INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#131

RE: New York Times - Gebäude

in New York 24.01.2010 02:47
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

*sie mich fragt wie es mir geht*
*schluck*
*den kopf an die wand lehn*
*mich nicht beweg*
*ein wandgemälde von Botticelli sein könnte*
*dann seh wie es sie zur tür schaut*
geh ....
*mit einer unfassbaren traurigen und verzweifelten klang sag*
*der klang sich wie purer surrealismus gemischt mit den schönsten
und zu gleich hinreiseten wohlklängen anhört*
ich hätte dich niemals herholen sollen
*denk:verdammt warum bin ich nur so schwach*
*mit der faus gegen die wand hau*
*eine loch dort jetzt ist*



nach oben springen

#132

RE: New York Times - Gebäude

in New York 24.01.2010 02:56
von Solène

*er nicht auf die Frage antwortet*
*dann mit verzögerung aber meint ich soll gehen*
*zum Gück schon ne Weile meine Gefühle beherrsch*
*er so unsagbar traurig klang*
*er noch sagt er hätte mich niemals herholen sollen*
*es gerade soweit dämmert, dass er mein Boss ist und nicht der Typ vorhin*
*schluck*
*das Loch in der Wand anseh*
*denk: er leidet mindestens genauso*
*augen schließ*
*inzwischen schnell an meine Gefühle ran komm*
*die Liebe wieder zulass, die ich ganze Zeit unterdrückt hatte*
*dann wieder Augen öffne*
*ihn wieder anseh*
*erst zögernd einen Schritt auf ihn zugeh*
*nochmal kurz inne halt, da doch immer noch Angst hab verletzt zu werden*
*die Angst immer noch einen zu großen Platz einnimmt und auch mein Kopf mir sagt, dass ich am Ende nur wieder leiden werde, dass ich wie Laya enden könnte*
*denk: und wenn nciht?*
*gerade wieder übelst verwirrt bin*
*noch mal seinen Rücken anseh*
*dann den Boden*
wie du möchtest
*leise und traurig sag*
*dann richtung Tür geh*

nach oben springen

#133

RE: New York Times - Gebäude

in New York 24.01.2010 03:07
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

*spür wie sie einen schritt in meine richtung macht*
*die augen shcließ*
*sie dann aber doch zögert*
*ihre unsicherheit spür*
*sie dann meint wie ich will*
Warum hast du angst?
*meien stimme fast wieder zum niederknien klingt*
*deswegen mit den zähnen knirsch*
*sie eigendlich normal klingen haben lassen wollte*
Das dir das selbe wie Thaleia passiert?
*meien stimme einen fast flehenden unterton bekommt
der sich aber eher wie ein windspiel anhört*
Dein schicksal ist nicht Thaleias ... es war ihre
entscheidung das sie sterben wollte sie wollte nicht das ich sie rette
ich hätte es gekonnt aber sie wollte nicht das ich ins schicksals eingreife
so war sie nun mal
*ein kleines lächeln auf den lippen bekomm*
*die letzten strahlen nun durchs fenster fallen*



nach oben springen

#134

RE: New York Times - Gebäude

in New York 24.01.2010 03:15
von Solène

*er fragt wovor ich angst hab*
*bei klang seiner Stimme wieder stehen bleib*
*noch die Tür anseh, auf die ich gerade zugehen wollte*
*er dann das wegen Thaleia sagt*
*mir auf die Lippe beiß*
*er meint ihr Schicksal ist nciht meins und dass sie es so wollte*
*schluck*
Ich weiß
*fast lautlos sag*
Ich weiß, dass sie es so wollte
dennoch habe ich Angst.
*zu ihn wieder umdreh*
Ich hab Angst davor von Dämonen angegriffen zu werden
oder ...
*schluck*
Das das wieder passieren könnte
das du böse wirst
ich wüsste nicht wie ich reagieren sollte
und ...
*denk: ihn zu verlieren .. ganz zu verlieren könnt ich nicht ertragen*
*das aber nicht aussprech*

nach oben springen

#135

RE: New York Times - Gebäude

in New York 24.01.2010 03:22
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

*kopf schüttel*
ich machen einen fehler nur einmal
ich werde nicht böse mein Vater würde
dies auch garnicht zulassen ...
*sie anschau*
*mich dann von der wand abstoß*
*auf sie zugeh*
*vor ihr steh*
*meine Hände an ihre wangen leg*
kein Dämon dieser Wlet kein Luzifer noch sonst i-jemand
kann mich jemals in etwas anderes verwandeln als das was
ich nun bin
*flüster*
*ihr in die augen schau*
*sie dann loslass*
*in den großen schreibtisch stuhl setz*
*tief einatme*
Du solltest eines wissen Solène der einzige fluch
den du immer mit dir rumtragen wirst ist .... das dir
nie wieder ein Mann begenen wird für den du so empfindest
wie für mich
*mir keine mühe mehr mach und meine stimme einfach nur zum niederknie ist*
*seufz*
und dies ... tut mir leid



nach oben springen

#136

RE: New York Times - Gebäude

in New York 24.01.2010 03:32
von Solène

*er mir das erklärt*
*seine Hände an meine Wangen legt*
*wieder ein wuderbar angenehmer Schauer durch meinen Körper fließt*
*ihm dennoch zuhör*
*er sich dann auf seinen Stuh setzt und das von wegen Fluch sagt*
*ihn anseh*
Viel schlimmer ist es zu wissen
dass du absolut jeder den Kopf verdrehst
ob du nun willst oder nicht
*meine Mauer bröckeln lass*
*an seinen Schreibtisch tret*
Ich weiß, dass du dafür ncihts kannst
Ich war kurzeitig in deinen Körper gefangen, falls du dich erinnerst
*ein ächen kurz zu sehen ist*
und ich hab eine Menge dadurch gelernt
*tief duchatme*
Du hast dich kein bischen verändert
nur deine Augen sind wieder so traurig, wie bei unserer ersten Begegnung
und das tut mir leid
Ich glaub das hab ich zu verantworten
*nun auch trauer in meiner Stimme mitschwingt*
Soll ich immer noch gehen?
*ihn fragend anseh*
*selbst wenn er jetzt ja sagen würde, nciht weiß, ob dazu wirklich in der Lage bin*
*es aber dennoch versuchen würde, und dann wohl wieder versuchen alles Mögliche an GEfühlen abzuschalten, was jetzt wieder freigesetzt wurde*

nach oben springen

#137

RE: New York Times - Gebäude

in New York 25.01.2010 21:41
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

*das von ihr hör*
*lächel*
*aufsteh*
*zu ihr geh*
*ihre wange streichel*
Lass dir zeit
*flüster*
*ihr einen kleinen kuss auf die Stirn geb*
*sie mit einem alles im Bann ziehend blick anseh*
ich lass dich nicht alleine
*dann von einer sekunde auf der anderen weg bin*



nach oben springen

#138

RE: New York Times - Gebäude

in New York 25.01.2010 21:57
von Solène

*er zu mir kommt*
*mir über die Wange streicht*
*das wieder einen total angenehmen schauer erzeugt*
*er meint ich soll mir Zeit lassen*
*den Kuss auf die Stirn bekomm*
*dann seinen blick seh*
*er meint er lässt mich nciht alleine*
*sanft lächel*
*er dann aber verschwindet*
*schluck*
*verwirrt umseh*
*denk: ich dache er lässt mic nciht alleine?*
*kurz Panik bekomm*
*im Kreis dreh*
*denk: Sol bleib ruhig ...*
*aufhör mich im kreis zu drehen*
*tief durchatme*
*denk: er war auch sonst immer da ohne das du ihn gesehen hast .. so macht er das bestimmt wieder ... zudem ruft die arbeit*
*nick*
*meine Gefühle vorher noch wieder sortier*
*es aber zulass, dass die Liebe und auch die Sehnsucht wieder mehr Platz bekommen*
*nochmal umseh*
*den Leeren Raum ein sanftes warmes lächeln schenk*
Bis bald
*sanft sag*
*nun weiß, dass er immer noch da ist*
*dann zurück in mein Büro geh*
*da am neuen Artikel rumbastel*
*bissi zerstreut wirk*
*nach ner weile dann feierabend mach und heim geh*

nach oben springen

#139

RE: New York Times - Gebäude

in New York 28.01.2010 23:32
von Solène

//5 Monte später//
*hier in meinen Büro bin und an meinen Artikel arbeite*
*der schon fast fertig ist*
*nebenbei von der Schokolade ess, die neben der Tastatur auf meiem Schreibtisch liegt*
*denk: um 14 Uhr mach ich schluss dann hab ich den Arzttermin*
*die Schokolade in meinem Mund schmelzen lass*
*denk: dabei ist das unwahrscheinlich ... wir haben immer aufgepasst*
*den Artikel nochmal überflieg*
*denk: Was wenn ich schwanger bin? Brad will keine Kinder, das Thema haben wir durch*
*noch ein Stück SChoki ess*
*heute extra wieder ein weites shirt angezogen hab, damit man den kleinen Bauch nicht sieht*
*denk: und wenn ich schwanger bin? Er wird mich verlassen das weiß ich*
*einige Feher noch ausbesser beim Artikel*
*noch ein Stück Schokolade ess*
*denk: ich nasch schon wieder zu viel -.-*
*ein letztes mal den Artikel durchseh*
*den für fertig unf gut befinde*
*den ausdruck*
*den Zettel nehm und versuch Jimmy zu finden, da er ja immer Artikel einsammelt*
*in ein Büro reinseh*
Vanessa hast du Jimmy gesehen?
*sie nur Kopf schüttelt und meint heute noch nicht*
Okay danke
*dann weiter nach ihm such*

nach oben springen

#140

RE: New York Times - Gebäude

in New York 28.01.2010 23:43
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

//ein paar Monate später//
*reinkomm*
*in den spiegel schau*
*zerzauste haare hab*
*denk:shit das man mir es auch immer ansehen muss
wenn ich etwas spaß hatte*(jaja quicki im Besenscharnk mit sol XD)
*mich dann in den großen schreibtisch stuhl setz*
*die fertigen artikel durchles*
*dabei mit einem ball gegen die wand werf*
*weiter durchles*
*denk:da fehlt die spannug*
Jimmy
*ein dunkelhaariger mann ins zimmer kommt*
J:Sir?
*zu ihm schau*
brinegn sie das Mrs.Lane udn sagen sie ihr
der ganze text muss nochmal auf interessante fakten
überholt werden
J:Sofort sir
danke
*smil*
*er den text nimmt udn anch draußen geht*
*meien kravatte lös*
*nach hinten lehn*
*lächel*
*denk:fast ein halbes jahr und alles läuft gut
sie ist eindeutig die richtige*



nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 237 Gäste , gestern 167 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz