INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#231

RE: Aussichtsplattform

in
... Als im Himmel zu dienen 02.02.2012 15:44
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

Eine Emotionale Bindung hatte ich auf jeden Fall gehabt das ist logisch bei dem wer hier alles gelebt hatte, Vilja selber hielt meine Hand ich lächelte zu ihr, sah dann aber zu Thor er wurde langsam Wütend, er ist ein Krieger da ist es schon ziemlich normal, er sieht schnell Gefahr vor allem wenn es um seine Familie geht.
Ich hörte weiter zu, mehr konnte ich auch gerade nicht tun, doch er sprach dann davon wie ich entstanten bin das "Ist es denn so wichtig wo man Geboren wurde?" fragte ich Duncan, stand auf und ging zu meinem Mann damit er wieder runter kommt, strich ihm also über seinen Oberarm, lächelte ihn leicht an an. Dann sagte Duncan was sein wirkliches Problem war, denn er hatte Angst das man ihn Stürtzen würde, er wollte seinen Planeten nicht in den Händen von jemand anderem sehen "Ich kann Sie verstehen Duncan, aber ich kann ihnen Versicher das meine Tochter Ihnen niemals ihren Platz streitig machen würde" dazu liebte sie es einfach das zu tun was sie will, aber auch so hatte ihr Vater ihr gesagt das sie das niemals machen soll, weil die Erde eben einen Gott hat wenn dann kann sie gern mal Königin über Asgard werden, aber niemals einen Gott der Erde ersetzten.



nach oben springen

#232

RE: Aussichtsplattform

in
... Als im Himmel zu dienen 02.02.2012 15:55
von Thor • God of Thunder | 654 Beiträge

Was meine Frau sowie ihre Bindung zur Erde angeht könnte man es auf der Emotionalen Ebene sehen was verständlich war doch dann musste er doch wirklich sagen das meine eine Abspaltung eines Engels ist, ich funkelte ihn an mir war das immer egal gewesen das brauch er nun wirklich nicht zu erwehen. Vi stand auf, kam zu mir "Mir ist es lieber wenn du dich hinsetzt" sagte ich sanft, doch sie wollte mich nur beruhigen das klappte immer, so legte ich wieder einen Arm um sie und meine Lippen leicht an ihre Stirn zog ihren Duft ein ehe ich ihr nun einen Kuss aufhauchte "Vilja hat sich nie als Hüterin der Erde bezeichnet, sie kann nur zu einer werden sollte eure Erde mal keinen Gott haben" doch weiß ich das sie es niemals Freiwillig machen würde, sie liebt ihre Freiheit dazu einfach zu sehr.
Duncan´s bedenken lagen eher darin, das man ihn Stürzten könnte oder das die Erde gar in die Hände andere Fallen könnte so wie es schon ein mal der Fall war, meine Frau Antworte ihm schon das sie ihm versicher könnte dass das nicht passieren wird "Wie meine Frau schon sagte, es wird nicht passieren das sagte ich meiner Tochter auch schon, die Erde hat einen Gott und so soll es bleiben" sicher da gab es diese eine Situation doch da wusste sie noch nicht was es für eine Wirkungen haben kann sollte sie mit einem Mann der Erde schlafen ohne ihn zu lieben, das war mein Versäumnis doch dachte ich damals auch nicht daran das sie auf die Art und Weise mit jemanden schlafen will. Doch konnte ich seine bedenken auch verstehen würde mir mitmal jemand sagen das es jemanden auf der Erde gibt der Gott/König über Agsard werden könnte dem würde ich die Hammelbeine langziehen nur gut dass das nicht passieren kann, denn ich bin der einzige Gott von meinem Planeten der jemals mit einer Erdenfrau geschlafen hat der Rest würde das nie tun!
Meine Tochter selber erhob sich auch, wand sich an Duncan "Ich kann Ihnen Versicher das ich kein Interesse daran habe Sie zu Stürzen oder gar Ihren Posten anzunehmen, ich will mein leben lieber so leben wie es gerade ist, ohne auf Gebete oder was auch immer zu lauschen" das meinte sie wirklich ernst, lieber beschäftigt sie unsere Schneider mit Neunen Klamotten als das sie Gott spielt.


Die Welt kennt viele Helden, doch nur einer von ihnen ist ein Gott


Mjölnir
nach oben springen

#233

RE: Aussichtsplattform

in
... Als im Himmel zu dienen 02.02.2012 16:10
von Duncan • 151 Beiträge

"Im Grunde würde ich immer Nein sagen. Nur in diesem Fall, liegen die Dinge anders, Werte Vilandra." Ein Ausnahmefall sozusagen. "Und ich werde dir bestimmt nicht streitig machen, dass du eine Bindung zur Erde auf Emotionaler Ebene Hast. Würde ich dir daraus Vorwürfe machen, würde ich mir bildlich gesprochen ins eigene Fleisch schneiden." Selber schuld oder? Immerhin hatte ich dem Engel damals diesen Wunsch gewährt. Dass daraus wieder so ein Konflikt entsteht, konnte niemand riechen.
Vilja selber wird mir diesen Posten wohl nicht streitig machen. Was von seiten der Mutter, sowie des Vaters bestätigt wurde und auch von dem Mädchen selber. Diesmal ruht mein Blick auf Vilja. Es ist nicht so, dass ich ihr nicht glaube es ist eher der Fall, dass ein Gefühl da ist, dass noch etwas verschwiegen wird. Ein Ausnahmefall, der nicht an Absicht gebunden ist oder sowas in der Richtung. Da können Bezeugungen gemacht werden so viel sie wollen.
"Es ist nicht so, dass ich eurem Wort keinen Glauben schenke. Es ist nur sowas wie eine Ahnung." Mein Blick geht wieder auf Thor. Er ist mit der älteste in der Runde und weiß bestimmt eine Antwort auf meine Frage. "Gibt es einen Ausnahmefall? Also einen Haken, der ... Keine Ahnung. Eben einen Haken an der Geschichte über den ich bescheid wissen sollte? Etwas, was sie aus der Regel entlässt." Sowas ist oft der Fall. Nicht immer, aber oft genug. Und es wäre vom Vorteil, wenn ich bescheid weiß, damit ich sie gelegentlich im auge behalten kann. Einfach dem Planeten zu liebe. Ich will nicht irgendwann aufwachen und miterleben, wie alles den Bach runter geht, nur weil man mich im dunkeln tappen lässt.
Mein Blick huscht kurz wieder zu dem weißen Mädchen. Klar sie ist weiß und könnte sich bestimmt hier super verstecken, dennoch wirkt sie nicht super gesund. Ob es nun am Beamen oder der Schwangerschaft liegt ist schwer zu sagen. "Ihr solltet euch lieber wieder setzen, Vilandra." Ungewohnt so einen blassen Menschen zu sehen.

nach oben springen

#234

RE: Aussichtsplattform

in
... Als im Himmel zu dienen 02.02.2012 16:34
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

Im Grunde ist es egal wo man geboren wird doch hier ist das alles wieder eine andere Sicht, oh man ich hätte nie gedacht das es so Kompliziert werden kann ich zu sein. Duncan würde mir auch nicht streitig machen das ich eine Emotionale Bindung zur Erde habe "Danke" meinte ich, doch selbst wenn er es versuchen würde mir wäre es egal.
Ich war dann zu meinem Mann gegangen der lieber wollte das ich mich setzte-Duncan wenig später auch "Gleich" ich möchte nicht das Thor sauer wird und eventuell noch was tut was weder ihm noch Duncan gut kommt, ein Krieg unter Göttern das will wohl keiner. Er nimmt mich nun in den Arm, legt seine Lippen an meine Stirn und wenig später bekomm ich noch einen Kuss auf diese, ich weiß das ich ihn immer beruhigen kann. Vilja sowie Thor bestätigten Duncan auch noch das sie niemals seinen Posten will doch hatte er auch eine Gefühl das da noch mehr ist, wand sich an meinen Mann so hielt ich mich zurück doch er will doch nicht ernsthaft ihm darauf eine Antwort geben immerhin geht es mehr oder weniger um das Intim leben unserer Tochter das geht eigentlich niemanden an, wobei es vielleicht gut wäre wenn er es wüsste...hmm...oder auch nicht da bin ich mir nicht sicher solang Vilja es nicht mehr tut ist es in Ordnung immerhin achten nun wirklich schon einge auf sie, Heimdall, Darren Damon das sind doch genügend Augen oder? Nun lös ich mich aber mal wieder von Thor immerhin wollen beide Männer das ich mich setzte, ich bin Schwanger und nicht totkrank aber sie meines es gut, hm ob ich den Stuhl mitnehmen darf der ist wirklich sau bequem .



nach oben springen

#235

RE: Aussichtsplattform

in
... Als im Himmel zu dienen 02.02.2012 16:48
von Thor • God of Thunder | 654 Beiträge

Ich verdrehte die Augen, meine Frau war mal wieder total Unvernünftig dabei meinte ich es nur gut sie hatte ihren eigenen Kopf das fand ich so gut an ihr, aber sie ist Schwanger da will ich nicht das sie sich überanstrengt.
Nun schaute Duncan mich wieder an, nachdem er kurz mit meiner Frau gesprochen hatte da misch ich mich nicht ein denn Vi kann ja nun wirklich gut für sich selber reden. Duncan selber meinte das er uns schon glaubt doch hat er auch so etwas wie eine Ahnung, das war durch aus berechtigt doch ging es ihm im Grunde nichts an immerhin geht es um das Intim Leben meiner Tochter das muss man ja nicht breit treten wie sie mit jemanden von der Erde schlafen darf. "Den gibt es" meinte ich, also den Ausnahmefall, den Hacken oder wie man es auch immer nennen will, doch ich sah erst mal zu meiner Tochter ohne ihr Einverständnis würde ich das sicher nicht weiter sagen von mir aus kann sie es auch selber Sagen doch das wollte sie nicht so wie es schien, sie hatte zwar ein riesen Selbstbewusstsein doch welche Frau spricht schon mit anderen oder eher Fremden Personen über ihr Sexualleben auch wenn sie zum Glück noch keines hat.
Vi setzte sich erst mal, nachdem auch der Erdegott es für besser hielt, Vilja selber gab mir ihr ok das ich die Ausnahme weiter geben darf "Das was ich nun sage werdet Ihr niemand anderem sagen" ernst sah ich ihn dabei an, sollte ich raus bekommen das er es jemals irgendwem weiter gesagt hat wird es einen Krieg geben denn das hier ist eine Vertrauenssache, wenn meine Tochter es noch anders sagt ist es in Ordnung immerhin geht es dabei um sie, aber dritte sollten es nicht an vierte weiter sagen. "Der Hacken ist, das meine Tochter mit keinem Menschen oder Erdenwesen schlafen darf ohne das Gefühle dabei sind, denn dann kommt es dazu das der Mann sie Sofort anbetet was sich wieder schnell verbreitet so das sie der einzige Absolute Gott ist, aber sie weiß da sie es nicht tun darf, auch wenn es einmal kurz davor war doch da hatte ich ihr nicht gesagt was geschehen kann, es war mein Versäumnis doch nun achtet sie wirklich darauf das es nicht noch mal vorkommt" erklärte ich ihm.


Die Welt kennt viele Helden, doch nur einer von ihnen ist ein Gott


Mjölnir
nach oben springen

#236

RE: Aussichtsplattform

in
... Als im Himmel zu dienen 02.02.2012 17:04
von Duncan • 151 Beiträge

Irgendwie hatte diese Vilandra auch was von der anderen. Nen gut gemeinter Rat wurde in ein gleich umgewandelt, aber am Ende kam sie dem doch nach und setzte sich.
Einen Haken gab es und es wurden erstmal Blicke getauscht, ehe eine weitere Antwort kam, oder eher die Warnung es für mich zu behalten. Ich sah mich um und musste nichtmal was sagen. Im Handumdrehen waren wir wirklich unter uns und Engel lauschen nicht. Die sind alle super erzogen.
Nachdem wir alleine waren, redete Thor auch weiter. Ich vermied es nun Vilja anzusehen. Bestimmt war es ihr unangenehm, was jeder verstehen könnte. Aber es war gut, dass ich bescheid wusste. So brauchte ich mir keine Sorgen mehr machen, dass zu unerwartet was passieren könnte.
"Gut der Haken ist wirklich mal Speziell. Und nur frei ins Blaue geraten. Bei dem Fall damals war nen Kerl Namens Dorian beteiligt." Fragt mich nicht wie ich drauf komm. Das ist einfach der erste, der mir bei sowas einfällt. "Das ganze bleibt unter uns. Ich werde keinem davon erzählen, werde aber gelegentlich ein Auge auf Vilja haben. Nicht permanent versteht sich." Dazu fehlt mir dann doch die Zeit.
Mein Blick liegt nun doch wieder auf Vilja. "Ich verlass mich darauf, dass du ausreichend Verantwortung für dein Verhalten trägst. Wenn das der Fall ist, habe ich nichts gegen deinen Aufenthalt auf der Erde und du bist immer wieder gerne ein Wilkommener Gast." Und ich denke mal, dass sie dazu wirklich ausreichend Verantwortung hat.
Ich wende mich wieder Thor und Vilandra zu. "Danke für euer kommen und für die aufklärung." Die ernsten Züge auf meinem Gesicht weichen einem lächeln. Da das ja nun geklärt ist, kann ich mich wieder anderen Dingen zuwenden. Zum Beispiel, wie werd ich Dorian los

nach oben springen

#237

RE: Aussichtsplattform

in
... Als im Himmel zu dienen 02.02.2012 17:29
von Vilandra • Engel der Hoffnung | 2.923 Beiträge

Ich würde Thor ja liebevoll Boxen da ich gesehen habe das er die Augen verdreht hatte, doch sass ich ja schon so heb ich mir das mal lieber für später auf^^
Duncan lies die Engel verschwinden, da er das was er nun erfahren würde nicht weiter sagen. Thor nannte ihm dann auch den Grund oder eher den Hacken an der Sache, doch es würde unter uns bleiben auch würde er nun ein Auge auf Vilja haben das Arme Mädchen steht ja fast nur noch unter Beobachtung=S Er redete meiner Tochter nun auch noch mal ein wenig ins gewissden oder sprach eher zu ihrer Vernuft, zum Glück ist sie das ja-vernüftig immerhin hat sie einen speziellen Rang da muss sie vernüftig sein.
Duncan wendet sich meinem Mann und mir zu, bedankt sich für unser kommen "Gern" jetzt bleib ich sitzten bis Thor mich hochhebt, also seh ich ihn an "Trägst Du mich " wenn er sich solche Sorgen macht dann kann er mich nun auch tragen. "Auf wiedersehen Duncan" verabschiede ich mich noch vom ihm.



nach oben springen

#238

RE: Aussichtsplattform

in
... Als im Himmel zu dienen 02.02.2012 17:41
von Thor • God of Thunder | 654 Beiträge

Als ich ihn Warnte lies er die Engel verschwinden, nicht das ich ihnen nicht vertraue, aber es ist besser so wenn dann vertrau ich nur dem Engel Vilandra da ich sie kennen aber den Rest sicher nicht, den Hacken selbst fand er nun Speziell na wer findet das nicht auch spielte er dann ein Ratespiel "Der und Alkohol" meine Tochter verträgt einfach nichts was seltsam ist denn normaler weiße können Götter von Asgard mehr trinken als so manch anderer doch merkt man an ihr auch das sie noch andere Gene in sich trägt.
Er wurde es keinem weiter sagen doch auch mal ein Auge auf sie haben, Vilja wollte Protestieren doch ich warf ihr nur einen Blick zu, so zog sie doch leicht eingeschnappt eine Schnute, ich kann sie verstehen immerhin wird sie schon von ziemlich vielen Beobachtete fast so als sei sie ein Schwerverbrecherin, doch ich konnte auch Duncan verstehen es war sein Planet so machte er sich einfach nur Sorgen "Ich nehme dich beim Wort" also das es unter uns bleiben wird und wenn er sie nicht als zu oft Beobachtet dann soll er das gerne tun, nur wehe wenn sie Duscht
Nun wendet er sich meiner Tochter zu, sagt ihr das er sich darauf verlässt dass sie ausrechend Verantwortung für ihr Verhalten hat "Sicher hab ich das keine Angst" sie lächelt ganz leicht, ich denke allein schon wegen den Jungs die sie auf der Erde hat wird sie Verantwortungsbewusster als sonst sein, nur ungern würde sie ihre Freunde verlieren weil es zu einem Konflikt zwischen unseren Welten kommt. "Keine Ursache nur das nächste mal Brüll nicht so Heimdall hat sich beschwert" immerhin haben wir oder ich ihn nicht gehört, aber Heimdall hatte gesehen das er gebrüllt hatte. Meine Frau nun will das ich sie Trage "Aber sicher" so heb ich vorsichtig aus dem Stuhl auf meine Arme, selbst Schwanger ist sie so leicht wie eine Feder für mich. Sie verabschiedet sich von Duncan meine Tochter auch, ich nick ihm zu "Auf wiedersehen" nun ist es Vilja die uns nach Asgard bringt das ist besser denn sie kann ohne Bifröst auf unseren Planeten.


Die Welt kennt viele Helden, doch nur einer von ihnen ist ein Gott


Mjölnir
nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 302 Gäste , gestern 324 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz