Boden unter den Füßen hatte - sowie Pepper und Salt auf dem Tisch abgesetzt hab^^ - Lauf ich zu ihr und knuddel sie. "Guten Morgen Omi", sag ich und lächel sie an. Lass sie aber auch wieder los. "Wo sind Papa und Mama und Tante Cadee und Onkel Balian und alle? Und Opa auch! Darf ich Opa wach machen gehen?" Ich schau Oma total lieb an.


//Novalee//
Ich hab Vorsorglich Ohropaks drin gehabt. Nun weiß ich auch, warum Nico den Tipp gegeben hatte. Es wurde laut! Verdammt laut. Und ich war echt froh die Dinger drinne zu haben, nur stand ich da schon unter der Dusche. Bin halt doch frühaufsther. Gene von Dad.
Nur noch angezogen und dann auch nach unten, wo Lith, Dria und Nico schon sind. "Morgen zusammen. Wer wollte denn das Haus zerlegen?" Ich schmunzel etwas. Nico bekommt nen Kuss auf die Wange, dann seh ich mir den Tisch an. "Die Mäuse fressen die Brötchen an", stell ich mal so nebenher fest. Geh da aber hin und fang beide ein und nehm auch die angebissenen Brötchen raus. "Hier Ana, bring die zurück in ihren Käfig." "Aber die wollten doch mit uns Essen", sagt sie mir. "Nichts da. Lith mags auch nicht, würde ich mal behaupten." Oder mag sie Mäuse auf dem tisch haben beim Frühstück. Dria steckt die wieder in ihren Pulli, um sie zu verstecken. "Wo steckt denn dein Mann Lith? Kommt der mal wieder nicht aus die Betten?" Jedes Jahr das slbe ^^


//Scy//
"Moahhh ..." Ih hau mir das Kissen übern Kopf und grummel iwas von wegen, mach den Krach aus. Bringt nur nichts, noch dazu steht Brad auf blöder Hund!
Langsam fällt mir aber was ein. "Mein Baby", ruf ich erschrocken und bin dann doch echt schnell auf den Beinen, auch wenn ich total versturppelt bin und nur nen kurzes Nachthemd an hab, renn ich ins Nebenzimer, wo die Wiege leer ist. Ich hör aber Brad lachen und geh zurück ins Zimmer. Er hat Eric und der Kleine Nuckelt an seinem Finger. Wie Süüßß *.*
Kurzerhand beam ich mir ne Kamera her, mach nen Foto und nehm ihm dann MEIN!!! Baby wieder ab. Heute pass ich besser auf Klein Eric auf. Groß Eric treibt mich sonst noch in den Wahnsinn. "Frühstück. Los komm", sag ich zu Brad, der noch was sagen will von wegen ich sollte mir was anziehen und vill duschen?! Hmm stimmt wohl. Ich schnipp mit den fingern und hab ne Jogginghose und nen shirt an. "Rest kommt nach dem Essen", sag ich ihm und geh mit Eric im Arm nach unten zu den anderen. "Morgen zusammen. Nico hast du das Fläschen fertig?" Ich mag nicht vor allen anwesenden Stillen, außerdem ist er eh schon fast aus dem alter raus.

nach oben springen

#6

RE: Esszimmer

in Weihnachtsvilla der D-Familie 17.12.2011 18:03
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Ich hatte das Baby nicht lange im Arm. Es ist wirklich eine Retourkutsche für Driana, weil ich Scy kaum sie mit ihr allein gelassen habe. Ich seufze als sie fast nackt nach unten wollte. Zumindest zieht sie sich was an. I-wie ist sie manchmal der Mann in unserer Beziehung. Ich lach etwas über diesen Gedanken und spring unter die Dusche. Als ich fertig bin und in den Spiegel sehe fällt mir auf das meine Haare heute Morgen extrem Golden sind. Sie strahlen fast heller als die Dekoration. Ich wuschel mir dadurch und zieh mich dann an. Schwarze Hose und ein Silber blau grauen Hemd geh ich dann nach unten zum Frühstückstisch, wo die Frauen in der Überzahl sind. Ana hat Salt und Pepper mit am Tisch was Lith und Novalee ganz und gar nicht gefällt. Ihre Mutter allerdings tut das weswegen ich nicht wollte das sie sie erzieht, sie in dem verhalten unterstützen indem sie die beiden Mäuse füttert. Sie fragt ob Nico das Fläschchen fertig hat der ist bereits seit 5 Minuten hin hält. Sie nimmt es ihn ab und füttert klein Eric damit. Ich nutz diese Ablenkung um mich zwischen meine Tochter und Novalee zu setzten und die beiden Mäuse vom Tisch zu nehmen. Ich Pack die beiden in einen Karton in dem wohl noch was eingepackt zu Weihnachten werden soll und werf ein paar Nüsse hinein „Liebling keine Tiere am Tisch, weist du doch“, meinte ich zu ihr und streichel ihr über den Kopf „Im übrigen hab ich heute eine kleine Überraschung für sich?“, lächelte ich sie als Aufmunterung an. Driana liebt Geheimnisse und ich stups ihr gegen die Nase als sie wissen wollte was es ist „Verrat ich nicht“ , grinste ich sie an. In dem Augenblick kommt mein Vater runter, gähnend und mit hängenden Schultern „Ihr seit doch alle unmenschlich“, murmelte er. Es war witzig das von ihm zu hören da er die Person war die am unmenschlichsten von allen von uns war. Er ließ sich neben seine Frau auf den Stuhl fallen und gab ihr einen Kuss „Ich bin dafür das wir das Frühstück verlegen und alle noch mal schlafen gehen“, verkündete er ließ sich zurückfallen, legte den Kopf in den Nacken und begann wieder zu schlafen. Nico hingegen legte den arm über Novalees Stuhl blinzelte zu Dyan und fixte mein kleines Mädchen an. Dann nahm er eine Nuss und warf sie in Richtung von Dads offenen Mund. Er hätte getroffen hätte nicht ein bestimmte locken Kopf die abgefangen und Dads Stuhl einen Tritt verpasst so das er nach vorne Zuckte „Spielverderber“, rief Nico und schnitt unserm Pseudo König eine Grimasse. Dieser Zog einen Stuhl vor Tori vor und setzte sich neben ihr. „Er wäre eh nicht daran verreckt“, erwiderte ihm dieser und sah dann zu mir „Brad kannst du deiner Lieben Tochter sagen wenn sie und das nächste mal Weckt soll sie mit einer anderen Naturgewalt machen. Die Fenster in unserem Zimmer sind kaputt“, warf er mir vor „Die reagieren sich wieder“, murmelte ich und schüttete mit Kaffee ein. Nun tauchte auch Dale auf der eine rote große Schleife um den Hals hatte. Alle sahen wir ihn fragend an „Fragt nicht“, grummelte er und setzte sich schnaufend hin „Ich will da nicht drüber reden“, meinte er und fing einfach an zu essen. Apropos essen: Es war jeder da nur die Person nicht die nach meinen Vater am ververessensten war. Wo war Big Eric?



nach oben springen

#7

RE: Esszimmer

in Weihnachtsvilla der D-Familie 17.12.2011 18:27
von Lithuania • Aurenseherin | 426 Beiträge

Als ich runter gekommen bin, war Drinan zu mir gelaufen und hatte mich geknuddelt, selber hatte ich meine Arme leicht um sie gelegt, eher auf ihre Schulterblätter da sie ja noch ziemlich klein ist, sie so auch ein wenig geknuddelt.
Nun wurde es hier unten abe voller, sie hatte so gut wie jeden aus dem Bett geschriebem. Driana wollte Dyan wecken gehen doch der war schon Wach, zudem hatte ich auch wie Novalee was gegen das ihre Mäuse auf dem Tisch waren, das ist unhykenisch!
Scarlett kam mit klein Eric runter, fütterte ihn auch gleoch da Nico das Fläschchen fertig gemacht hatte-als Mutter sollte man das alleine machen finde ich, aber gut geht mich nichts an was sie wie macht als Mutter.
Ich setzte mich an den Tisch Novallee fragte nach meinem Mann doch der kam schon runter also hatte sich die frage erübrigt, nur das er gleich als er sich neben mich setzte wieder einschlief also der Mann kann wirklich über all schlafen. Ich stupste ihn an als Nico ihm eine Nuss in den offenen Mund werfen wollte, aber mein Sohn fing sie ab trat gegen den Stuhl seines Vater, ich wünschte ihm und Tori einen guten morgen. "Drianan Du wolltest doch jemanden Wecken willst Du Cadee hohlen?" denn neben dem großem Eric ist auch sie diejenige die hier noch fehlt, sicher dreht sie sich lieber zehn mal um als das sie mal früh aufsteht. Gut Brüllen kann Driana dann nicht mehr, aber sie kann auf Cadee raufspringen oder so was um sie wach zu bekommen.
Ich sah dann zu Tori, sie war ein wenig angespannt weil Scy hier war, Tori konnte sie nicht wirklich leiden immerhin wollte sie Tori mal umbringen also kann ich das verstehen, aber sie war hier wegen Balian da nahm sie das auch in kauf, immerhin gehört Scy genauso zur Familie wie sie jetzt, zudem kann man eben nicht jeden leiden, aber ich grins mir immer noch einen ab das die beiden endlich zusammen sind, ich beug mich zu meinem Sohn vor "Wann kann ich mit einem Enkelkind rechnen?" frag ich ihn flüsternd ins Ohr, ich möchte immer noch eins haben. Wieder pieks ich Dyan in die Wange "Schatz aufwachen oder der große Eric ißt Dir alles weg und Du musst hungern" bis zum MittagXD


D-Famly
nach oben springen

#8

RE: Esszimmer

in Weihnachtsvilla der D-Familie 17.12.2011 18:44
von Driana • 99 Beiträge

Ich darf Tante Cadee wach machen. Meine Augen leuchten munter auf - also nicht im Sinne von Blau wird noch deutlicher, sondern eben Kindlicher Freude! "Wirklich? Bin gleich zurück." Und lauf dann auch schon los, komm aber nochmal zurück, hol mir Salt und lauf dann wieder hoch. Pepper muss mal kurz ohne ihre Schwester klar kommen ^^


//Scarlett//
Tori kommt auch runter. Sie sieht noch immer so angespannt bei mir aus, kann ich ihr nichtmal verübeln, immerhin wollte ich ihr mal das Licht ausknipsen. Eric hat seine Flasche recht schnell leer und ich klopf ihm noch auf den Rücken, damit er ein Bäuerchen machen kann, das auch kommt. "So ist gut mein Kleiner. Aber mach das nicht mehr, wenn du groß bist. Da Meckert dann Oma Lith mit dir." Am Tisch sollte man schon manieren aufweisen können, was Eric eindeutig nicht kann. Brad hatte sich nicht mich gesetzt (Les ich zumindest so raus wenn der sich zwischen Nova und Dria setzt), ist aber nicht soo schlimm. Die Kurze rennt nach oben um Cadee wach zu machen. "Sicher das das eine so gute Idee ist?", frag ich mal lieber nach.
Eric halte ich wieder im Arm und seh ihm zu, wie er noch ein bischen Schmactzt und ... Naja ... Das was kommt ist jetzt eine Rarität, da sollte sich niemand dran gewöhnen. Ich schau Tori an, die mich echt nicht mehr mag ^^. "Tori magst du Eric mal halten? Dann kann ich mir in Ruhe ein Brötchen fertig machen." Kann ich auch so, muss nur bissle schummeln, was Lith nicht mag, aber soll ja auch nen Friedensangebot an ihr sein.


//Novalee//
Is echt ungewohnt, dass da iwas gerade mit Nico ist. Mehr als seltsam, aber auch schön. Und irgendwie weiß ich auch, dass das ganze ein Geniestreich vom Gehirn ist. Ein Ausstoß von Stresshormonen und Glückshormonen. ein echt fieser Coktail, der wie eine Droge wirkt. Ich bin echt verliebt, aber sollte mir wohl doch keine zu großen hoffnungen machen.
Tori und Balian sind da echt eine Wilkommene Abwechslung. Die zwei sind irgendwie ein süßes Paar und Balian ist wie immer viel zu ernst. "Wie gehts deinem Königreich, Balian? Noch immer Brautschau?" Hihi kann Kristallkugel TV empfangen ^^. Nutz das aber nie oft, außer mir is bissle Langweilig. Und bei Balian .. wollte nur mal gucken. Und eigentlich sogar was anderes als ihm ^^
Dale kommt nun auch noch dazu - mit Schleife. "Wette gegen Eric verloren? Oder hat der dir die umgebunden und verzaubert?" Bei Eric ist alles Möglich und ich glaub kaum, dass Dale ein Geschenk sein will.

nach oben springen

#9

RE: Esszimmer

in Weihnachtsvilla der D-Familie 17.12.2011 19:26
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

Driana durfte ihre Tante Cadee wach mache und ich sah seufzend zu Novalee „Ist kein Wunder das sie uns jeden Morgen wach schreit wenn du ihr es immer erlaubst“, meinte ich aber schmunzelte leicht. Cadee war ne verschlafene Diva und stand nur auf wenn sie das Gefühl hatte das ihr Tain richtig durchgelegen war. Key hat das früher auch immer gemacht und Oma Kira hat dazu immer gesagt das dies nur sinn machte wenn sie ein Truthahn im Backofen wäre. Dieser sei der einzige der sich gut durchliegen musste. Dad musste da immer lachen und Key ist immer wütend abgehauen. Dann aber galt meiner Aufmerksamkeit meinem kleinen Bruder und seiner Mutter. Ich zog ne Augenbraue hoch als diese Wissen wollte wann sie endlich mal nen Enkelkind von ihm sehen würde. Ich hoffte inständig niemals, denn Balian als Vater war mit das letzte was ich mir vorstellen konnte. Ich glaub kaum das man ein Kind gut mit Ernsthaftigkeit erziehen konnte. Ok Eric könnte dies vielleicht gebrauchen ….. hey, das war mal ne Idee und Scy lieferte den perfekten Anstoß dazu. Ich wollte das mein Sohn mehr Manieren bekam und Tori wollte ein Baby haben zusammen mit Balian. Sollten die beiden mal für ein oder zwei Tage mal auf den kleinen Schreihals aufpassen. Ich musste leicht schmunzeln und sah wie Scy das Baby an Tori übergab während Balian einen eher zweifelnden Ausdruck im Gesicht bekam. Er beugte sich zu seiner Mutter rüber „Wenn die so werden wie das Kind was Tori im Arm hat will ich keine haben“, antwortete er ihr. Gut er war so oder so sicher das er keine wollte. Tori und Lith sahen meinen Bruder von beiden Seiten etwas beleidigt an. Ich musste lachen und er sah deswegen zu mir rüber „Wer zu letzte lacht Bruder …“, warf er mir zu und ich zuckte fröhlich mit den Schultern. Währenddessen war die Stimmung zwischen Nico und Novalee so knisternd wie ein Kaminfeuer geworden. Es war seltsam die beiden so zusammen zu sehen. I-wie wollte es nicht in meinen Kopf gehen das sie sich ausgerechnet in Nico verknallt hatte. Er war Tj unehelicher Sohn und naja hatte das Wesen seines Vaters. Aber anscheinend war genau das was ihn so interessant für sie machte. Ich behielt das mal lieber im Auge.
Mein Vater war mit einem Schlag wach als Lith im sagte das Eric ihm alles wegessen würde „WAS? Meins finger we ….. g…… he? Der ist ja gar nicht hier, moha ganz fiese Nummer Lith“, meinte er und kaute nun beleidigt auf ein Stück Brot mit Wurst her rum. Novalee hatte sich wieder gefangen nach dem Nico sie etwas aufgewühlt hatte und fragte nun Balian wie es mit seiner Brautschau im alten England lief. Doch dies war eher der wunde Punkt von Tori. Balian seufzte auf als Nova davon anfing und schon wurde er von Mutter und Freundin wieder in die Mangel genommen. Der arme Kerl konnte einem Echt Leidtun. ^^
Plötzlich war ein wütendes Stapfen zu hören und ein durchgefrorener Eric erschien zwischen Tür und Angel „Da isser ja“, sagte ich munter und trank amüsiert etwas Kaffee „OK …. Wer von euch Clowns hat mich auf den Dachboden mit einer Beam Sperre eingeschlossen?“, reif er und alle sahen sich fragend an. Ich fühlte mich wie in Cluedo: Mr. X Auf den Dachboden mit einer Eisenkette … meine Laune wurde immer besser.



nach oben springen

#10

RE: Esszimmer

in Weihnachtsvilla der D-Familie 17.12.2011 19:54
von Lithuania • Aurenseherin | 426 Beiträge

//Kotori//
Ich schau Scy doch ein wenig verwundert an als sie mir wirklich anbietet das ich ihren Sohn halten darf, ich nehm ihn auf meine Arme "Sicher gern" sag ich dabei noch, er ist schon knuffig der kleine ich lächel den kleinen an das letzte mal hatte ich ein Baby auf dem Arm da hatte ich meine Tochter bekommen ist also schon reichling lang er. Ich schau zu meinem Freund der mal wieder total ernst schaut "Sei lieb Balian" meinte ich zu ihm "Der kleine ist doch süß" so lang er schläft ich kenn den erwachsenen Eric "und Kinder im allgemeinem auch" fügte ich noch ran nur sah er das eindeutig nicht.
Dann sprach Novalee die Brautschau im Mittelalter an, ich mochte das Thema absolut nicht aus Gründen die wohl langsam jeder kennt. Naja ich wiegte den kleinen hin und her, ich wünschte mir schon ein Kind aber Balian wollte wirklich keins was ich akzeptier vorerst das weiß er auch.


"Ich denke das etweder Deine Tochter Cadee wach bekommt oder ihr Vater aber der schnarrcht ja" meinte ich zu Scy da sie es wohl nicht als sehr gut erachtete das ausgerechnet Driana Cadee wecken zu schicken.
Dann waren wir zu einem anderem thema Übergeganen, nämlich Enkelkinder, doch er verneinte nicht direkt "Dann darf ich mir Hoffnungen machen" ich schmunzelte leicht, so lang das Kind nicht wie Eric wird seh ich da keni Problem drin. Novallee war mit Nico an flirten oder eher Himmelte ihn fast an, man konnte die Verliebtheit iin ihrer Aura sehen, ich sags ja immer wieder auren sind besser als jedes Wort von Gefühlen!
Und nun wachte Dyan auf nachdem ich ihm ein wenig auf den Arm nahm, also wenn es ums Essen geht ist er der erste, ich muste lachen weil er es umfair fand "Nööö" er kaut beleidigt auf einem Stück Brot mit Wurst rum, Eric kam dann auch mal eher wütend Stapfen, er wurde wohl auf dem Dachboden eingesperrt ich schaute zu Nico das trau ich ihm eindeutig zu. Brad war derweil Munter am vor sich her grinsen "Du amüsierst Dich hier köstlich nicht Brad" das sah man ihm wirklich an, ich stand auf und brachte Eric eine heiße Tasse Kaffee/Tee "Hier sonst wirst Du noch zum Eiszapfen" ich lächelte ihn Munter an, setzte mich wieder und Frühstückte weiter.


D-Famly
nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 314 Gäste , gestern 429 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen